[Erledigt] Bifora Top Kal. 934 HAU ca. 1950 - Vintage aus der Wirtschaftswunderzeit

Diskutiere Bifora Top Kal. 934 HAU ca. 1950 - Vintage aus der Wirtschaftswunderzeit im Archiv: Angebote Forum im Bereich Angebote; Ich biete hier eine schöne alte Bifora Kal. 934 im guten Zustand an, da ihr Nachfolger, ein Junghans J82/1 Chronometer seit heute an meinem...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Volvisto

Themenstarter
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
321
Ort
Ostwestfalen
Ich biete hier eine schöne alte Bifora Kal. 934 im guten Zustand an, da ihr Nachfolger, ein Junghans J82/1 Chronometer seit heute an meinem Handgelenk ist :-D.

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

Das Kal. 934 war als erstes Standardkaliber der Fa. Bifora nach dem Krieg von 1946 bis 1958 in Schwäbisch Gmünd in Produktion und besitzt 7 (sehr selten), 15 oder 17 Lagersteine. Das Werk ist einfach aufgebaut, wartungsarm und sehr robust und repräsentiert quasi den Neustart der Firma nach dem Krieg. Interessanterweise wurde es aufgrund seiner geringen Grösse von 9 3/4 sowohl für Damen- als auch Herrenuhren verwendet. Das Baujahr dieser Uhr dürfte nach meiner Einschätzung um 1950 herum liegen. 
In meinem Besitz ist die Uhr seit rd. 1,5 Jahren, sie wurde selten, aber regelmässig getragen und machte keinerlei Probleme.

Zustand: das Gehäuse hat fast keine Gebrauchsspuren und ist in gutem Zustand. Einzig am Steg oben rechts und an der Unterseite finden sich kleine Fehlstellen. Das Plexiglas hat keine sichtbaren Kratzer, die Krone nur wenig normalen Verschleiss. Das Armband ist fast neu und wurde wie beschrieben selten getragen. Das Zifferblatt hat keine sichtbare Alterspatina, die Zeiger nur minimale, selbst die originale Leuchtmasse ist noch gut erhalten. Das Uhrwerk lässt sich aufziehen, läuft sofort an und durch und hält dabei gut die Zeit, sie läuft in 24h nur wenig vor - bitte aber keine Quarzuhrgenauigkeit erwarten, die Uhr wurde vor 70 Jahren in der unmittelbaren Nachkriegszeit entwickelt! Bitte beachtet hier auch die Artikelfotos als Teil der Artikelbeschreibung. Sollten noch Fragen offen geblieben sein, beantworte ich diese gerne, Mail genügt. 


Zu guter Letzt das lästige Formale: ich verkaufe privat und bin auch kein Uhrmacher, daher keinerlei Garantie. Bei mir wird niemand über den Tisch gezogen, ich versuche meine Arikel so genau wie möglich zu beschreiben. Wenn Ihr aber dennoch etwas anderes erhaltet als erwartet, dann finden wir hierfür eine Lösung. Die Nennung der Marke Bifora dient ausschliesslich der Artikelbeschreibung.

Ich stelle mir als Wert verhandelbare 45 € zzgl. Versand vor. Ein Versand zu 3.99 € per Hermes Päckchen ist möglich!

Tausch: Vintages mit mechanischem Uhrwerk aus deutscher Produktion sind mir sehr willkommen! Einfach mal alles anbieten, Wertausgleich ist natürlich kein Problem!
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Bifora Top Kal. 934 HAU ca. 1950 - Vintage aus der Wirtschaftswunderzeit

Bifora Top Kal. 934 HAU ca. 1950 - Vintage aus der Wirtschaftswunderzeit - Ähnliche Themen

[Erledigt] Bifora Automatik, Kaliber 1160 aus 1971, NOS, alles original + Box, läuft perfekt: Liebe Leidensgenossen, ich möchte mich von dieser wunderschönen Vintageuhr aus den frühen 1970er Jahren trennen. Die Uhr ist NOS! (New Old Stock)...
[Erledigt] Citizen Vintage Handaufzug NOS, Juni 1973, ungetragener Zustand mit orig. Box: Liebe Leidensgenossen, ich möchte mich von dieser wunderschönen Citizen Vintageuhr aus den frühen 1970er Jahren trennen. Die Uhr ist NOS (New Old...
[Erledigt] Bifora Kal. 2025, ca. 1936, erste Armbanduhr aus deutscher Serienproduktion: Bifora Kal. 2025 aus ca. 1936 - sie war vor einiger Zeit meine zweite Vintageuhr; leider liegt sie nur noch in der Box, daher darf sie nun gehen...
[Erledigt] Bifora Kal. 2025, ca. 1936, erste deutsche Großserienarmbanduhr: Bifora Kal. 2025 aus ca. 1936 - leider trage ich sie kaum noch, daher darf sie nun gehen. Das Kal. 2025 kam 1928 auf den Markt und gilt in 2...
[Erledigt] ZentRa Automatic mit Bifora BIMAG Kal. 103SA, ca. 1954: Auch für dieses seltene Stück suche ich noch nach einem Uhrenfreund, welcher sie mehr schätzen kann als ich - bei mir liegt sie fast nur in der...
Oben