Kaufberatung Breitling Chrono-Matic Cosmonaute, Caliber 11, Ref. 1809 aus 1969: Wer weiß mehr?

Diskutiere Breitling Chrono-Matic Cosmonaute, Caliber 11, Ref. 1809 aus 1969: Wer weiß mehr? im Vintage-Uhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Liebe Uhrenfreunde, heute benötige ich Eure Hilfe zu o. g. Uhr, die mir vor ein paar Tagen angeboten wurde. Grundsätzlich ist soweit alles klar...
#1
T

thp001

Themenstarter
Dabei seit
08.06.2016
Beiträge
2.027
Liebe Uhrenfreunde,

heute benötige ich Eure Hilfe zu o. g. Uhr, die mir vor ein paar Tagen angeboten wurde. Grundsätzlich ist soweit alles klar (ich glaube, es gibt kaum noch eine Seite im Internet, die ich hierzu nicht gelesen habe), jedoch gibt es einen Punkt, den ich gerne geklärt hätte, bevor ich hier ein finales Angebot abgebe.

Diese Uhr hat das Caliber 11 (s. Foto), das offensichtlich nur kurz verbaut wurde und schnell durch eine Variante bzw. durch das Caliber 12 abgelöst wurde. Ich habe nun auch gelesen, dass bei den ersten Modellen (und um ein solches handelt es sich wohl hier auch wg. Caliber 11) eine komplett schwarze Lünette verbaut wurde, jeweils aber immer nur in Kombination mit einem "schwarzen" Datum. Erst als die Lünette bei den späteren Modellen geändert wurde (schwarz, aber mit stahlfarbenem Rand), sei das Datum "rot" geworden.

Im Internet habe ich aber auch auf Fotos die hier vorliegende Variante gesehen, d. h. schwarze Lünette mit "rotem" Datum.

Da ich solche Uhren immer nur im Original-Zustand kaufe, bin ich nun unsicher, ob hier nicht nachträglich etwas geändert wurde und somit die Uhr ihre Originalität eingebüßt hat. Ansonsten passt alles zusammen (Krone signiert, Deckel korrekt, usw.), lediglich das Band ist nicht original, was mich aber nicht weiter stört, da ich die Uhr mit einem Lederband ausstatten werde.

Was sagen die Spezialisten dazu?

IMG_2475-2.jpg 1.jpg

Noch eine abschließende Frage: Welche der Chrono-Matic Cosmonaute-Modelle sind denn am gesuchtesten? Die mit Caliber 11 (es wurden wohl nicht so viele bei Breitling verwendet; nur ca. 1/2 Jahr) oder die mit der Weiterentwicklung Caliber 12 ff.?

Vielen Dank für Eure Mühe.

Gruß, thp001.
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
sankenpi

sankenpi

Dabei seit
30.01.2011
Beiträge
5.056
Ort
Hessen
Das ist nicht einfach zu bestimmen bei den alten Breitlingen.
Eine Cosmonaute ist ja ein aufgebohrter Navitimer, zeigt also mit jeder Umdrehung des Stundenzeigers 24 Stunden anstatt 12. Die restlichen Funktionen entsprechen exakt denen des "normalen" Navitimers.
Die erste Cosmonaute erblickte das Licht der Welt im großen Gehäuse mit Handaufzug als Ref. 819, Kaliber Venus 178 anno domini 1968. Die automatische Variante, als Chrono-Matic Cosmonaute, Ref. 1809, kam ab 1969.
Die Erstlingswerke im großen Gehäuse (47mm) hatten - so wie wir es heute alle kennen - eine durchgehend schwarze Lünette, d.h. Navitimer Cosmonaute, Chronomat und Copilot GMT). Und die klassischen Breitlingzeiger.
Diese Chrono-Matic hatten nach Katalog (1969) ein schwarzes Datum.
Schaut man sich die verbauten Kaliber an, wird es etwas unübersichtlich. Für den Navitimer 1806 nahm man die Kaliber 11 und 11.2. Diese waren mit einer schwarzen Datumsscheibe ausgestattet - bei silberfarbenem Werk. So ist auch meine 1806 (mit Cal.11) ausgestattet.
Offenbar wurden diese Kaliber nicht lange verwendet. Technischer Fortschritt oder Rotstift?
Die Nachfolge trat das Kaliber 12 an, nunmehr mit rotem Datum. Das Werk war gold-/messingfarben. Zeiger wie in Deiner Abbildung. Aber es gab im Übergang auch den schwarzen Datumsring. Lünette wechselte dann auf schwarz/silber.
Die Cosmonaute Modelle wiederum trugen per se das Werk 14 in sich. So, wie die GMT mit ihrer 24-Std.-Anzeige. Als wäre das nicht verwirrend genug, wurden beim Navitimer sowie der Cosmonaute Datumsscheiben in rot und schwarz eingesetzt. Belegt sind dann ebenfalls Cosmonaute-Modelle mit Cal.12.
In alten Katalogen sind Navitimer Chrono-Matic 1806 sowohl mit schwarzem als auch rotem Datumsring abgebildet.

Fazit: es gibt Ausführungen mit schwarzem Datum und komplett schwarzer Lünette. Spätere Modelle kamen mit Lünette in schwarz und silbernern "Zacken". Sowohl das Datum in rot und ein solches in schwarz fanden Verwendung.

Sammlertechnisch gibt es meines Erachtens keinen Unterschied in der Gunst zwischen den verwendeten Kalibern. Zumindest nicht preislich. Nachrüst-Lünetten von Trautmann gibt es nur noch in schwarz/silber. Aber es gibt sie noch.
So sieht mein "normaler" Navitimer mit Cal.11 aus:


 
Zuletzt bearbeitet:
#3
H

herbert50

Dabei seit
03.09.2014
Beiträge
74
Peter hat eigentlich schon alles gesagt. Nur die Reihenfolge der verwendeten Kaliber ist nicht ganz richtig. Die Cosmonaute 1809 und der Navitimer 1806 haben das Kaliber 11, 11.2 und 12. Diese Kaliber wurden für die 24 Stundenanzeige (Cosmonaute) modifiziert und sind aber nicht besonders gekennzeichnet. Das Kaliber 14 gehört ausschließlich zur der GMT. Bei der Cosmonaute mit Handaufzug 809 und der 0819 ist das Venus 178 verbaut. Dies ist ebenfalls für die 24 Stundenanzeige modifiziert und nicht besonders gekennzeichnet.
Ich habe vor kurzen zu einer Cosmonaute 1809 etwas geschriebe. Vermutlich etwas zu schnell und dann auch noch Zahlern vertauscht.
 
#4
sankenpi

sankenpi

Dabei seit
30.01.2011
Beiträge
5.056
Ort
Hessen
Du hast natürlich recht, Herbert. Ich hatte jetzt auch nur die automatischen Werke im Sinn.:super: Kaliber 14 ist in der Tat nur bei der GMT.
 
#5
T

thp001

Themenstarter
Dabei seit
08.06.2016
Beiträge
2.027
Vielen lieben Dank Euch Beiden, insbesondere Dir, Peter, für Deine ausführlichen und aufschlussreichen Ausführungen. Ich denke, ich sehe jetzt etwas klarer ...

Gruß, thp001
 
Thema:

Breitling Chrono-Matic Cosmonaute, Caliber 11, Ref. 1809 aus 1969: Wer weiß mehr?

Breitling Chrono-Matic Cosmonaute, Caliber 11, Ref. 1809 aus 1969: Wer weiß mehr? - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Breitling Chrono-Matic 2117 Pupitre mit Originalband und Papieren

    [Verkauf] Breitling Chrono-Matic 2117 Pupitre mit Originalband und Papieren: Hallo liebe Uhrenfreunde ich will meine Sammlung verkleinern, mich auch etwas aus dem Vintage Bereich zurückziehen. Deshalb trenne ich mich jetzt...
  • [Verkauf-Tausch] Breitling Chrono-Matic 2112-15

    [Verkauf-Tausch] Breitling Chrono-Matic 2112-15: Hallo Forianer, ich löse meine Breitling Sammlung jetzt ganz auf und gebe einige schöne Stücke her. Hier nun diese Breitling Chrono-Matic...
  • [Verkauf] Breitling Navitimer Chrono-Matic A41360

    [Verkauf] Breitling Navitimer Chrono-Matic A41360: Hello dear forum, as a private seller For sale rare guest-Breitling Navitimer Chrono-Matic A41360. Chronograph from the famous brand, with the...
  • [Suche] Breitling Chrono Matic Zeiger

    [Suche] Breitling Chrono Matic Zeiger: Ich suche für eine Breitling Chrono-Matic Ref. 2112, Cal. 11 alle Zeiger. Wer einen Zeiger oder einen kompletten Satz haben sollte Zustand egal...
  • [Suche] Breitling Chrono-Matic Ref. 2112 oder Sprint 2212

    [Suche] Breitling Chrono-Matic Ref. 2112 oder Sprint 2212: Liebe Forianer, ich suche eine gut erhaltene Breitling Chrono-Matic 2112 oder Sprint 2212. 1968 wäre ein Traum! Freue mich über Nachrichten LG
  • Ähnliche Themen

    Oben