Batteriefrage

Diskutiere Batteriefrage im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo liebe Uhrenfreunde! Will Euch nicht mit billigen Quarzwerken ärgern, aber eine Frage hätte ich dann doch... Weiß jemand, was für eine...

trihun

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
04.02.2018
Beiträge
734
Ort
Hauptstadt
Hallo liebe Uhrenfreunde!

Will Euch nicht mit billigen Quarzwerken ärgern, aber eine Frage hätte ich dann doch...

Weiß jemand, was für eine Batterie in dieses Werk reinkommt (soll angeblich ein "ISA 8172" Werk sein).

Die Uhr läuft mit der derzeit eingesetzten Renata 399 mit 1,55(?) Volt, aber die Chronofunktionen "spinnen" rum, die Zeiger der Totalisatoren starten und stoppen wo sie Lust haben...

Wäre sehr dankbar für die richtige Antwort.

IMG_1564.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Nichtsnutz

Dabei seit
06.12.2014
Beiträge
482
Die Batterie sollte passen bei dem Werk. Also wirds wohl eher an was anderem liegen.
Ist die Halteklammerder Batterie da? Die fehlt auf dem Bild.
Gruß Alex
 

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
5.146
Ort
O W L
Die war doch kürzlich erst hier.
Da fehlt der +-Pol inkl. der Schraube.
 

trihun

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
04.02.2018
Beiträge
734
Ort
Hauptstadt
Ja, ist richtig, die war erst kürzlich hier. Da ging es tatsächlich um den Pluspol mit Klammer, die ich immer noch suche.

Vermutlich wird wohl die Renata 399 die richtige Batterie sein.


Danke für Eure Hinweise!
 

Fireship

Dabei seit
21.11.2011
Beiträge
3.012
Ort
hinter'm Deich
Die Zeiger der Totalisatoren bringt man nach dem Batteriewechsel wieder in Nullstellung über die Drücker. Es ist normal, dass die nach Batteriewechsel nicht automatisch nullen.
 
Thema:

Batteriefrage

Batteriefrage - Ähnliche Themen

Quartzer bleibt immer zur selben Zeit stehen: Hallo und allen ein frohes Pfingsfest. Ich habe folgendes Chronographen Quarzwerk VK63 Japan, welches nach Batteriewechsel, Renata 394, zwar in...
Kindheitserinnerungen sind soviel Wert - Tempic 176/173 mit T240 Miyota Werk - Analog-Digital: Hallo Uhrenfreunde, heute möchte ich euch eine, für mich ganz besondere Uhr, vorstellen. Sie hat einen sehr geringen materiellen Wert, handelt es...
Wie die Geschichte mit breiten Zeigern begann (Speedmaster „Broad Arrow“, Ref. 321.10.42.50.01.001): Eigentlich wollte ich als nächste Uhrenvorstellung meine neue Grand Seiko zeigen. Das muss jetzt noch ein wenig warten, weil ein spontaner Kauf...
Omega 1378 zu schnell: So kurz vor Weihnachten möchte ich Euch um Hilfe bitten. Aktuell habe ich eine Omega DeVille Herrenuhr mit dem Kaliber 1378 auf dem Werktisch...
Perfekte Military Watch - Breitling Avenger Chronograph 45 Bandit Titan (E13383101M1W1): Hallo Uhrenfreunde, ob es an Corona liegt weiß ich nicht, aber der Uhrenvirus wütet dieses Jahr bei mir gnadenloser als je zuvor. Am Freitag...
Oben