Bergeon 6918 Etachron-Werkzeug auch für Seiko passend?

Diskutiere Bergeon 6918 Etachron-Werkzeug auch für Seiko passend? im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe UFo-Gemeinde, da dies mein erster Thread hier ist, kurz zu mir: Gebürtig vor 1990 in Thüringen hatte ich mit Ruhla und Glashütte (zuletzt...

Irusan

Themenstarter
Dabei seit
07.06.2019
Beiträge
2
Liebe UFo-Gemeinde,

da dies mein erster Thread hier ist, kurz zu mir:

Gebürtig vor 1990 in Thüringen hatte ich mit Ruhla und Glashütte (zuletzt 1999-2012 eine Union Glashütte Klassik Gangreserve mit dem 26er GO-Manufakturkaliber als täglicher Begleiter) fast ausschließlich mechanische Uhren ohne je exzessiv zu sammeln...

Seit 2012 bin ich dann aus preislichen Gründen (die Revision des 26er GO-Kalibers wurde über die Jahre immer finanzintensiver) zu günstigen japanischen Kalibern gewechselt, die ich zur Not tauschen und in geringem Umfang selbst reparieren kann.

So liegt jetzt eine gebraucht erworbene Seiko SKX009 vor mir, bei deren 7S26 ich die Unruhe getauscht habe (die alte Spirale war beschädigt). Mangels Spezialwerkzeug (Bergeon 6919 oder 30081-EETC bzw. ETA #015600) war die Lösung des alten und Befestigung des neuen Spiralklötzchens auf dem Träger bereits aufwändig. Zum Drehen des Rückerstift-Pins (dieser Pin in der Rückergabel mit den Rückerstiften unten dran, durch die die Spiralfeder geht, als Gesamtsystem auch als Schlüssel bezeichnet) habe ich ebenfalls nicht das entsprechende Spezialwerkzeug und habe den Pin mit der Pinzette bereits unschön verkratzt. Um mir weitere unprofessionelle Versuche bei der Justage der Rückerstifte zu ersparen, möchte ich gerne das Etachron-Spezialwerkzeug für Rückerstift-Pins von Bergeon (6918 oder 31081-TETC bzw. ETA # 015595) kaufen. Bei den dafür aufgerufenen Preisen würde ich aber gern vorher wissen, ob das auch auf die Seiko-Rückerstift-Pins passt oder nur bei ETA. Hat da jemand Erfahrungen? Wie dreht ihr den Rückerstift-Pin zum genauen Justieren der Rückerstifte, wenn nicht mit Spezialwerkzeug? Marke Eigenbau, wie hier empfohlen?

Gruß
Dirk
 

Geraldo

Dabei seit
08.01.2020
Beiträge
90
Ort
Hessen
Ich nutze einen Zahnstocher zum verschieben des rückers
Bzw. zum drehen des Rücker-Pins eine Messingpinzette
 

Irusan

Themenstarter
Dabei seit
07.06.2019
Beiträge
2
Thema:

Bergeon 6918 Etachron-Werkzeug auch für Seiko passend?

Oben