Bis wieviel Euro würdet ihr eine Quarzuhr kaufen?

Diskutiere Bis wieviel Euro würdet ihr eine Quarzuhr kaufen? im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; B50....über 7000€.....Ob sie nun wirklich besser ist wie eine Citizen weiß ich nicht.....

el reloj

Dabei seit
12.07.2019
Beiträge
548
B50....über 7000€.....Ob sie nun wirklich besser ist wie eine Citizen weiß ich nicht.....
 

Reiseuhr

Dabei seit
10.02.2021
Beiträge
84
Ort
Schweinfurt
Ich habe mich mittlerweile überzeugen lassen, dass auch eine Quartzuhr mehr sein kann als nur ein Arbeitstier. Aber für mich muss eine Quartzuhr auch auf den den ersten Blick als Quartzuhr erkennbar sein und darf sich nicht als mechanische Uhr tarnen. Daher - gestern frisch vom Konzi eingetroffen - meine Entscheidung für eine Hamilton PSR. Die weckt Erinnerungen ...
 

Anhänge

  • IMG_20210408_073730.jpg
    IMG_20210408_073730.jpg
    274,1 KB · Aufrufe: 0

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
21.821
Bis etwa 2.000,- €, wenn es sich um ein Hochpräzisionswerk (GS, The Citizen) handelt.
 

schneeli

Dabei seit
17.02.2013
Beiträge
62
Nach etwa 20 Jahre Uhrenleidenschaft und mehr als 100 wertige mechanische Uhren, die durch meine Hände gegangen sind, habe ich mir vor kurzen eine Quarzuhr zugelegt. Eine Omega Seamaster Aqua Terra (kal. 1538) in 39mm. Und ich bin begeistert. Die perfekte Urlaubs- bzw. Sommeruhr für mich. War jetzt kein Schnäppchen (1,5k)... Aber sie hat das Zeug zu bleiben.
 

Charles.

Dabei seit
03.02.2017
Beiträge
58
Nach über 50 Jahren Uhrenleidenschaft und mehr als 1000 Uhren, die durch meine Hände in meinen Banktresor gegangen sind, habe ich mir noch keine separate Quarzuhr zugelegt. Ich bin stolzer Besitzer eines Fernsprechapparates mit Rechner-Funktion, Internetverbindung und elektronischer Uhr. Eines Backofens. Einer elektronischen Zeitwaage. Eines Radios. ... ... ... ... ... ... Kultur ist für mich eine mechanische Uhr. Also ohne Batteriekosten für Geldbeutel und Umwelt, welche man für jede Quarzuhr einzeln amortisieren muss, wenn man nicht eine mit einem Automaten aufladbare Batterie will. Auch hier hat die Präzision eine beschränkte Lebensdauer, denn einen thermisch gealterten Quarz kann man nicht revidieren. Nachts Tiefkühler: Ginge, wäre da nicht das Kondenswasser jeden Morgen. Verzichtet man ökologisch auf Plastikbänder, gibt's Metallbänder. Für € 225 gibt's da bereits eine nette Swatch. Für das Kind in mir oder dir, sozusagen. Lebenslänglich am günstigsten fahren Junge mit einer neuen Stahlrolex. Garantie 5 Jahre. Unterhalt: Dichtungen alle 3 3/4 Jahre. Revision alle 7 1/2 Jahre. Hält ziemlich sicher bei täglichem Gebrauch 30 Jahre oder mehr. Mit Datum empfehle ich die neue Explorer II, wo man gleich weiss, ob das Datum das nächste Mal bei 12h wechselt. Ohne Datum die neue Explorer. Keinerlei Schnickschnack, keine Modefarben. Keine Trigger, die einem die Uhr verleiden werden. Modernste Technik für Gehäuse, Werk und Band. Das Design der 2021-er Modelle ist garantiert 2071 noch topmodern. Die Qualität ist mit Abstand die beste. Keine Servicewüsten.
 
Zuletzt bearbeitet:

GlatzCop

Dabei seit
29.12.2018
Beiträge
414
Ort
Dresden
Ich hatte auch lange Zeit Vorurteile gegenüber Quarzuhren, warum kann ich nicht wirklich erklären...
Mittlerweile habe ich zwei in meiner Sammlung und bin sehr glücklich damit.
Sinn UX S und eine Breitling Aerospace Evo 🥰
 

anmita

Dabei seit
28.12.2010
Beiträge
2.968
@Charles.
Alles nachvollziehbare Argumente, aber hier ist die Frage nicht ob Quarz oder Mechanik...
Ich hatte eine Phase in der ich innerhalb kurzer Zeit, gleich mit mehreren Mechanischen Uhren Pech hatte, darunter Breitling und Fortis. So viele Jahrhunderte um die Reparaturkosten mit Batterien aufzuwiegen hab ich nicht.
Aus lauter Frust habe ich mich dann für eine Omega SMP300 mit Quarzwerk, sozusagen als Rundumsorglospaket entschieden. Den Kauf habe ich nie bereut und irgendwann kamen dann auch wieder mechanische hinzu.
Rolex mag ich auch, dennoch haben Uhren wie eine Omega X33 oder eine Breitling AeroSpace einen gewissen Reiz für mich.
Nicht zu vergessen, die Folgekosten für Quarz sind deutlich unter denen von Mechanik.
 

ketap

Dabei seit
30.10.2010
Beiträge
14.404
Ort
Spinalonga
Danke Leute für diesen amüsanten Faden. Bei Seite 9 hab ich nun erstmal aufgehört zu lesen.
Beides Quartz, beide gleich preiswert:
1571662-79dd4ab45da3bc8547a0e41d976e3cf7.jpg
200 Quartzer laufen bei mir seit ca. 40 Jahren meist ohne eine einzige Revi sauber und genau. 50 laufen nach Revi noch genauer weitere viele Jahre. Keine Angst und Toleranz euch Allen :prost:
 

buky

Dabei seit
03.02.2021
Beiträge
32
so ca. bis 300. Certina Precidrive hat noch vor paar Jahren hier in der Schweiz ca. CHF 800.- gekostet. Jetzt kriegt man sie so für 300-400.

Ich habe mir jetzt gerade vor paar Minuten eine Swiss Military Hanowa für CHF 115.-- bestellt, weil meine Alpina Startimer Chrono einfach schwierig abzulesen ist. Es hat mich genervt. Folgende vorgaben müsste sie erfühlen: Billig, klein, dünn, Sapphire glas.
Es ist eine Uhr für die Werkstatt (bin CNC-Mechaniker von Beruf).

swiss-military-hanowa-swiss-recruit-ii-7620958000261-157055204070.jpg
 

justwatching

Dabei seit
14.04.2021
Beiträge
3
Ich denke Grand seiko wäre auch mein maximum. Einfach aufgrund des Designs und dem super genauen quartwerk. Rolex, breitling, omega für mich automatik
 

Bodensee_Uhr

Dabei seit
19.03.2013
Beiträge
1.557
Ort
Badnerland
Wieder was gelernt, eine mechanische Uhr ist Kultur.
Wow, bin begeistert, welch eine Weisheit zur späten Stunde :super:
Also eine Rolex Oysterquartz (Stahl) finde ich auch toll, Kultur
hin oder her 🤷‍♂️
Gibt es schon seit 1977 und tickt und tickt und...
 
Zuletzt bearbeitet:

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
21.821
Ich muss sagen, ich finde die Kombination einer starken Marke, die für mechanische Uhren bekannt ist, mit Quarztechnologie, faszinierend (Rolex, Omega) bis verstörend (Cartier, Patek Philippe). Kultur hin oder her.
 
Thema:

Bis wieviel Euro würdet ihr eine Quarzuhr kaufen?

Bis wieviel Euro würdet ihr eine Quarzuhr kaufen? - Ähnliche Themen

[Erledigt] Certina DS Action Diver - Blau - neuwertig: Ich biete hier aus meiner Sammlung eine sehr schöne Certina DS Action Diver in der schönen blauen Variante zum Kauf an. Ref. C032.407.11.041.00...
[Erledigt] Certina DS PH 200M, neues Modell, neuwertig: Hallo zusammen, ich biete meine erst am 22.08.2020 bei einem Kölner Konzessionär gekaufte wunderschöne Certina DS PH 200M in der aktuellen 2020er...
Drumherum kaufen? Ist dieser Ausdruck korrekt oder eher Wunschdenken?: Einige melden immer wieder, man solle nicht "drumherum kaufen", wenn das Ziel der Besitz einer bestimmten Uhr ist. Wenn man bereits weiss, dass...
Kaufberatung (Recht-)eckiger Chronograph: Hallo liebe Mitforianer, seit einiger Zeit bin ich jetzt schon auf der Suche nach meinem ersten mechanischen Chronographen. Dabei mag ich Uhren...
Fliegeruhr - der gefühlte 100. Thread...: Hallo zusammen! Da ich beruflich hauptsächlich einen Dresser (eine Certina DS Podium, diese hier: ) trage (zu Hemd und Anzug), überlege ich...
Oben