Uhrenbestimmung BRAUN - Was ist "Original" und was ist "Lizenz"?

Diskutiere BRAUN - Was ist "Original" und was ist "Lizenz"? im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Forianer, wer kennt sich denn mit den BRAUN Funk-Wanduhren aus, die derzeit (z .B. in eBay) zwischen 39.- und sagenhaften 99.- (!) Euro...
music-power

music-power

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
746
Ort
Winterbach
Liebe Forianer,

wer kennt sich denn mit den BRAUN Funk-Wanduhren aus, die derzeit (z .B. in eBay) zwischen 39.- und sagenhaften 99.- (!) Euro angeboten werden?

Man bekommt also das: Braun Funkuhr 66012 Funk Wanduhr schwarz Sekundenanzeige Datum NEU+OVP | eBay

aber auch das: Braun Funk Wanduhr ABW32 Time Control ABW 32 Original kein Lizenzprodukt ! -NEU- | eBay

Der erste (günstige) Anbieter bezeichnet die Uhr mit 66012, was nach meiner Recherche mit der Bezeichnung BNC006 einhergeht. Der zweite (teuere) Hersteller bezeichnet seine Uhr mit ABW32. Diese soll angeblich ein "Original" und kein "Lizenzprodukt" sein.

Auf Anfrage beim Verkäufer, der Fa. Brezing aus Leonberg, eBay-Name "leowebber", wo denn der Unterschied zwischen dem Original und dem Lizenzprodukt sei und was sein Angebot für mehr als den doppelten Preis besser mache, erhielt ich von Matthias Brezing nur ausweichende Antworten:

(Original-Text) "Hallo lieber Ebayer, die eine ist ein echtes Braun Produkt, das andere ein Lizenzprodukt mit dem zur Nutzung gekauften Markennamen. Sie entscheiden ob Ihnen das mehr wert ist ein Original zu haben".

Auf nochmalige Nachfrage, ob denn die Uhr aus seinem Angebot in Deutschland hergestellt würde ("Original") und wenn nicht, wo dann, erhielt ich diese Antwort:

(Original-Text) "Hallo lieber Ebayer, ich habe kein Interesse am Verkauf. Das macht doch keinen Sinn. Wenn man ein Original kauft, muss man auch Spaß daran haben. Kaufen Sie sich besser die Lizenzware. Die ist billiger und zeigt auch die Zeit an.
Tchibo hat auch immer wieder schöne Uhren im Programm. Bitte keine weiteren Mails. Vielen Dank. Freundliche Grüße aus dem Schwobaländle leo Matthias Brezing"

Was ist jetzt davon zu halten?

Hat denn schon jemand ähnliche Erfahrungen mit der Fa. Brezing gemacht? Gibt es denn die sog. "Originale" wirklich, oder ist das übelste Abzocke?

Bin gespannt auf Eure Antworten und Kommentare

LG
Frank
 
Zuletzt bearbeitet:
music-power

music-power

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
746
Ort
Winterbach
Danke Günter, sehr freundlich, aber diese Angebote kenne ich bereits! Meine Anfrage war eher an die User gerichtet, die mir hilfreiche Informationen zu meinem Anliegen geben können!
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.748
Ort
Ostfriesland
Günter meint damit wohl, dass die Quelle der Uhren eine ist, die Preisgestaltung aber der Fantasie der Anbieter überlassen bleibt. Braun gibt's nur noch als Namen. Und den Schwaben würde ich als Handelspartner vergessen. Der ist einfach frech.

Munter!

Axel
 
Uhr-Enkel

Uhr-Enkel

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
15.781
Ort
Mordor am Niederrhein
Was willst du denn hören? Bei der einen Uhr soll die Produktion auf Namen und Rechnung von Braun gegangen sein. Und bei den neueren Uhren hält Braun nur noch die Hand auf für Lizenzgebühren. Allerdings steht in Lizenzverträgen idR drin, was wie in welcher Qualität zu produzieren ist. Von daher vermute ich null Unterschied zwischen beiden Produkten.

Und auf einen Anbieter, der sich schon überfordert glaubt, wenn er zwei Mails vom selben Interessenten bekommt, sollte man verzichten.
 
Zuletzt bearbeitet:
music-power

music-power

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
746
Ort
Winterbach
@ SINNlich: Danke Axel! Hast Du denn Erfahrung mit genau diesen Uhren? Gibt es die verschiedenen Artikel-Nummern denn wirklich?
 
U

uhr_10

Dabei seit
02.10.2010
Beiträge
1.446
Erst mal in der Erinnerung graben... ;-)

Mir kommen beide komisch vor, ich kenne die nur in weiss mit gelben Sekundenzeiger (wenn vorhanden)
Der rote Pfeil auf die Sekundenanzeige ist wohl der Ersatz, der stand bei den Armbanduhren immer für das Datum. Kann sein, dass das später verändert wurde.

Am Ticken müsste man sie unterscheiden können - Braun hatte einen Minuten-Schrittmotor. (Auch die sekundenlosen (sic!) Wecker, welche immer schwarz waren.)

Erinnerung Ende - Fehler leider nicht ausgeschlossen :-)
...von einem der dem Braun-Design nachtrauert, einen kaputten Braun-Radio-Wecker hat, welcher nicht mehr repariert wird, aber zum Glück noch mal einen gefunden hat, welcher hoffentlich wieder 10 Jahre hält :-)
 
music-power

music-power

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
746
Ort
Winterbach
@ Uhr-Enkel: "Null Unterschied", das war auch mein Anfangsverdacht! Scheint sich ja immer mehr zu manifestieren!

@ Uhr_10: Nein, nein, das Design ist schon korrekt: Kein Sekundenzeiger mehr und die Digital-Anzeige kann beim aktuellen Modell von Datum auf Sekundenanzeige umgestellt werden!
 
Zuletzt bearbeitet:
U

uhr_10

Dabei seit
02.10.2010
Beiträge
1.446
Na dann ist es doch gut - Dir ist aber schon bewusst, dass Braun seit ca. 5 - 6 Jahren nur noch als Name existiert? In dem Sinne denke ich auch: Es gibt gar _kein_Original_ mehr.
 
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
5.887
hilfreiche Informationen!
Ich fände es schon hilfreich wenn ich darauf hingewiesen würde, dass auf allen Bildern die gleiche (selbe) Uhr mit "zehn nach zwei und 56 Sekunden" abgebildet ist, so dass ich erkennen könnte, dass die Preisgestalltung nur von dem Verkäufer, nicht aber von der Uhr an sich abhängig ist.

Grüsse

Günter

(Der darauf achten wird, nächstes Mal nur wirklich hilfreiche Informationen zu geben.)
 
P

PunxsutawneyP

Gast
Braun wurde von einem amerikanischen Kosmetikkonzern (ich glaube Procter & Gamble) gekauft; die heute neu angebotenen Braun-Uhren sind allesamt Asien-Ware und abgesehen vom Design nicht mit den älteren Produkten zu vergleichen. Wird wohl arger Murks verbaut.

Unterscheiden kann man anhand der Signatur auf dem Zifferblatt: Auf den alten steht "Made in Germany" und auf den neuen "German Movement".
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
11.921
Ort
Bärlin
Braun wurde von einem amerikanischen Kosmetikkonzern (ich glaube Procter & Gamble) gekauft; die heute neu angebotenen Braun-Uhren sind allesamt Asien-Ware und abgesehen vom Design nicht mit den älteren Produkten zu vergleichen. Wird wohl arger Murks verbaut.
Die Braun AG wurde 1967 an Gilette verkauft und Gilette dann 2005 von Procter & Gamble übernommen, die Namensrechte für Braun Uhren liegen bei der Braun GmbH in Kronberg im Taunus und die Uhren kommen dann unter Lizenz von der Watches brands | ZEON Ltd
 
P

PunxsutawneyP

Gast
...und die Uhren kommen dann unter Lizenz von der Watches brands | ZEON Ltd
Die Armbanduhren schon; die Wecker und Wanduhren hingegen müssen hingegen andere Lizenznehmer haben.

Edith ruft noch aus der Küche: Sorry, auch die Wecker/Wanduhren sind von der og Firma lizensiert. Man lese sich trotzdem spasseshalber mal Kundenbewertungen auf den einschlägigen Seiten durch - da muss Murks verbaut worden sein. Das Qualitätsniveau früherer Braun-Uhren wird anscheinend zumindest im Bereich Wecker/Wanduhren wohl nicht annähernd erreicht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
5.887
Das scheint mir aber auch auf Grund der Produktpalette nur ein Vertrieb zu sein. Ich denke da eher an billigste Fernostware.

Grüsse

Günter
 
Dsigner

Dsigner

Dabei seit
21.02.2013
Beiträge
403
Hallo Frank,


eine kurze Recherche im Netz bringt zu Tage, dass die AWB32 seit ca. 2005 am Markt ist und die 66012 erst seit 2008. Ausserdem bekommst Du auf den Service Seite von Braun Braun Service nur Hilfe und Anleitungen zur AWB32. Die andere kennt Braun anscheinend nicht. Vielleicht hilft Dir diese Info ja weiter.

Grüße

Andreas
 
Thema:

BRAUN - Was ist "Original" und was ist "Lizenz"?

BRAUN - Was ist "Original" und was ist "Lizenz"? - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Hailederband braun Maddog 24mm 135/80 ungetragen

    [Verkauf] Hailederband braun Maddog 24mm 135/80 ungetragen: Vorabinformation: Ich bin Privatanbieter und das zu verkaufende Band befindet sich in meinem Privatbesitz und ist mein Eigentum. Hallo...
  • [Verkauf] Bulang & Sons Lederarmband, vintage-braun, 20 mm, ein mal montiert und nie getragen

    [Verkauf] Bulang & Sons Lederarmband, vintage-braun, 20 mm, ein mal montiert und nie getragen: Hallo, vor ein paar Jahren habe ich einmal zwei der bekannten und beliebten, auf Vintage-Look "gemachten" Armbänder von Bulang & Sons für meine...
  • [Reserviert] Geckota Lederarmband, braun, 20 mm, neu

    [Reserviert] Geckota Lederarmband, braun, 20 mm, neu: Hallo, im August 2018 habe ich einmal zwei Armbänder von Geckota für meine Uhren (die fast alle 20 mm Bandanstoß haben) geordert. Eines davon...
  • [Verkauf] Da Luca Chromexel leder NATO 20 mm braun + Venetian Creme

    [Verkauf] Da Luca Chromexel leder NATO 20 mm braun + Venetian Creme: Privatverkauf - ohne Gewährleistung Garantie und Rückname Einmal benutzt, wie neu. Mit gebürstete Schnalle. Preis 60e
  • [Verkauf] Vintage 20mm Leder Durchzugsband braun ,PVD Hardware schwarz , Breitdornschließe

    [Verkauf] Vintage 20mm Leder Durchzugsband braun ,PVD Hardware schwarz , Breitdornschließe: Privatverkauf - Verkauf von Privat ohne Gewährleistung Garantie und Rückname Dieses Band wird nicht mehr gebraucht Braun Vitage , 20mm Breite ...
  • Ähnliche Themen

    Oben