Bellona mit vielen offenen Fragen

Diskutiere Bellona mit vielen offenen Fragen im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Hallo Uhrenfreunde, Habe da eine alte Bellona TU erstanden, die noch gut aussieht aber für mich als "Greenhorn" einige Fragen offen lässt. Das...
H

Heliwin1

Themenstarter
Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
15
Hallo Uhrenfreunde,
Habe da eine alte Bellona TU erstanden, die noch gut aussieht aber für mich als "Greenhorn" einige Fragen offen lässt.
Das erste Rätsel war die Unwissenheit des Verkäufers, der die Uhr nicht stellen konnte und deshalb als "defekt" verkaufte. Das hatte ich zwar dann schnell gelöst, aber eine Verstellung mittels Hebel, den man an Rand der Lünette herausziehen muss, hattet ich vorher auch noch nicht gesehen.
Zweites Rätsel: das Alter und der Zustand - Einerseits tendiere ich so in die 20er-Jahre, andererseits hab ich den Eindruck, dass diese Uhr einmal intensiv überarbeitet wurde (poliertes Kaliber, neue Gläser … und einen Glasboden bei Taschenuhren hab ich auch vorher noch nicht gesehen.
Leider kann ich auch das Kaliber nicht identifizieren und die unbekannte Punze runden die offenen Fragen ab.
Wäre super, wenn mir jemand mehr zu dieser Uhr erzählen könnte ;-)
Liebe Grüße, Helmut

T_Bellona_02.jpgT_Bellona_04.jpg
T_Bellona_05.jpgRQNR0875.JPG
 
Ruebennase

Ruebennase

Dabei seit
09.08.2013
Beiträge
1.827
Ort
Norddeutsche Tiefebene
Die Werksverglasung ist orginal und schon immer so gewesen :-). Das Werk ist orginal vernickelt und nicht poliert . Ich schätze deine Uhr etwas älter um 1890/1900 ein. Sie war mit ihren schönen floralen Muster einmal versilbert. Das Werksfoto ist künstlerisch sehr ästhetisch umgesetzt aber man erkennt leider nicht viel. Eine plane Aufnahme von oben mit stehender Unruhe ist zwar nicht so ansprechend aber zielführender. Es sollte eine Zylinderhemmung mit besteinter Unruh und bei der Gesamtausführung vermutlich mit Ringunruhe die aber nicht auf dem Foto zu sehen ist.
Es ist eine Gebrauchsuhr ihrer Zeit und da wird man dann schon einmal seiner Versilberung verlustig. Das ist ein typisches Bild der Nutzung und kein Hinweis auf eine intensive Aufarbeitung.

GRüße Rübe
 
H

Heliwin1

Themenstarter
Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
15
IMG_4275.JPG

Weiß nicht, warum mein Beitrag plötzlich wieder verschwunden ist, aber was soll's ;-)
Nochmals vielen Dank für die Informationen. Hier noch die Draufsicht auf das Werk. Konnte in Ranfft oder so noch nichts Vergleichbares finden, um es eventuell einem Hersteller zuordnen zu können … und die kleine Punze ist mir auch noch ein Rätsel.
LG Helmut
 
M

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
295
Ja, Zylinderhemmung, Ringunruhe wie Rübe sagt. Gebläuter Rückerzeiger, hübsches Detail, ansonsten ziemlich anonymes Werk. Die kleine Punze könnte ein extrem stilisiertes Tierchen sein oder eine auf dem Kopf stehende Krone. Zumindest bei den Marken auf Mikrolisk.de hab ich auf die Schnelle nichts gefunden, und bei Metallpunzierungen kennen sich andere hier weit besser aus. Kannst Du entziffern, wie die Beschriftungen beim Rückerzeiger lauten (französisch A/R = Frankreich oder Schweiz, oder F/S = englisch = wo auch immer aber u.a. für den englischsprachigen Markt gemacht)?
 
H

Heliwin1

Themenstarter
Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
15
Das ist englisch beschriftet:
$01.JPG
 
Thema:

Bellona mit vielen offenen Fragen

Bellona mit vielen offenen Fragen - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] H2O Tiburon: Schwarzes Zifferblatt mit Saphirlünette und vielen Zusatzbändern

    [Erledigt] H2O Tiburon: Schwarzes Zifferblatt mit Saphirlünette und vielen Zusatzbändern: Hallo Uhrenfreunde, ich verkaufe von Privat eine besonders schöne H2O Tiburon in einem sehr guten Zustand ohne mit dem bloßen Auge erkennbare...
  • Viele Grüße aus OWL in NRW

    Viele Grüße aus OWL in NRW: Hallo liebe Forenmitglieder, als neues Mitglied möchte ich mich kurz vorstellen. Ich bin Mitte 50 und wohne im Nordosten NRWs. Für Technik habe...
  • Ein Neuer, ein paar Alte, viele Fragen und eine Bastelei

    Ein Neuer, ein paar Alte, viele Fragen und eine Bastelei: Tach erst mal, ich bin der Hans und hatte mit Uhren bisher wenig zu tun. Hab auch nur selten eine getragen. Nichtsdestotrotz hat sich in einem...
  • Was ist eigentlich die Scheibe im Zentrum vieler IWC-Handaufzugskaliber (z.B. 89, 401, 403)?

    Was ist eigentlich die Scheibe im Zentrum vieler IWC-Handaufzugskaliber (z.B. 89, 401, 403)?: Wenn man sich Bilder verschiedener IWC-Kaliber aus den 50er-70er-Jahren ansieht, dann sieht man oft in der Mitte des Werks (dort wo bei einer...
  • Kaufberatung Meine erste Datejust 36mm .. und viele Fragen

    Kaufberatung Meine erste Datejust 36mm .. und viele Fragen: Hallo zusammen :) endlich habe ich mich für meine erste Luxusuhr (> 300€) entschieden und es soll eine Rolex Datejust 36mm werden. Sie soll...
  • Ähnliche Themen

    Oben