Benötige Eure Hilfe zu 2 Omega Goldarmbanduhren Erbstücke!

Diskutiere Benötige Eure Hilfe zu 2 Omega Goldarmbanduhren Erbstücke! im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo, habe 2 Goldarmbanduhren 16Karat/750 Gold von Omega Consteletion für Damen und Herren vererbt bekommen, leider kenne ich mich mit diesem...
T

timmy0070

Themenstarter
Dabei seit
13.01.2007
Beiträge
3
Ort
Syke
Hallo,
habe 2 Goldarmbanduhren 16Karat/750 Gold von Omega Consteletion für Damen und Herren vererbt bekommen, leider kenne ich mich mit diesem Gebiet garnicht aus, daher bitte ich Euch mir zu helfen. Wieviel sind diese ungefähr wert, wenn ich Sie verkaufen würde???? Danke für jeden Tip

:( :( :( :( :( Wie bekommt man hier bloß die Bilder eingestellt???

omega012dm6.jpg
 
T

timmy0070

Themenstarter
Dabei seit
13.01.2007
Beiträge
3
Ort
Syke
:-D :-D :-D :-D :-D Danke Oppa Ticktack, war schon am verzweifeln, wie ich auf meine Anfrage ohne Bilder jemals eine Antwort erhalten würde. Hast Du vielleicht eine Ahnung was meine Erbstücke für einen Wert haben könnten???? Danke Gruß Sonja
 
O

oppa tictac

Gesperrt
Dabei seit
12.04.2006
Beiträge
2.761
Ort
CEBITcity
hi sonja

das ist nach den bildern schwer zu beurteilen.hast du schon mal bei ihbäh nach solchen uhren geschaut ? da hat man ungefähr einen anhaltspunkt.
aber ich denke mehr als 300 - 400 €(pro uhr) werden nicht drin sein, es kommt auch sehr auf den zustand an.

btw herzlich willkommen im forum.
 
T

timmy0070

Themenstarter
Dabei seit
13.01.2007
Beiträge
3
Ort
Syke
Hallo Raphael,

vielen Dank für Deine Info, aber das glaube ich nicht, da mein Onkel nie im Ausland gewesen ist, werde aber trotzdem nächste Woche mal zum Juwelier gehen und nachfragen ob es echtes Gold ist, die wissen ja wie man soetwas prüft.

Ach ja 16 K war natürlich ein Tippfehler von mir, hinten auf dem Uhrgehäuse steht 18K, habe ich auch im Forum abgeändert.
 
U

Unruhestifter

Dabei seit
24.01.2007
Beiträge
23
Ort
Oben in Bayern
Willkommen im Club der Geneppten!!

Gold- bzw. Goldbanduhren der Nobelmarke Omega sind sehr dezent gestempelt. Und zwar innen im Gehäuseboden und zusätzlich im Verschluss des Bandes.

Sollte sich der Stempel außen auf dem Boden und wohlmöglich noch in einem Dreieck und der Gravor 18Kt 0750 befinden, dann ist es eine der Uhren, die in den 70er Jahren zu xxxTausenden ahnungslosen Touristen auf italienischen Autobahnparkplätzen angedreht wurden.

Bei der Herrenuhr meine ich ein stufenlos zu verstellendes Band mit Quetschverschluss zu erkennen. Auch das ist ein klarer Beweis für eine Fälschung.

Aber um ganz auf Nummer Sicher zu gehen, einfach mal die Uhren öffnen und nach dem Werk sehen. Spätestens dann erübrigt sich der Weg zum Uhrmacher/Juwelier.
 
Thema:

Benötige Eure Hilfe zu 2 Omega Goldarmbanduhren Erbstücke!

Benötige Eure Hilfe zu 2 Omega Goldarmbanduhren Erbstücke! - Ähnliche Themen

Hilfe zum Kauf: Omega Seamaster (Modell 1999): Grüßt euch. Das ist mein erster Beitrag im Forum :) Nachdem ich vor einiger Zeit beim Kauf einer gebrauchten Breitling etwas ungenau war (evtl...
Die "Krone" meiner Taucheruhren oder Omega Seamaster Professional Diver 300M, Ref. 212.30.41.20.01.003: Werte Mitforenten, wieder einmal hat eine Uhr ihre bei mir obligatorische Eintragezeit absolviert und wird im Folgenden vorgestellt. Nachdem...
Ein "Dame âgée" vor dem sicheren Tod gerettet...: Einer Französin das Zählen der Zeit wieder beigebracht. Mal ein seltener Gast auf meinem Tisch. Eine Französin, Baujahr ca. 1850 – 70 hat auf...
Rolex Submariner No Date 124060 mein Grail und meine komplette Uhrengeschichte bis hier hin: Moin liebe Forumsmitglieder, im Folgenden möchte ich euch meine Rolex Submariner vorstellen und meinen Werdegang mit Uhren erzählen. Lesezeit: ca...
Omega Speedmaster Erbstück - ein Uhrmacher sagt Blender, einer sagt echt?!: Moin Uhrenfreunde! Ich habe vor einigen Monaten von meinem Onkel eine Omega Speedmaster geerbt - sein Sohn hat des Geldes wegen die restlichen...
Oben