Black Friday 2018 -Angebote

Diskutiere Black Friday 2018 -Angebote im Werbeforum Forum im Bereich Marktplatz; Ok... 1:0 für dich - ich gebe meinen Fehler in diesem Fall zu. Gewerblich darf man es nicht ausschließen. Ich selber hatte mit eventim mal einen...
Rockalore

Rockalore

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
188
Ort
Celle
Ist mir klar, da steht ja nichts Anderes als das was bekannt ist. Ein Unternehmen muss dafür Sorgen dass der Käufer seine Ware erhält und trägt das Risiko, zumindest hier in DE (Absatz 2.4 in deinem Link). Ein Privater Verkäufer ist hingegen raus, wenn er die Ware wie vereinbart versendet.

@orange uhrwerk
Einfach mal abwarten was PP macht ;-)
Ok... 1:0 für dich - ich gebe meinen Fehler in diesem Fall zu. Gewerblich darf man es nicht ausschließen. Ich selber hatte mit eventim mal einen solchen Fall, da wurde mir auch nichts zurückerstattet oder neue Tickets ausgestellt.

Trotzdem wird PayPal ablehnen. Zitat aus den Käuferschutzbedingungrn:
(Und das kann DAGAZ ja vorlegen)

4.1. Item Not Received
Der Artikel wurde bei einem vereinbarten Versand durch den Verkäufer nicht versendet oder nachfolgend in dieser Ziffer 4.1. beschriebene sonstige Verpflichtungen des Verkäufers wurden nicht eingehalten.
Der PayPal-Käuferschutz wegen nicht versandter Artikel gilt nicht für Artikel, die während des Versands verloren gehen. Falls der Verkäufer einen gültigen Versandbeleg fristgerecht (wie im Detail in der PayPal-Verkäuferschutzrichtlinie beschrieben) oder ein entsprechendes zwischen Verkäufer und PayPal vereinbartes geeignetes Äquivalent vorlegt, lehnt PayPal den Antrag auf PayPal-Käuferschutz ab.
 
OrangeUhrwerk

OrangeUhrwerk

Dabei seit
03.03.2016
Beiträge
1.299
Ort
KorovaMilchbar
Unabhängig davon wie es ausgeht... der Ton macht die Musik.
Klar ist ein (Verlust-)Schaden entstanden. Dafür kann der Verkäufer nichts und ich als Kunde auch nicht.
Ich hatte Dagaz im allerfreundlichsten Ton die Sachlage erklärt, so wie ich es hier auch mache und um einen friedlichen Vorschlag gebeten.
Da brauche ich mich als Kunde nicht im scharfen Ton anplerren zu lassen (s. o.).
Der Text war zudem fett geschrieben und der groß geschriebene AGB- Auszug war zudem noch schwarz unterlegt und in einer größeren Schriftart. Keine Anrede, keine Grußformeln. Mehr Aggressivität in schriftlicher Form geht nicht. Das hat nichts mit Landestemperament oder gar mit Sprachmissverständnissen zu tun. Das ist höchst unprofessionell und keines Kundengesprächs würdig. Außerdem noch der Vorwurf, dass die Uhr sowieso schon ein Schnapper gewesen sei und er drauf gelegt hatte... Was hab ich denn mit der Preisgestaltung zu tun? Mehr muss man dazu wirklich nicht sagen außer dass Dagaz für mich als Händler gestorben ist. BF-Angebote sollen ja positive Werbung für den Laden sein. Zu veschenken hat niemand etwas... aber dieses Verhalten ist nicht gerade geschäftsfördernd...
 
Zuletzt bearbeitet:
Lorenzo77

Lorenzo77

Dabei seit
12.04.2015
Beiträge
273
Ort
Göttingen
Solche Fälle führten damals regelmäßig zu Tränen bei Studenten in der Schuldrechtklausur. Unangenehme Thematik, die erst letztes Jahr im Bereich des kaufrechtlichen Gewährleistungsrechts deutlich verbraucherfreundlicher (neu) geregelt wurde. Innerhalb Deutschlands und in der EU ist der Verbraucher beim Untergang der Kaufsache auf dem Versandweg inzwischen gut geschützt; bei Sitz des Unternehmers in Hongkong ist die Anwendung bzw. Durchsetzung des deutschen Zivilrechts oder auch der EU-Richtlinien allerdings nahezu aussichtslos, oder nur mit viel Geld und Geduld ansatzweise möglich.
Halte am Paypal-Käuferschutz fest! Da wirst du mit etwas Glück (PayPal sind die Käufer nicht unwichtig/oftmals entscheiden sie zugunsten des Käufers) am ehesten ohne unnötige weitere Kosten und Stress bekommen, was dir zusteht.
Und vor allem den Fall weiter dokumentieren hier im Forum. Wenn der Verkäufer ein derart kundenunfreundliches Verhalten an den Tag legt, überlegt sich der eine oder andere demnächst zweimal, ob er dort eine Bestellung aufgibt.
 
OrangeUhrwerk

OrangeUhrwerk

Dabei seit
03.03.2016
Beiträge
1.299
Ort
KorovaMilchbar
....Und vor allem den Fall weiter dokumentieren hier im Forum. Wenn der Verkäufer ein derart kundenunfreundliches Verhalten an den Tag legt, überlegt sich der eine oder andere demnächst zweimal, ob er dort eine Bestellung aufgibt.
Aus aktuellem Anlass fasse ich kurz zusammen:
  • Der Verkäufer hat die Ware nicht ausreichend versichert verschickt (schriftlicher Beleg: Ergebnis des Nachforschungsauftrags der Deutschen Post)
  • Statusmeldung unverändert: Lieferung nicht vollzogen
  • Fazit: der Verkäufer haftet somit für den Verlust der Ware... als Händler muss er die Ware vor Verlust entsprechend versichern
So sieht es auch PayPal... das Geld wird mir wieder gut geschrieben.

Leider hält sich mein Jubel relativ in Grenzen.
Warum?
OK... ich habe keinen finanziellen Verlust... und es ist auch nicht der Ärger, die Uhr nicht erhalten zu haben, die ewige Ungewissheit und das Geschreibsel hier im UF.
Es ist tatsächlich etwas, das mir der "liebe Jake" als Dankeschön per E-Mail geschrieben hat, das derart bösartig ist, dass ich es hier an dieser Stelle nicht öffentlich posten möchte.
Wen es wirklich interessiert, möge mich bitte per PN anschreiben.

Ich möchte an dieser Stelle einen friedlichen Schlussstrich ziehen und wirklich jeden potentiellen Kunden wünschen, dass er mit dieser Person und dieser Firma NIE wirklich in einer ähnlichen Situation zu tun haben wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
8.147
Ort
Marburg
Danke für die Meldung des Ergebnisses. Den Text brauch ich nicht wörtlich, mir reicht dieser Post für meine Meinung.
Wenn alles glatt läuft, ist es leicht, kundenfreundlich da zu stehen. Wenn nicht, zeigen sich die Unterschiede.
 
A

Android66

Dabei seit
07.12.2012
Beiträge
726
Der Schuppen ist für mich auch gestorben !
 
nerhu

nerhu

Dabei seit
25.07.2015
Beiträge
1.150
Freut mich, daß es am Ende wenigstens kein finanzieller Verlust für dich war. Habe mir ja beim BF selber eine Dagaz zugelegt und konnte nichts negatives sagen nachdem wir einige Mails ausgetauscht haben. Aber, wie oben erwähnt, wenn es an Eingemachte geht zeigt sich erst das wahre Gesicht.
Gerade kleinere Hersteller wie Dagaz sollte sich gut überlegen ob so ein kleiner Verlust nicht eher verschmerzbar ist im Vergleich zu dem Schaden den eine schlechte Nachrede mit sich bringt.
Ich hätte mir keine Uhr dort gekauft wenn ich dein Posting vorher gelesen hätte!
 
OrangeUhrwerk

OrangeUhrwerk

Dabei seit
03.03.2016
Beiträge
1.299
Ort
KorovaMilchbar
...Und schön das es noch gut ausging.

Freue mich gerade das ich nicht zugeschlagen habe.
Es ging NICHT gut aus.
Eher hätte ich auf das Geld verzichtet, als das zu lesen, was Jake mir schrieb.

Danke an alle für Euren Zuspruch! :super:
 
Zuletzt bearbeitet:
L

l.art

Dabei seit
21.08.2010
Beiträge
439
Ort
Bonn
Was kann er denn so schlimmes Schreiben, als dass man auf (afair) 250€ verzichtet? :confused::oops:
 
funchal

funchal

Dabei seit
09.04.2013
Beiträge
2.932
Ort
Am Main
Als Hardcore-Schnäppchenjäger, der weltweit aktiv ist, muß man sich wohl darauf einstellen, daß auch mal was schiefläuft. Abhaken, weitermachen, würde ich sagen...
 
nerhu

nerhu

Dabei seit
25.07.2015
Beiträge
1.150
Als Hardcore-Schnäppchenjäger, der weltweit aktiv ist, muß man sich wohl darauf einstellen, daß auch mal was schiefläuft. Abhaken, weitermachen, würde ich sagen...
da fehlt noch: aufstehen, Krönchen gerade richten und weiter gehts :)
Tut mir wirklich leid wenn da auch noch ein Text zum Fremdschämen dazugekommen ist.
Das ist dann echt peinlich ...
 
OrangeUhrwerk

OrangeUhrwerk

Dabei seit
03.03.2016
Beiträge
1.299
Ort
KorovaMilchbar
...muß man sich wohl darauf einstellen, daß auch mal was schiefläuft.
Selbstverständlich. Aber man muss nicht unbedingt damit rechnen, von einem "seriösen Händler mit gutem Leumund" aufs Schärfste beleidigt zu werden.

Wenn das der "Atze aus´m Pott" bei eBay gewesen wäre, der eh keinen Ruf zu verlieren hat... aber so? :hmm:

Abhaken, weitermachen, würde ich sagen...
Ja, natürlich! ;-)
 
Timefactor

Timefactor

Dabei seit
12.09.2014
Beiträge
856
Ort
Grenznähe zu Frankreich
Es ging NICHT gut aus.
Eher hätte ich auf das Geld verzichtet, als das zu lesen, was Jake mir schrieb.

Danke an alle für Euren Zuspruch! :super:
Hallo Gregor,
was kann so schlimm an Worten sein, um sie hier nicht öffentlich zu machen. Du zitierst ja nur einen Teil einer Korrespondenz.
So könnte jeder das Gebaren von Dagaz besser einschätzen.

Grüße
Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:
OrangeUhrwerk

OrangeUhrwerk

Dabei seit
03.03.2016
Beiträge
1.299
Ort
KorovaMilchbar
Hallo Gregor,
was kann so schlimm an Worten sein, um sie hier nicht öffentlich zu machen. Du zitierst ja nur einen Teil einer Korrespondenz.
So könnte jeder das Gebären von Dagaz besser einschätzen.

Grüße
Stefan
Kurz und knapp:
1. er hat inhaltlich Unrecht
2. er hat mich beleidigt
3. habe ich keine Lust, mich noch mehr reinzureiten... wer weiß was er noch so startet (z. B. Cybermobbing wegen übler Nachrede, Geschäftsschädigung etc...) deswegen halte ich mich jetzt öffentlich lieber bedeckt. Auf Facebook ist er ziemlich aktiv.
Immerhin kennt er meinen Realnamen und könnte noch böseres tun.

Wenn ein Geschäftspartner nicht sachlich bleibt und persönlich wird, hört der Spaß für mich auf. Das ist für mich unseriös und dem traue ich noch viel mehr zu.
Das sollte als Information genügen.

Wen es wirklich interessiert, möge mich bitte per PN anschreiben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Timefactor

Timefactor

Dabei seit
12.09.2014
Beiträge
856
Ort
Grenznähe zu Frankreich
Kurz und knapp:
1. er hat inhaltlich Unrecht
2. er hat mich beleidigt
3. habe ich keine Lust, mich noch mehr reinzureiten... wer weiß was er noch so startet (z. B. Cybermobbing wegen übler Nachrede, Geschäftsschädigung etc...) deswegen halte ich mich jetzt öffentlich lieber bedeckt. Auf Facebook ist er ziemlich aktiv.
Immerhin kennt er meinen Realnamen und könnte noch böseres tun.

Wenn ein Geschäftspartner nicht sachlich bleibt und persönlich wird, hört der Spaß für mich auf. Das ist für mich unseriös und dem traue ich noch viel mehr zu.
Das sollte als Information genügen.
Ok, Danke.

Grüße
Stefan
 
Rockalore

Rockalore

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
188
Ort
Celle
Ein beleidigendes Verhalten geht natürlich gar nicht. Weder bei Jake noch bei Atze.
Offenbar gelten bei PayPal bei gewerblichen Verkäufern andere Richtlinien als bei Privatleuten, gut zu wissen. Wenn ich es richtig verstehe wurde er auch ausfallend nachdem PayPal entschieden hat. Das lässt darauf deuten das ihm das Geld auch abgezogen wurde. Ich hatte mal einen Fall wo ich per Einschreiben verschickt hatte, die Ware kam nicht an, PayPal hat dem Käufer das Geld gutgeschrieben aber mir nichts abgezogen. Solche Fälle gibt es ebenfalls, wenn beide Parteien alles richtig machen aber die Ware doch weg ist.
 
Thema:

Black Friday 2018 -Angebote

Black Friday 2018 -Angebote - Ähnliche Themen

  • Black Friday Schnapper, Top oder Flop? - Maurice Lacroix Pontos S Chronograph (PT6018-SS002-330-1)

    Black Friday Schnapper, Top oder Flop? - Maurice Lacroix Pontos S Chronograph (PT6018-SS002-330-1): Beim aktuellen Black Friday Angebot der Maurice Lacroix Pontos S Chrono konnten viele von uns ihren Bestellfinger nicht zügeln. Erstaunlicherweise...
  • Black Friday: Maurice Lacroix Pontos S Extreme, PT6028-ALB01-332-1

    Black Friday: Maurice Lacroix Pontos S Extreme, PT6028-ALB01-332-1: So habe wie so viele andere auch bei der Maurice Lacroix Black Friday Aktion zugeschlagen. Nun ist sie angekommen: bei mir ist es der PontoS...
  • Black Friday Fund: Frédérique Constant Vintage Rally „Healey” (LE 2016) // FC-303WGH5B6

    Black Friday Fund: Frédérique Constant Vintage Rally „Healey” (LE 2016) // FC-303WGH5B6: Einige kennen das vielleicht: Man nimmt sich vor dass die nächste Uhr auf jeden Fall etwas dressige(re)s werden soll – allein schon wegen der...
  • Black Friday Maurice Lacroix Pontos S Diver

    Black Friday Maurice Lacroix Pontos S Diver: Hallo, für alle die einen Pontos S Diver haben möchten. 70% weniger. https://shop.mauricelacroix.de/de/all-timepieces/special-offer VG
  • Black Friday

    Black Friday: Hier können alle Black Friday Angebote gesammelt werden. Gibt es denn schon welche?
  • Ähnliche Themen

    Oben