Bitte um Mithilfe / Fachkenntnis

Diskutiere Bitte um Mithilfe / Fachkenntnis im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum und das auf die Empfehlung hin, daß hier bestimmt jemand bei meinem Problem weiterhelfen kann...

DanielP.

Themenstarter
Dabei seit
23.12.2020
Beiträge
2
Hallo zusammen,

ich bin neu in diesem Forum und das auf die Empfehlung hin, daß hier bestimmt jemand bei meinem Problem weiterhelfen kann.
Bestimmt kennen viele von euch/Ihnen das Phänomen, welches "DIE Uhr des eigenen Vaters" auf einen hat.

Ich suche die Uhr meines verstorbenen Vaters mittlerweile seit über drei Jahren und komme einfach keinen Schritt weiter.
Daher die Bitte an dieses Forum, mir bei meiner "Einhornsuche" zu helfen.

Uhr1.jpgUhr2.jpg

Also folgendes kann ich zur Beschreibung bieten (bitte entschuldigt, wenn Fachbegriffe falsch sind, ich bin kein Fachmann):
Wie man auf den sehr schlechten, aber leider einzigen Bildern sehen kann, handelt es sich um eine anthrazit farbige, analoge Herrenuhr, kein Chronograph.
Gekauft ca. Mitte der 80er Jahre in Deutschland, Kaufpreis zwischen 500,- und 750,- DM.
Das Besondere, und was die Suche hoffentlich sehr stark einschränkt ist, daß man durch drehen der Lunette verschiedene Funktionen (Stoppuhr, Wecker, etc.) aufrufen konnte.
Auf der Lunette waren sechs kugelförmige Erhöhungen und unter jeder einzelnen stand eine Funktion. Aufgerufen war jeweils die Funktion, die über der 12 auf dem Zifferblatt positioniert war.

Das Zifferblatt bestand (bin mir aber nicht 100%ig sicher) nur aus Stunden-, Minuten- und Sekundenzeigen. Die Zeiger veränderten je nach aufgerufener Funktion dann ihre Position entsprechend. Bei der Stoppuhrfunktion beispielsweise, stellten sich alle Zeiger auf die zwölf.

An der Seite der Uhr war (auch nicht 100%ig) keine Krone, sondern zwei oder drei Druckknöpfe.

Mir helfen alle Informationen zu möglichen Herstellern, Modellen, etc.

Vielen Dank an alle, die helfen und frohe Festtage!
 

a_denial

Dabei seit
18.01.2017
Beiträge
766
Ort
Frankfurt/M.
Könnte eine Uhr von Ebel sein, aber die erwähnten Funktionen lassen mich leider ratlos zurück. - Dir auch: Frohes Fest!
 

DanielP.

Themenstarter
Dabei seit
23.12.2020
Beiträge
2
Hätte ich gewusst, daß mein Problem in diesem Forum in 6 Minuten gelöst wird, hätte ich mir die letzten drei Jahre suchen sparen können.
neset530d ich danke Dir wirklich, wirklich vielmals!!!!!! Jetzt weiß ich, wonach ich suchen muss und kann mir eine zulegen (hoffentlich).
 

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
8.882
Ort
Seestadt Rostock
Ich hatte vor ein paar Jahren ja auch mal solch einen Treffer-das ist eben der Vorteil von Schwarmwissen. Diese Uhr war mir aber völlig unbekannt.
 

dr.-hasenbein

Dabei seit
02.12.2017
Beiträge
1.339
An den TS: Uhr besorgen und hier ne Vorstellung machen :-P

Das Konzept mit dem Drehring klingt cool 👍🏼
 
Thema:

Bitte um Mithilfe / Fachkenntnis

Bitte um Mithilfe / Fachkenntnis - Ähnliche Themen

Aqua oder Land oder doch lieber gleich eine Aqualand? - Citizen Promaster JP2000-08E: Hallo liebe Forengemeinde, heute möchte ich Euch mal wieder eine Uhr vorstellen. Es handelt sich dabei um die Citizen Promaster Aqualand...
Niemals einen Quarzer!: Breitling Aerospace EVO: Niemals einen Quarzer!: Breitling Aerospace EVO Die Reise beginnt mit dem immer näher rückenden Ende meiner Meisterausbildung. Da ich davon...
Orient Multiyear Calendar Automatic (FEU07005BX): Hallo zusammen, ich bin neu hier und möchte euch heute mit meinem ersten Post mich und meine zweite Uhr vorstellen (die erste ist eine Junghans...
Die neue Unbeschwertheit – Omega Speedmaster Professional X-33 – Ref: 318.92.45.79.01.001: Da meine letzte Vorstellung schon wieder ein Jahr her ist, wird es mal wieder Zeit, eine für euch zu verfassen. 😁 Heute möchte ich euch einen...
One watch to rule them all... Vacheron Constantin Overseas 4500V: Frei nach Tolkien: One Watch to rule them all, One Watch to find them, One Watch to bring them all and in the darkness bind them.... Die...
Oben