Beratung zu erster Luxus-Uhr

Diskutiere Beratung zu erster Luxus-Uhr im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; Du meinst sicher die hier? Tag Heuer Carrera Calibre 5 Automatik 39mm FInde ich persönlich auch sehr schön, habe aber eine Seiko Presage...
#21
Schweinesohn

Schweinesohn

Themenstarter
Dabei seit
20.03.2016
Beiträge
176
Du meinst sicher die hier?
Tag Heuer Carrera Calibre 5 Automatik 39mm

FInde ich persönlich auch sehr schön, habe aber eine Seiko Presage SRP465J1, irgendwie ist es mir nicht wert die gehen zu lassen und ne TH dafür zu nehmen, ist mir zu "gleich" dafür.

Aber vielleicht mal anlegen und schauen :)

Ich würde eine Tag Heue Carrera 5 mit Dreiziger und Datum ns Rennen werfen, gibt es in hell, grau, blau und schwarz und mit 39mm recht dezent. Und mit etwa 2k gut für die Börse
 
#22
PonyXX

PonyXX

Dabei seit
27.08.2009
Beiträge
192
Ort
Düsseldorf
Hat Breitling überhaupt irgendwas Zartes im Angebot? Dachte immer, da sind 41mm das Kleinste.
Ich habe mir letzte Woche den Navitimer 1 Dreizeiger 38mm bestellt, den gibt es in Schwarz, Blau und Stahl/Rosegold. Es ist der Erste Navitimer 1 der nicht Chronograph ist und er geht mit seinen 38mm als Unisex Uhr durch. Auf den Bilder im Internet und bei den Vorstellungen auf Youtube gefällt er mir sehr gut und er soll noch dieses Jahr in den Verkauf kommen.
Ich muß ihn natürlich erst noch live sehen.
@treadstarter
der Omega 38er Speedmaster Chronograph ist eine reine Damen Uhr( falls wir jetzt an die gleiche Uhr denken) ,wir hatten diese Uhr kurz für meine Ehefrau im Auge, war dann aber schnell kein Thema mehr. Das ist die mit den Ovalen Totolisatoren.
Den Omega Globemaster 39mm hatte ich mal kurz am Arm, sie schien mir sehr schwer.
Wenn Du aus dem Düsseldorfer Raum kommst dann wegen Grand Seiko mal bei Morawitz in der Altstadt schauen. Er hat eine große Auswahl.
Das Problem mit den schmalen Handgelenken habe ich auch und eine Uhr mit Lederband würde ich nicht schon vor dem Zug ausschließen.
 
Zuletzt bearbeitet:
#23
Schweinesohn

Schweinesohn

Themenstarter
Dabei seit
20.03.2016
Beiträge
176
Ich habe mir letzte Woche den Navitimer 1 Dreizeiger 38mm bestellt, den gibt es in Schwarz, Blau und Stahl/Rosegold. Es ist der Erste Navitimer 1 der nicht Chronograph ist und er geht mit seinen 38mm als Unisex Uhr durch. Auf den Bilder im Internet und bei den Vorstellungen auf Youtube gefällt er mir sehr gut und er soll noch dieses Jahr in den Verkauf kommen.
Ich muß ihn natürlich erst noch live sehen.
@treadstarter
der Omega 38er Speedmaster Chronograph ist eine reine Damen Uhr( falls wir jetzt an die gleiche Uhr denken) ,wir hatten diese Uhr kurz für meine Ehefrau im Auge, war dann aber schnell kein Thema mehr. Das ist die mit den Ovalen Totolisatoren.
Den Omega Globemaster 39mm hatte ich mal kurz am Arm, sie schien mir sehr schwer.
Wenn Du aus dem Düsseldorfer Raum kommst dann wegen Grand Seiko mal bei Morawitz in der Altstadt schauen. Er hat eine große Auswahl.
Das Problem mit den schmalen Handgelenken habe ich auch und eine Uhr mit Lederband würde ich nicht schon vor dem Zug ausschließen.
Die meinte ich:

Omega Speedmaster 38 Co-Axial Chronograph 38mm
 
#29
walti

walti

Dabei seit
04.05.2010
Beiträge
2.638
Hallo,

imho ein zeitloser Klassiker mit wenig Wertverlust, dazu sehr robust und sportlich- elegant dazu.
IMG_1419.JPG IMG_1574.JPG IMG_1430.JPG
Ich liebe meine 3 DJ´s auch wenn sie schon sehr betagt sind, oder gerade deswegen. Abb 1 ist aus 1979,Abb. 2 aus 1956 und Abb. 3 aus 1969.

LG

Walter
 
#31
walti

walti

Dabei seit
04.05.2010
Beiträge
2.638
Hallo,

die neuen 36 er DJ´s sind auch Klasse, hatte selbst schon mal eine 116200 als auch eine 116234 und das Superjubileeband mit der verdeckten Schliesse ist Klasse. Da ich aber ein Oldiliebhaber vor dem Herren bin sind nur die alten geblieben.

Hier mal ein paar Bilder meiner längst verkauften 116234:

DSCN0495.JPG DSCN0498.JPG DSCN0501.JPG DSCN0502.JPG DSCN0503.JPG

LG

Walter
 
Zuletzt bearbeitet:
#32
johro

johro

Dabei seit
03.04.2007
Beiträge
3.898
Ort
nähe Wien
#34
Eddy Z.

Eddy Z.

Dabei seit
05.01.2015
Beiträge
1.815
Ich würde erst mal mein Budget abwarten und dann planen, anstatt genau anders herum... führt zu nix... und in drei Jahren hast du einen anderen Geschmack oder hast ein neues Hobby für dich entdeckt...


VG

Eddy
 
#35
Schweinesohn

Schweinesohn

Themenstarter
Dabei seit
20.03.2016
Beiträge
176
Jo vllt auch so, aber Hobby glaube ich eher nicht
 
#37
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
548
ich habe eine Lade voll Seikos und Orient, weil sie mir damals gefallen haben und ich das Preislich immer locker bezahlt habe.:oops:

Nach einigen Jahren kommst du drauf, dass dies nur Fehlinvestitionen waren, weil du sie zwar gerne getragen hast, aber eigentlich wolltest du andere Uhren haben.;-)
Nada, die Uhren gefallen Dir (hoffentlich) immer noch. Also keine Fehlinvestition.
Die Frage ist eher, ob man sich dem Marketing-Ideal "Premium" annähern will: Dann hast Du tatsächlich verloren. Allerdings nicht wegen der nach dieser Sicht billigen Uhren, sondern weil Du auf die Werbe-Must-Have-Lockereien reingefallen bist.:lol:
 
#38
T

TaifunDB

Dabei seit
13.01.2015
Beiträge
690
Der Navitimer wäre nicht meine Uhr, Breitling könnte viel mehr verkaufen, wenn die SO Heritage II in 40mm verkauft würde. Aber würde wohl nicht zu Breitling passen.
 
#39
johro

johro

Dabei seit
03.04.2007
Beiträge
3.898
Ort
nähe Wien
Nada, die Uhren gefallen Dir (hoffentlich) immer noch. Also keine Fehlinvestition.
Die Frage ist eher, ob man sich dem Marketing-Ideal "Premium" annähern will: Dann hast Du tatsächlich verloren. Allerdings nicht wegen der nach dieser Sicht billigen Uhren, sondern weil Du auf die Werbe-Must-Have-Lockereien reingefallen bist.:lol:
Nein, wenn ich sie nicht trage dann ist es irgendwo schon eine Fehlinvestition.

Dass sind keine Werbelockerein, da steckt auch MEHR Uhr dahinter. Ob die Preise gerechtfertigt sind steht, auf meinem anderen Blatt
 
#40
johro

johro

Dabei seit
03.04.2007
Beiträge
3.898
Ort
nähe Wien
Der Navitimer wäre nicht meine Uhr, Breitling könnte viel mehr verkaufen, wenn die SO Heritage II in 40mm verkauft würde. Aber würde wohl nicht zu Breitling passen.
Gerade der Navitimer 01 trägt sich am Metallband hervorragend, gut ausbalanciert.
Das Design und die Verarbeitung sind klassisch und nahezu perfekt. Gangwerte hervorragend und auf Rolex Niveau.
 
Thema:

Beratung zu erster Luxus-Uhr

Beratung zu erster Luxus-Uhr - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Bestimmung und Beratung (dringend) - erstes Vintage Projekt: JAEGER Chrono 1940

    Kaufberatung Bestimmung und Beratung (dringend) - erstes Vintage Projekt: JAEGER Chrono 1940: Hallo zusammen Wenn es um Uhren geht, dann bin ich momentan eher so im New-Age bereich unterwegs. Dazu immer eher Sporty unterwegs. Da ich...
  • Kaufberatung Bestimmung und Beratung (dringend) - erstes Vintage Projekt: JAEGER Chrono 1940

    Kaufberatung Bestimmung und Beratung (dringend) - erstes Vintage Projekt: JAEGER Chrono 1940: << KANN GESCHLOSSEN WERDEN >> Hallo zusammen Wenn es um Uhren geht, dann bin ich momentan eher so im New-Age bereich unterwegs. Dazu immer eher...
  • Kaufberatung Erste Automatik - bitte um Beratung

    Kaufberatung Erste Automatik - bitte um Beratung: Hallo, ich befasse mich erst seit kurzem mit dem Thema Uhren und nachdem ich sicher tausende Uhren recherchiert habe, nun meine erste, echte Uhr...
  • Kaufberatung Erste "teure" Uhr: Beratung

    Kaufberatung Erste "teure" Uhr: Beratung: Hi zusammen, ich hab hier erst wenige Uhrvorstellungen veröffentlicht und den ein oder anderen Thread eröffnet, aber war mir nie so wirklich...
  • Erste Vintage: Junghans Chronograph Kaliber 88 - Beratung für Reparatur/Revision

    Erste Vintage: Junghans Chronograph Kaliber 88 - Beratung für Reparatur/Revision: Liebe Forenmitglieder, seit kurzem und recht zufällig bin ich dem Vintage-Uhren Interesse verfallen. Da bin ich natürlich irgendwann auf...
  • Ähnliche Themen

    Oben