Blüte für den Kompost

Diskutiere Blüte für den Kompost im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, warnend will ich Euch berichten von meiner neuen "Blüte". Optisch ist das Teil imho recht gelungen, hat das gewisse etwas...
G

groundhog

Gast
Hallo zusammen,


warnend will ich Euch berichten von meiner neuen "Blüte".

Optisch ist das Teil imho recht gelungen, hat das gewisse etwas. Die Qualität scheint aber nicht so toll zu sein, nach einem Tag tragen im Büro und vor Gericht (also nix mit handwerklicher Tätigkeit) hat sich der Minutenzeiger gelockert.
Eine Art Wackelkontakt, mal wird er von der Krone gedreht, dann wieder nicht.

Zu groß ist die Uhr nicht, jedenfalls nicht für jemanden, der bei Ansons keine Sonderangebote kaufen kann, weil die nur bis Größe 56 gelten.

Hier mal am Arm:

dcp00887pw0.jpg



Interessant ist sie auch von hinten. Der Rotor ist sichtlich von Rolex inspiriert. Irgendwelche Herstellerzeichen sind im Werk nicht zu sehen.

dcp00890va9.jpg


dcp00889xo4.jpg


Das Werk hat immerhin Sekundenstop.

Das Band ist aus Gummi, die Schließe scharfkantig. Eine unangenehme Kombination. Sobald ich das mit den Zeigern hinbekomme, gibts ein Lederband.

Für Tipps, was ich mit dem Zeigerproblem mache, bin ich dankbar.

Ich würde gerne ein vernünftiges Werk einbauen lassen, geht das, wenn der Durchmesser hinkommt? Lieber Miyota oder Eta, ich könnte eine Cerutti ausschlachten lassen.

Fazit: Wäre der Minutenzeiger ok, würde ich die ca. 120 EUR nicht bereuen.
Kurzfazit: Wuuääähhhh! ;-)

Grüße Groundhog
 
Tuxi

Tuxi

R.I.P.
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
1.370
Ort
Rendsburg
Na dann drück ich euch beiden Pechvögeln mal die Daumen,
dass es gut geht.

Ansonsten könntet Ihr ja mal im Potterforum fragen, ob sie die euch nicht wieder hinzaubern können.....


Heiko
 
Thema:

Blüte für den Kompost

Oben