Bis zum Mond und zurück... - Omega Speedmaster Professional 311.30.42.30.01.005

Diskutiere Bis zum Mond und zurück... - Omega Speedmaster Professional 311.30.42.30.01.005 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhrenvorstellungen; Hallo Zusammen, nachdem ich mir vor zwei Jahren meine erste hochwertige Uhr gekauft habe, gab es diesen November wieder ein sehr passende...
#1
Knight

Knight

Themenstarter
Dabei seit
06.12.2014
Beiträge
56
Ort
München
Hallo Zusammen,


nachdem ich mir vor zwei Jahren meine erste hochwertige Uhr gekauft habe, gab es diesen November wieder ein sehr passende Gelegenheit:

Eine Uhr zur Verlobung!

Parallel zu der Suche nach einem perfekten Ring, um meine Freundin zu überraschen, habe ich auch für mich nach einem passenden Andenken gesucht…




… und bin fündig geworden:


IMG_1953.jpg


IMG_1945.jpg




Dazu gab es auch noch eine sehr schöne Box, über die ja schon so viel geschrieben wurde, dass sie schon fast selbst legendär ist:


Unter einem schlichten schwarzen Umkarton...


IMG_1941.jpg


... und einem weiteren Karton mit Emblem...


IMG_1942.jpg


... ist sie:


IMG_1944.jpg

IMG_1946.jpg

IMG_1947.jpg

IMG_1948.jpg

IMG_1949.jpg

Für mich ist dies eine wahrlich angemessene Box für eine wirklich legendäre Uhr.



Aber nun zur Uhr selbst:


IMG_1951.jpg

Klares, schnörkelloses Zifferblatt:

IMG_1956.jpg

Wunderschönes Plexiglas:

IMG_1955.jpg

IMG_1963.jpg

Hier kann man sehr schön das Omegazeichen im Plexiglas erkennen:

IMG_1964.jpg


Inklusive dem einzigartigen Boden mit der legendären Inschrift:

IMG_1957.jpg


Auch die Gangwerte sind phantastisch: Sie liegt jetzt bei + 5 Sekunden im Zeitraum von knapp einem Monat.


IMG_1977.jpg


Hier die Hard Facts (entsprechend der Omega Homepage):

Omega Speedmaster Professional 42 MM
311.30.42.30.01.005
Kaliber Omega 1861 Handaufzug
Gehäusedurchmesser 42 mm
5 Bar Wasserdicht
Hesalitglas

IMG_2019.jpg

Als weitere Gimmiks sind in der Box auch noch ein ganz praktisches Gerät, zum Wechseln des Uhrbandes, eine hübsche kleine Lupe und zwei Natoarmbänder dabei.

Und ganz besonders am Arm ist sie ein wundervoller Anblick:

IMG_1972.jpg


Viele Grüße aus München
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
O

Omega_PO

Guest
Viele Fotos von der Schachtel, aber eine magere Vorstellung.

Die Uhr ist trotzdem toll.
 
#3
Markain12

Markain12

Dabei seit
05.04.2013
Beiträge
320
Ort
Hinterm Horizont
Jetzt reichts mir mit der ständigen Nörgelei!

Ich finde die Vorstellung gut. Schöne Bilder, Details zur Uhr und ein paar Bilder vom drum herum. Das passt doch.

Klar die Story um den Kauf der Uhr hätte man noch etwas umfangreicher "ausschmücken" können. Aber was solls, mich stört es nicht.

Vielen Dank fürs zeigen. Mir gefällt die Uhr supergut! Fast besser als meine mit Saphirglas. Gäbe es die Hesalitvariante doch nur mit Sichtboden... was, zugegebenermaßen das Erbe "verwässert". Aber das Werk ist soooo schön!
 
#4
Tomcat1960

Tomcat1960

Dabei seit
28.10.2014
Beiträge
2.668
Ort
Nürnberg - Ingolstadt - München
Das passt schon mit der Vorstellung, die ich auch gelungen finde. Schöne Bilder einer schönen Uhr - das ist doch, wonach hier den meisten der Sinn steht. Dazu ein paar Basisinformationen und ein bissel extra - wir müssen hier niemanden auf die Couch legen um die Hintergründe eines Uhrenkaufes aus ihm rauszukitzeln ;-)

In diesem Sinne - tolle Uhr, tolle Kiste :D, schöne Bilder - alles richtig gemacht :super:. Und das meine ich so.

Viele Grüße
Tomcat
 
#5
hovi

hovi

Dabei seit
16.03.2014
Beiträge
7.052
Ort
Region Hannover
Viel Spaß mit Deiner neuen Box. ;-)
Nein, im Ernst. Du hast Dir da eine tolle Uhr ausgesucht. Einen absoluten Klassiker, der nie langweilig wird. :klatsch:

Deine Vorstellung fand ich auch ok, aber ganz ehrlich: So eine große Box für so eine kleine Uhr?
Ich empfinde den Hype um diese "Aufpreisbox" als ziemlich lächerlich. Müssen wir jetzt begründen warum Omega an der Preisschraube dreht?

Ich habe Dich aber so gar nicht verstanden. Ich wünsche Dir viel Spaß mit dieser tollen Uhr.

Grüße
Eric
 
#6
E

ecaps7777

Dabei seit
03.05.2013
Beiträge
75
Sehr schöne Uhr, die zu gefallen weiß. Zur Uhr und natürlich zur Verlobung alles Gute.
 
#7
Bruce Wayne

Bruce Wayne

Dabei seit
20.09.2009
Beiträge
4.101
Ort
Da wo viele andere Urlaub machen ...
Vielen Dank "Knight" für die schöne Vorstellung und die vielen Fotos. Wundervolle Uhr, denn: Meine (noch mit roter Box) nehme ich dann am 24.12. in Betrieb ... Viel Spaß mit Deiner Legende unter den Uhren.
 
#8
Knight

Knight

Themenstarter
Dabei seit
06.12.2014
Beiträge
56
Ort
München
Vielen Dank für die freundlichen Worte und die Glückwünsche!

Als Uhrenbox ist die Kiste sicherlich überdimensioniert - und für etwas anderes kaum geeignet - aber ich finde, für so eine legendäre Uhr die es doch eine passende Verpackung.


- So und auf besonderen Wunsch hin, hier noch ein paar kleine Ergänzungen:

Bei meiner Suche nach einer passenden Uhr habe ich lange Abende das Uhrforum durchsucht, bin immer wieder bei verschiedenen Uhren hängengeblieben (vor allem die Rolex GMT Master II mit dem grünen GMT-Zeiger, aber auch die Omega Seamaster 300 M mit dem schön gewellten blauen Zifferblatt, sowie zuletzt eine IWC Portugieser Chrono hatten es mir besonders angetan)…
… bis ich bei dem „Moonwatch“ Fotothread hängengeblieben bin und mich in der Moonwatch verloren habe.


Von Anfang an war klar, dass nur die klassische Moonwatch in Frage kommt - bei den Speedmaster Modellen mit zwei Totalisatoren hatte ich immer das Gefühl, als würde irgendetwas nicht stimmen; inzwischen denke ich, dass mir die Totalisatoren zu weit auseinander liegen, was für mich unharmonisch wirkt. Und die „Tim-und-Struppi“-Variante war mir irgendwie doch zu extravagant.


Gut, dann stand natürlich die Frage nach dem Glas an: Hesalitglas (also Plexiglas) oder Saphirglas?
Von meiner Omega PO war ich von dem Saphirgals schon begeistert. Auch wenn ich mich eigentlich für ganz geschickt halte (aber wer glaubt das von sich schon nicht ;-) ), schlage ich doch gelegentlich mit der Uhr irgendwo an, aber bis heute hat sie keinen einzigen Kratzer im Glas :-)
Durch das stark gewölbte Glas der Speedmaster bildet sich bei dem Saphirgals an den Kanten aber ein sonderbarer weißer Rand, während sich beim Plexiglas alles so schön verzerrt.

IMG_2090.jpg

Hier mal ein Versuch, die Wölbung des Glases hervorzuheben:

IMG_2108.jpg

- Jetzt, während ich das schreibe, fällt mir auf, dass diese Argumentation sicherlich auch genau anders herum Sinn ergeben würde, aber ich hoffe, ihr versteht, was ich meine…
Nachdem ich beide Varianten life gesehen hatte, stand jedenfalls für mich die Entscheidung zum Plexiglas fest.


Dann las ich, dass es auch noch eine Variante mit Glasboden gibt (bei der Plexiglasvariante wohl nur zwischenzeitlich ein paar Jahre) und wurde hellhörig, denn ein schönes Werk sehe ich mir immer gerne an (war einer der Gründe, die seinerzeit für die 8500er PO gesprochen haben).
Nachdem ich aber das Werk bei der Saphirglasvariante und den schönen Boden bei der (aktuellen) Plexiglasvariante gesehen hatte, konnte ich mit dem Stahlboden sehr gut leben - ach, was sage ich: Den Stahlboden mit dem kleinen Seeungeheuer schaue ich fast genauso gerne an, wie das Ticken meiner PO!

IMG_2080.jpg


Schließlich kam ich zur letzten Frage: Welches Armband?
In dem „Moonwatch“ Fotothread habe ich so viele schöne Varianten gesehen: neues Stahlband, altes Stahlband, Aligatorleder, fettes Leder, Nato, …
Dem Hinweis, den ich immer wieder las, folgend habe ich mich für das Stahlband entschieden (das Stahlband nachzukaufen kosten wohl ca. 850 Euronen); aber es war sofort klar, dass ich mir noch ein Lederarmband nachkaufen würde. Ein Natoarmband ist in der schönen neuen Box ja auch noch mit dabei. Na gut, sogar zwei, aber für das zweite Band sind meine Unterarme zu schmächtig ;-)

IMG_2129.jpg

Für den Sommer sind mir Stahlbänder lieber, aber im Winter trage ich sehr gerne auch Lederarmbänder und vor allem zum Anzug sieht sie mit Lederarmband sehr schön aus.

Also habe ich hier im Forum weiterrecherchiert, welche schönen Bänder es noch gibt…

Da mir das original Omega Band zu teuer war, habe ich mich dann schließlich für ein einfaches Band mit Schließe entschieden - und war einen ganzen Nachmittag damit glücklich, doch irgendwie gefiel mir die Schließe dann doch nicht.

Also, wieder rein ins Forum und weiterrecherchiert. Nachdem ich dort verschiedentlich Bilder der original Omegaschließe gesehen habe, bin ich am Ende dann doch wieder beim Ausgangspunkt angekommen und zurück zu Omega gefahren, um mir deren Originalband zu holen. Und ich muss sagen, mit dem Band und vor allem der Schließe bin ich nun sehr glücklich.

Also merke, wer günstig kaufen will, kauft doppelt - jedenfalls gilt das für mich.

Hier noch ein paar Bilder von dem Band und vor allem der tollen Schließe:

IMG_2099.jpg

IMG_2100.jpg

IMG_2103.jpg




Und zum Abschluss noch ein kleiner Gruß von meinem Omega-Doppel und einem anderen Zeitmesser:

IMG_2116.jpg

Vielen Dank fürs Reinschauen und viele Grüße aus München!

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Bruce Wayne: Na, dann wünsche ich dir eine schöne Vorfreude...
 
Zuletzt bearbeitet:
#10
enfroschn

enfroschn

Dabei seit
01.11.2013
Beiträge
398
Ort
in der Nähe von ruhla
Glückwunsch zu der Speedy, ich vermute, du wirst viel Freude mit ihr haben. :super:
Ob sich die Uhr in einer so großen Kiste zwangsläufig verkriechen muss, sei dahingestellt.
Ich finde die Uhr traumhauft und dies ist doch das wichtigste.
Schöne Fotos und ordendtliche Vorstellung von Dir, das passt definitiv auch wenn einzelne renitente Nörgler es immer besser. ;-)

Viel Freunde mit dieser Fliegeruhr

wünscht enfroschn
 
#11
TimeWarp

TimeWarp

Dabei seit
26.08.2011
Beiträge
7.018
Hui, da bin ich ja total von den Socken! :lol:

Glückwunsch zur tollen Moonwatch! :super:
 
#13
Sam Lang

Sam Lang

Dabei seit
30.08.2014
Beiträge
312
Schöne Bilder, schöne Uhr, schöne Vorstellung, viel Freude mit der Speedy :klatsch:

Grüsse, Sam
 
#16
N

Nightwish

Dabei seit
27.12.2010
Beiträge
460
Herzlichen Glückwunsch und noch viel Freude an einer der schönsten und stimmigsten Uhren aller Zeiten :super:
 
#19
Daniel2409

Daniel2409

Dabei seit
19.05.2011
Beiträge
1.183
Herzlichen Glückwunsch zum Klassiker, ist immer wieder schön anzusehen :klatsch: Und eine tolle Ergänzung zu deiner Planet Ocean.

Mir war gar nicht bewusst, dass diese spezielle Box und so viel Accessoires bei der Uhr dabei sind (obwohl es auf der Website beschrieben ist). Ich mag sowas :super: Also vielen Dank fürs Zeigen und weiterhin viel Freude mit den Omis ;-)
 
Thema:

Bis zum Mond und zurück... - Omega Speedmaster Professional 311.30.42.30.01.005

Bis zum Mond und zurück... - Omega Speedmaster Professional 311.30.42.30.01.005 - Ähnliche Themen

  • First man / Aufbruch zum Mond ab 08.11.18 im Kino

    First man / Aufbruch zum Mond ab 08.11.18 im Kino: Für alle Speedmaster Fans sicher interessant Aufbruch zum Mond Ich freu mich schon :-P
  • Yes Watch Equilibirum Solunar Watch - 24h Einzeiger, mit Mond- und Sonnenzeiten

    Yes Watch Equilibirum Solunar Watch - 24h Einzeiger, mit Mond- und Sonnenzeiten: Tach mal wieder. Sie ist da. Meine Yes Watch Equilibirium, deren Kickstarter-Kampagne ich im Dezember 2016 unterstützte, als ich von dem neuen...
  • Einmal Mond und zurück - Omega Speedmaster Professional 311.30.42.30.01.005

    Einmal Mond und zurück - Omega Speedmaster Professional 311.30.42.30.01.005: Liebes Forum! Ich möchte heute eine Uhr vorstellen, die im Forum wohl schon bekannt und oft diskutiert ist, nicht zu unrecht wie ich finde. Es...
  • [Suche] Alpha Chronograph "Speedy Mond"

    [Suche] Alpha Chronograph "Speedy Mond": Hi Leute, bin auf der Suche nach einem Alpha Chronographem im klassischen Mond Design. Würde mich freuen wenn sich Etwas ergibt.
  • Frage zur Ronda 780 Mond "movement"

    Frage zur Ronda 780 Mond "movement": Frage: Habe gerade diese (29.5 Tag) Ronda 708 "movement" von Cousins gekauft. Ich habe noch nie so ein metallisches Stäbchen gesehen, die auf...
  • Ähnliche Themen

    Oben