Bandwechselwerkzeug

Diskutiere Bandwechselwerkzeug im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Leute, da ich immer meine Bänder mit nur halbherzigem Baumarktwerkzeug wechsel und ich nun zu Weihnachten noch Geschenktipps vergeben...
AmphibianAlarm

AmphibianAlarm

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
1.017
Ort
Braunschweig
Hallo Leute,

da ich immer meine Bänder mit nur halbherzigem Baumarktwerkzeug wechsel und ich nun zu Weihnachten noch Geschenktipps vergeben soll, dachte ich, es wäre mal an der Zeit sich ordentliches Werkzeug zu wünschen.

Für ein ordentlichen Gabelstift kommt nur Bergeon in Frage, soviel habe ich schon gelernt. Mir schwebte da so Etwas vor:

BERGEON Federstegbesteck VAR 1+3mm

Ist das das richtige und kennt jemand eine andere Bezugsquelle, oder ist der Händler in Ordnung?

Zum Bearbeiten von Metallbänder wollte ich auch so ein Set haben und dieses hier scheint mir ganz brauchbar:

S1 Präzisions-Wechselstift-Ausdrücker MEGA STAR

Ist das Eines, mit dem man glücklich werden kann?

Schonmal Danke für Eure Tipps oder eben das OK für meine Auswahl.

Gruß Tim
 
discipulus

discipulus

Dabei seit
23.08.2010
Beiträge
1.854
Ort
Sachsen
Hallo Tim,

das Federbesteck von Bergeon ist m.E. in Ordnung. Ich habe das 6767 VAR auch bei der von Dir genannten Bezugsquelle bestellt. Soweit ich mich erinnere war die Lieferzeit angemessen kurz. Einen Wechselstift-Ausdrücker habe ich bisher noch nicht gebraucht. Ich benutze stattdessen den Dorn des Federbestecks.
 
axelf63

axelf63

Dabei seit
06.01.2009
Beiträge
10.044
Hallo Tim,

also Wechselstift-Ausdrücker habe ich schon geschrottet.
Allerdings waren die aus Plastik.

Das von Dir gezeigte Werkzeug macht mir einen sehr guten Eindruck.
Der von Dir gezeigte Wechselstift-Ausdrücker hat ja einen "Stahlrahmen".

Das hier erwähnte Bergeon 6767 ist sicherlich auch eine sehr gute Wahl.
 
AmphibianAlarm

AmphibianAlarm

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
1.017
Ort
Braunschweig
Hallo Leute,

Danke schonmal für die Tipps. Also zum Ändern und Kürzen von Metallbändern habe ich bis jetzt immer sehr abenteuerliche Konstruktionen verwendet und damit auch schon so manches Glied total verkratzt.

Deswegen möchte ich mal ein richtiges Set dafür und eben auch keines aus Plastik, dann kann ich auch wieder den Schraubstock im Keller nehmen.;-)

Ich glaube, das Ding aus meinem Beispiel ist ganz gut, denn diese zum aufrechten Hinstellen der Bänder sehen schon auf den Bildern sehr wackelig aus und sind dazu meistens noch aus Kunststoff.

Gruß Tim
 
Duc999

Duc999

Dabei seit
27.08.2010
Beiträge
1.471
Ort
Main-Kinzig-Kreis
Wichtig ist die kleine Gabel mit 1mm, mit der ist es bei Lederbändern einfacher zu arbeiten, flutsch einfach besser rein. Ersatzweise funktioniert auch ein
Schraubendreher super.
 
Thema:

Bandwechselwerkzeug

Bandwechselwerkzeug - Ähnliche Themen

Brauche Hilfe: Federsteggabeln für Bergeon 6825: Ich bräuchte eure Hilfe :-( Ich wollte mir und meinen Uhren mal etwas Gutes tun und habe mir eine Bergeon 6825 Federstegzange beim lokalen...
Frage zur Qualität von S1 Werkzeug: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach qualitativ gutem Werkzeug das Hobbyansprüchen genügt, mit dem man kleinere Arbeiten wie...
Oben