Uhrenbestimmung Blancpain Villeret Vollkalender

Diskutiere Blancpain Villeret Vollkalender im Damenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo liebe Gemeinde. Ich habe vor kurzem von meiner Tante diese Uhr vermacht bekommen und wie ihr im Titel erkennen könnt hatte ich keine...

Courbet

Themenstarter
Dabei seit
30.05.2015
Beiträge
74
Ort
Düsseldorf
Hallo liebe Gemeinde.
Ich habe vor kurzem von meiner Tante diese Uhr vermacht bekommen und wie ihr im Titel erkennen könnt hatte ich keine Probleme das Modell zu finden. Aber ich finde keine vergleichbare Ausführung ohne den Swiss Made Aufdruck auf dem Ziffernblatt. Da ich die Uhr gerne meiner Frau schenken möchte (aber natürlich nur wenn sie echt ist) könnt ihr mir vielleicht den Gang zu Blancpain ersparen.

Hier einmal was ich weiß :
Die Uhr ist Hausaufzug. Ich kenne kein chinesisches Werk, dass einen Vollkalender auf so kleine Abmessungen bringt und das Gold der Lünette scheint mir echt und massiv. Das Gehäuse ist eine eigenwillige Konstruktion und lässt sich ohne entfernen der Krone anscheinend nicht öffnen. Auf dem Boden ist sehr fein eine zweistellige "Seriennummer " graviert.

Gab es diese Modelle ohne den Aufdruck auf dem ZB? Kann jemand helfen?
Ich danke schonmal für eure Hilfe und entschuldige mich für die Fotos mit dem Handy.

IMG_20210526_074534.jpg
IMG_20210526_074534.jpg
IMG_20210526_074545.jpg
IMG_20210526_074607.jpg
 

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
18.497
Ort
Braunschweig
Moin,
anhand der Krone, dem Boden und dem Zifferblatt (Anzeigefenster für Monat & Tag) habe ich starke Zweifel das diese Uhr echt ist.
Aber, um auf ganz Sicher zu gehen, öffne mal die Uhr, und das Werk wird allen sagen ob echt oder falsch.
 

DonFabrizio

Dabei seit
25.03.2018
Beiträge
589
Ort
Tief im Süden
Auf die Schnelle irritiert mich die Anordnung der deutschen Datumsscheiben. Der Tag gehört nach links, der Monat nach rechts. Das entspricht auch den deutschen Lesegewohnheiten.

Habe ich so wie bei Dir noch nie gesehen.

Schalten Monat und Tag denn korrekt? Nicht, dass täglich um 24h der Monat wechselt ...
 
Zuletzt bearbeitet:

TakkaTukka

Dabei seit
07.11.2018
Beiträge
1.239
Ich habe leider aufgrund des fehlenden Swiss Made auf dem ZB und der unsauberen Deckelbeschriftung auch das Gefühl, dass es sich hierbei um ein Plagiat handelt.
 

Courbet

Themenstarter
Dabei seit
30.05.2015
Beiträge
74
Ort
Düsseldorf
Dankeschön schonmal. Ja alle Funktionen wechseln korrekt. Die Krone mit der "Stahlkugel" statt Saphir habe ich gefunden. Hat mich auch irritiert... Vielleicht weiß ja noch jemand was, sonst muss ich zu wempe. Denn den Boden bekommt man wie schön erwähnt nicht so leicht auf. LG
 

tojota

Dabei seit
28.11.2017
Beiträge
121
Ich glaube an die Uhr. Durch den kleinen Durchmesser können die Proportionen schon mitunter seltsam aussehen. Welchen Durchmesser hat sie den? Ich schätze doch unter 30mm
 

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
4.736
Ich hab so meine Zweifel ..an dem Ührchen.
Hier mal ein Link zu einem Vergleichsmodell:
Blancpain Villeret Vollkalender Mondphase Automatic Stahl/Gelbgold Vintage 34mm
Hallo, schon merkwürdig auch, daß das, was bei der verlinkten auf dem ZB steht, bei der vom TS in den Bodendeckel geprägt ist. Or et Acier macht auch mehr Sinn.
Und wie Bernd bemerkt hat, ist die Anordnung von Monat und Tag verdreht.
Ein Blick ins Innenleben ist unerlässlich.

Grüsse Christoph

PS Sehe gerade, die Bedruckung und Anordnung der Fenster bei der ersten von UNO1 verlinkten ist ähnlich, die ist aber Echtgold
 
Zuletzt bearbeitet:

Courbet

Themenstarter
Dabei seit
30.05.2015
Beiträge
74
Ort
Düsseldorf
Ja sie ist um 2.5cm im Durchmesser. Das ist für mich halt so ein Hinweis das die möglicherweise echt ist... Aber ich sehe schon ich muss wohl zum konzi...
Danke auch für die Links...
LG
 

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
18.497
Ort
Braunschweig
Danke, war bekannt. Es hätte auch sein können, das er den Neuanfang 1992 unter der Swatch-Group meint.

Ich glaub aber weiterhin nicht, das diese Uhr, wie oben gezeigt, ein Original ist, es sei denn man überzeugt mich.
Und sollte dem so sein, dann Herr Biver, ab in die Ecke, wenn auch verspätet, denn ich kann mir nicht vorstellen, das so eine Uhr das Haus Blancpain verlassen hat.

Wenn man sich die Verarbeitung des Gehäuses ansieht .... nee, glaub ich nicht.
Und wenn ich mir anschaue wie toll meinen BP FF Conzept 2000 gemacht ist..... da liegen Welten zwischen.
 

EdisonAlpha

Dabei seit
13.11.2014
Beiträge
334
Tja, der Vergleich mit modernen Luxusuhren hinkt etwas - wir sprechen hier immerhin von einer Uhr aus den 80ern. Und damals hat manches die Werkhallen verlassen, was heute durchfallen würde (von Blechschließen mal abgesehen...).
Dennoch ist die Uhr erhaltenswürdig und echt, und nach einem Service, einem neuen Band und etwas Politur ein wunderbares Stück Zeitgeschichte. Und wo findet man heute noch einen Bandanstoß von 14 mm.
 
Thema:

Blancpain Villeret Vollkalender

Blancpain Villeret Vollkalender - Ähnliche Themen

[Erledigt] Blancpain Villeret Kalenderuhr mit Mondphase, 18kt Gold, Vintage: Liebe Uhrenfreunde, ich biete Euch hier meine Blancpain Villeret Kalenderuhr mit Mondphase an (Ref. 6511-1418-D58). Diese Uhr ist sammelwürdig...
Sisteract - Lucien Rochat Mod. Gaudrons Kaliber LR/II Vollkalender Mondphase: Ich hatte mir schon länger überlegt, hier eine Vorstellung zu machen. Allerdings war ich immer unentschlossen, zu welcher Uhr ich schreiben...
Vorstellung Blancpain Kaliber R55 Damenuhrwerk: Moin moin die Damen und mitlesenden Herren, heute habe ich auch mal einen Grund, hier ein Uhrwerk vorzustellen. Leider nur das Werk, weil das...
Ich heiße MARTIN, komme aus STUTTGART und bin eine HELVETIA Stop: Hallo geschätztes Uhrforum, ich bin neu hier und hoffe, dass Ihr es mir nachseht, wenn ich an ein oder anderer Stelle vielleicht nicht gleich...
Eiscafé oder Nudelgericht? Nein, Uhr! Meine Titoni Heritage Two-Tone und eine kleine Firmengeschichte: Titoni - das klingt eher nach der italienischen Eisdiele bei mir um die Ecke, oder nach einer Pasta-Spezialität auf der Speisekarte meines...
Oben