Bitte um Kaufhilfe: Damenautomatik

Diskutiere Bitte um Kaufhilfe: Damenautomatik im Damenuhren Forum im Bereich Sonstige Uhren; Hallo zusammen, ich möchte Euch um Eure Hilfe bitten. Ich suche für meine Freundin eine Uhr mit ganz bestimmten Kriterien und konnte bisher...
A

Aquila

Themenstarter
Dabei seit
16.08.2007
Beiträge
76
Hallo zusammen,

ich möchte Euch um Eure Hilfe bitten. Ich suche für meine Freundin eine Uhr mit ganz bestimmten Kriterien und konnte bisher nicht so richtig was finden. Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir helfen könntet, Links postet oder Tipps geben könnt oder was auch immer mir weiterhelfen könnte. Also hier die Kriterien:

- Automatik (nach Möglichkeit mit Glasboden, muss aber nicht)
- Rechteckige oder Tonnenform
- Römische Ziffern
- Design (jetzt kommts) :? : 30er Jahre und kann gerne wie eine Herrenuhr aussehen oder sogar eine sein, sollte dann aber eine entsprechende (Damen-)größe haben :?
- Lederarmband
- Preis ist nicht egal, aber ich bin da nicht so festgelegt. Es kommt ja auch immer auf die Uhr an. Also das Preis- / Nutzenverhältnis.

Schon mal mein Dank im Voraus,

Aquila
 
G

groundhog

Gast
ducaticorse21

ducaticorse21

Gesperrt
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
3.188
Ort
Rheinland
Keine Automatik, dafür aber 30-er Jahre Look...



EPOS 3185



 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Wenn Du nicht auf den römischen Ziffern bestehst, könnte ich Dir noch eine Eterna 1935 empfehlen, z. B. hier:

oder hier:


Herkunft der Bilder: www.chrono24.com ; Ursprung steht auf den Bildern ;-) Ich persönlich finde die mit dem schwarzen Zifferblatt todschick, und wenn ich finanziell nicht so klamm wäre, würde sie schon längst mir gehören (bin übrigens auch eine Frau). ;-)
 
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.387
Ort
Luxemburg
Ich möchte mich Jazzys Empfehlung gerne anschließen, gebraucht bekommt man die schönen Stücke mittlerweile für 400-5000 EUR:

Wobei ich lieber die ein oder anderen 50 EUR mehr zahlen würde, wenn das original Stahlband dabei wäre (kostet solo so um die 220 EUR!). Die Uhr selbst ist trotz des zierlichen Uhrwerks ganggenau (zumindest meine, habe aber auch von anderen keine Klagen gehört) und die Uhr selbst macht unheimlich Spaß, weil sie eben historisches Design mit absoluter Alltagstauglichkeit verbindet (das ist jetzt nicht Eterna-spezifisch, wohl aber auf diese Uhr gemünzt. :wink: ).

Gruß,

Axel
 
A

Aquila

Themenstarter
Dabei seit
16.08.2007
Beiträge
76
Moin,

vielen lieben Dank an Euch für die Tipps. Besonders Eterna war ein Treffer ins Schwarze. Kommt bei meiner Freundin extrem gut an. Lediglich der Preis erscheint ihr ein wenig hoch. Also nicht teuer, aber eben doch viel Geld, wenn Ihr versteht was ich meine. Aber so wie ich das von mir selber kenne erscheint einem der Preis immer weniger hoch, um so öfter man sich die Uhr, in die man sich verliebt hat, anguckt. Vielleicht geht ihr das genauso. Besonders angetan hat es ihr die 1935 Grand Automatic mit silbernem Zifferblatt ohne Zahlen. Naja, mal sehen was draus wird. Vielen Dank noch mal für Eure Hilfe.

MfG
Aquila
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
@Aquila: für die Grand Automatic sollte sie aber schon ein kräftigeres Handgelenk haben... Man muss ja immer die Bandanstösse mitrechnen, und bei Frauen können die schon einmal über das Handgelenk vorstehen, und das sieht einfach nur Schei... aus; Du weißt, was ich meine ;-)
 
A

Aquila

Themenstarter
Dabei seit
16.08.2007
Beiträge
76
OH Mist, stimmt :? . Das ist ja ne normalgroße Herrenuhr. Ja, das geht in der Tat gar nicht. Danke für den Hinweis. Na, dann wird halt alles noch mal überdacht werden müssen :lol2: . Noch mal schauen bei den Damenuhren... Danke für den Hinweis.

Mfg Aquila
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Die Eterna 1935 gibt es aber in der "normalen Herrenvariante", und die dürfte nicht zu groß sein (das sind die, die ich im Bild gezeigt habe und Axel auch, wenn ich nicht irre).
 
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.387
Ort
Luxemburg
jazzcrab schrieb:
...das sind die, die ich im Bild gezeigt habe und Axel auch, wenn ich nicht irre....
Ja, das ist korrekt, es gibt/gab sie aber auch nochmal eine Nummer kleiner.

Gruß,

Axel
 
Thema:

Bitte um Kaufhilfe: Damenautomatik

Bitte um Kaufhilfe: Damenautomatik - Ähnliche Themen

  • Junghans „Chronoscope“ Form C - Mit der Bitte um Erkenntnis...

    Junghans „Chronoscope“ Form C - Mit der Bitte um Erkenntnis...: Einen herzlichen Gruß in die Welt der Uhrenliebhaber! Ich gebe zu: ich bin ganz neu hier und leider auch kein besonderer Profi, was Uhren...
  • Festina Mecaquartz 6543, benötige neues Glas, kann mir bitte jmd. helfen?

    Festina Mecaquartz 6543, benötige neues Glas, kann mir bitte jmd. helfen?: Hallo liebe Forumuser, ich benötige ein neues Glas für eine Festina Mecaquartz 6543 (Mineralglas). Durchmesser 273, Stärke Außen etwa 3mm, Mitte...
  • Uhrenbestimmung Bitte um Hilfe bei Werksbestimmung Girard-Perregeaux

    Uhrenbestimmung Bitte um Hilfe bei Werksbestimmung Girard-Perregeaux: Hallo miteinander, ich habe eine Uhr vom Nachbarn zur Bestimmung bekommen. Schöner Zustand, Werk läuft ... Zeitlich würde ich sie aufgrund der...
  • Bitte Hilfe zu Audemars Piguet Royal oak Chronograph

    Bitte Hilfe zu Audemars Piguet Royal oak Chronograph: Hallo und guten Morgen, Wir sind neu hier in der Uhrenwelt 🙋‍♀️ Und ich wollte auch gleich mal was fragen, nachdem ich das Forum schon...
  • Kaufberatung Die Zwischenzwiebel – Bitte um Eure Meinung und eventuell zusätzliche Vorschläge

    Kaufberatung Die Zwischenzwiebel – Bitte um Eure Meinung und eventuell zusätzliche Vorschläge: Hallo Community, was zum flippern soll her. ;) Ihr kennt das bestimmt, der fest eingeplante Kauf der nächsten Traumuhr zieht sich noch eine ganze...
  • Ähnliche Themen

    Oben