Bestimmung einer Taschenuhr

Diskutiere Bestimmung einer Taschenuhr im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Hallo Taschenuhrenliebhaber, vielleicht könnt ihr mir bei der Bestimmung dieser Uhr helfen. Was ich darüber weiß: Der Besitzer hat in den Deckel...

Seepferd

Themenstarter
Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
9
Ort
nähe Stuttgart
Hallo Taschenuhrenliebhaber, vielleicht könnt ihr mir bei der Bestimmung dieser Uhr helfen. Was ich darüber weiß: Der Besitzer hat in den Deckel seinen Namen und die Jahreszahl 1894 "graviert". In den Deckel ist das deutsche Zeichen für Gebrauchssilber eingedrückt(Halbmond und Krone und 0800Jp). Die Bemalung erscheint mir ein bisschen wie ein Bauernschrank unter den Zifferblättern, was auch zur Herkunft passen würde; der ursprüngliche Besitzer war Angestellter bei einem Landgrafen (Schloss Neubronn) im Schwäbischen. Was mich nun interessieren würde: In welcher Tradition stehen solche Zifferblätter, lässt ich evéntuell ein Hersteller identifizieren. Auf Werk und Deckel ist eine Prägung die Aussieht wie ein Stadttor(turm) mit der Überschrift La Chatelaine, was nach meiner Recherche ein Ort im franz. Jura ist. Vielleicht wisst ihr ja was, Grüße Alex 005.jpg004.jpg
 

holger 57

Gesperrt
Dabei seit
15.01.2010
Beiträge
1.286
Ort
Harz
Hallo,
kannst Du ein Bild von dem Schloß machen ?
Sind seitlich des Schlosses Buchstaben?
Auf dem Gehäuse müßte sich auch noch der schweizer Silberstempel Auerhahn befinden.
Gruß Holger
 

Seepferd

Themenstarter
Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
9
Ort
nähe Stuttgart
Hallo Holger, auf der Innenseite des Staubschutzdeckels ist ein Auerhahn, allerdings ohne deinen Hinweis nicht als solcher zu erkennen weil sehr klein und undeutlich.Unten, über dem Deckelscharnier steht die Zahlenreihe 196179; auf dem Kopf stehend darüber ein größere 4. Die selbe Zahlenreihe steht auch auf der Inneseites des äußeren Deckels. Hier sit auch das Wappen eingedrückt. Davon eine Skizze, da es viel zu klein ist zu fotografieren. Links, bzw. rechts davon sind noch Halbmond und Krone und die Bezeichnung JP 0.800 zu sehen. Auch ja, das Wappen ist auch auf dem Werk neben dem Aufzugsrad eingraviert. Gruß Alex 003.jpg
 

Mikrolisk

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
1.348
Ort
NRW / Deutschland
Dann wirds wohl Ariste Chatelaine aus Tramelan gewesen sein!

Wenn Du dennoch ein Foto machen könntest, wäre es toll!


Andreas
 

Seepferd

Themenstarter
Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
9
Ort
nähe Stuttgart
Hallo Andreas, hier noch der Versuch eines Fotos vom Bildzeichen (durch Lupe fotografiert). Gruß Alex. (übrigens: Deine Internetseite ist klasse)005.jpg
 

Mikrolisk

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
1.348
Ort
NRW / Deutschland
Prima!

Ich würd bei Ariste Chatelaine bleiben wollen. Habs auch so in meiner Datenbank nun aufgenommen.

Grüße,
Andreas
 

Seepferd

Themenstarter
Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
9
Ort
nähe Stuttgart
Hallo Andreas, vielen Dank für deine Recherche!! Wenn du Lust hast, schau in den nächsten Tagen noch mal rein; "Uhrenfreak" wollte noch Bilder seiner sehr ähnlichen TU bei mir einstellen. Grüße, Alex
 

Uhrenfreak

Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
3.319
Ort
bei Heilbronn
Nachdem ich mir bei Alex die Einwilligung eingeholt habe, auch meine Uhr in seinen Thread einstellen zu dürfen, will ich das jetzt machen. Mein Uhrmacher (namens Rostfrei), der die Uhr überholt hat, hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass sich beide Uhren sehr ähnlich sind. Das trifft auf das Uhrwerk zu und auch auf die florale Bemalung des Ziffernblattes. Bei den Silberstempel findet man auch den Auerhahn und ein wappenähnliches Bild mit dem Silbergehalt 800.
Vielleicht stammt die Uhr ja vom selben Hersteller? Wäre Euch dankbar, wenn Ihr Hinweise auf den Hersteller geben könnt.
Hier einige Bilder zu der Uhr:
 

Anhänge

  • ta 4.JPG
    ta 4.JPG
    285,1 KB · Aufrufe: 2.122
  • ta 7.JPG
    ta 7.JPG
    187,8 KB · Aufrufe: 2.150
  • ta 18.JPG
    ta 18.JPG
    132,2 KB · Aufrufe: 2.148
  • ta 11.JPG
    ta 11.JPG
    183,2 KB · Aufrufe: 2.101
  • ta 15.JPG
    ta 15.JPG
    163,8 KB · Aufrufe: 2.208
  • ta 16.jpg
    ta 16.jpg
    204,2 KB · Aufrufe: 339
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Bestimmung einer Taschenuhr

Bestimmung einer Taschenuhr - Ähnliche Themen

Taucheruhren-Vergleich - Longines Hydroconquest 41 vs. Tag Heuer Aquaracer 41: Moin Zusammen, da ich gerade von beiden Marken eine Uhr der gleichen Kategorie (Taucheruhr, Einstiegspreis) zur gleichen Zeit hatte, starte ich...
Chronometro Naval ‘Perfecto Vallès Ayerbe’ und das Roskopf-Prinzip: Heute möchte ich einmal eine Taschenuhr zeigen, die bei mir in der Sammlung stellvertretend für Uhren mit dem ‘Roskopf-Prinzip’, bzw. für die...
Spindeluhr eines Weltreisenden: Hallo, Vorstellung einer frühen Spindeluhr mit Stundenschlagwerk Beim Herangehen an Kunstwerke oder Kunsthandwerksgegenständen suche ich...
Uhrenbestimmung Taschenuhr meiner Urgroßmutter: Liebe Uhrenfreunde, ich bitte um Hilfe bei der Bestimmung der hier beschriebenen Taschenuhr. Sie stammt aus dem Besitz meiner Urgroßmutter und...
Meine liebste Taschenuhr: Eine Bertmar im Railroad-Stil der USA aus den Art Deco: ...aus DEM Art Deco! Sorry, immer verhunze ich die Überschriften... Hallo Uhrenfreunde! Nun wird es Zeit, hier auch einmal eine Taschenuhr zu...
Oben