Bin neun und brauche gleich Hilfe bei einer Taucheruhr

Diskutiere Bin neun und brauche gleich Hilfe bei einer Taucheruhr im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, bin neu hier, aber schon lange Uhrenfan. Habe vor langer langer Zeit mit einer Swatchsammlung angefangen. Mittlerweile bin...
MBj

MBj

Themenstarter
Dabei seit
23.04.2007
Beiträge
903
Ort
Near MUC
Hallo zusammen,

bin neu hier, aber schon lange Uhrenfan.
Habe vor langer langer Zeit mit einer Swatchsammlung angefangen.
Mittlerweile bin ich bei etwas teureren Modellen angelangt.
In meinem Besitz befinden sich zwei Invictas, zwei Poljots (keine Polenware), eine Tissot, einige Seikos, einige Citizen und noch ein paar Gelegheitskäufe :wink: . Insgesamt bin ich bei 14 Uhren (die die ich meiner Frau eigentlich geschenkt habe mitgezählt :P )

Nachdem ich nun mal wieder eine Uhr kaufen will und es eine "Taucheruhr" (nicht zu Tauchen) werden soll, brauch ich ein bischen Unterstützung.
Eigentlich soll es eine Altagsuhr werden, wobei ich alle meine Uhren als Alltagsuhren sehe und sie nicht irgendwie schön in der Vitrine liegen habe. Für mich sind das Gebrauchsgegenstände. Wobei ich persönlich sehe sie eher als Erfreugegenstände :wink:

Nun schwanke ich zwischen Nivrel, Robert, Orient und Marcello C. d.h. um es genau zu machen:
- Nivrel N 141.001 CASMB RED SEA
- Robert POSEIDON R1/04 blue oder OCTOPUS R1/04 green
- Orient Orient Diver Classic (Deep Blue Dial)
- Marcello C. Nettuno 3 in komplett blau oder in silber mit oranger Lünette

Leider habe ich bis jetzt nur die Marcello C. in live gesehen. Deshalb kann ich über die anderen Uhren nur theoretisch sprechen.

Hier mal meine Meinungen dazu:
- Nivrel ist vom Bild her okay, preislich habe ich keine Ahnung wo die genau liegt. Über das Werk muss man ja nichts sagen. Das Design gefällt mir gut (klassisch), allerdings habe ich schon zwei scharze und wollte mal was anderes
- Robert finde ich schon mal gut, dass es eine blaue und grüne Lünette gibt, preislich sehr attraktv. Werk wie bei allen anderen.
- Orient hat mal ein etwas anderes Design, wobei mir der Drücker oben nicht gefällt. Werk? Ich glaube das ist das Miyota, das auch in meinen Invictas ist. Das ist ja absolut okay. Preislich gesehen die günstigste.
- Marcello C. ist wohl die mit der höchsten Qualität, aber auch mit dem höchsten Preis. Ich denke Preis/Leistung ist mehr als okay, aber für den preis finde ich den Namen und das Logo schon sehr "billig" (wurde ja hier schon öfter besprochen). Das Logo und der Name erinnern doch sehr an die ebay Ramsch Uhren, die einem weismachen wollen, es handelt sich um eine alte Uhrenmanufaktur.

Ich bin echt hin und her gerissen. Gibt es vielleicht noch mehr Alternativen? Ich bin schon am überlegen, ob ich mir nicht noch eine Invicta kaufen soll (bin nächste Woche sowieso in USA).

Was habt ihr noch für Tips?

Auf folgendes kommst mir an:
- Taucheruhr im klassischen "Submariner" Design
- Ziffernblatt oder/und Lünette möglichst blau oder besser orange
- Stahlarmband
- Automatik
- Saphirglas wäre schön, aber kein muss
- Wasserdicht bis min. 200 Meter

Danke im voraus!!
 
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
hallo MBJ - ich bin eigentlich kein freund von uhren im submariner-stil, wenn ich mir aber eine kaufen müsste würde ich mir die "Davosa-Ternos-Diver" holen.

- klassischer "submariner" look
- eta-werk
- usw...

einfach mal selber reinschauen www.davosa.com , übrigens gibt es die auch in der variation mit hellem zifferblatt ;)

gruß dirk :)

 
ducaticorse21

ducaticorse21

Gesperrt
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
3.188
Ort
Rheinland
Es wäre hilfreich für weitere Vorschläge, wenn Du den Preisrahmen festlegen würdest.

Mido und Tissot haben da was im Angebot, günstig und mit eigenständigem Design. Aber da Du ja schon die Nettuno genannt hast, kommst Du für die genannten Alternativen mit deinem Budget aus.

Ich werde Dir später mal Fotos einstellen...
 
H

HolgerS

Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
1.349
Ort
OWL
MBj schrieb:
- Orient hat mal ein etwas anderes Design, wobei mir der Drücker oben nicht gefällt. Werk? Ich glaube das ist das Miyota, das auch in meinen Invictas ist. Das ist ja absolut okay. Preislich gesehen die günstigste.
N Abend,

willkommen im Forum. In der Orient tickt ein Orient Werk, nur zur Info.
 
MBj

MBj

Themenstarter
Dabei seit
23.04.2007
Beiträge
903
Ort
Near MUC
@Dirk: ja, sieht ganz gut aus, wobei ich schon eine schwarze und eine silberne habe. Ich hätte schon gerne was wie orange, blau oder grün

@ducaticorse: ja bitte Fotos. Mein Preisrahmen ist bis max. 500 EUR. Nach unten offen :P

@Holger: orient = China billig Ramsch??
 
Cave

Cave

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
1.708
Ort
Hanau
Orient = Qualität zu fairen Preisen aus Nippon.
 
ducaticorse21

ducaticorse21

Gesperrt
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
3.188
Ort
Rheinland
Hier die versprochenen Fotos...


Tissot Seastar 1000, 475,-€ m. Kautschuk, 495,-€ mit Stahl







Mido Ocean Star Sport Diver, mit kautschuk 490.-€


 
Tictras

Tictras

Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
2.182
Die Mido würde mir mit Metallband sehr gefallen.
 
Paulchen

Paulchen

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
6.036
Auch mit Metall- oder Lederband zu haben.

Archimede Sport Taucher = 495 €

 
Paulchen

Paulchen

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
6.036
berlioz73 schrieb:
hallo MBJ - ich bin eigentlich kein freund von uhren im submariner-stil, wenn ich mir aber eine kaufen müsste würde ich mir die "Davosa-Ternos-Diver" holen.

- klassischer "submariner" look
- eta-werk
- usw...

einfach mal selber reinschauen www.davosa.com , übrigens gibt es die auch in der variation mit hellem zifferblatt ;)

gruß dirk :)

Es wird immer über MarcelloC gemotzt. Besonders in der WL :wink:
aber die Ternos ist doch tausendmal mehr Abklatsch als die N3. Zumal diese in der neuesten Version doch erheblich anders aussieht.
 
Tictras

Tictras

Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
2.182
Ich kann das Gemotze über die Nettuno 3 auch nicht verstehen - ist doch ein nettes, gut verarbeitetes Ührchen mit eigenständiger Note.

Wenn mein Geldbeutel mal wieder "ja" sagt, kommt selbige unbedingt in die nähere Wahl.
 
G

Geisterfahrer

Gast
HolgerS schrieb:
MBj schrieb:
- Orient hat mal ein etwas anderes Design, wobei mir der Drücker oben nicht gefällt. Werk? Ich glaube das ist das Miyota, das auch in meinen Invictas ist. Das ist ja absolut okay. Preislich gesehen die günstigste.
N Abend,

willkommen im Forum. In der Orient tickt ein Orient Werk, nur zur Info.
Welches eine Seikorohwerk auf die Schraube ähnelt :wink: Zufall :?:

Geist
 
benutzername

benutzername

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
1.423
Ort
Großraum Stuttgart
Ich kann Dir die Orient sehr empfehlen. Habe die schwarze seit kurzer Zeit und bin immer noch absolut begeistert von dieser Uhr.

- Absolut makellose Verarbeitung
- (bei mir) sehr ganggenaues Werk
- Design ist grob an der Sub orientiert aber unter den genannten Alternativen deutlich am eigenständigsten
- Den Drücker auf der 2 finde ich gerade gut
- Der Preis, für den man sie z. Zt. in der Bucht bekommt (85 $ + Versand + Zoll/MwSt. = ca. 100 €) grenzt an Dumping
- Habe auch eine Invicta ProDiver. Im direkten Vergleich ist die Orient mein Favorit

Bzgl. der Ähnlichkeit des Orientwerkes mit Seikowerken: Seiko ist Mehrheitseigner bei Orient - also kein Zufall, sondern "Plattformstrategie". :wink:
 
ducaticorse21

ducaticorse21

Gesperrt
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
3.188
Ort
Rheinland
Tictras schrieb:
gut verarbeitetes Ührchen mit eigenständiger Note.

Na ja, ich definiere Eigenständigkeit anders... :?

Was natürlich kein Urteil über die Qualität sein soll...
 
Tictras

Tictras

Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
2.182
... ich vergaß, hinzuzufügen: ...mit eigenständiger Note ... "im Vergleich zu anderen Submariner-Designs" :wink:
 
V

Vierm

Dabei seit
28.02.2007
Beiträge
194
Ort
Aachen
nabend;

nenne eine Orient Deep Blue mein eigen und staune immer noch über die Ganggenauigkeit einer Uhr die weniger als 105€ gekostet hat.

Verarbeitung: Absolute Klasse

Optik: Geschmacksache (wie jede optik)

Preis: Unschlagbar!

Ciao
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
Vierm schrieb:
nenne eine Orient Deep Blue mein eigen und staune immer noch über die Ganggenauigkeit einer Uhr die weniger als 105€ gekostet hat.

Verarbeitung: Absolute Klasse

Optik: Geschmacksache (wie jede optik)

Preis: Unschlagbar!
Dem ist nichts hinzuzufügen! Und ich bilde mir ein, da durchaus ein wenig mitreden zu können... ;-)

Für das Geld (und auch für einiges mehr) gibt es nichts Besseres!



Viele Grüße

Wolfgang
 
Thema:

Bin neun und brauche gleich Hilfe bei einer Taucheruhr

Bin neun und brauche gleich Hilfe bei einer Taucheruhr - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Nato 24mm von Miro's, Neun schwarz, matt

    [Verkauf] Nato 24mm von Miro's, Neun schwarz, matt: Hätte gerne 10 € dafür Versand per Brief Gruss Frank
  • [Suche] Valjoux 22 Schaltrad / Säulenrad 8070, mit neun Säulen

    [Suche] Valjoux 22 Schaltrad / Säulenrad 8070, mit neun Säulen: Hallo, ich benötige dringend zur Reparatur eines alten Choreographen mit einem Valjoux-Werk ein Schaltrad (Teilenummer 8070) mit neun Säulen...
  • Uhrenbestimmung Taschenuhr Neuner PFREIMD

    Uhrenbestimmung Taschenuhr Neuner PFREIMD: Heute eine Taschenuhr zur Bestimmung...ich finde den Link nicht mehr zur Bestimmung...:oops: Was sagt ihr zur Uhr?? Was Bayrisches?? Ich...
  • Ähnliche Themen

    Oben