Bitte um Kaufberatung SEIKO 5 (2006)

Diskutiere Bitte um Kaufberatung SEIKO 5 (2006) im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Liebe Uhrenfans, ich bin zufällig auf diese Seite gestossen und hätte gerne einen Tipp zu folgender Uhr...
C

camonist

Themenstarter
Dabei seit
15.07.2007
Beiträge
38
Ort
Berlin
Liebe Uhrenfans, ich bin zufällig auf diese Seite gestossen und hätte gerne einen Tipp zu folgender Uhr.
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=300120672937&aglr=1
Mir scheint sie ziemlich günstig zu sein, ich möchte unbedingt eine analoge Uhr mit olivgrünem Zifferblatt. Ist das eine Original Seiko und wie sieht es mit der Qualität aus.
Kennt ihr vielleicht noch andere Uhren mit olivgrünem Zifferblatt? Vielen dank für Eure Hilfe und Grüße aus Berlin
 
C

camonist

Themenstarter
Dabei seit
15.07.2007
Beiträge
38
Ort
Berlin
danke für den tipp, aber wie iist die SEIKO 5 eine gute Uhr oder na ja. sind das originale Uhren auf ebay? worauf sollte ich achten?
Bitte um Aufklärung.
Danke
cam
 
axel44

axel44

Gesperrt
Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
600
Ort
Ruhrgebiet
BBouvier schrieb:
Hallo, Camonist!

Hier für rund 35.-€
Plus 19% Zoll und Fracht)

http://cgi.ebay.com/21J-ARMY-GREEN-...8QQihZ002QQcategoryZ31387QQrdZ1QQcmdZViewItem

SEIKO ist sehr(!) zu empfehlen:
Hau rein!

Gruss,
BB

Also, wenn ich mir die Bewertungen so ansehe... :roll:
Da kaufe ich lieber bei meinen üblichen Verdächtigen, da bekomme ich auch das was ich bestellt habe!

http://www.higuchi-inc.com/index-e.html
http://www.chronograph.com/store/index.asp
http://www.seiko5ers.com/
http://kseiya.zoovy.com/
http://www.roachman.com/index.html
 
BBouvier

BBouvier

Gesperrt
Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.445
Ort
Bayern
<"Da kaufe ich lieber bei...">

Hallo, Axel!

Ich lerne gern dazu:
Deine Scharniere habe ich mir angesehen und festgestellt,
dass die Preise dort die bei US-EBay-Händlern so um
25-30% übersteigen.
Bisher hatte ich mit US-EBay nur allerbeste Erfahrungen.

Hat man Dir von dort vielleicht mal etwa nicht bestelltes
zugeschickt?
Oder fürchtest Du das nur? - So: "Auf Verdacht"?

Gruss,
BB
 
Sedi

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.675
Ort
Bamberg
Hi,
hier gibt's noch was in grün:
http://cgi.ebay.de/Seiko-5-Military...1QQihZ009QQcategoryZ31387QQrdZ1QQcmdZViewItem

Seiko5 sind im allgemeinen recht hochwertig für den kleinen Preis. Manchmal wohl etwas schlecht eingeregelt, aber das läßt sich ja leicht beheben. Fälschungen gibt's zwar, aber ich hab bisher erst einmal im Netz von sowas gelesen (gefälschte Omega etwa gibt's bei Ebay häufiger). Lohnt sich nicht so wirklich, diese günstigen Einsteigeruhren zu fälschen.

Gruß, Sedi :-D
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.568
Ort
Saarland
Sedi schrieb:
Manchmal wohl etwas schlecht eingeregelt, aber das läßt sich ja leicht beheben.
Was die Regulierung angeht: Das "manchmal" möchte ich durch ein "in der Regel" ersetzen - wer eine Seiko 5 kauft, muß quasi von vornherein mit starken Gangabweichungen rechnen, meistens im Plusbereich. Von meinen 15 Seiko 5ern wurde lediglich eine vom Hersteller wirklich gut einreguliert (war wohl eher Zufall).

Alle (!) anderen glänzten mit einem Vorgang von durchschnittlich 20 bis 40 Sekunden pro Tag; in zwei Fällen war es sogar über eine Minute! Meine beiden Spirits wurden übrigens auch nicht besser einreguliert. Folge: Ich habe mir Uhrmacherwerkzeug gekauft und rechne bei jeder neuen Seiko 5 damit, daß ich sie nachregulieren muß, um gute Gangwerte zu erreichen - was mittlerweile sogar Spaß macht! ;-)

Firmen wie Citizen und Orient scheinen die Regulierung übrigens deutlich besser hinzubekommen; nach meinen Erfahrungen liegen hier die täglichen Vorgänge meist bei unter 10 Sekunden; nicht selten werden sogar chronometerähnliche Gangwerte erreicht.


Viele Grüße

Wolfgang
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Junnghannz schrieb:
Was die Regulierung angeht: Das "manchmal" möchte ich durch ein "in der Regel" ersetzen - wer eine Seiko 5 kauft, muß quasi von vornherein mit starken Gangabweichungen rechnen, meistens im Plusbereich. Von meinen 15 Seiko 5ern wurde lediglich eine vom Hersteller wirklich gut einreguliert (war wohl eher Zufall).

Die werden natürlich gar nicht wirklich einreguliert: Das würde den Preis zB einer Seiko5 ja mindestens verdoppeln! Abweichungen von größer als 20 sek, sind aber die Ausnahmen.

Junnghannz schrieb:
Firmen wie Citizen und Orient scheinen die Regulierung übrigens deutlich besser hinzubekommen; nach meinen Erfahrungen liegen hier die täglichen Vorgänge meist bei unter 10 Sekunden; nicht selten werden sogar chronometerähnliche Gangwerte erreicht.

Über Orient kann ich nichts sagen; würde mich aber wundern, wenn das bei Uhren dieser Preisklasse prinzipiell besser wäre. Bei Citizen muß ich Dir aber lebhaft widersprechen. Von meinen ersten drei Promaster lag eine nahe 0 sek, die anderen aber bei - 40 und + 30 sek. Spätere Modelle lagen meistens im Bereich +/- 20 sek, also ähnlich Seiko. Ganz anders sieht es bei meiner Autozilla aus, aber die spielt ja auch in einer anderen Liga.

eastwest
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.568
Ort
Saarland
eastwest schrieb:
Die werden natürlich gar nicht wirklich einreguliert: Das würde den Preis zB einer Seiko5 ja mindestens verdoppeln!
Das wohl kaum! Es erwartet ja keiner eine zweiwöchige Einregulier-Aktion; aber selbst bei einer "Regulierung am Fließband" müßten bessere Gangwerte drin sein! Orient macht's vor!


eastwest schrieb:
Abweichungen von größer als 20 sek, sind aber die Ausnahmen.
Schön für Dich! Bei meinen Seikos sieht das anders aus...


eastwest schrieb:
Über Orient kann ich nichts sagen; würde mich aber wundern, wenn das bei Uhren dieser Preisklasse prinzipiell besser wäre.
Ist aber so! Jedenfalls sind meine Orients insgesamt betrachtet die am besten einregulierten Uhren, die ich habe - und ich besitze mittlerweile immerhin 17 Uhren dieser Marke. Bei den meisten bewegen sich die Gangwerte zwischen 0 und +5 Sekunden pro Tag; es waren aber auch "Ausreißer" mit bis zu +12 Sekunden dabei!


eastwest schrieb:
Bei Citizen muß ich Dir aber lebhaft widersprechen. Von meinen ersten drei Promaster lag eine nahe 0 sek, die anderen aber bei - 40 und + 30 sek. Spätere Modelle lagen meistens im Bereich +/- 20 sek, also ähnlich Seiko. Ganz anders sieht es bei meiner Autozilla aus, aber die spielt ja auch in einer anderen Liga.
Ich habe zwar nur 15 Citizens, davon 5 Promaster, aber selbst die am schlechtesten einregulierten hatten keine größere Abweichung als +15 Sekunden pro Tag; die meisten (darunter alle Promaster) laufen im Bereich von +1 bis +8 Sekunden. Vielleicht habe ich ja bei Citizen das Glück, das Du offenbar bei Seiko hast?! ;-)


Viele Grüße

Wolfgang
 
Thema:

Bitte um Kaufberatung SEIKO 5 (2006)

Bitte um Kaufberatung SEIKO 5 (2006) - Ähnliche Themen

Kaufberatung zu neuer Automatikuhr und eine Frage zu Jomashop: Hallo zusammen, ich bin frisch angemeldet, aber bereits seit längerer Zeit stiller Mitleser. Außerdem war das Forum "schuld", dass ich meine...
Die eine für alle - Bitte helft mir über den Tellerrand: Liebes Uhrforum, nachdem ich hier schon seit einiger Zeit fleißig mitlese, will ich mich mal in die Kaufberatung wagen. Ich bin auf der Suche...
Mein erster Panda: Seiko Presage New Cocktail Time Old Clock SRPE43J1: Vornweg ist zu sagen, dass ich ein riesiger Japanfan bin. Egal ob essen, Design, Urlaub etc. aber japanische Uhren? Hatte ich mir noch nie groß...
Mehrere erste Male zugleich: mit meiner NOMOS Ludwig 38 (Ref. 237) in Emailleweiss: Puh… das war ein langer Weg. Deshalb leider auch viel Text. Wer nur was zur Uhr selbst ohne viel Background-Story lesen möchte, scrollt zu Punkt...
Mein Osterei, Seiko King Turtle, save the ocean, Seiko SRPE07K1: Hallo, dies ist meine erste Uhrenvorstellung, daher stelle ich mich kurz vor. Mein Name ist Wolfgang, bin 56 Jahre alt, und komme aus Fulda...
Oben