Bericht - Restauration Alpina Taschenuhr bei Uhrmachermeister Buse

Diskutiere Bericht - Restauration Alpina Taschenuhr bei Uhrmachermeister Buse im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Hallo, im folgenden, bebilderten Bericht möchte ich euch die Restauration meiner Alpina Savonette Taschenuhr, die vor einiger Zeit die...
Dominik II

Dominik II

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2008
Beiträge
55
Hallo,

im folgenden, bebilderten Bericht möchte ich euch die Restauration meiner Alpina Savonette Taschenuhr, die vor einiger Zeit die Restaurationswerkstatt von Uhrmachermeister Buse verlassen hat, vorstellen.
Ich bekam diese Taschenuhr defekt von meiner Oma. Neben der Savonettenfunktion, die nicht mehr funktionierte, war auch der Anker gebrochen. Zudem war der Zustand des Gehäuses auch nicht mehr der beste, da mein Opa, der diese Uhr zur Kommunion bekommen hatte, diese an seinen älteren Bruder abgeben musste, der an die Front geschickt wurde und diese dann mitnahm.

Bei der Uhr handelt es sich um ein Spezialkaliber der Alpina Deutsche Uhrmacher-Genossenschaft.

---------------------------------------------------------------------

Zur Geschichte:

Gegründet wurde Alpina 1883 vom Uhrmacher Gottlieb Hauser unter dem Namen „Corporation d’Horlogers Suisse“ in Biel.

Quelle: Alpina Watches Be a Player - Alpina Watches

Hierbei handelte es sich um eine Vereinigung von Uhrmachern, deren Ziel die Beschaffung von- und der Großhandel mit qualitativ hochwertigen Armband- und Taschenuhren und deren Uhrwerke war. Somit begann die Vereinigung zusammen mit qualifizierten Herstellern die Produktion eigener Kaliber. Der Erfolg wuchs immer stärker und die Vertretungen in Deutschland, Ost- und Nordeuropa wurden aufgebaut. Die Registrierung des Namens Alpina als Handelsmarke erfolge 1901. Zugleich fiel die Entscheidung, nur Kaliber für hochwertige Uhren herauszubringen. Von Begin an wurde bei Alpina nur mit hochwertigen Bauteilen gearbeitet, wie beispielsweise Brequet Spiralen, Unruhwellen mit Goldschrauben oder schweren Golgehäusen.
1909 gründete die Alpina Union Hologère die „Präzisions-Uhrenfabrik Alpina“, deren Produktionsstätten nun in Biel, Genf, Besançon und Glashütte lagen. Da die Allierten während des ersten Weltkrieges nicht erfreut über die Beziehungen zwischen Deutschland und der Schweiz waren, gab es neben den Problemen in der Herstellung auch Probleme zwischen den Schweizer Alpina Herstellungen und deren Kunden in Deutschland, sodass die Organisation „Union Horlogère“ schließlich gegen 1917 formal aufgelöst war. Deshalb wurden zwei separate Gesellschaften gegründet. Die Union Hologère SA und die Alpina Deutsche Uhrmacher-Genossenschaft GmbH in Berlin, die auch meine Taschenuhr herstellte.
(Quelle: Alpina Watches Be a Player - Alpina Watches)



Der Herstellungszeitraum meiner Taschenuhr liegt in den 1920-er / 30-er Jahren. Mein Opa erhielt sie 1933 zu seiner Erstkommunion.
Da ich sie von meiner Oma geschenkt bekam, wollte ich diese restaurieren lassen.



Herr Buse reparierte die Savonettenfunktion und ersetzte den gebrochenen Anker durch einen neuen. Zudem wurden das Glas und die Aufzugsfeder ausgewechselt.
Natürlich wurde die Uhr auch komplett gereinigt und poliert, sodass die Uhr einfach klasse aussieht. Das Besondere ist meines Erachtens, dass die Uhren, die Herr Buse restauriert und repariert zwar aussehen wie neu, man aber erkennt, dass es sich um alte Uhren handelt. So auch bei meiner Uhr, was ich wirklich beeindruckend finde.

---------------------------------------------------------------------


Im Folgenden nun Einzelheiten zur Restauration:



Einrücke der Uhr vor- und während der Restauration:


Gehäuse:




Werk:






Zifferblattseite:





Nun einige Bilder zu den Teilen, die ausgewechselt wurden:










---------------------------------------------------------------------


Nach der erstklassigen Restauration, die Herr Buse an meiner Uhr vorgenommen hat, nun zu den Ergebnissen, von denen nicht nur ich, sondern auch alle, denen ich die Uhr gezeigt habe, beeindruckt waren.



Deshalb jetzt natürlich einige Bilder der Uhr nach der Restauration:
























---------------------------------------------------------------------




Ich kann nicht oft genug betonen, wie beeindruckt ich von seiner Arbeit bin und möchte Herrn Buse an dieser Stelle für die erstklassige Arbeit danken!!!


Ich hoffe, euch hat der Bericht, sowie das Ergebnis der Restauration gefallen und bedanke mich für’s Lesen.


Falls ich noch Ergänzungen vorzunehmen habe, werde ich dies selbstverständlich tun.
 
k.azz`

k.azz`

Dabei seit
14.06.2008
Beiträge
7.584
Ort
Bonn
Danke für den wirklich tollen Bericht! Eine wunderschöne Uhr hast du da und wirklich eine klasse Arbeit vom Uhrmacher!
 
carpediem

carpediem

Derzeit nicht aktiv
Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
24.815
Sehr schön. :klatsch:

Danke für diesen anschaulichen, ausführlichen Bericht ! Sehr interessant und aufschlussreich.
Das Ergebnis kann sich wahrlich sehen lassen. :super:

Ich besitze selbst eine Taschenuhr von Alpina. Ebenfalls eine Savonette aus dem Jahre 1935.

viel Freude mit Deinem restaurierten Schätzchen.

viele Grüße...carpediem.
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.443
Ort
Wien Floridsdorf
Hallo, Dominik!

Danke dafür, daß Du uns an diesem Erlebnis teilhaben läßt!

Wie ich erst unlängst geschrieben habe: Mit Taschenuhren habe ich mich nur sehr am Rande beschäftigt - soll aber nicht heißen, daß ich die diesbezügliche Leidenschaft nicht doch teilen möchte und absolut verstehen kann.

Zumal sie so gelebt wurde, wie in Deinem beeindruckenden Bericht samt noch beeindruckenderem Ergebnis!

Meinen Respekt!

Gruß, Richard
 
Hans die Uhr

Hans die Uhr

Dabei seit
07.11.2008
Beiträge
832
Der Bericht ist mindestens so toll wie die Uhr selber. :super:

...und die Taschenuhr ist wirklich der Hammer ! :shock:

Viel Spaß mit ihr.
 
JochensUhrentick

JochensUhrentick

Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
3.849
Ort
Berlin-Pankow
Danke für den interessanten und ausführlichen Bericht! :klatsch::super:

Die Taschenuhr ist ja wieder ein schmuckes Kleinod geworden! ;-)
 
Kaliber 66

Kaliber 66

Dabei seit
04.10.2007
Beiträge
3.876
Ort
United Kingdom
Wirklich schön und mit der Geschichte dazu für Dich ein Kleinod in doppelter Hinsicht.
Viel freude beim Tragen (ich hoffe, sie muss nicht in einer Schublade ihr zweites Leben fristen ;-))
 
Jonny

Jonny

Dabei seit
22.03.2009
Beiträge
3.950
Ort
Minga Oida!
Tolle Uhr mit Geschichte und eine prima Vorstellung.
Dir Gratulation zu der schönen Uhr und Herrn Buse zur guten Arbeit :klatsch:
 
Dominik II

Dominik II

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2008
Beiträge
55
Vielen Dank euch allen für die positiven Rückmeldungen.;-)
 
nogood

nogood

Dabei seit
04.04.2009
Beiträge
1.711
Ort
Rheingau
Prachtvolle Uhr - einfach schön anzusehen.
Glückwunsch!
:klatsch:
 
detlef

detlef

Dabei seit
18.03.2009
Beiträge
825
Hallo Dominik!
Zuerst mal möchte ich ich sagen schöne Uhr geworden.Ich habe aber große Zweifel daran das es sich bei der Uhr um eine Alpina Taschenuhr handelt denn Alpina Uhwerke waren immer als solche gekennzeichnet(Kalibernummer, A oder mit Alpina Gravur) es sieht eher wie ein Unitas-Kaliber aus.Desweiteren würde mich noch interessieren wie man einen Anker so zerstören kann denn im normalem Betrieb der Uhr kann so etwas,denke ich mal nicht passieren.
Vieleicht hat ja Dein Uhrmacher eine plausibele Erklärung dafür?
Die Erklärung würde mich und vieleicht auch noch andere hier interessieren.
Mfg.Detlef!
 
uhrenbastler

uhrenbastler

Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
1.027
Spitze!

Toller Bericht, hervorragende Restaurierung und eine Uhr, die eine wirklich bewegte Geschichte hat.
 
Bereal

Bereal

Dabei seit
29.01.2008
Beiträge
1.438
Ort
Um Neu-Ulm herum
Ein toller Bericht und ein sehr schönes Ergebnis! :klatsch:

Wie nui, würd ich sagen! :shock: Da beherrscht jemand sein Handwerk!

Danke fürs Zeigen!
 
twehringer

twehringer

Dabei seit
06.01.2009
Beiträge
3.471
Hallo Dominik,

sehr schön ist sie geworden, Deine Uhr. Gratulation dazu!

Danke für den interessanten Bericht :-)

VG Thomas
 
F

Franziskuss

Gast
:klatsch::klatsch:

Dass du selbst die Kleinteile gezeigt hast :shock:

Toller bericht und Glühstrumpf zur schicken TU
 
Dominik II

Dominik II

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2008
Beiträge
55
Hallo,

als ich die Uhr von meiner Oma bekam, lief sie nicht. Der Anker war wohl "angeknackst". Ich muss leider wohl selber beim Anstoßen der Unruhe dann an diesen gekommen sein. Danach hab ich gesehen, dass er durchgebrochen war. Tja, keine Chance für mich, irgendwas daran zu machen. Deshalb habe ich dann auch den Uhrmacher aufgesucht, der glücklicherweise alles wieder gerichtet hat.
 
Preacherson

Preacherson

Dabei seit
11.01.2009
Beiträge
354
Ort
Westerwald
Hallo Dominik,

das ist ja wirklich mal ein schönes Beispiel für gelungenes Uhrmacher Handwerk,

danke das du uns diese schöne Uhr vorgestellt hast :klatsch:
 
Thema:

Bericht - Restauration Alpina Taschenuhr bei Uhrmachermeister Buse

Bericht - Restauration Alpina Taschenuhr bei Uhrmachermeister Buse - Ähnliche Themen

  • Die Angst der Uhrenbranche vor dem Onlinehandel - Bericht Standard.at

    Die Angst der Uhrenbranche vor dem Onlinehandel - Bericht Standard.at: Eine, wie ich finde, gute Zusammenfassung der aktuellen Lage. Die Angst der Uhrenbranche vor dem Onlinehandel - derStandard.at
  • Nachbau Acryleinlage bei einer Taucherlünette - Suche nach einem Bericht darüber

    Nachbau Acryleinlage bei einer Taucherlünette - Suche nach einem Bericht darüber: Hallo verehrte Schwarmintelligenz, ich habe vor einiger Zeit mal einen Bericht eines wahren Improvisationsgenies darüber gelesen, wie er sowohl...
  • Omega Bericht 50th anniversary

    Omega Bericht 50th anniversary: Ein netter Bericht zum kurzen Verweilen... https://www.ablogtowatch.com/omega-watches-return-to-moon-for-50th-anniversary-of-apollo-11-space-launch/
  • Frage = wo sind die Bilder zu diesem interessanten Bericht ?

    Frage = wo sind die Bilder zu diesem interessanten Bericht ?: Ich bin stets begeistert wenn zu einem Text auch Bilder vorliegen. Auf der Suche nach Lesestoff zum Thema Uhren stoße ich auf einige Berichte die...
  • [Reserviert] Uhrenmagazin aus 1993 mit großem Omega Bericht

    [Reserviert] Uhrenmagazin aus 1993 mit großem Omega Bericht: Hallo zusammen, Habe hier noch etwas für Omega Fans. Ein Uhrenmagazin aus 1993 mit großem Omega Bericht. Guter bis sehr guter Zustand. Ich...
  • Ähnliche Themen

    Oben