Borgward von Zeitmanufaktur

Diskutiere Borgward von Zeitmanufaktur im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Allerseits Ich bin über einen Bericht in der Badischen Zeitung gestolpert, in dem über die Borgward Zeitmanufaktur berichtet wurde...
Duc999

Duc999

Dabei seit
27.08.2010
Beiträge
1.471
Ort
Main-Kinzig-Kreis
Ein eingeschaltes 2824 für 1130€? Ähmmm...

Ein 7750 (aus dem Luxusartikelsortiment!) für 2285€?

Scheinen mir ja richtige Schnapper zu sein....


Arno
 
Noctilux

Noctilux

Dabei seit
18.08.2009
Beiträge
2.991
Ort
Niedersachsen
Schon erstaunlich, was nicht alles für Markennamen pleitegegangener, deutscher Traditionshersteller (die mit Uhren eigentlich gar nix am Hut hatten) reanimiert werden, um weiterhin ungeniert Massenware einschalen zu können.

Bin schon gespannt, wann die ersten Uhren von "Zeiss Ikon" oder "Voigtländer" auf den Markt kommen...:D
 
Duc999

Duc999

Dabei seit
27.08.2010
Beiträge
1.471
Ort
Main-Kinzig-Kreis
Emailleblätter, veredelte Werke, schwarzer Rotor - und die Uhren sind ja auch schick.

Aber für 2,5k träume ich von einer Omega, einer...und einer...oder einer...

Da hängt doch ein bissl mehr dran als "hat es sich die Namensrechte gesichert". Aber viel Erfolg mit dem Produkt, es bereichert sicherlich die Uhrenlandschaft.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Noctilux: Eine Rollei Uhr könnte ich Dir raussuchen :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
SerArris

SerArris

Dabei seit
04.03.2010
Beiträge
378
Ort
HH
Die sehen schon gut aus, doch die Hülle ist nicht alles.
Da lob ich mir GM oder UHR.
Gleiches Herz, einfache aber gute Schale, ein sechstel des Preises.
Weitere Kommentare spar ich lieber.

Schade, dass der Name Hanomag noch bei Komatsu genutzt wird.

"Ein bisserl Blech, ein bisserl Lack, fertig ist der(die) Hanomag."
...wäre doch auch ein passender Slogan für eine neue Uhreneinschalerfa.
 
Zuletzt bearbeitet:
Treets

Treets

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.852
Ort
Büdelsdorf
Ich finde Uhren sehr hübsch - sehr klassisch, aber trotzdem nicht langweilig! Richtig schön!

Allerdings sind die Preise schon recht ambitioniert (die Drei-Zeiger liegen - meine ich gelesen zu haben - bei knapp 1.200 EUR...).

Viele Grüße
Malte
 
Kanzlerkandidat

Kanzlerkandidat

Dabei seit
28.09.2008
Beiträge
664
Ort
Bremen
Ich lauf' regelmäßig am Grab Carl F. Borgwards vorbei. Mal schauen, ob irgendwelche Rotationsaufwerfungen zu erkennen sind. ;-)
 
Giovanni

Giovanni

Dabei seit
15.07.2008
Beiträge
2.916
Ein Chronograph mit 36mm Durchmesser ist immerhin etwas, was der Rede wert wäre. So hat der Blick in die Vergangenheit doch was positives, oder?
 
mahlekolben

mahlekolben

Dabei seit
17.03.2008
Beiträge
1.130
Angesichts der Stückliste, die vermutlich verkauft wird, werden die Entwicklungs- und Produktionskosten umgesetzt worden sein.

Wäre der Preis nicht so hoch, würde wahrscheinlich mehr verkauft werden können.

Das Rechenbeispiel kann jedoch nur der Hersteller selbst durchführen - oder wird dort etwa gepokert?

Glaubt man Xing und Google, so verfolgt der Gerschäftsführer das Thema Uhren schon seit geraumer Zeit.

Irgendwie versprühen die Borgward-Uhren mir gegenüber einen gewissen Charme, der auch mit den alten Borgward-Fahrzeugen selbst zu tun haben wird. Einen großen Unterschied zu Zeppelin und Junkers kann ich da gerade nicht erkennen (bis auf den Preis...)

OK - der eine oder andere Zeiger könnte ein wenig länger sein oder auch gerne gebläut, auch dürfte die eino oder andere Datumsscheibe in Zifferblattfarbe sein. Auch fehlen mir Bilder von den verzierten Werken...

Aber: Hübsch und stimmig im Design sind sie allemal, große Ausreißer sind nicht dabei...
 
Dmx82

Dmx82

Dabei seit
28.05.2007
Beiträge
2.195
Ort
Wien, Favoriten
Schöne Stücke, klassisch, ohne das dieses "schon-zig-mal-gesehen"-Gefühl auftaucht (bei mir zumindest nicht ;-))
...aber der Preis...:shock::shock:...Danke...


lg Chris
 
Tourbi

Tourbi

Dabei seit
06.08.2007
Beiträge
1.962
Ort
85304 Ilmmünster
Sehen nicht schlecht aus.....aber die Preise...

Zum Glück gibt es ja preisgünstigere Alternativen:

Watchtime.net | Das Uhrenportal | Uhren-Datenbank

Ein 7753 mit Schaltrad, und einem Namen, dem man durchaus eine Verbindung zu Uhren bescheinigen kann.

Borgward wäre im Vergleich zu Junkers/Zeppelin zu akzeptieren, wenn die Preise auch auf diesem Niveau liegen würden.

"Chronographenwerk Valjoux 7750 (Schweiz), aufwändig veredelt mit Perlage und galvanoschwarzer Schwungmasse (Rotor)"

Nun Herr Betz, warum sieht man keine Abbildung dieses Werkes. Mit stehender Unruh!
Gerade Schenkel? Und somit ein aufgepepptes Elaboré?

Bei diesen Preisen wäre die Ausführung "Top" das Maß der Dinge....auch ohne "aufwändige" Dekoration....
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.660
Ort
Wien Floridsdorf
Wenn man nun den Preis außen vor läßt: Sind schon irgendwie eigenständig gestaltet.
Und auch auf die Gefahr hinauf, daß ich mich wiederhole: Kalkulationen sind wohl wirklich dem Hersteller vorbehalten - er alleine hat die dahinterstehenden Daten und Fakten.
Und er alleine möchte sich am Markt positionieren - mit welchen Mitteln auch immer.

Gruß, Richard
 
Uhrmichel

Uhrmichel

Dabei seit
14.10.2009
Beiträge
874
Ort
Rhein-Main
Wenn ich die Homepage richtig deute ist der Vertrieb der Uhren wohl über den Facheinzelhandel vorgesehen,
daher wohl auch die hohen Preise, ob das Konzept aufgeht wird die Zukunft zeigen, hübsch anzusehen sind sie jedenfalls

Viele Grüße vom Hunsrück
 
uhrensammler

uhrensammler

Dabei seit
10.03.2007
Beiträge
4.630
Ort
Raum Freiburg
Ich habe mir die Uhren schon mal im Original angeschaut und finde sie :super::super::super:

Die Preise verstehe ich in soweit, dass außer die Schweizer Werke praktisch alles selbst hergestellt wird (beim Gehäuse bin ich mir nicht sicher?). Man bedruckt Zifferblätter selbst, verziert Werke von Hand, bringt Leuchtmasse auf Zeiger und Zifferblätter auf usw.

Ich war auch vor ca. einem Jahr im Dezember 2009 zur Eröffnung der neuen Räume im alten Fachwerkhaus.
K800_ZeitmanufEingang.JPG


K800_ZeitmanufHaus.JPG


Zu diesem Zeitpunkt waren ein paar Modelle fertig und einige Rohlinge wurden präsentiert, sowie eine alte Original "Borgward"-Uhr...

K800_Bordwarduhr01.JPG


K800_BorgwardRohlingChrono.JPG


K800_BorgwardVintage.JPG
 
Luximage

Luximage

Dabei seit
10.12.2009
Beiträge
961
Ort
Darmstadt
also noch mal die gleiche Frage von mir.

Ich kann beim besten Willen nirgendwo etwas über die Preise entdecken.

Wer hilft mir auf die Sprünge?
 
uhrensammler

uhrensammler

Dabei seit
10.03.2007
Beiträge
4.630
Ort
Raum Freiburg
Auf der Website rechts noch mal unter den Uhren auf die Ref. Nr. klicken, dann erscheint eine genauere Beschreibung mit dem Preis...
 
Thema:

Borgward von Zeitmanufaktur

Borgward von Zeitmanufaktur - Ähnliche Themen

POP-PILOT Chrono: Hallo allerseits, auf der Suche nach einem neuen Flieger-Chrono bin ich gerade über den "Pop-Pilot Chronograph" gestolpert (die Website ist...
[Erledigt] Steinhart Ocean One Vintage Dual Time Premium Juli 2017, Fullset mit zusätzlichem Lederband: Hallo Forianer ich brauche Platz in der Box. Die Steinhart ist aus Juli 2017 und hat das Soprod A10 Werk verbaut. Die Zeit ist nicht ganz...
Breitling Navi Timer vs. Tag Heuer Carrera Calibre 16: Moin Zusammen, ich hole etwas aus. Wer nur die eigentliche Frage lesen will: scroll ganz nach unten. Also, ich bin ja aktuell auf der Suche nach...
Aristo im Doppelpack: 4H13TU Aquaristo und 3H39 Kampfschwimmer: Hallo, ich möchte über meine neuesten Käufe bei dem kleinen Juwelier/Uhrmacher in meiner Nähe berichten. Angefangen hat es damit, dass meine Frau...
Es ist beinahe schon Weihnachten: Circula als Uhrenset: Hallo, als einer der Vorbesteller der Circula Aquasport durfte ich mich heute an einem DHL-Paket erfreuen. Inhalt: ein kleines Uhrenset von...
Oben