Bogner Sportomat XL

Diskutiere Bogner Sportomat XL im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; Hallo Leute Ich bin mir am überlegen diese Bogner Sportomat XL anzuschaffen. Was haltet Ihr von ihr? Ist sie den Preis Wert? Mir gefällt...
#1
C

Cragganmore

Guest
Hallo Leute

Ich bin mir am überlegen diese Bogner Sportomat XL anzuschaffen.
Was haltet Ihr von ihr? Ist sie den Preis Wert?
Mir gefällt vorallem die Schlichtheit (nur das nötigste), die Optik und die Farben.
Ist sie zu gross für mein Handgelenk? (siehe unten)

Wie ist das mit der Wartung bei solchen Automatikuhren? Habe an anderer Stelle in diesem Forum schon was von regelmässiger Wartung gelesen. Was heisst regelmässig? Und wer macht einem das? Was kostet es (in der Schweiz)?







Typ:
2.1019.120

Gehäuse:
Edelstahl gebürstet
kratzfestes Saphirglas
Schraubkrone
Boden verschraubt
K1 Glasboden
wasserdicht 10 ATM
Größe ø 44 mm (mein Handgelenk ist leider nur 52 mm breit)
Höhe 11.4 mm
Gewicht 92 g

Werk:
Automatik ETA 2824, Swiss Made
25 Jewels

Band:
Kalbslederband

Preis:
375.- € / 585.- CHF

www.bogner-time.de
http://www.bognerhomeshopping.ch/gr...m/1000/product/18571/Produktdetail.448.0.html
 
#2
Treets

Treets

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.842
Ort
Büdelsdorf
Moin!

Die von Dir favorisierte Uhr wurde gerade in der neuesten Ausgabe des Uhrenmagazins "Chronos" unter der Überschrift "Mechanik für Einsteiger" (zusammen mit anderen Uhren) empfohlen. Lt. Chronos erfolgt die Fertigung der Uhren bei Bruno Söhnle im Uhrenmekka Glashütte, der für sehr gute Verarbeitungsqualität bekannt ist (fertigt auch eigene Uhren).
Das verbaute ETA-Werk ist meines Wissens über jeden Zweifel erhaben.

Und mir gefällt die Uhr auch optisch richtig gut.

Zum Thema Wartung kann ich nur von meinem just erstandenen Automatik-Chrono (von ORIS) sprechen - lt. Uhrmacher sollte die wohl alle 5-6 Jahre mal inspiziert werden. Denke, dass diese Hausnummer wohl auch für die Bogner gelten wird. Was der Spaß dann allerdings kostet, weiß ich nicht (und das kann in 5 Jahren ja ohnehin alles anders aussehen...).

Ob die Uhr nun zu groß ist oder nicht, kann ich nun leider nicht sagen - kenne ja Deine Arme nicht :wink:
Ich persönlich stehe ja auf große Uhren (und habe nicht unbedingt Popeye-Arme). Du musst sie wohl mal anprobieren.

Viele Grüße aus dem Norden!

Treets
 
#3
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Hallo Cragg, willkommen im Forum.

Die Uhr ist sicher nicht schlecht, sieht gut aus, und ein ETA 2824 ist bekannt ordentlich. Allerdings finde ich den Preis recht hoch für ein Modelabel (denn das ist Bogner ja), und außerdem - wie Du schon schreibst - sind 44mm gewaltig für ein kleines Handgelenk.

Schau Dir doch mal andere Fliegeruhren an (so nennt man das Design), die vielleicht wesentlich günstiger sind und dazu noch kleiner. Schwierig wird es möglicherweise mit der Farbe, denn die meisten in dem Design sind schwarz. Die einzige, die mir spontan einfällt, wäre diese kleine Seiko:



Sie mißt ca. 38mm, kostet auch deutlich weniger, und Seiko ist unter Uhrensammlern höchst anerkannt. Ein entsprechendes Lederband gäbe es auch günstig im Netz; mir gefällt allerdings das Gewebeband der Seiko gut. Aber vielleicht fällt den anderen ja noch was ein.

Zur Wartung: Der Preis ist sehr abhängig vom Uhrmacher. Richtig teuer wird es bei Luxusmarken, wenn die Uhr direkt ins Werk geschickt wird. Bei einem ETA 2824 (genauso bei einem Seiko 7S26) würde ich abwarten, bis sie nicht mehr ordentlich läuft. Da kann ja nicht soviel kaputtgehen wie bei einem Chrono.

eastwest
 
#5
Marv

Marv

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
605
Zuerst mal muss die Uhr Dir gefallen - und das scheint sie ja zu tun. Zum Zweiten musst Du sie Dir leisten können - davon gehe ich mal aus, denn sonst würdest Du sie Dir nicht zulegen wollen. Insofern spricht für Dich mal alles für die Uhr.

Dann kommen die anderen Punkte zum tragen:

- ein 2824 ist nichts böses - ein weit verbreitetes und bekanntes Werk, das keine übertriebenen Schwierigkeiten beinhaltet.

- auch die Servicekosten werden Dich nicht töten - mein Uhrmacher verlangt für eine 3-Zeiger beispielsweise pauschal 80,- Euro. Und ob das alle 5-6 Jahre sein muss, bleibt Dir überlassen - meine kommen erst dann zur Revision, wenn sie auffällig werden (weglaufender Gang, zu wenig Reserve etc.)

Aber mir persönlich stösst das gleiche auf wie einigen Vorrednern: eine Klamotten-Uhr für den Preis? Echt nicht. Der ganze Krop, der unter "DKNY", "S.Oliver" oder wie sie alle heißen, vertickert wird, ist für mich persönlich NoGo - dann schon eher:



eine Archimede für 275,- Euro



oder eine Aristo ab 225,- Euro, sogar in Titan...



Diese Junkers bekommst Du neu auch für 225,- Euro...

Die Liste könnte man lange weiterführen - Du wirst mit dieser Ausstattung einiges finden, aber die Kaufentscheidung wirst Du selber treffen müssen...
 
#6
C

Cragganmore

Guest
Danke vorerst für Eure Tips.

Ich habe die Bestätigung bei Euch gefunden, dass es sich um eine gute Uhr handelt. Das mit der "Kleidermarke" stört mich eigentlich weniger, soweit die Uhr in Europa oder noch besser in der Schweiz (meine Heimat) gefertigt wird und qualitativ gut ist. Ich habe schon einige "Mode-Uhren" wieder zurückgeschickt (Versand) weil sie "made in China" waren. Es würde mich auch nicht stören wenn die Uhr qualitativ nicht so hoch anzusiedeln wäre, wenn dann der Preis stimmt. Z.B. hatte ich vorher eine Fossil für ca. 80 Euro. Leider ging die, nachdem sie mir einmal auf eine Holztreppe gefallen war, nicht mehr. Ich wäre also nicht böse wenn die Qulität besser wäre und würde auch einen höheren Preis in kaufe nehmen.

Kennt Ihr denn noch Uhren die vom Stil her wie die obige Bogner ist? Von mir aus reine Uhrenmarken. Wichtig ist vorallem, dass sie nur die nötigsten Funktionen hat (Zeit, Datum), mit braunem Lederarmband, ein Créme-farbenes Ziffernblatt und matt-silbernes Gehäuse (Material nicht so wichtig) hat. Sie soll nicht glänzen und nicht zu auffällig sein. Wenn möglich auch nicht so gross wie die Bogner (< ø 44 mm). Ach und der Preis sollte auch nicht höher sein (375.- €)

Fällt Euch da gerade eine Uhr ein? Die Aristo von Marv gefällt mir ganz gut, wenn nur das ZB nicht so dunkel wäre.

MfG
Cragganmore
 
#7
Marv

Marv

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
605
Na gut, zu der Geschichte mit dem "stimmenden Preis" kann man unterschiedlicher Meinung sein...

Zu mir ist aktuell die hier auf dem Weg:



aus einem timezone-Thread

Listenpreis 425,- Euro, ist aber zu dem von Dir angestrebten Preis zu bekommen. Wenn Du mehr Bilder sehen willst:

http://forums.timezone.com/index.php?t=tree&goto=1924495&rid=0

Es handelt sich um eine Hamilton Jazzmaster Viewmatic mit einem Durchmesser von 40 mm - ok, ist keine "Sportomat" (wer hat den Namen kreiert :roll: ) und sieht entsprechend edler aus - ist es aber auch.

Und selbst bei meinen 20-cm-Armen sieht die Uhr gut aus. :wink:
 
Thema:

Bogner Sportomat XL

Bogner Sportomat XL - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] BOGNER Sportomat by Bruno Söhnle, Glashütte

    [Erledigt] BOGNER Sportomat by Bruno Söhnle, Glashütte: Ich will diese Uhr - weil ich sie nicht trage- inklusive Versandkosten um glatte€ 210,-- verkaufen. Die Uhr wurde mir als Geschenk 10/2015 neu...
  • [Erledigt] BOGNER Sportomat mit ETA 2824

    [Erledigt] BOGNER Sportomat mit ETA 2824: heute gekommen stelle ich fest das wir beide wahrscheinlich nicht zusammen alt werden können. Ich habe die Uhr hier im MP gekauft von einem...
  • [Erledigt] Bogner Sportomat Automatik mit ETA 2824

    [Erledigt] Bogner Sportomat Automatik mit ETA 2824: Hi, kurz vor meinem Urlaub im September kaufte ich mir die Bogner Sportomat Automatik. Nun, sie ist bisher ungetragen und da ich irgendwie...
  • Bogner Sportomat

    Bogner Sportomat: Hallo, hab gerade Lust bekommen meine 'alte' Bogner Uhr vorzustellen, gekauft hab ich die schöne Uhr etwa 2004. Leider finde ich keine Daten...
  • [Erledigt] Bogner Sportomat Automatic Stahluhr schöne Qualität

    [Erledigt] Bogner Sportomat Automatic Stahluhr schöne Qualität: Guten Abend, Stahluhr von Bogner, soll in Glashütte mit Eta und deutschem Gehäuse hergestellt worden sein. Saphirglas, verschraubte Krone...
  • Ähnliche Themen

    • [Erledigt] BOGNER Sportomat by Bruno Söhnle, Glashütte

      [Erledigt] BOGNER Sportomat by Bruno Söhnle, Glashütte: Ich will diese Uhr - weil ich sie nicht trage- inklusive Versandkosten um glatte€ 210,-- verkaufen. Die Uhr wurde mir als Geschenk 10/2015 neu...
    • [Erledigt] BOGNER Sportomat mit ETA 2824

      [Erledigt] BOGNER Sportomat mit ETA 2824: heute gekommen stelle ich fest das wir beide wahrscheinlich nicht zusammen alt werden können. Ich habe die Uhr hier im MP gekauft von einem...
    • [Erledigt] Bogner Sportomat Automatik mit ETA 2824

      [Erledigt] Bogner Sportomat Automatik mit ETA 2824: Hi, kurz vor meinem Urlaub im September kaufte ich mir die Bogner Sportomat Automatik. Nun, sie ist bisher ungetragen und da ich irgendwie...
    • Bogner Sportomat

      Bogner Sportomat: Hallo, hab gerade Lust bekommen meine 'alte' Bogner Uhr vorzustellen, gekauft hab ich die schöne Uhr etwa 2004. Leider finde ich keine Daten...
    • [Erledigt] Bogner Sportomat Automatic Stahluhr schöne Qualität

      [Erledigt] Bogner Sportomat Automatic Stahluhr schöne Qualität: Guten Abend, Stahluhr von Bogner, soll in Glashütte mit Eta und deutschem Gehäuse hergestellt worden sein. Saphirglas, verschraubte Krone...
    Oben