Baselworld 2010 - Berichterstattung **Sammelthread**

Diskutiere Baselworld 2010 - Berichterstattung **Sammelthread** im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Sammelthread 2010 18. - 25. März 2010 Messe Basel, Schweiz http://www.baselworld.com/de-CH/For-Visitors.aspx Hallo, falls es...
marfil

marfil

R.I.P.
Themenstarter
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.579
Ort
Wien
Sammelthread

img_logo_baselworld.png 2010


18. - 25. März 2010
Messe Basel, Schweiz

http://www.baselworld.com/de-CH/For-Visitors.aspx

Hallo,

falls es den noch nicht gibt, wollte ich hier mal eine Sammlung mit Infos rund um die Baselworld 2010 starten.
So wird das Ganze vielleicht übersichtlicher.

Auch, wenn noch viele Aussendungen zurückgehalten werden, gibt es doch schon etliche Modelle aller Preisklassen zu bestaunen.

Hier mal die ersten News:(mit Zitaten aus dem Pressetext)
Alle Bilder/Text copyright beim jeweiligen Hersteller

Blancpain:


VORSCHAU AUF BASEL 2010 Blancpain mit neu konzipierter Villeret Mondphase

Die Baselworld 2010 ist der ideale Anlass, um einerseits den 275. Geburtstag von Blancpain zu feiern und andererseits die neue Kollektion Villeret vorzustellen. Die erste Uhr dieser neu konzipierten Linie ist ein völlig neuartiges Modell mit Mondphase und vollständigem Kalender. Es verfügt über einen vollständig gesicherten Kalendermechanismus, Korrektoren unter den Anstößen und ein Demi-Savonnette-Rotgoldgehäuse.

Breguet:


LA TRADITION 7047PT/11/9ZU TOURBILLON FUSEE MIT SILIZIUM-SPIRALFEDER

Die Breguet-Spiralfeder aus Silizium festigt die neue Tradition der Manufaktur Breguet.

Die Spiralfeder gehört zu den zentralen Teilen im Regulierorgan des mechanischen Uhrwerks. Mit ihren regelmäßigen Schwingungen bestimmt sie das Hin und Her der Unruh und reguliert so den Gang der Uhr. Damit ist sie die wichtigste und zugleich heikelste Komponente, wenn es darum geht, die Präzision der mechanischen Zeitmessung zu verbessern.

Die Spiralfeder ist – der Name sagt's – ein äußerst feines Federchen, das in Spiralform aufgerollt ist. Üblicherweise aus einer metallischen Legierung hergestellt, kann ihre Funktion durch Erschütterungen, aber auch durch magnetische Strahlung und die Erdanziehungskraft beeinflusst werden. Die traditionell verwendete Legierung (die heute industriell von Nivarox-FAR, eine Gesellschaft der Swatch Group, verarbeitet wird) verfügt über die besondere Eigenschaft wachsender Steifigkeit bei steigender Temperatur. Dadurch kompensiert sie die Zunahme des Trägheitsmoments der Unruh aufgrund ihrer thermischen Dilatation.


Omega:



DIE OMEGA SPEEDMASTER LADIES 38 MM


Keine Uhr von OMEGA repräsentiert den Pioniergeist mehr, als die Speedmaster. Ihr neuer Ladies Chronograph 38 mm war noch nie so stylish wie 2010.

Im Jahr 2010 präsentiert OMEGA eine Auswahl an neuen Speedmaster Ladies Modellen deren Optik ein feines Facelift erhielt. Wie alle Speedmaster Professional Uhren verfügen auch die neuen Ladies Modelle über ein Edelstahlgehäuse. Neu ist die Lünette in 18 Karat Rotgold, die darüber hinaus mit 54 Diamanten besetzt ist. Die Chronographendrücker, die Krone, die aufgesetzten arabischen Ziffern sowie die Zeiger sind ebenfalls in Rotgold gehalten. Auf diese Weise bewahren auch die neuen Modelle ihre Sportlichkeit mit dem besonderen Hauch von Eleganz.

Nomos:


Hans und Hanseat

Die nun so heißen, sind zwei neue, weltweit strengstens limitierte und sehr feine Uhren von NOMOS Glashütte, und zwar aus der Modellreihe Club.
Warum? Wegen Wempe100. Die Uhrenserie des Hamburger Edeljuweliers Wempe, von NOMOS Glashütte hochfein, ganz speziell, manchmal augenzwinkernd bestückt, wurde 2005 höchst erfolgreich begonnen. Nun geht es weiter.

Alpina:



Breitling:


Colt GMT+
THE WORLD IS ITS HORIZON. PERFORMANCE IS ITS UNIVERSE In this version equipped with a new integrated rubber strap, the Colt GMT+ by Breitling is resolutely geared towards originality, style and power on the wrist. Exactly the kind of assets that are bound to appeal more strongly than ever to pilots, travelers and divers.

Glashütte Original:



Eine Frage des Prinzips: Weniger ist mehr. Minimalismus. Modernes Design. Funktion erhält Form und Farbe variiert in zarten Grauabstufungen. Die PanoMaticLunar XL.
Das pure Understatement.
Die PanoMaticLunar XL präsentiert die klassische Linie und den Look der PanoMaticXL Modelle in einer schlichten Form. Die charakteristische dezentrale Stunden- und Minutenanzeige sowie die kleine Sekunde heben sich auf dem fein gefrästen und galvanisierten Grund vom grauen Zifferblatt ab. Elegant präsentiert sich die Mondphasenanzeige mit Silber scheinendem Mond und Sternen vor einem fein gekörnten silbernen Himmel.



Um die sechziger Jahre zu erkennen bedarf es oft nur eines Blickes. Diese außergewöhnliche Ära mit ihrem unverkennbaren Look und Ausdruck lebt in Filmen, Musik, Architektur und Design weiter, welche wir heute noch bewundern. Ein authentisches Tribut an diesen Zeitgeist ist die Glashütte Original Senator Sixties Panoramadatum.

Ihr gewölbtes Zifferblatt bietet dem Panoramadatum ausreichend Platz. Die stilisierten arabischen Ziffern auf den Positionen 3, 6, 9 und 12 Uhr sowie die fein gezeichnete Minutenskala erwecken den Look der 1960er Jahre wieder zu leben.

Hublot:



Die King Power TOURBILLON GMT ist die erste Hublot-Uhr mit Tourbillon, die zwei Zeitzonen anzeigt. Das zweifarbige Zifferblatt bei 2 Uhr ermöglicht es dem Reisenden, die Zeit eines beliebigen Ortes anderswo abzulesen. Mit der retrograden Datumsanzeige bei 9 Uhr weist die King Power Tourbillon GMT eine weitere Besonderheit auf.
Speziell erwähnenswert ist auch die Goldfarbe dieser Uhr. Sie ist das Ergebnis einer neu entwickelten Legierung, die in dieser Uhr besonders hervorgehoben wird. Die Legierung trägt den Namen "King Gold" und wird durch Hinzufügen von 5 % Platin gewonnen, was sie von allen anderen Legierungen unterscheidet und noch wertvoller macht. Ihre feine Mikrostruktur garantiert äußerste Widerstandsfähigkeit des Materials und dadurch eine sehr hohe Beständigkeit in der Qualität sowie in der intensiven rötlichen Färbung. Die besondere Farbe und die Härte machen denn auch die einzigartige Ästhetik dieser Uhr aus.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
roter.papagei

roter.papagei

Dabei seit
06.06.2008
Beiträge
4.067
Als Nomos Club Fan bin ich sehr enttäuscht über Hans und Hanseat. Die Zeiger passen von der Farbe her überhaupt nicht zum Blatt. :-(

Die gehören mit Schmackes in die Nordsee geworfen.
 
Treets

Treets

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.847
Ort
Büdelsdorf
Und ich überrlege gerade, ob die Hanseat meine nächste Uhr werden könnte :super:.

Ich finde die absolut cool - stehe halt auf bunte und schräge Uhren (A. Silberstein...lechz!). Und bis dato habe ich noch keine :oops:.

So unterschiedlich sind halt die Geschmäcker... ;-)

Viele Grüße
Treets
 
Verändert

Verändert

Dabei seit
30.10.2007
Beiträge
2.796
Ort
Unten
Die Hanseat ist wirklich klasse. Ein Lichtblick im Meer weißer/schwarzer/silberner Uhren...
 
twehringer

twehringer

Dabei seit
06.01.2009
Beiträge
3.471
Superspannend :-) Da sind ein paar sehr schöne Stücke dabei (Blancpain, Breitling, Glashütte für mich). Danke, Martin, für den Überblick :-)

VG Thomas
 
L

lopo

Gast
Die Alpina muß ich mal im Auge behalten, die ist ja mal richtig schön.
Mal sehen, wenn der Preis stimmt.....
 
Dana_X

Dana_X

Dabei seit
29.05.2009
Beiträge
2.568
So kanns weitergehen ! :klatsch:

Fügst du immer oben neue Infos ein oder hängst du an ?

Grüße
Sascha
 
marfil

marfil

R.I.P.
Themenstarter
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.579
Ort
Wien
Na ja, kann ja jeder was eintragen.

Ich habe nur mal die aktuellsten von meiner Seite übernommen.

Aber ich kann ja weiter anfügen, wenn was kommt (was eigentlich fast täglich der Fall ist).

Leider sind die spannendsten News noch nicht freigegeben....:-(
 
k.azz`

k.azz`

Dabei seit
14.06.2008
Beiträge
7.584
Ort
Bonn
Hmm...warum sind 38mm mittlerweile als "Lady-Speedy" aufgerufen? Ohne den ganzen Bling-Bling-Kram gefällt mir die Uhr mit den aufgesetzten Zahlen richtig gut. Datum auf der 6 auch ok...mal abwarten wie die dann später wirklich ausschaut. Vielleicht werde ich dann doch Damenuhrenträger :D
 
marfil

marfil

R.I.P.
Themenstarter
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.579
Ort
Wien
so, noch ein paar andere Uhren...gehören zwar zu einer anderen Messe (SIHH), trotzdem interessant und aktuell....

JLC:





Die neue Master Compressor Extreme LAB 2 Tribute to Geophysic ist eine Expeditionsuhr par excellence: Entwickelt wurde sie, um zuverlässige Zeitmessung unter extremsten Bedingungen zu garantieren. Präzision, einfache Bedienung und perfekte Ablesbarkeit sind die Eigenschaften, auf die Jaeger-LeCoultre besonderes Augenmerk gelegt hat. Die Master Compressor Extreme LAB 2 Tribute to Geophysic zählt zu den modernsten mechanischen Chronographen, die es für professionelle Expeditionen gibt. Gleichzeitig ist sie das Ergebnis von 177 Jahren Erfahrung, die der Manufaktur im Vallée de Joux seit jeher eine Spitzenposition in der Schweizer Uhrmacherei sichern.
Die konsequente Umsetzung von sportlichem Design und technisch fortschrittlicher Konstruktion lässt den neuen Chronographen zu einem extrem zuverlässigen Zeitmesser mit maximalem Tragekomfort und ausgeklügelten Bedienelementen werden. Mit folgenden Spezifikationen haben die Uhrmacher die Master Compressor Extreme LAB 2 Tribute to Geophysic zu einem echten Expeditionszeitmesser aufgerüstet: einem einfach zu bedienenden Funktionswahldrücker, einem separaten Sekundenstopp, einer gut ablesbaren Gangreserveanzeige sowie einer großen digitalen Stopp-Minutenanzeige und einer GMT- Funktion.

Des Weiteren haben sich die Spezialisten der Manufaktur eines jahrhundertealten Problems der Uhrmacherei angenommen: der Beeinflussung von Uhrwerken durch Magnetfelder. Zusammen mit Wissenschaftlern haben sie einen unkonventionellen Weg gefunden, das Räderwerk vor magnetischen Einflüssen zu schützen.
Das robuste Gehäuse der Uhr besteht aus zwei Teilen, einem Chassis und einem Werkscontainer – dem Gehäuse für das neue Kaliber 781 –, die beide aus der leichten und extrem widerstandsfähigen Titanlegierung TiVan15 gefräst werden. Die Uhr ist mit einer kratzfesten Hightech-Lünette aus Zirkonkeramik und Saphirgläsern auf Vorder- und Rückseite ausgestattet. Das neu entwickelte System zum Wechseln des Armbands lässt sich schnell und leicht bedienen, um problemlos das Alligatorlederband zu wechseln. Die speziell geformten, großen Chronographen-Drücker kann man sogar mit Handschuhen bedienen.






Zum 60. Jubiläum der Memovox präsentiert Jaeger-LeCoultre eine spektakuläre Neuauflage. Als weltweit erste Armbanduhr mit einer Alarmfunktion sorgte sie bereits 1950 für Furore. Nicht nur Fans und Uhrensammler werden von der Neuauflage der Uhr begeistert sein, eine mechanische Armbanduhr mit Alarmfunktion ist bis heute ein Zeitmesser von hohem Gebrauchsnutzen.

In den 60 Jahren Memovox-Geschichte haben die Uhrmacher von Jaeger-LeCoultre das mechanische Uhrwerk mit Weckfunktion immer wieder weiterentwickelt und in den letzten Jahren noch einmal komplett überarbeitet. Die aktuelle Version heißt Kaliber 956 und ist ein direkter Nachfolger des weltweit ersten automatischen Alarmuhrwerks, das 1956 vorgestellt wurde. Nicht nur, dass sein eingebauter Wecker eine der nützlichsten Funktionen überhaupt ist – in Bezug auf Zuverlässigkeit, Robustheit und Präzision erfüllt das Kaliber 956 alle Anforderungen an eine mechanische Armbanduhr im 21. Jahrhundert. Und das Memovox- Kaliber ist eines der wenigen Uhrwerke überhaupt, das über einen so langen Zeitraum immerfort produziert und weiterentwickelt wurde.
Neben der Master Memovox stellt die Grande Maison im Vallée de Joux noch ein weiteres Modell vor: die Master Memovox International. Sie geht zurück auf eine Uhr, die 1958 zur Feier des 125. Jubiläums der Manufaktur vorgestellt wurde und als Memovox International bekannt geworden ist. Wie die Memovox besitzt sie ein rundes Gehäuse, Saphirglas und zwei Kronen bei 2 Uhr und bei 4 Uhr – eine für die Einstellung der Weckfunktion und eine für das Uhrwerk selbst. Der Unterschied zeigt sich auf der Alarm-Einstellscheibe in der Mitte des Zifferblatts: Dort sind die Namen verschiedener Städte und Regionen rund um die Welt aufgedruckt – womit man schnell die aktuelle Uhrzeit in den verschiedenen Zeitzonen errechnen kann.

Nachträglich hinzugefügt: ...und noch druckfrisch...

Breitling:



AVENGER SEAWOLF CHRONO
BLACKSTEEL
LIMITED EDITION

TIEFSCHWARZ FÜR MEERESTIEFEN
Als Spezialversion der Avenger Seawolf Chrono – dem einzigen bis 1000 Meter wasserdichten und in dieser Tiefe funktionstüchtigen Chronografen – profiliert sich die neue limitierte Serie Blacksteel durch ihren unkonventionellen Look, der mit ihrer Leistungsstärke einhergeht.

Schwarz ist das im Karbonverfahren behandelte, hochresistente Stahlgehäuse. Schwarz ist die in eine Richtung drehbare Lünette. Schwarz sind die grosse verschraubte Krone sowie die Drücker, alle drei in griffiger Machart. Schwarz ist das Zifferblatt, von dem sich die weissen Leuchtindexe und -zeiger sowie die Umrandung und die Zeiger der Zähler rot abheben. Die limitierte Serie Avenger Seawolf Chrono Blacksteel signalisiert Originalität, Technik und Leistungsstärke und sucht unter den Taucherchronografen ihresgleichen. Doch die frappanteste Meisterleistung verbirgt sich im Gehäuseinnern, nämlich das magnetische Drückersystem. Diese patentierte Vorrichtung – exklusiv von Breitling – steuert die Chrono- grafenfunktionen über das Metall des Ge- häusemittelteils, ohne direkte mechanische Berührungspunkte
 
whisky

whisky

Dabei seit
06.03.2008
Beiträge
373
dem einzigen bis 1000 Meter wasserdichten und in dieser Tiefe funktionstüchtigen Chronografen
War da nich was mit der Sinn U1000 die das auch kann?;-)
 
Verändert

Verändert

Dabei seit
30.10.2007
Beiträge
2.796
Ort
Unten
Lustig- JLC baut den Graham Cronofighter nach ;-)
 
atSmeil

atSmeil

Dabei seit
31.10.2009
Beiträge
1.041
Ort
Nähe Koblenz
Komisch, die Breitling Colt GMT+ gibts doch schon seit einiger Zeit zu kaufen? :confused:
 
Captain Flam

Captain Flam

Dabei seit
13.05.2009
Beiträge
11.151
Ort
Nähe Konzi-Paradies
Super Thread Martin! :klatsch:

Ich bedanke mich mal im Namen der Jungs hier.
Und hoffe natürlich auf weitere News! :super:

.
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
11.921
Ort
Bärlin
Irgendwer muß ja immer meckern ;-) aber das ist tatsächlich die erste Breitling die ich richtig "daneben" finde :shock: insbesondere die Bandkombi
Aber trotzdem danke für die Bilder und Infos und die Alpina gefällt mir da schon besser! :D
 
watch-watcher

watch-watcher

Dabei seit
25.11.2007
Beiträge
3.677
Ort
Großraum Dortmund
Hmm...warum sind 38mm mittlerweile als "Lady-Speedy" aufgerufen? Ohne den ganzen Bling-Bling-Kram gefällt mir die Uhr mit den aufgesetzten Zahlen richtig gut. Datum auf der 6 auch ok...mal abwarten wie die dann später wirklich ausschaut. Vielleicht werde ich dann doch Damenuhrenträger :D

Hallo Thomas,

das könnte mir auch so gehen....
 
atSmeil

atSmeil

Dabei seit
31.10.2009
Beiträge
1.041
Ort
Nähe Koblenz
Dieses Modell wurde am 28.1.2010 angekündigt...(Screenshot von der Breitling-Presseseite)
Hm...interessant, dabei gabs die auf jeden Fall schon länger auf der Webseite zu sehen, daher wohl auch meine Annahme das man sie schon länger kaufen kann. Btw. wenn ich mir die GMT+ so ansehe, bleibe ich doch lieber bei meiner GMT ohne +. :shock:
 
Thema:

Baselworld 2010 - Berichterstattung **Sammelthread**

Baselworld 2010 - Berichterstattung **Sammelthread** - Ähnliche Themen

  • [Verkauf-Tausch] ROLEX Oyster Perpetual (114300) "Baselworld 2018" 39 mm (Black Dial) LC100

    [Verkauf-Tausch] ROLEX Oyster Perpetual (114300) "Baselworld 2018" 39 mm (Black Dial) LC100: Marke: Rolex Modell: Oyster Perpetual 39 ref. 114300 BLACK DIAL Kaufdatum: 12.06.2019 Ländercode: LC100 Lieferumfang: Full Set Die Uhr wurde...
  • Baselworld 2020 ohne Breitling

    Baselworld 2020 ohne Breitling: Gerade auf Hodinkee gelesen: Breitling wird 2020 nicht an der Baselworld teilnehmen. Business News: Breitling Pulls Out of Baselworld 2020 - HODINKEE
  • Top 5 Chronos der Baselworld 2019

    Top 5 Chronos der Baselworld 2019: Welche wäre deine Wahl? Ich nehm die PP :D Buying Guide - Top 5 Best Of Chronographs Baselworld 2019
  • Baselworld 2010: Die Neuheiten von NOMOS

    Baselworld 2010: Die Neuheiten von NOMOS: Ich war gestern in Basel und habe die Neuheiten von NOMOS mitgebracht. Tangente 33, Orion 33 und Ludwig 33. Alle Uhren sind mit dem Alpha Werk...
  • Baselworld 2010 - UF-Treffen?

    Baselworld 2010 - UF-Treffen?: Baselworld vom 18. - 25.03.2010 - kommt da jemand hin? Ich bin am Freitag und Samstag dort. Karten hab ich dieses Jahr leider keine übrig:-(
  • Ähnliche Themen

    • [Verkauf-Tausch] ROLEX Oyster Perpetual (114300) "Baselworld 2018" 39 mm (Black Dial) LC100

      [Verkauf-Tausch] ROLEX Oyster Perpetual (114300) "Baselworld 2018" 39 mm (Black Dial) LC100: Marke: Rolex Modell: Oyster Perpetual 39 ref. 114300 BLACK DIAL Kaufdatum: 12.06.2019 Ländercode: LC100 Lieferumfang: Full Set Die Uhr wurde...
    • Baselworld 2020 ohne Breitling

      Baselworld 2020 ohne Breitling: Gerade auf Hodinkee gelesen: Breitling wird 2020 nicht an der Baselworld teilnehmen. Business News: Breitling Pulls Out of Baselworld 2020 - HODINKEE
    • Top 5 Chronos der Baselworld 2019

      Top 5 Chronos der Baselworld 2019: Welche wäre deine Wahl? Ich nehm die PP :D Buying Guide - Top 5 Best Of Chronographs Baselworld 2019
    • Baselworld 2010: Die Neuheiten von NOMOS

      Baselworld 2010: Die Neuheiten von NOMOS: Ich war gestern in Basel und habe die Neuheiten von NOMOS mitgebracht. Tangente 33, Orion 33 und Ludwig 33. Alle Uhren sind mit dem Alpha Werk...
    • Baselworld 2010 - UF-Treffen?

      Baselworld 2010 - UF-Treffen?: Baselworld vom 18. - 25.03.2010 - kommt da jemand hin? Ich bin am Freitag und Samstag dort. Karten hab ich dieses Jahr leider keine übrig:-(
    Oben