Bräuchte Auskunft zu Taschenuhr

Diskutiere Bräuchte Auskunft zu Taschenuhr im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Hallo allerseits, Ich bin seit letzter Woche stolzer Besitzer einer alten Taschenuhr, die mir mein Onkel (Uhrensammler) geschenkt hat. Leider bin...
J

Joui

Themenstarter
Dabei seit
29.04.2008
Beiträge
2
Hallo allerseits,
Ich bin seit letzter Woche stolzer Besitzer einer alten Taschenuhr, die mir mein Onkel (Uhrensammler) geschenkt hat. Leider bin ich jedoch in keinster Weise mit dem Thema „alte Uhren“ vertraut… Auch im www konnte ich leider keinerlei passende Information hierrüber finden. Ich weiß eigentlich nur, dass meine „Lepine“ aus Silber ist, irgendwann Mitte bis Ende des 19.Jahrhunderts entstanden sein soll und eben einen 6-Steine- Zylindergang hat (hierrüber konnte ich bisher nur in Erfahrung bringen, dass es anscheinend auch 4er oder 8er gab – was das nun bedeuten soll…keine Ahnung…). Kann mir hier vllt. jemand irgendwelche Informationen zukommen lassen? Von woher stammt das Symbol mit der Krone und dem Halbmond (?)? Auch wenn ich die Uhr behalten will, würde ich natürlich auch gerne den Wert in Erfahrung bringen. Traut sich jemand vllt. eine ungefähre Schätzung abzugeben? Die Uhr ist bis auf einigen winzigen Kratzern unversehrt.














EDIT: Im Bild 2 die Nummer heißt richtig: 32472 und nicht 32473
 
JochensUhrentick

JochensUhrentick

Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
3.849
Ort
Berlin-Pankow
Hallo "Joui",

willkommen im Reich der Taschenuhren-Fans!: wink:

Das Gehäuse Deiner TU ist aus 0,800er Silber. Halbmond und Krone symbolisieren den Reichssilberstempel des Kaiserreiche ab 1871. Dass sie Zylinderhemmung und 6 Lagersteine hat, weißt Du ja schon. Das eingeritzte Zeichen könnte ein Reparaturzeichen sein.

Ich äußere mich zum Wert solcher sehr interessanten und schönen TU´s nicht gern. Viele Leute denken leider, sie haben "wer weiß was" Wertvolles und sind dann enttäuscht; wenn das gute Stück im realen Verkauf nicht den erhofften Ertrag bringt.

Für die weitere Lektüre empfehle ich folgende Homepages:

http://www.mikrolisk.de/

http://www.columba.ch/pocketwatch/

"Uhrige" Grüße aus Berlin!

JochensUhrentick
 
Mikrolisk

Mikrolisk

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
1.336
Ort
NRW / Deutschland
Diese 6 Steine sind hier Lager bzw. Decksteine für die feinen Wellen der Rädchen. Wenn Du auf den Unruhkloben blickst, dann siehst Du direkt einen der Decksteine der Unruhwelle. Auf der anderen Seite der Welle gibt es ebenfalls einen solchen Deckstein (so sind wir schon bei 2 der 6 Steine). Unter dem Deckstein ist dann das eigentliche Lager der Unruhwelle, ebenfalls aus Stein (mit feiner Bohrung für die Welle bzw. dessen Zapfen) - beidseitig. Macht 4 Steine insgesamt.
Und wenn Du auf das nächste Rädchen guckst, Hemmungsrad oder in Deinem Fall das Zylinderrad (es greift mit den erhabenen Zähnen in die Unruh ein, genauer in den Zylinder der Unruhwelle), dann erkennst Du auch bei dessen Welle einen Lagerstein - plus den Lagerstein auf der anderen Seite der Welle. Macht 6 Steine.

6 Steine sind eher unteres Mittelmaß, wobei man auch die Entstehungszeit der Uhr mit berücksichtigen muß. Gegen Ende des 19. Jhd. waren 8-10 Steine für Zylinderuhren schon der Normalfalls, für anfang des 19. Jahrhunderts wären 4-6 Steine schon viel gewesen.

Deine Uhr benötigt auch dringend eine Revision beim Uhrmacher. Die Position des Rückerzeigers (auf dem Unruhkloben) ist schon weit außerhalb des normalen Spielraums, auch sehe ich diverse Verschmutzungen im Werk.

Viel Spaß mit der Uhr,
Andreas
 
J

Joui

Themenstarter
Dabei seit
29.04.2008
Beiträge
2
Hallo,
Danke euch zwei!!! Auch wenn sie nicht so wertvoll ist, sie ist meine erste und ich bin mächtig stolz drauf;-) Verkauft wird sie in absehbarer Zukunft so oder so nicht. Aber trotzdem schade… für die art von Technik müsste es meiner Meinung nach einen Mindestwert geben. Bin noch ganz fasziniert vom Uhrwerk!!
@ Jochen: Danke für die beiden Links. Aber zur „Altersbestimmung“ die dort angeboten wird muss man ja schon fast selber Profi sein;-)

VG
 
Thema:

Bräuchte Auskunft zu Taschenuhr

Bräuchte Auskunft zu Taschenuhr - Ähnliche Themen

  • VC Taschenuhr Restauration: betagte rote Lady braucht Hilfe

    VC Taschenuhr Restauration: betagte rote Lady braucht Hilfe: Hallo Taschenuhren Profis, heute brauche ich einmal Input zur Restauration einer alten Vacheron&Constantin Damen Taschenuhr aus 585er Rotgold...
  • Man braucht neue gelbe Säcke und dann wird es mehr als bürokratisch

    Man braucht neue gelbe Säcke und dann wird es mehr als bürokratisch: Bei uns ist dies so geregelt. Man bekommt im neuen Jahr einen Abfallkalender mit den Abfuhrterminen für den Wohnbezirk. Dort sind dann 4...
  • Bräuchte eure Hilfe, Submariner

    Bräuchte eure Hilfe, Submariner: Hallo, Habe im netz eine Rolex Submariner gesehen, die mich interessiert. Bin nun aber etwas stutzig. Es handelt sich um eine 116610LV also in...
  • Wer's braucht: Seven Sins Automatic Dive Watch

    Wer's braucht: Seven Sins Automatic Dive Watch: Hallo, nur noch acht Tage auf Kickstarter - die Sieben (Tod-)Sünden Automatik Taucheruhr. Natürlich in schwarz, wie die Sünde.... :-) Ein...
  • 70er Junghans Quartzer braucht hilfe

    70er Junghans Quartzer braucht hilfe: Liebe Forumsmitglieder, Auf der Suche nach einer Vintage Uhr im 70er Stil für "jeden Tag" konnte ich bei dieser Junghans Quartz nicht...
  • Ähnliche Themen

    Oben