Breitling Chrono-Matic Cal. 15 - Baujahr 1975

Diskutiere Breitling Chrono-Matic Cal. 15 - Baujahr 1975 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Servus Forianer, nachdem ich zunächst das NoGo begangen habe und einige „Schwesternbilder“ an einen bereits bestehenden Thread geklebt habe...
elmobb

elmobb

Themenstarter
Dabei seit
03.05.2012
Beiträge
67
Ort
Am Rande der Alpen...
Servus Forianer,

nachdem ich zunächst das NoGo begangen habe und einige „Schwesternbilder“ an einen bereits bestehenden Thread geklebt habe, wurde ich freundlich darauf hingewiesen (und auch darum gebeten) meine Uhr doch eigenständig vorzustellen. Und das tue ich hiermit.

Vor ein paar Tagen kam sie zu mir und es war eigentlich erst Liebe auf den zweiten, dritten Blick. Aber dafür ist es jetzt umso intensiver… Es handelt sich um eine kissenförmige Breitling Chrono-Matic Ref. 2111 Cal. 15. Was ich bis jetzt rausgefunden habe ist sie damit schon eine eher seltene Vertreterin ihrer Art. Die ein oder andere ist wohl hier im Forum, im Netz wird sie aber, in meiner Version, eher selten gehandelt. Was mich natürlich freut.

Das Cal. 15 mit dem zwischen den beiden Platinen verstecktem Microrotor läuft wirklich sehr schön, aktuell 3 sec. im Plus. Das Werk hat echt Charme, zumindest akustisch. Eine Handbewegung quittiert der Rotor mit einem leisen, hellen surren, die Schwungmasse ist dabei ganz leicht zu spüren.

Was mir auch wahnsinnig gut gefällt ist die Haptik von Krone und Aufzugswelle. Sie gleitet wunderbar und rastet beim rückwärts drehen mit „Doppelklicks“. Es sind offenbar zwei Sperrklinken vorhanden - ich habe das erstmals bewusst bei einer Uhr wahrgenommen, es klingt einfach „vornehm“, ein bisschen nach edler Fahrrad-Freilaufnabe…

Das Werk ist dagegen wirkliche keine Schönheit. Es sieht ein wenig unfertig aus, als ob auf einer Platinen-Hälfte etwas fehlt bzw. vergessen wurde. Das kommt wohl von der Kombination zweier bereits bestehender Platinen für Uhrwerk und Chrono-Einheit.

Das Gehäuse spielt mit Hochglanz und Mattierung. Die Gehäuseflanken zu den Bandanstößen sind poliert, die Seiten mit Drückern und Krone sind mattiert. Und bei einer Draufsicht ist der Gehäuserand um das Glas mit einem feinen Sonnenschliff versehen. 38mm x 38mm - dezente Größe, dafür aber markante Form.

Der Chrono läst sich sehr schön bedienen, die Drücker gehen leicht und rasten wertig, die Zeiger nullen exakt.

Zifferblatt und Zeiger sind auch sehr gelungen, bei den Zeigern denkt man zwangsläufig an das Neon-Orange von alten Feuerwehren. Die Tachymeter-Skala verzichtet auf Geschwindigkeiten jenseits der 220 Km/h und zeigt stattdessen auf den ersten 15 Sekunden eine Puls-Skala. Wie das funktionieren soll muss ich noch rausfinden. Vermutlich stoppt man die Zeit die bei z.B. 10 Pulsschlägen vergeht und liest dann den Wert auf der Skala ab.

Witzig sind die verschobenen Totalisatoren und das Datumsfenster zwischen 6 und 7. Man sieht schon von weitem: Hier tickt irgendwie ein komisches Werk. Jetzt noch ein paar Bilder, mit Pergher Zulu und Tutima Unterlagenband. Ein gelochtes Racing-Lederband kommt in kürze.

Grüße, Elmobb
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Audiophil

Audiophil

Dabei seit
25.01.2013
Beiträge
357
Ort
München Umland
Hallo Elmar

Sehr schicke Vintage mit interessantem Werk, dass ich so noch garnicht kannte.. :super:

PS: Von der Uhrenbörse haste das Schmuckstück aber nicht, oder? ;-)
 
T

Tomcat1960

Gast
Warum Du ein paar Tage gebraucht hast, um diese Schönheit ins Herz zu schließen, verstehe ich, ehrlich gesagt, nicht ;-) Denn in meinen Augen ist sie so vollkommen, dass ich nie angenommen hätte, es könnte eine Breitling sein :D

Das Kaliber 15 verzichtet auf den Stundenzähler - diesem Umstand ist das "geplünderte" (oder, positiv formuliert: "aufgeräumte") Aussehen geschuldet. Erinnert mich ein bisschen ans cal. Pierce 134, wo man auch nur genau ein einziges Zahnrad sehen kann.

Wie dem auch sei: eine tolle Uhr, um die Dich sicher viele Uhrenfreunde beneiden werden, den Autor dieser Zeilen eingeschlossen ;-) Das Zulu steht ihr übrigens sehr gut! :super:

Viele Grüße, und danke fürs Zeigen!
Tomcat
 
elmobb

elmobb

Themenstarter
Dabei seit
03.05.2012
Beiträge
67
Ort
Am Rande der Alpen...
Hi Micha, Hallo Tomcat,

@Micha - Volltreffer! Auf der Suche nach ner Monaco oder ner Transocean lag sie auf einmal da. Und dann auch noch bei einem Herrn der, im Gegensatz zu vielen anderen dort, richtig vertrauenswürdig war... ;-)

@Tomcat - Vielen Dank für Dein Feedback (Auch in dem anderen Thread). Ich muss dazu sagen die Liebe brauchte keine Tage um zu wachsen - da reichte schon eine halbe Stunde. Es ging dabei aber auch nur um die Größe. Eigentlich hatte ich mir zwei Milimeter mehr eingebildet, was aber heute bei dieser Uhr keine Rolle mehr spielt....
 
G

Gustav25

Dabei seit
13.06.2010
Beiträge
1.907
Ich weiß noch nicht so recht, was ich von der Anordnung der Totalisatoren und dem Datumsfenster halten soll, aber immerhin gefällt mir das Gehäuse ausgesprochen gut! :klatsch:
 
Audiophil

Audiophil

Dabei seit
25.01.2013
Beiträge
357
Ort
München Umland
@Micha - Volltreffer! Auf der Suche nach ner Monaco oder ner Transocean lag sie auf einmal da. Und dann auch noch bei einem Herrn der, im Gegensatz zu vielen anderen dort, richtig vertrauenswürdig war... ;-)
....
Ich glaube sie auch dort gesehen zu haben.. Es denn, du warst vor 12Uhr da, dann war es eine Andere :-)
 
Spitzbube

Spitzbube

Dabei seit
23.11.2012
Beiträge
237
Ort
Bad Laer
Tolle Uhr, obwohl ich eigentlich so nicht auf Vintage stehe, aber die hat was, so auf den 2. oder 3. Blick :lol: .
Die Vorstellung hat sich gelohnt, vielen Dank dafür. Interessanter Ticker.
Gruß
Daniel
 
Stutz

Stutz

Dabei seit
29.01.2011
Beiträge
88
Ort
Mfr.
Das Zulu steht ihr übrigens sehr gut!...t
Servus Tomcat, das vermeintliche Zulu ist ein Nato ;-)

Zitat aus miros-time.de
"Bei Zulu Bändern sind Schließe und Keeper im Querschnitt rund und haben eine ovale Form. Im Gegensatz dazu ist die Hardware der Nato Bänder im Querschnitt abgeflacht und in der Form fast rechteckig."


PS: Das ist jetzt schon die zweite Uhr von Breitling die mir gefällt. Sollte ich umdenken müssen und die Marke steht doch nicht für "Ihhh-machs-bloß-weg"?
 
Zuletzt bearbeitet:
Uhr-Enkel

Uhr-Enkel

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
15.906
Ort
Mordor am Niederrhein
Zunächst einmal Glückwunsch zu diesem Vintage-Chronographen.

Das Werk, Chronomatic genannt, basiert auf dem Kaliber 1281 von Büren, welches mit einem Mikrorotor ausgestattet ist.

Auf dieses Werk wurde dann huckepack das von Dubois-Depraz entwickelte Chronographenmodul gesetzt.

Bei den Cal. 11 und 12 gab es keine permanente Sekunde sondern stattdessen einen 12-Stunden-Zähler. Die Käufer sahen aber in dieser Lösung wenig Sinn und verlangten nach einem Chronographen mit kleiner Sekunde. Daraufhin wurde das Cal. 15 entwickelt. Das brachte jedoch zwei Nachteile mit sich. Zum einen sieht das Cal. 15 aus, als wäre es geplündert worden, weil große Teile des Chronomoduls fehlen, nämlich der 12-Stunden-Zählmechanismus. Hier mal ein Vergleich beider Werke:

Der zweite Nachteil lag in der Konstruktion des Werkes, genauer im Huckepackverfahren begründet. Da der Chronomechanismus nicht direkt unter dem Zifferblatt liegt, müssen nun alle Wellen durch das Werk gefädelt werden, was auch prompt zu dem unerwünschten Resultat führte, daß der Toti für die Sekunden auf der 10-Uhr-Position liegt.

Im Gegensatz zu den weihrauchgeschwängerten Werbelegenden handelt es sich beim Chronomatic also nicht um große Uhrmacherkunst sondern eher um eine Behelfslösung. Das zeigt sich nicht zuletzt in der vor ein paar Jahren von Heuer lancierten Neuauflage eines Chronographen, der optisch an Modelle mit Cal. 12 angelehnt war. Hier gab es nämlich eine permanente Sekunde anstelle des 12-Stunden-Zählers. Damit ist auch klar, daß es eine Hommage an Uhren mit Cal. 15 niemals geben wird. Insofern bist du mit dieser Breitling im Besitz einer Uhr, von der keine Neuauflage zu erwarten ist. Diese Authenzität macht deine Uhr zu einem echten Stück Zeitgeschichte.
 
elmobb

elmobb

Themenstarter
Dabei seit
03.05.2012
Beiträge
67
Ort
Am Rande der Alpen...
Wow! Vielen Dank Uhr-Enkel für Deinen ausführlichen Beitrag. Ich hatte schon gerätselt wie der kleine Rotor wohl aussieht. Manchmal designt der Zweck also die Uhr - was eben durchaus auch seinen Reiz hat. Danke für die Fotos und Deine Erklärung, die kleine hat sich inzwischen einen Dauerplatz in meiner Sammlung gesichert...

Elmobb
 
G0ttsch

G0ttsch

Gesperrt
Dabei seit
30.01.2013
Beiträge
1.759
Ort
in Franken!
Tolle Uhr. Die hätte ich auch ganz gerne. Viel Spaß damit!
 
LUWE

LUWE

Dabei seit
11.04.2010
Beiträge
1.717
Ort
Wien Umgebung
Toller Vintage!

Die Anordnung der Totis is mal wieder was anderes. Und das Zulu passt sehr gut!

Viel Freude damit! :super:
 
Locki

Locki

Dabei seit
30.05.2010
Beiträge
4.201
Ort
Bayern
Hi,

Meinen Glückwunsch zur der schönen Breitling :super:
Klasse wäre auch mein Baujahr.
Die Uhr würde perfekt an ein schwarzes Lederband mit orangener Ziernaht passen.
Viel Freude damit.
 
MAP254

MAP254

Dabei seit
20.07.2011
Beiträge
1.195
Ort
Wien
Gratuliere zur "schrägen" Breitling. Habe ich so eigentlich (auch von anderen Herstellern) noch nicht gesehen.
Das Nato passt ganz gut, ich bin aber wie Locki eher für Leder mit orangenen Nähten.
Zum Puls: 15 Schläge zählen, dann passt es - auf der 3 ist die 60er Skala, also 15x4....
Liebe Grüße
Manfred
 
schmittko

schmittko

Gesperrt
Dabei seit
13.09.2010
Beiträge
6.866
Ort
Wuppertal
Hallo elmobb,
auch meine Glückwünsche zur Breitling. Ein megascharfer Vintage-Chrono. Das Gehäuse, das Zifferblatt und auch das wunderschöne Zeigerspiel ( vorallem die Farbgebung ) gefallen mir sehr, sehr gut :super:. Der Zustand scheint ja lt. Fotos astrein bzw. beneidenswert :klatsch:.
Das montierte Nato finde ich schon passend, wobei das gelochte Racing-Band sicher zeitgemäßer ist.
Ich danke für die toll fotografierte Vorstellung und wünsche ewig lange Freude am alten Ticker.
 
Mücke

Mücke

Dabei seit
12.09.2010
Beiträge
5.726
Ort
35325 Mücke
Vielen Dank für's Vorstellen Deiner Vintage-Schönheit.
Weiterhin viel Freude damit.
 
danielham

danielham

Dabei seit
18.09.2009
Beiträge
5.117
Ort
NRW
Schöne Vintage Breitling :super:

Tolle Uhr , viel Freude und gute Gangwerte.

Andreas
 
uhr_leiwand

uhr_leiwand

Dabei seit
14.03.2012
Beiträge
4.855
Ort
Wien, Oida ;-)
AAAAHHHH! Hab erst kürzlich meine Jahrgangsuhr gekauft, aber DU hast eine viiiiel schönere 1975er Uhr als ich!!!! ;-)

Die gefällt mir sensationell gut, die versetzten Totis taugen mir total. Und auch Glückwunsch zur Bandwahl, das sieht Hammer aus :super:

Viel Vergnügen damit (und wenn nicht, dann bitte PN :D)
 
Thema:

Breitling Chrono-Matic Cal. 15 - Baujahr 1975

Breitling Chrono-Matic Cal. 15 - Baujahr 1975 - Ähnliche Themen

  • Frage zu Breitling CHRONO-MATIC 2110

    Frage zu Breitling CHRONO-MATIC 2110: Hallo zusammen, und danke sehr für die schnelle Aufnahme. Ich habe von meinem Vater eine Breitling CHRONO-MATIC 2110 geerbt. Als ich mehr darüber...
  • [Verkauf] Breitling Navitimer Chrono-Matic LC A41360

    [Verkauf] Breitling Navitimer Chrono-Matic LC A41360: Geschätzte Uhrenfreunde Ich verkaufe aus meinem Privatbesitz: Breitling Navitimer Chrono-Matic, A41360, LC (Left Crown), silbernes Ziffernblatt...
  • [Erledigt] Breitling Geneve Chrono-Matic Ref. 2114

    [Erledigt] Breitling Geneve Chrono-Matic Ref. 2114: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Breitling Geneve Chrono-Matic Ref. 2114 Die Uhr stammt aus den 70er Jahren und ist in wunderbarem...
  • [Verkauf] Breitling Chrono-Matic 2117 Pupitre mit Originalband und Papieren

    [Verkauf] Breitling Chrono-Matic 2117 Pupitre mit Originalband und Papieren: Hallo liebe Uhrenfreunde ich will meine Sammlung verkleinern, mich auch etwas aus dem Vintage Bereich zurückziehen. Deshalb trenne ich mich jetzt...
  • Ähnliche Themen
  • Frage zu Breitling CHRONO-MATIC 2110

    Frage zu Breitling CHRONO-MATIC 2110: Hallo zusammen, und danke sehr für die schnelle Aufnahme. Ich habe von meinem Vater eine Breitling CHRONO-MATIC 2110 geerbt. Als ich mehr darüber...
  • [Verkauf] Breitling Navitimer Chrono-Matic LC A41360

    [Verkauf] Breitling Navitimer Chrono-Matic LC A41360: Geschätzte Uhrenfreunde Ich verkaufe aus meinem Privatbesitz: Breitling Navitimer Chrono-Matic, A41360, LC (Left Crown), silbernes Ziffernblatt...
  • [Erledigt] Breitling Geneve Chrono-Matic Ref. 2114

    [Erledigt] Breitling Geneve Chrono-Matic Ref. 2114: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Breitling Geneve Chrono-Matic Ref. 2114 Die Uhr stammt aus den 70er Jahren und ist in wunderbarem...
  • [Verkauf] Breitling Chrono-Matic 2117 Pupitre mit Originalband und Papieren

    [Verkauf] Breitling Chrono-Matic 2117 Pupitre mit Originalband und Papieren: Hallo liebe Uhrenfreunde ich will meine Sammlung verkleinern, mich auch etwas aus dem Vintage Bereich zurückziehen. Deshalb trenne ich mich jetzt...
  • Oben