Bin ich zu doof? (Datum *Richtig* einstellen)

Diskutiere Bin ich zu doof? (Datum *Richtig* einstellen) im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Sooo, ich hab nun meine Tissot LeLocle, und bin ja auch total glücklich damit aber ich habe noch folgendes Problem. Ich besitze die Uhr seit...
  • Bin ich zu doof? (Datum *Richtig* einstellen) Beitrag #1
J

Jokerhh

Themenstarter
Dabei seit
24.11.2007
Beiträge
99
Sooo,

ich hab nun meine Tissot LeLocle, und bin ja auch total glücklich damit aber ich habe noch folgendes Problem.

Ich besitze die Uhr seit dem 28.12, Abends.

In der Nacht auf den 29. um 0 Uhr ist das Datum nicht umgesprungen.
Was ich natürlich von Hand nacholte.
Am 29. um 12 Uhr sprang er auf die 30.
Wieder per Hand korigiert.
Gestern nacht hab ich das Datum manuell, wenige Sekunden nach 0 Uhr, auf den 30. gestellt.

Heute Mittag um 12 sprang er auf den 31. .


Ok einerseits steh ich grade auf dem Schlauch was ich falsch mache und andererseits bin ich es leid jedesmal 12 oder sogar 24 Stunden auf ein Ergebnis warten zu müssen.

Gibt es da irgend einen Trick? Stell ich mich wirklich doof an und es ist eigentlich ganz einfach?

Ein bisschen peinlich is mir das ja schon... :-)
 
  • Bin ich zu doof? (Datum *Richtig* einstellen) Beitrag #2
P

Phase-de-Lune

Dabei seit
09.08.2007
Beiträge
855
Ort
Dortmund
Du musst das Datum nicht von Hand korrigieren (in der ersten Kronenposition), das bringt nichts, wenn die Uhr mittags umschaltet.... Was bringt Abhilfe: Erstens, die Uhr auf den 29. einstellen mittels erster Kronenposition, dann, zweitens, mittels zweiter Kronenposition, die Zeiger weiter drehen bis das Datum umspringt, dann ist es der 30. um Mitternacht. Danach die Zeiger bis auf die aktuelle Zeit drehen....Fertig..... :lol2:
 
  • Bin ich zu doof? (Datum *Richtig* einstellen) Beitrag #3
O

oppa tictac

Gesperrt
Dabei seit
12.04.2006
Beiträge
2.761
Ort
CEBITcity
stell die uhr einfach 12 std vor/zurück und dann passt es.
 
  • Bin ich zu doof? (Datum *Richtig* einstellen) Beitrag #4
J

Jokerhh

Themenstarter
Dabei seit
24.11.2007
Beiträge
99
ok ok, mir kam die Idee als ich den Thread eröffnet habe bzw kurz danach selbst.


Die Uhr hat also keine 2 Zyklen a 12 Stunden pro Tag (24 Stunden) sondern tatsächlich einen Zyklus mit 24 Stunden?

Da hätte ich wirklich eher drauf kommen können...

Aber natürlich Danke an euch.


LG

Joker
 
  • Bin ich zu doof? (Datum *Richtig* einstellen) Beitrag #5
Giaccomo

Giaccomo

Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
715
Ort
-nähe München-
Auch für solche Fragen ist das Forum da :wink:
 
  • Bin ich zu doof? (Datum *Richtig* einstellen) Beitrag #6
B

-=[Baal]=-

Dabei seit
12.11.2007
Beiträge
74
Das Problem hatte ich an Weihnachten auch. Wie gesagt um 12 Stunden vorstellen.
 
Thema:

Bin ich zu doof? (Datum *Richtig* einstellen)

Bin ich zu doof? (Datum *Richtig* einstellen) - Ähnliche Themen

Doppelspitze, Teil 2 oder Union Glashütte Tradition Ewiger Kalender, Ref. 26-50-03-04-10: Werte Mitforenten, in meiner Vorstellung zur Omega Seamaster Aqua Terra hatte ich ja bereits die Doppelspitze meiner Sammlung kurz angerissen und...
Monatskalender gestern und heute am Beispiel von Caravelle und Tietzian Héritier; oder: Eine Komplikation, die keine ist: Immer kurz vor Jahreswechsel ist es soweit und viele Leute kaufen Kalender für das kommende Jahr, oft Monatskalender. Den zwölf Blättern, die...
Transformation zwischen Tradition und Moderne ... Titoni Seascoper 600 vs. Oris Aquis Date 400: Der Anfang der Zeit … Reyna schrieb einmal: „Es ist diese erstaunliche Wahrheit, dass die Zeit sich in Unwirklichkeit verflüchtigt und...
Außerplanmäßig, die Erste oder Longines Master Collection Annual Calendar, Ref. L2.910.4.78.3: Werte Mitforenten, wer meine Vorstellungen verfolgt hat, der weiß, daß ich normalerweise eine Uhr erst dann vorstelle, wenn sie a) an der Reihe...
Vergleich: Omega Speedmaster Professional, First Omega in Space, Speedmaster '57: Oje, das wird (mal wieder) ein längerer Beitrag, aber wie immer gilt: Wem's helfen soll, der sei gewarnt, wer's nicht lesen will, der les' was...
Oben