Baselworld 2013 - Alexander Shorokhoff

Diskutiere Baselworld 2013 - Alexander Shorokhoff im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Wie ich finde, eine ganz interessante Marke und ebensolchen Uhren.... Werde mich in Basel daher mal eingehender damit auseinandersetzen.
marfil

marfil

R.I.P.
Themenstarter
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.578
Ort
Wien
Wie ich finde, eine ganz interessante Marke und ebensolchen Uhren....

Werde mich in Basel daher mal eingehender damit auseinandersetzen.



Yellowmatic – Kontraste von Alexander Shorokhoff

Alzenau, Frühjahr 2013. „Eine Uhr ohne Kompromisse“, so beschreibt Alexander Shorokhov das neue Modell der AVANTGARDE Kollektion. „Das Design der Yellomatic setzt auf Harmonie und kann dennoch gegensätzlicher nicht sein“.
Mit der Yellomatic bezieht sich Shorokhov auf seine großen Vorbilder, die Avantgarde-Künstler Kandinsky und Malewitsch, Hundertwasser und Gaudi.
Auch sie thematisieren die polarisierende Gegensätzlichkeit von warmen und kalten Farben, die dadurch gleichzeitig die Einheit und Abhängigkeit der Elemente zum Ausdruck bringt.

Die schwarzen Zahlen wie auch die schwarzen Sekunden- und Minutenkreise bei „3“ und „9“ Uhr fallen auf dem gelb emaillierten Zifferblatt sofort ins Auge. Gelb und Schwarz rufen Spannung hervor und thematisieren scheinbar unvereinbare Pole, in Einklang gebracht durch den eleganten Zeitmesser.

Das automatische Chronowerk der Yellowmatic wird von den Uhrmachermeistern der Alexander Shorokhoff Uhrenmanufaktur nach ästhetischen Gesichtspunkten präzise überarbeitet.


Der Rotor wird handgraviert und veredelt, die Schrauben gebläut. Der Saphirglasboden erlaubt den Blick auf das fein veredelte Werk. Das Gehäuse wird aus Edelstahl mit 5 ATM Wasserdichte hergestellt.

Gehäuse Edelstahl, beidseitiges Saphirglas,
Wasserdichte 5 atm
Größe Durchmesser 43,50 mm, Höhe 13,65 mm
Werk Automatik Chronograph, Kal. 2030.DD (Dubois Depraz);
Schwungmasse graviert und vergoldet¸49 Lagersteine,
28 800 A/h, Gangreserve ca. 38 Std.
Stunden, Minuten, Zentralsekunde, dezentraler Sekundenzeiger,
dezentraler Minutenzähler, Kalender, Stoppuhr und Summier-
funktion
Armband Kalbsleder
Schließe Dornschließe (Faltschließe gegen Aufpreis)
Preis 1.995 EUR



Babylonian by Alexander Shorokhov
Der neue Kosmos in der AVANTGARDE Kollektion

Alzenau Frühjahr 2013. Die Faszination babylonischer und ägyptischer Sternbilder auf ein Zifferblatt gebannt. Alexander Shorokhov präsentiert mit der Babylonian eine neue Uhr der Kollektion AVANTGARDE. Ein ganzer Kosmos mit Himmelskörpern und Tierkreiszeichen erstrahlt unter dem sanft gewölbten Saphirglasgehäuse, gehalten von einer robusten Edelstahlfassung.

Zentrales Element des Zeitmessers ist ein handgraviertes Uhrwerk mit einem speziellen Sonnenschliff auf der Vorderseite. Ein Wellenornament – Symbol des Wassers und der Flüsse Euphrat und Tigris, markiert die Horizontalachse. Sonne und Mond heben sich über dem Werk ab, von einem blau-violett schimmernden Perlmuttring eingekreist. Die zwölf Tierkreiszeichen zieren den Ring, der durch den um 1,5 mm tiefer liegenden dunkelblauen Rahmen hervorgehoben wird. Auf dem nachtblauen Band mit goldenen Sternen treten die weiß-silbernen Ziffern besonders hervor. Die Zeiger präsentieren sich in klarem Blau.

Die für die Modelle der AVANTGARDE Kollektion typische Zahl „60“ ersetzt auch bei
der Babylonian die Ziffer „12“ und spielt ein anderes Verständnis von Zeit an. 60 als Ende und Anfang – unabhängig von Einheiten.

Das besondere Äußere dieser Uhr findet seine Fortsetzung in der Präzision des Handaufzugswerks 2609. AS. Alle Teile sind graviert, polierte Räder und gebläute Schrauben zieren die feine Mechanik. Beidseitiges Saphirglas gibt den Blick auf das fein gearbeitete Werk frei. Das Logo der Manufaktur schmückt die Räderwerkbrücke.
Die Babylonian ist ein Stück für die Ewigkeit. Leider wird sie nicht für ewig verfügbar sein. Das Modell ist auf eine Stückzahl von 500 limitiert.

Gehäuse Edelstahlgehäuse, beidseitiges Saphirglas,
Wasserdichte 5 atm
Größe Durchmesser 46,5 mm, Höhe 11,5 mm
Werk Kal. 2609.AS Handaufzug
Platine im speziellen Sonnenschliffmuster graviert und vergoldet
Unruh-, Federhaus- und Räderwerkbrücken graviert und vergoldet
Federhaus, Kronrad und Kronradkern perliert und rhodiniert
17 Lagersteine,
21 600 A/h, Gangreserve ca. 42 Std.
Stunden, Minuten, Zentralsekunde
Gebläute Schrauben, Edelstahl
Armband Straußenlederband
Preis 1.990 EUR
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Moriz Lakritz

Dabei seit
10.08.2011
Beiträge
344
Ort
Zürich
die Yellowmatic schaut ja erstaunlich "normal" aus für die Marke. Könnte mir gefallen, aber wie die Farbe im echten Leben wirkt muß man sich sicherlich live ansehen.
 
WatchMike

WatchMike

Dabei seit
25.05.2007
Beiträge
2.420
Ort
Hamburg
Die Gelbe finde ich auch richtig klasse, dem Bild nach zu urteilen :super: Bin gespannt auf erste Live-Eindrücke...
 
bombus c

bombus c

Dabei seit
28.09.2012
Beiträge
3.947
Ort
Wien
Ich finde die Uhren von AS sehr erfrischend und teilweise sehr schön. Eine von ihnen ist auf meiner Liste. Mal schauen :D
Ich finde beide lässig. Solche Uhren machen den Alltag weniger ernst...
 
hass67

hass67

Dabei seit
06.12.2008
Beiträge
5.331
Ort
Rhein-Main Gebiet
Optisch finde ich die Uhren der Marke sehr ansprechend. Wie sie qualitativ sind, vermag ich nicht zu sagen. Generell sympathisch finde ich auch, dass er u.a. auch auf russische Kaliber zurück greift. Leider sind die Uhren allesamt zu groß für mich, so dass ich hier nicht tiefer einsteigen werde. Es ist aber durchaus ein interessanter Hersteller.
 
Treets

Treets

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.848
Ort
Büdelsdorf
Ich finde die Uhren richtig toll!

Die gelbe gefällt mir besonders. Ich selbst besitze ja eine Alexander Shorokhoff Miss Avangarde (o.k., ist eigentlich eine Damenuhr - gefällt mir aber trotzdem...;-)), deren Qualität über jeden Zweifel erhaben ist. Ganz billig sind die Uhren allerdings nicht...

Viele Grüße
Malte
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
10.962
Ort
Hannover
Hi,

auf den ersten Blick fand ich die Uhren furchbar, auf den zweiten und dritten Blick dann aber schon richtig gut - bis dann im Text die Größenangabe kam: 43 mm bzw. 46 mm - das war dann bei mir wieder Schluss mit der Begeisterung.

Carsten
 
thesplendor

thesplendor

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
7.223
Ort
Exil-Franke in NRW
Die Uhren sind ganz interessant, aber mir persönlich etwas zu verspielt, wie eigentlich alle Modelle von Shorokhoff.
 
bird74

bird74

Dabei seit
19.12.2011
Beiträge
23
Die Yellowmatic gefällt mir auch ganz gut, jedoch finde ich die Farbe etwas gewagt.
Dei Babylonian ist mit persönlich zu verspielt.

Wesentlich besser gefällt mir der Avantgarde Regulator, der auch preislich erschwinglich ist.

Gruß Jom
 
G

Gustav25

Dabei seit
13.06.2010
Beiträge
1.913
Die Yellowmatic gefällt mir eigentlich ganz gut, nur die 7 ist irgenwie hässlich, finde ich. Auch die Krone könnte ruhig eine Nummer kleiner sein.
 
marfil

marfil

R.I.P.
Themenstarter
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.578
Ort
Wien


Neue Kadratur erweitert Funktionen des Handaufzugskalibers 2609.AS

Alexander Shorokhoff Uhrenmanufaktur launcht Multifunktionsmodul KM-01


Frühjahr 2013. Als perfekte Synthese von modernem Design und technischer Innovation verankert die AVANTGARDE Kollektion ihre Uhren in einem urbanen, dynamischen und eleganten 21. Jahrhundert. Mit ihrer ersten komplett selbst entwickelten Komplikation beweist die Alexander Shorokhoff Uhrenmanufaktur
eindrucksvoll, dass der avantgardistischen Gestaltung ihrer Modelle eine stetige technische Weiterentwicklung entspricht, die auch die hohen Ansprüche der traditionellen mechanischen Uhrmacherkunst erfüllt.

Eine einjährige Projektierungs- und Konstruktionsarbeit liegt hinter der Realisierung des Kalendermoduls KM-01- eine an das Handaufzugskaliber 2609.AS angeflanschte Datumsanzeige, die die Grundfunktionen des Werks um einen wichtigen Zusatznutzen erweitert.

Platziert wird die Datumsanzeige des Moduls in Höhe der “6” des Zifferblattes. Auffällige Kontrastfarben und eine abgesetzte Größe heben die Datumsanzeige auf den farblich neutral gehaltenen Zifferblättern der Alexander Shorokhoff Uhren besonders hervor. Bunte Zeiger betonen diesen Effekt zusätzlich und sorgen für eine gute Lesbarkeit.


Korrekturen des Datums werden durch einen in das Gehäuse eingelassenen Drücker bei “4” Uhr vorgenommen. Durch das beidseitig angebrachte Saphirglas des polierten Edelstahlgehäuses wird der Blick freigesetzt auf das veredelte Uhrwerk. Neben der Technik des Moduls fasziniert die Gravur der Brücken sowie gebläute Schrauben.

Die typisch platzierte „60“ repräsentiert das außergewöhnliche Verständnis von Zeit Alexander Shorokhovs, Gründer und Designer der gleichnamigen Uhrenmanufaktur.
Eine puristische Gestaltung definiert das Zifferblatt. Klare Farben und die Reduktion der Indizes zeichnen das Design des Modells AS.KM01 der jungen AVANTGARDE Linie aus. Ein Design, das Bewegung und Leidenschaft im Entwurf der Uhr festhält und die Individualität seines Trägers unterstützt. Zeitmesser für diejenigen, die sich von einer modernen Interpretation der traditionellen Uhrmacherkunst angezogen fühlen und die Schönheit des Schlichten zu schätzen wissen.

Alexander Shorokhov schafft mit dieser technischen Neuerung einen weiten spannenden Zusatz in der jungen AVANTGARDE Linie. Der Preis liegt bei 1.990 EUR.

Geplant sind weitere Versionen des Moduls, die zukünftig Anzeigen wie Wochentag, Gangreserve oder eine Regulatoranzeige auf der Basis des Kalibers 2609.AS ermöglichen.
 
B

Baerlin

Dabei seit
09.05.2012
Beiträge
889
Ort
Nürnberg
Persönlich finde ich die Uhren von Alexander Shorokhov sehr spannend. Vielleicht nicht immer mein Geschmack aber eben mal anders.
Es ist sehr mutig das 08/15 Design der meisten Uhren zu verlassen und etwas Neues zu entwickeln und dafür verdient es meinen Respekt.

Ob ich mir eine davon kaufen würde?
Weiß ich nicht, dafür müsste ich sie live sehen und dann beurteilen ob es passt...

Einen schönen Abend noch.
 
Thema:

Baselworld 2013 - Alexander Shorokhoff

Baselworld 2013 - Alexander Shorokhoff - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Rolex Katalog / Prospekt Baselworld 2013

    [Verkauf] Rolex Katalog / Prospekt Baselworld 2013: Hallo zusammen, hier gibt es den Katalog zur Baselworld 2013. Format ist ca. DIN A4. Da es sich hier um einen Messekatalog handelt gibt es...
  • Mein Baselworld 2013 Neuzugang: Hamilton Khaki Navy Sub (H78615135)

    Mein Baselworld 2013 Neuzugang: Hamilton Khaki Navy Sub (H78615135): Hallo zusammen, da ich aktuell meine Sammlung etwas reduzieren will, kommt hier mein voraussichtlich letzter Neuzugang für längere Zeit...
  • Nachtrag Baselworld 2013: TAG Heuer Carrera MikroPendulum

    Nachtrag Baselworld 2013: TAG Heuer Carrera MikroPendulum: Als wenn die TAG Heuer Monaco V4 mit dem Riemenantrieb, die 2004 vorgestellt wurde nicht aufwändig genug wäre, kam die Uhrenmarke des...
  • RAKETA's Baselworld 2013!

    RAKETA's Baselworld 2013!: More photos and videos about Raketa's Baselworld 2013! RAKETA'S Baselworld 2013 catalog This year Raketa Watch Factory brought...
  • Ähnliche Themen
  • [Verkauf] Rolex Katalog / Prospekt Baselworld 2013

    [Verkauf] Rolex Katalog / Prospekt Baselworld 2013: Hallo zusammen, hier gibt es den Katalog zur Baselworld 2013. Format ist ca. DIN A4. Da es sich hier um einen Messekatalog handelt gibt es...
  • Mein Baselworld 2013 Neuzugang: Hamilton Khaki Navy Sub (H78615135)

    Mein Baselworld 2013 Neuzugang: Hamilton Khaki Navy Sub (H78615135): Hallo zusammen, da ich aktuell meine Sammlung etwas reduzieren will, kommt hier mein voraussichtlich letzter Neuzugang für längere Zeit...
  • Nachtrag Baselworld 2013: TAG Heuer Carrera MikroPendulum

    Nachtrag Baselworld 2013: TAG Heuer Carrera MikroPendulum: Als wenn die TAG Heuer Monaco V4 mit dem Riemenantrieb, die 2004 vorgestellt wurde nicht aufwändig genug wäre, kam die Uhrenmarke des...
  • RAKETA's Baselworld 2013!

    RAKETA's Baselworld 2013!: More photos and videos about Raketa's Baselworld 2013! RAKETA'S Baselworld 2013 catalog This year Raketa Watch Factory brought...
  • Oben