Bitte um Meinungen zu einer alten Hamilton Taschenuhr

Diskutiere Bitte um Meinungen zu einer alten Hamilton Taschenuhr im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Hallo zusammen, eins vorweg: Von Taschenuhren hab ich keine Ahnung :oops: Nun habe ich aber gestern in der Bucht einen Spontan-Kauf...
WatchMike

WatchMike

Themenstarter
Dabei seit
25.05.2007
Beiträge
2.261
Ort
Hamburg
Hallo zusammen,

eins vorweg: Von Taschenuhren hab ich keine Ahnung :oops:

Nun habe ich aber gestern in der Bucht einen Spontan-Kauf getätigt, weil mir die Uhr einfach optisch sehr gefällt und ich das Risiko angesichts des Kaufpreises für überschaubar hielt. Und es ist auch nicht etwa so, daß ich den Kauf schon bereuen würde ;-) Im Gegenteil, ich bin sehr gespannt und freue mich auf die Uhr!

Um dieses Schmuckstück geht es:

HANDSOME HAMILTON 18S 21JEWEL MAN'S POCKET WATCH 1900 bei eBay.de: Pocket Watches (endet 19.10.10 23:34:58 MESZ)

Ich würde mich über ein paar Experten-Meinungen freuen: Wie ist die Uhr Eurer Meinung nach -auch im Verhältnis zum Kaufpreis- einzuschätzen? Was haltet Ihr von der Beschreibung des Verkäufers? Danke Euch im Voraus :super:

Gruß Mike
 
Uhrenfreak

Uhrenfreak

Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
3.241
Ort
bei Heilbronn
Der Verkäufer scheint große Fachkenntnis zu besitzen und macht durch die Art der Uhrenbeschreibung einen vertrauenswürdigen Eindruck auf mich. Dazu ist die Uhr noch frisch gewartet und hat viele technische Kennzeichen, die sie als hochwertig ausweisen.
Ich bin selbst auch kein Fachmann, aber wenn ich das mit den Taschenuhren vergleiche, die bei uns so angeboten werden, dann hast Du bei dem Preis wohl alles richtig gemacht.
Herzlichen Glückwunsch.
 
Kater Mohrle

Kater Mohrle

Dabei seit
02.03.2010
Beiträge
430
Ort
Westerwald
Hallo Mike,

tolle Uhr! Hätte ich auch gekauft!!.:klatsch:
Der Preis dürfte bei diesem Zustand der Uhr auch ok sein.

Nur musst Du noch Einfuhrumsatzsteuer 19 % zahlen, die vom Zoll erhoben werden.:-(
Zoll fällt keiner an, da GB in der EU ist.;-)

viele grüße
Frank
 
M

moskau

Dabei seit
01.10.2008
Beiträge
228
Hallo!
Das ist eine wunderbare 18 size Grade 940 - eines der wirklich tollen Vollplatinenwerke von Hamilton.
Auch wenn sie eine frühere Ausgabe ist - noch "single roller" (ab 1906 sind sämtliche 940er mit doppelter Sicherheitsrolle ausgestattet) sicher ein wunderschönes und recht gesuchtes Teil in traumhaftem Zustand!

Was will man mehr?
Herzlichen Glückwunsch!
H.
P.s.: Der Preis geht m.E. völlig in Ordnnung für eine Uhr dieser Qualität und in diesem Zustand
 
Zuletzt bearbeitet:
Tetraodon

Tetraodon

Dabei seit
26.06.2010
Beiträge
249
Ort
Niedersachsen
Herzlichen Glückwunsch zur neuen Taschenuhr :)
Gefällt mir auch sehr gut.
LG Jan und noch viel Spaß mit ihr.
 
WatchMike

WatchMike

Themenstarter
Dabei seit
25.05.2007
Beiträge
2.261
Ort
Hamburg
Nur musst Du noch Einfuhrumsatzsteuer 19 % zahlen, die vom Zoll erhoben werden.:-(
Zoll fällt keiner an, da GB in der EU ist.;-)
Das wäre aber neu... Innerhalb der EU ist weder Zoll noch Einfuhrumsatzsteuer fällig meiner Meinung und meiner Erfahrung nach...
 
Zuletzt bearbeitet:
Kater Mohrle

Kater Mohrle

Dabei seit
02.03.2010
Beiträge
430
Ort
Westerwald
Das wäre aber neu... Innerhalb der EU ist weder Zoll noch Einfuhrumsatzsteuer fällig meiner Meinung und meiner Erfahrung nach...
Hallo zusammen,
richtig, da habe ich mich geirrt. Sorry!!:-(
Bei GB ist keine Einfuhrumsatzsteuer zu zahlen!

GB ist kein "Drittstaat" wie z.B. die USA

Für USA würde Zoll anfallen (ab Warenwert größer 150 € ) plus Einfuhrumsatzsteuer 19%

grüße
Frank
 
Zuletzt bearbeitet:
Duc999

Duc999

Dabei seit
27.08.2010
Beiträge
1.472
Ort
Main-Kinzig-Kreis
Liegt die Grenze für die Zollfreiheit beim US-Import nicht bei 21€?

Waren das dann nicht 0,80 € Zoll bei Armbanduhren plus 19%? :confused:



Und hey, die Uhr sieht toll aus, wie ausm Laden (ja fast), hoffentlich hast Du viel Spaß damit!
 
Zuletzt bearbeitet:
pretium intus

pretium intus

Dabei seit
22.12.2008
Beiträge
512
Ort
Wasgau
Hallole!
Gut gekauft Löwe!
Wenn die Uhr so gut ist, wie auf den Photos und der Beschreibung, hast du einen guten Schnapp gemacht.:klatsch:
Meine Glückwünsche!

Grüßle
Hans
 
Kater Mohrle

Kater Mohrle

Dabei seit
02.03.2010
Beiträge
430
Ort
Westerwald
Hallo zusammen,

habe heute meine Illinois aus den USA beim Zoll abgeholt.
107 € bei Ebay gesteigert. Versand 24.66 €
Insbesammt also 131,66 €.

Einfuhrumsatzsteuer wurde auf Kaufpreis plus Versand erhoben, also 19% auf die 131,66€
Habe 25,02 € löhnen müssen.

Zoll fällt erst bei einer Summe ab 150 € an (vorsicht, hier sind die Versandkosten enthalten)
Einfuhrumsatzsteuer und Zoll fallen auf Waren aus GB nicht an.

So hat es mir der Zollbeamte gesagt.

viele grüße
Frank
 
WatchMike

WatchMike

Themenstarter
Dabei seit
25.05.2007
Beiträge
2.261
Ort
Hamburg
Danke Euch für Eure Einschätzungen :super: Das stimmt mich zuversichtlich, daß ich mit dem Kauf nicht allzu sehr daneben gegriffen habe, und das freut mich :-D

Dann hoffe ich nur noch, daß sie möglichst bald und möglichst heil bei mir ankommt... Die Royal Mail hat sie jedenfalls schon auf den Weg nach good old Germany gebracht ;-)

Gruß Mike
 
WatchMike

WatchMike

Themenstarter
Dabei seit
25.05.2007
Beiträge
2.261
Ort
Hamburg
Kleines Update: Sie ist angekommen :-D

Ehrlich gesagt ist sie in einem so unglaublich guten Zustand, daß ich mich ernsthaft frage, ob die Uhr wirklich über 100 Jahre alt sein kann :confused: Okay, auf den Makrobildern sieht man ein paar Spuren des Alters... Und ich gehe davon aus, daß das Gehäuse überarbeitet und das Glas erneuert wurde. Aber seht selbst:







Folgende laienhafte (vielleicht auch dumme :oops:) Fragen habe ich noch:

1.) Haltet Ihr es für möglich, daß solche Uhren gefaked werden (im Hinblick auf den Top-Zustand)?

2.) Bei Armbanduhren mit Handaufzug kenne ich es so, daß bei Erreichen des Vollaufzugs ein deutlicher Widerstand zu spüren ist. Bei dieser kann ich aufziehen so lange ich will, es geht butterweich, ohne daß sich der Widerstand im geringsten verändert. Ist das normal?

3.) Der Verkäufer schreibt, zum Stellen der Uhrzeit müsse man den kleinen Hebel bei 2 Uhr herausziehen. Hab ich gemacht. Und dann? Was bewirkt dieser Hebel? Werden die Zeiger dann von Hand gestellt?

Danke Euch :super:

Gruß Mike
 
Kater Mohrle

Kater Mohrle

Dabei seit
02.03.2010
Beiträge
430
Ort
Westerwald
Hallo Mike,

tolle Uhr. Mein Glückwunsch.:klatsch:
Die ist meiner Ansicht nach 100% original.

Der Verkäufer hat Ahnung von diesen Uhren und ist seriös. Hab schon mehrere Auktionen von dem beobachtet.
Alles Top Uhren. Glaube nicht, dass der sich mit Fälschungen eine Laus in den Pelz setzt.

Zeiger mit den Fingern bewegen? Tu's bloß nicht!!
Aber frag mal hier die Spezialisten.
Habe selbst eine Illinois, die hat auch so einen Hebel. Den hatte ich auch nicht gefunden und dachte die Uhr sei defekt.
Hebel verstellen und die Zeit dann über die Krone einstellen vermute ich.

Zeiger mit den Fingern verstellen habe ich mal bei meiner Alpina versucht, weil der Stundenzeiger nicht richtig mit dem Minutenzeiger synchron war. Zeiger ab.!!! Geht ganz schnell !!!


viele Grüße
Frank
 
Zuletzt bearbeitet:
WatchMike

WatchMike

Themenstarter
Dabei seit
25.05.2007
Beiträge
2.261
Ort
Hamburg
Zeiger mit den Fingern bewegen? Tu's bloß nicht!!
Aber frag mal hier die Spezialisten.
Habe selbst eine Illinois, die hat auch so einen Hebel. Den hatte ich auch nicht gefunden und dachte die Uhr sei defekt.
Hebel verstellen und die Zeit dann über die Krone einstellen vermute ich.
Hallo Frank,

danke Dir für diesen Tipp, genauso ist es :super:

Obwohl es im Nachhinein eine naheliegende Lösung ist, wäre ich wohl nicht darauf gekommen :oops: Zum Glück hatte ich noch nicht Hand an die Zeiger gelegt ;-)

Gruß Mike
 
Kater Mohrle

Kater Mohrle

Dabei seit
02.03.2010
Beiträge
430
Ort
Westerwald
Hallo Mike,

das ist bei mir als Anfänger auch immer das Problem!:-(
Es gibt so viele spezielle Ausfürungen.
Bei ner Omega ist es einfach. Krone ziehen und mit drehen der Krone die Zeiger einstellen.
Bei verschiedenen Savonnetten ist bei 4 Uhr ein kleiner Hebel unter dem Sprungdeckel, den man Richtung 3 Uhr schieben muß um bei gezogener Krone
durch drehen an der Krone die Zeit einzustellen.

Bei Deiner Uhr sieht man wenigstens, daß man den scharnierten Deckel aufklappen kann.
Bei meiner Illinois, die ich demnächst hier vorstellen will, ist der vordere Deckel auch geschraubt.
Von geschraubten Werkdeckeln bei Ami-Uhren hat man ja schon gelesen.
Dann gibts noch offene Taschenuhren, wo der vordere Deckel mit samt dem Glas mit einen dünnen Messer abgedrückt werden muß.

Ist alles schon ein bisschen gemein, wenn man so was erste Mal vor sich liegen hat.:-(

Wenn ich bei irgend was nicht durchblicke, dann frage ich in Zukunft auch erst hier im Forum bevor ich was schrotte!

viele Grüße
Frank
 
bonorolo

bonorolo

Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
6
Hallo,
zwar eine etwas späte Reaktion, weil ich nicht immer im Forum bin - trotzdem. Also auch meinerseits Glückwunsch zur Ersteigerung dieser fair angebotenen Hamilton. Also solche Uhren zu faken würde sich heute sicher nicht lohnen. Nein, es ist ein Original, ich habe eine ähnliche und diese Uhre haben es bei pfleglicher Behandlung geschafft auch nach rund 100 Jahren noch so auszusehen. Hamilton hat erstklassige Uhren mit wunderschönen Werken produziert (echt American Made), die wenn sie wie beschrieben frisch gewartet ist, auch sicherlich eine beeindruckende Ganggenauigkeit aufweist. Eine Besonderheit ist auch die Feinregulierung am Unruhekloben. Die Amis haben bei ihren besseren Uhren auf diese Details Wert gelegt (die Schweizer lassen sich das heute teuer bezahlen). Auch die Werkdekoration ist eine Augenweide.

Auch von vorne sieht die Uhr wunderschönt aus zumal wohl die themisch gebläuten Zeiger keine Rostspuren haben. Das Zifferblatt scheint auch keine Schäden zu haben - was will man mehr. Die Deckel wie auch die Lünette der Amerikanischen Gehäuse sind in der Regel geschraubt - wenn nicht dran rumgemurkst wurde eine sehr dauerhafte Sache. Nun noch zum Zeigerstellen: Das Hebelchen bei der 2 wird mit Gefühl bis zum Anschlag herausgezogen und dann mit der Krone die Zeiger verstellt. Stimmt die Zeit wird der Hebel wieder vorsichtig zurück gedrückt (schnappt die letzten paar Millimeter meist von selbst zurück) und die Lünette wieder aufgeschraubt.
Noch ein Tipp. Die bimetallischen Schraubenunruhen sind konventionell mit Lagerstein und Deckstein gelagert. Eine Stoßsicherung hat das Uhrwerk nicht, deshalb vorsichtigt handhaben.

Viel Freude wünscht
bonorolo
 
Thema:

Bitte um Meinungen zu einer alten Hamilton Taschenuhr

Bitte um Meinungen zu einer alten Hamilton Taschenuhr - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Die Zwischenzwiebel – Bitte um Eure Meinung und eventuell zusätzliche Vorschläge

    Kaufberatung Die Zwischenzwiebel – Bitte um Eure Meinung und eventuell zusätzliche Vorschläge: Hallo Community, was zum flippern soll her. ;) Ihr kennt das bestimmt, der fest eingeplante Kauf der nächsten Traumuhr zieht sich noch eine ganze...
  • Kaufberatung Bitte um Eure Meinung

    Kaufberatung Bitte um Eure Meinung: Hallo liebe Uhrenfreunde, Stehe vor folgendes Dilema- Mir wird für meine Omega DSOTM die IWC Portugieser 7 Tage ohne Zuzahlung angeboten,als ein...
  • Kaufberatung Omega Seamaster Professional 2531.80.00: Bitte um Meinungen

    Kaufberatung Omega Seamaster Professional 2531.80.00: Bitte um Meinungen: Hallo Uhrenfreude, was haltet ihr von diesem Chrono24-Angebot? Keine Papiere, aber recht niedriger Preis und den Fotos nach guter Zustand. Oder...
  • EXIT-Watches (nicht die Exitwatch, an die Ihr jetzt denkt) - Eure Meinung bitte.

    EXIT-Watches (nicht die Exitwatch, an die Ihr jetzt denkt) - Eure Meinung bitte.: Liebe Mitinsassen, mich beschäftigt gerade ein Thema, zu dem ich gerne Eure Meinungen/Ansichten/Bonmots hören würde. Es geht um meine...
  • Kaufberatung Bitte um Eure Meinungen und Empfehlungen Rolex Datejust Neu oder Gebraucht?

    Kaufberatung Bitte um Eure Meinungen und Empfehlungen Rolex Datejust Neu oder Gebraucht?: Hallo zusammen, dank des Forums hier wurde ich auf die Rolex Datejust aufmerksam und komme davon bis heute nicht wirklich los. Allein dadurch...
  • Ähnliche Themen

    Oben