Boots, Schuhe und Zubehör Thread

Diskutiere Boots, Schuhe und Zubehör Thread im Small Talk Forum im Bereich Community; Oh. Gerade wollte ich dir Fuß Puder vorschlagen. Das mit dem häufigeren wechseln und Ruhen der Schuhe hätte ich gedacht. Luftig sind auch Cano...
S

Stormtrooper

Dabei seit
12.07.2018
Beiträge
549
Oh. Gerade wollte ich dir Fuß Puder vorschlagen. Das mit dem häufigeren wechseln und Ruhen der Schuhe hätte ich gedacht.
Luftig sind auch Cano Huaraches, wobei ich diese eher als Sandalen-Alternative sehe und die Optik Geschmackssache ist.
Ansonsten sollten Schuhe mit sehr hohem Lederanteil und wie erwähnt mit Ruhepause auf den Spannern ein klassischer Tipp sein. Darin wirst du auch schwitzen, aber das Leder saugt in gewissem Maße auf und gibt es dann wieder ab. Schuhpflegeprodukte gibt's für solche Fälle auch passend. Aber letztlich musst du dich ja auch am ehesten selbst wohl fühlen.
 
S

Stormtrooper

Dabei seit
12.07.2018
Beiträge
549
Von Boot Black z.b. gibt's auch Ledershampoo mit passendem PH Wert sowie Reiniger, die sich auch für das Innenfutter eignen. Auch für Sneaker.
Nach einer Shampoo Reinigung von Lederschuhen denke ich sollten aber auch mit einer Feuchtigkeitslotion wieder Öle etc. dem Leder zugeführt werden. Gibt aber auch recht milde Reiniger.
 
U

umagaur

Dabei seit
01.10.2019
Beiträge
160
Hast Du mal an Schuhe aus Merinowolle probiert ? Ich kenne nur die Werbung aber Merinowolle hat sehr viele gute Eigenschaften.
 
rvboelken

rvboelken

Dabei seit
03.02.2009
Beiträge
8.022
Ort
Münsterland
Ich hab mit Einlegesohlen Leder oder Textil/Aktivkohle gute Erfahrungen gemacht. Schuhe tägl. wechseln und die Einleger nach Bedarf. Seitdem ich das so handhabe sind weder Füße noch Schuhe geruchsbelastet und auch, selbst im Sommer in Sneakern nach 12 Stunden Tragzeit, noch rel. trocken.

Bergal Aktivkohle Einlegesohle

Die kann ich empfehlen, oder bei Deichmann gibts auch Gute.

Grüße, RvB.
 
Zuletzt bearbeitet:
ticktack85

ticktack85

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
2.142
Hast Du mal an Schuhe aus Merinowolle probiert ? Ich kenne nur die Werbung aber Merinowolle hat sehr viele gute Eigenschaften.
Gedanklich damit beschäftigt hab ich mich. Wenn du mir einen Hersteller nennen kannst, der das ganze nicht auf Kosten der Tiere austrägt, schau ich mir das gerne mal an!
 
Star Captain

Star Captain

Dabei seit
29.11.2017
Beiträge
1.331
Ort
Hessen / MKK
Allbirds sollen auch diese Kriterien erfüllen. Giesswein macht auch Merinowollschuhe und recht offensiv Werbung, inwieweit die das nachhaltig machen, entzieht sich meiner Kenntnis.
 
watch-watcher

watch-watcher

Dabei seit
25.11.2007
Beiträge
5.739
Ort
Vest Recklinghausen
Ich hoffe, sie müssen Dich nicht wieder verlassen / weiterziehen...;-)

Nein sie bleiben, hatte ich sie doch in einer anderen Farbe schon anprobiert.

Jetzt ein Echtfoto wobei der Originalfarbton schon dunkler ist.

20210605_133957.jpg
 
revvot

revvot

Dabei seit
20.05.2011
Beiträge
1.586
Ort
Siegerland
Das Eintragen, so die Verkäuferin, wird wohl Spuren, nicht nur an den Schuhen, hinterlassen. 😀 Habe schon Pflaster vorsichtshalber gekauft. 😏
 
Lancer

Lancer

Dabei seit
27.03.2016
Beiträge
1.566
Ort
Hamburg (AEIOU Exil)
Ja, deswegen.. die ersten Tage nur in der Wohnung tragen, zweites Paar Socken drüber, dann ist das alles relativ erträglich.

Und: wenn du Stellen hast, die sowieso immer wund werden bei neuen Schuhen, gleich vorzeitig abkleben.
 
Fargo

Fargo

Dabei seit
22.09.2014
Beiträge
209
Ort
FFM
Das Eintragen beim RW Blacksmith geht durch die fehlende Captoe (Ironranger) ziemlich fix.
 
Articus

Articus

Dabei seit
23.02.2016
Beiträge
7.574
Ort
failed state
Ich lasse neue Schuhe im Regelfall an den neuralgischen Stellen vorher vom Schuhmacher weiten. Das bringt eine ganze Menge und schadet den Schuhen bei fachmännischer Ausführung überhaupt nicht.
 
herki

herki

Dabei seit
21.06.2013
Beiträge
2.680
Ort
Philadelphia, PA
Wenn die Schuhe sehr eng sind und ich sie nicht sofort tragen will trage ich sie einfach mal 2-3 Abende vor dem Fernseher oder am PC bevor es an das richtige Einlaufen geht. Dürfte sich auch gut mit dem Homeoffice kombinieren lassen.
 
U

umagaur

Dabei seit
01.10.2019
Beiträge
160
Das will wahrscheinlich keiner hören aber wenn Schuhe so eng das Sie schmerzen dann sollte man sie nicht kaufen.
Es besteht ein großer unterschied zwischen einlaufen und auslatschen.
Beim Einlaufen passt der Schuh schon richtig, drückt nirgends und verursacht auch keine Blasen. Das Leder wird nur etwas geschmeidiger und die Sohle rollt sich besser ab.
Natürlich gibt das Leder nach wenn man mit zu großen Füßen in einen Schuh steigt (zumindest ein wenig) aber es beeinträchtigt auch die Konstruktion wenn es zu viel ist. Das führt dann dazu das Schuh schneller unansehnlich wird und nicht so lange hält.

Ein Schuh der zum Fuß passt tut weder weh noch verursacht er Blasen.
 
S

Stormtrooper

Dabei seit
12.07.2018
Beiträge
549
Je nach Leder gibt's gerade bei Boots aber schon etwas mehr Anstrengung denke ich. Meine Loake Boots passen, das Leder war aber unglaublich hart, zum Beispiel. Gerade am Schaft und an der Ferse hatte sich Anfangs nix bewegt beim Laufen. So könnte ich mir das auch bei dickem Red Wing Leder vorstellen? Oder geht das in eine andere Richtung?
 
Thema:

Boots, Schuhe und Zubehör Thread

Boots, Schuhe und Zubehör Thread - Ähnliche Themen

Spinnaker Boetgger - Das Eckige muss unter’s Runde: Liebes Uhrforum, seit Sepp Herberger wissen wir: „Das Runde muss ins Eckige!“ Aber sowohl die Form als auch das Beziehungswort können sich...
2x Unitas 6497-1 leicht bekleidet: DONE Mechanica Squelette vs. Tissot T-Complication Squelette: Hallo Zusammen! Obwohl ich schon viele Jahre im Uhrforum angemeldet bin, ist dies meine erste Vorstellung. Ich versuche, mein Bestes zu geben. :)...
Nichts für schwache Männer: ORIS Great Barrier Reef II LE RefNr: 01 735 7673 4185-Set MB: Geschätzter Leser, wie bereits auf den ersten Blick unschwer zu erkennen ist, hat sich in diesem Beitrag einiges an Text angesammelt :oops...
Oben