Bin ziemlich geladen...

Diskutiere Bin ziemlich geladen... im Small Talk Forum im Bereich Community; Hallo Leuts, ich bin heute etwas angesäuert, was Uhren anbetrifft, und dachte, ich teile mienen Schmerz mit Euch (wie heißt es so schön...
  • Bin ziemlich geladen... Beitrag #1
J

jazzcrab

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.862
Hallo Leuts,

ich bin heute etwas angesäuert, was Uhren anbetrifft, und dachte, ich teile mienen Schmerz mit Euch (wie heißt es so schön? Geteiltes Leid ist halbes Leid...).
27.gif


Erstes Problem ist eine Söhnle Unico (limitierte Kollektion - wirklich schöne Uhr), die ich gerade erst gekauft habe und die häufiger einfach stehen bleibt. Ich kann nur hoffen, dass da schnell nachgebessert wird!

Zweites Problem: Ich habe eine Tissot (ungebraucht, aber Lagerware) gekauft, deren Armband ich gekürzt habe. Beim Kürzen sind dann gleich zwei von insgesamt vier Stiften, die ich dafür herausschlagen mußte, durchgebrochen, ein weiterer Stift war nur nach Totalverbiegung zu entfernen. Wohl bemerkt: Das ist nicht das erste Armband, das ich gekürzt habe, und ich verwende Uhrmacherwerkzeug dafür (jedoch sicherlich kein Profiwerkzeug). So viel zu Schweizer Wertarbeit.

Wenn ich mir diese spitze Bemerkung gestatten darf: Mit meinen Uhren aus Fernost hatte ich bisher solche Probleme nicht... Ist ja nur, dass man mal darüber spricht...
15.gif

Danke, dass ich hier mienen Frust herunterschreiben durfte.
9.gif
Tut richtig gut...
 
  • Bin ziemlich geladen... Beitrag #2
O

oppa tictac

Gesperrt
Dabei seit
12.04.2006
Beiträge
2.761
Ort
CEBITcity
tja, es gibt tage da sollte man lieber im bett bleiben. sei meines aufrichtigen mitgefühls versichert.
 
  • Bin ziemlich geladen... Beitrag #3
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.878
Ort
Kreis Warendorf
ich kanns dir nachfühlen.

aber du hast deine uhren wenigstens.

ich hatte mir bei eastwest eine casio gekauft und hab ihm 72€ und `n paar kaputte dafür überwiesen.

hat er auch an mich verschickt. per dhl als versichertes paket.-direkt am freitag den 05.01.

schickt er mir also die sendungsnummer und ich geb die ein.
steht auch "kunde hat die sendung in der agentur eingeliefert" am fr.05.01.07 -"transport zum einlieferungszentrum",-schön und gut.

nur leider steht das heute immer noch da. hab dann da angerufen und die meinten sofort. der versender soll mann einen nachforschungsantrag stellen, das ding wär wohl nicht mehr aufzufinden.

meine recherchen ergaben jetzt (nach dem ausschlußprinzip) zwei möglichkeiten:

1.die sendung wurde bereits in der agentur abgegriffen
2.die sendung wurde vom fahrer abgegriffen

alles andere hab ich gecheckt und kenne mich auch gut mit dem vorgängen bei dhl aus.ich hatte mal einige monate dort zu tun.

tja,weg ist das ding wohl auf jeden fall. morgen werde ich versuchen zu ermitteln welcher fahrer an dem tag dienst hatte und welcher mitarbeiter in der agentur dienst hatte.

das nehm ich jetzt persönlich........

was meinst du wie stinksauer ich bin?!
 
  • Bin ziemlich geladen... Beitrag #4
raxon

raxon

Gründer
Dabei seit
12.12.2005
Beiträge
5.695
Sei froh, dass die Uhr versichert ist?!

(Sind denn Uhren bei DHL überhaupt versichert, bzw. dürfen diese versichert werden!?!?)

Ich fühle mit Euch beiden. ;-)
 
  • Bin ziemlich geladen... Beitrag #5
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.878
Ort
Kreis Warendorf
nein :fresse:

müssen wir halt was anderes reinschreiben.

und noch was. möge dem jetzigen illegalen besitzer die hand abfaulen an der er sie trägt.

wenn es sich so bewahrheiten sollte :evil: :evil:
 
  • Bin ziemlich geladen... Beitrag #6
J

jazzcrab

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.862
Omegahunter, Du hast mein tiefstes Mitgefühl! Das ist wirklich sehr ärgerlich! Wenn die Uhr als Päckchen verschickt wurde, ist sie dann nicht versichert?

Wäre für mich auch interessant, denn wenn ich die Unico zurückschicken muss, hätte ich sie schon gern versichert; die ist immerhin ca. 500 € wert.
 
  • Bin ziemlich geladen... Beitrag #7
D

Diogenes

Gast
Mach Dir nix draus, ich wollte neulich auch ein Armband austauschen, dabei gingen mir auch Federstifte kaputt, habe dann welche aus einer anteren uhr ausgebaut, auch kaputt, und das ganze nochmal: Ergebnis:
3 Uhren ohne Armband, jede Menge Einzelteile, und Frust.
Was anderes, wollte gestern bei meinem Auto (Tupper-Volvo) ne Glühlampe austauschen, nach ca. 1,5 Std, vergeblicher Versuche, denn ich habe nun mal ganz normale Hände, und keine Volvo-Spezial-Langfinger-Hände, zerbrach irgend etwas im Scheinwerfer. So, dann in die Werkstatt, Ergebnis: So einfach ist das nicht zu reparieren, brauche Termin, Scheinwerfer muß neu, ist bestellt, zur Montage muß die Stoßstange ab, das dauert, und die Volvo-Preise.........? naja, ich liebe jetzt jedenfalls kaputte Federstege :P
 
  • Bin ziemlich geladen... Beitrag #8
J

jazzcrab

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.862
Tja, wenn man zwischen Pest, Cholera und Grippe zu wählen hat, ist doch wohl klar, was man wählt?! :D Auch für Dich mein tiefstes Mitgefühl!
 
  • Bin ziemlich geladen... Beitrag #9
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.980
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Au Mann, Männers, das ist ja alles ziemlich doof gelaufen, hoffentlich habt Ihr genug Gurgelspüler im Kühlschrank!
 
  • Bin ziemlich geladen... Beitrag #10
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.067
striehl schrieb:
Au Mann, Männers, das ist ja alles ziemlich doof gelaufen, hoffentlich habt Ihr genug Gurgelspüler im Kühlschrank!

Jepp, vor allem Jazzcrab! :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:

eastwest
 
  • Bin ziemlich geladen... Beitrag #11
O

oppa tictac

Gesperrt
Dabei seit
12.04.2006
Beiträge
2.761
Ort
CEBITcity
@ Diogenes

ich habe die erfahrung gemacht, dass bei 90 % der vintage uhren ein armbandwechsel nur versucht werden sollte, wenn neue federstege bereitliegen. :lol2:
 
  • Bin ziemlich geladen... Beitrag #12
J

jazzcrab

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.862
eastwest schrieb:
striehl schrieb:
Au Mann, Männers, das ist ja alles ziemlich doof gelaufen, hoffentlich habt Ihr genug Gurgelspüler im Kühlschrank!

Jepp, vor allem Jazzcrab! :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:

eastwest

Da steh ich doch drüber... ;-)

33.gif
 
  • Bin ziemlich geladen... Beitrag #13
D

Diogenes

Gast
Danke Mike,
und ich weiß jetzt, daß es gut 220,- € kosten kann, wenn bei meinem Auto eine Glühlampe kaputt geht, und ich versuche, sie selbst zu ersetzten :twisted:
 
  • Bin ziemlich geladen... Beitrag #14
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.878
Ort
Kreis Warendorf
jazzcrab schrieb:
Omegahunter, Du hast mein tiefstes Mitgefühl! Das ist wirklich sehr ärgerlich! Wenn die Uhr als Päckchen verschickt wurde, ist sie dann nicht versichert?

Wäre für mich auch interessant, denn wenn ich die Unico zurückschicken muss, hätte ich sie schon gern versichert; die ist immerhin ca. 500 € wert.

in den bedingungen der dhl werden -selbst bei wertpaketen- uhren und schmuck ausdrücklich ausgeschlossen.

ein schelm wer böses dabei denkt. :wink:
 
  • Bin ziemlich geladen... Beitrag #15
J

jazzcrab

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.862
omegahunter schrieb:
jazzcrab schrieb:
Omegahunter, Du hast mein tiefstes Mitgefühl! Das ist wirklich sehr ärgerlich! Wenn die Uhr als Päckchen verschickt wurde, ist sie dann nicht versichert?

Wäre für mich auch interessant, denn wenn ich die Unico zurückschicken muss, hätte ich sie schon gern versichert; die ist immerhin ca. 500 € wert.

in den bedingungen der dhl werden -selbst bei wertpaketen- uhren und schmuck ausdrücklich ausgeschlossen.

ein schelm wer böses dabei denkt. :wink:
Da werde ich doch mal bei Hermes nachfragen, sollte ich jemals eine Uhr verschicken müssen... Ich hoffe ja immer noch, dass es bei der Unico mit dem Batterietausch getan ist...
 
  • Bin ziemlich geladen... Beitrag #16
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.878
Ort
Kreis Warendorf
ich kann hier jetzt übrigens entwarnung geben. ganz im gegensatz zu dem was der fraggle der dhl mir amtelefon prophezeit hat ist sie doch heute bei mir angekommen.

letztenendes lag es wohl an einem simplen zahlendreher.

egal ich freu mich jetzt über meine schöne neue uhr und danke eastwest für die gute zusammenarbeit.
 
  • Bin ziemlich geladen... Beitrag #17
J

jazzcrab

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.862
Tja, und bei mir war es mit dem Batterietausch leider auch nicht getan. Soviel zu deutscher Wertarbeit (nach meinen Erfahrungen mit der schweizer Wertarbeit auch nicht mehr so verblüffend...). Irgendwie habe ich mit meinen Chinauhren mehr Glück...
 
  • Bin ziemlich geladen... Beitrag #18
frohlex

frohlex

Dabei seit
30.11.2006
Beiträge
877
oppa tictac schrieb:
@ Diogenes

ich habe die erfahrung gemacht, dass bei 90 % der vintage uhren ein armbandwechsel nur versucht werden sollte, wenn neue federstege bereitliegen. :lol2:

Kann ich nur wärmstens bestätigen. Ich habe auch meine 24 Jahre alte DateJust - frisch erworben - ein wenig scharf angesehen, schon ist der Federsteg bei der 6 auseinandergefallen :x ... Da ich aber ohnehin das Band ersetzen wollte, war das nicht tragisch. Nicht auszudenken, wenn das Band noch richtig gut gewesen, jedoch der Federsteg seinen Geist aufgegeben hätte. Kann also auch bei Rolex passieren :cry: :D

Seither mache ich auch bei neueren Uhren regelmässig einen ultimativen Federsteg-Check :wink: ..
 
  • Bin ziemlich geladen... Beitrag #19
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.067
Geduld wird belohnt, jedenfalls offenbar in meinem aktuellen Fall:

Meine BlackMonster wollte im Dezember keine Datumsverstellung mehr haben. War ja gerade erst neu, also Garantiefall. Abgeschickt als Einschreiben Richtung Singapur, und nichts mehr davon gehört. Irgendwann habe ich mal nachgefragt: Die Uhr sei noch nicht angekommen. Vor einer Woche habe ich dann die Post beauftragt (Nachforschung); zwar von dort noch keine konkrete Antwort; aber jetzt hat der Händler mir mitgeteilt, daß er die neue abgeschickt hat. Also noch ca. Woche!?

eastwest
 
  • Bin ziemlich geladen... Beitrag #20
raxon

raxon

Gründer
Dabei seit
12.12.2005
Beiträge
5.695
Joa, wenn der Zoll nicht wieder einpennt, hast du sie vllt. schon am nächsten Freitag. ;-)
 
Thema:

Bin ziemlich geladen...

Bin ziemlich geladen... - Ähnliche Themen

Aragon Divemaster EVO 45mm - mein neuer Totschläger: Hallo liebe Mitinsassen, da ich bisher nicht allzu viel über die Marke gelesen habe, möchte ich meine letzte Erwerbung vorstellen. Es handelt...
Steinhart Ocean Vintage Military - eine Vorstellung in Form einer Rezension: Liebe Uhren-Gemeinde, heute möchte ich wieder eine Uhr vorstellen, die hier im Forum sehr viele Anhänger hat – Steinhart Ocean Vintage Military...
Oben