Batteriewechsel unmöglich?

Diskutiere Batteriewechsel unmöglich? im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Guten Abend, ich habe lange vergeblich nach einer Lösung im Internet gesucht, sonst hätte ich Euch wegen eines "simplen" Batteriewechsels nicht...
uhralfuhr

uhralfuhr

Themenstarter
Dabei seit
09.12.2019
Beiträge
44
Guten Abend,

ich habe lange vergeblich nach einer Lösung im Internet gesucht, sonst hätte ich Euch wegen eines "simplen" Batteriewechsels nicht belästigt.
Wie kann ich bei meiner alten (ca. 1984) Dugena Design die Batterie wechseln?
1.jpg
Der Gehäuseboden lässt sich nicht abnehmen.
4.jpg
3.jpg
Es muss scheinbar das Uhrwerk mit dem Ziffernblatt ausgebaut werden. Dazu muss wohl die Welle raus. Wie geht das?
Oder müssen erst die Zeiger und dann das Ziffernblatt abgebaut werden um an die Batterie zu kommen?
Bei der 3 ist im Ziffernblatt eine kleine Kerbe. Was hat das zu bedeuten?
2.jpg
Nur in der Hoffnung es wäre eine zweigeteilte Welle möchte ich ungern einfach an der Welle zerren. Wäre die Zeigerstellung beim Entfernen einer zweigeteilten Welle egal?

Beste Grüße
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.912
Ort
Rheinhessen
Ich würde keinesfalls auf eine geteilte Welle vertrauen. Nach der Demontage von Zeigern und Zifferblatt sieht man evtl. mehr.
 
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
6.370
Nach der Demontage von Zeigern und Zifferblatt sieht man evtl. mehr.
Demnach würde das Blatt nur lose aufliegen? Oder wird es durch einen Rand oder Rehaut vom Zifferblatt niedergehaltengehalten und an der Kerbe auf der 3 fixiert?
 
hermannH

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
2.620
Ort
Kärnten
Hallo

Die Uhr hat eine geteilte Stellwelle, oder Eine mit abgerundeten Kanten bei der Nut für den Winkelhebel.
Also Welle mit passendem Werkzeug entfernen, dann geht auch das Werk heraus.

Gruß hermann
 
Rainer Nienaber

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
4.429
Ort
O W L
Demnach würde das Blatt nur lose aufliegen? Oder wird es durch einen Rand oder Rehaut vom Zifferblatt niedergehaltengehalten und an der Kerbe auf der 3 fixiert?
Bei manchen Quarzwerken sind die ZB-Füße nur geklemmt, nicht verschraubt. Aber ich würde hier auch auf eine 2-teilige Welle tippen.
 
Harpye

Harpye

Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
2.196
Ich würd die Uhr vor der Zeit der Miyotaklasse einschätzen also ohne Kunststoffpresshülsen
 
uhralfuhr

uhralfuhr

Themenstarter
Dabei seit
09.12.2019
Beiträge
44
Mit welchem Werkzeug kann ich die Welle entfernen?

Das Ziffernblatt liegt auf dem Gehäuse nur auf. Es wird durch nichts niedergehalten. Wenn ich die Krone bewege, bewegt sich das komplette Werk mit Ziffernblatt. Die Kerbe ist nur im Ziffernblatt. Unter der Kerbe ist nur das glatte Gehäuse (ohne Nase oder so). Könnte die Kerbe eine Markierung für die Zeigerstellung zum entfernen der Krone sein?
Wenn ich das Ziffernblatt etwas ankippe (auf der kronenabgewandten Seite), kann ich durch den Schlitz eine Schraube sehen. Die ist fast auf der Flucht der Welle. Muss man die vielleicht lösen und dann die Krone ziehen?

Die Bifora Flat haben keine Krone, die haben nur einen Knopf. Da entferne ich einfach alle Schrauben des Bodens und schon purzelt mir das komplette Innenleben in einem Stück entgegen.
 
hermannH

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
2.620
Ort
Kärnten
Hallo

Das Werk hat eine "Reißwelle" es gibt spezielle Werkzeuge dafür. Pfuscher nehmen auch gerne ein Kornzange dafür und hebeln damit die Welle heraus.

Gruß hermann
 
Schraubendreher

Schraubendreher

Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
1.384
Ort
Zwischen den Meeren
Meist reicht es aus mit den Fingernägeln unter die gezogene Krone zu haken und herzhaft zu ziehen.
 
Harpye

Harpye

Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
2.196
Oder zwischen die Federbacken mit dem Schraubendreher und ein bissel unterstuetzen.. wenn man hinkommt..
 
Harpye

Harpye

Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
2.196
Der war gut.. das sind bestimmt Krallen zum Buchsenabziehen bei Grossuhrwerken...
 
uhralfuhr

uhralfuhr

Themenstarter
Dabei seit
09.12.2019
Beiträge
44
Danke in die lustig, illustre Runde.
Welche Zeigerstellung (Kronestellung) muss beim ziehen eingestellt sein?
 
Schraubendreher

Schraubendreher

Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
1.384
Ort
Zwischen den Meeren
Wenn Du die zweiteilige Stellwelle trennst, ziehst Du die Krone dabei von ganz alleine auf Zeigerstellung.
"Kornzange" ist der Fachbegriff für eine Pinzette. Diese kann jede beliebige Form und Funktion haben. Keine der vor Dir verlinkten ist zum Ziehen einer Reißkrone gedacht.
Offen gesagt besitze ich kein solches Werkzeug. Ich benutze wie gesagt meine Fingernägel und damit geht das wunderbar und ohne Beschädigung am Gehäuse. Ich der Firma hatten wir ein solches Tool von einem namhaften Hersteller. War furchtbar teuer. Ich habe es drei mal benutzt, dann war es kaputt.
Und rate mal, wie ich die Kronen dann ab bekommen habe?
Richtig.
Fingernägel! :-D

Also bevor Du Geld in (völlig überteuertes) gebrauchtes Werkzeug investierst, probiere doch erst mal Dein von der Natur mitgegebenes Konenziehwerkzeug aus.
Krone auf Zeigerstellung, oben und unten mit den Nägeln von Daumen und Zeigefinger unterhaken und herzhaft ziehen. Du wirst überrascht sein, wie leicht das geht.

Viel Erfolg:
der Schraubendreher
 
uhralfuhr

uhralfuhr

Themenstarter
Dabei seit
09.12.2019
Beiträge
44
Also jetzt machen mir deine Fingernägel auch Angst.
"Krone auf Zeigerstellung" bedeutet 12:00 Uhr?
 
Thema:

Batteriewechsel unmöglich?

Batteriewechsel unmöglich? - Ähnliche Themen

  • Quinting Batteriewechsel

    Quinting Batteriewechsel: Hallo zusammen! Bin einer der Verrückten die eine Quinting besitzen. Von meinen über 100 Armband-Uhren die einzige die nicht mechanisch ist...
  • MeisterSinger Neo Q geht nach Batteriewechsel nicht mehr

    MeisterSinger Neo Q geht nach Batteriewechsel nicht mehr: Hallo liebe Uhrengemeinde, hat jemand einen Tipp, was an der Uhr defekt sein könnte oder hilft da nur ein Uhrmacher? Der Batteriewechsel wurde...
  • Omega DeVille 1430 Quartz tickt nach Batteriewechsel leider nicht mehr, gibt es Abhilfe?

    Omega DeVille 1430 Quartz tickt nach Batteriewechsel leider nicht mehr, gibt es Abhilfe?: Hallo zusammen, kann sich hier jemand evtl. der kleinen Omega Quartz Uhr meiner Freundin annehmen? Sie kam aus Südafrika zurück und die Uhr lief...
  • Citizen Seven läuft nicht an nach Batteriewechsel

    Citizen Seven läuft nicht an nach Batteriewechsel: Nach Batteriewechsel bewegt sich der Sekundenzeiger nicht. Was ist die Ursache. Batterie Cr2016 ist neu.
  • Ähnliche Themen
  • Quinting Batteriewechsel

    Quinting Batteriewechsel: Hallo zusammen! Bin einer der Verrückten die eine Quinting besitzen. Von meinen über 100 Armband-Uhren die einzige die nicht mechanisch ist...
  • MeisterSinger Neo Q geht nach Batteriewechsel nicht mehr

    MeisterSinger Neo Q geht nach Batteriewechsel nicht mehr: Hallo liebe Uhrengemeinde, hat jemand einen Tipp, was an der Uhr defekt sein könnte oder hilft da nur ein Uhrmacher? Der Batteriewechsel wurde...
  • Omega DeVille 1430 Quartz tickt nach Batteriewechsel leider nicht mehr, gibt es Abhilfe?

    Omega DeVille 1430 Quartz tickt nach Batteriewechsel leider nicht mehr, gibt es Abhilfe?: Hallo zusammen, kann sich hier jemand evtl. der kleinen Omega Quartz Uhr meiner Freundin annehmen? Sie kam aus Südafrika zurück und die Uhr lief...
  • Citizen Seven läuft nicht an nach Batteriewechsel

    Citizen Seven läuft nicht an nach Batteriewechsel: Nach Batteriewechsel bewegt sich der Sekundenzeiger nicht. Was ist die Ursache. Batterie Cr2016 ist neu.
  • Oben