Bachschmid - Was steht dahinter?

Diskutiere Bachschmid - Was steht dahinter? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, was bekommt man, wenn man eine Bachschmidt kauft? Über die Marke ist kaum was zu ergooglen. Z.B. diese...
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Nr. 61!

Was das heißt? Ich habe gerade eine Liste gemacht von Uhren-Labels, die mir nichts sagen und die angeblich aus den 50 - 90-er-Jahren kommen. Das waren genau 63 (aber 3 kenne ich eigentlich), also jetzt 61.

Woher bekommt man Infos über solche Label? Gibt es da ein Lexikon o.ä.?

Gruß, eastwest
 
raxon

raxon

Gründer
Dabei seit
12.12.2005
Beiträge
5.701
Das sind doch alles Marken, die extra nur für ebay "erschaffen" wurden und keinen tieferen Sinn oder Hintergrund haben.

Gruß
raxon
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
raxon schrieb:
Das sind doch alles Marken, die extra nur für ebay "erschaffen" wurden und keinen tieferen Sinn oder Hintergrund haben.

Gruß
raxon
Bist Du da sicher? Ich meine nicht die China-Ticker!

Gruß, eastwest
 
H

HolgerS

Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
1.349
Ort
OWL
raxon schrieb:
Das sind doch alles Marken, die extra nur für ebay "erschaffen" wurden und keinen tieferen Sinn oder Hintergrund haben.

Gruß
raxon
Nee Raxon,

da musst du schon unterscheiden. Bachschmid scheint eine alte Firma aus der Schweiz zu sein (oder zumindest wurden schweizer Werke verbaut), mit den China-Zwiebeln hat das aber nix zu tun.
Man sieht bei Ebay oft Uhrenmarken, von denen man noch nie was gehört hat, weil es die wohl schon ein paar Jährchen nicht mehr gibt.
Ich habe auch solche Uhren - die Marken sind "Sicura", "Mortima" und "Lex". Die Uhren sind ohne Zweifel alle ~30 Jahre alt. Aber im Netz ist über diese Marken fast nichts zu finden... :roll:
 
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
HolgerS schrieb:
Nee Raxon,

da musst du schon unterscheiden. Bachschmid scheint eine alte Firma aus der Schweiz zu sein (oder zumindest wurden schweizer Werke verbaut), mit den China-Zwiebeln hat das aber nix zu tun.
Man sieht bei Ebay oft Uhrenmarken, von denen man noch nie was gehört hat, weil es die wohl schon ein paar Jährchen nicht mehr gibt.
Ich habe auch solche Uhren - die Marken sind "Sicura", "Mortima" und "Lex". Die Uhren sind ohne Zweifel alle ~30 Jahre alt. Aber im Netz ist über diese Marken fast nichts zu finden... :roll:
So'n Ding habe ich auch, drei Stück sogar: BLYSSA

 
H

HolgerS

Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
1.349
Ort
OWL
groundhog schrieb:
Die da habe ich gerade geschossen:
...du warst das!? :D

Hatte die Bachschmidt auch auf "Beobachten". Habe aber nicht geboten, weil ich mir ja vorgenommen habe, mich etwas zurück zu halten mit dem Uhren kaufen... :wink:

Für das Geld ein toller Kauf, und optisch finde ich die Uhr auch ganz nett! :-D
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Spitzepreis! Gratuliere.

Genau, striehl, Blyssa ist dabei und wie gesagt ca. 60 andere. Sehen alle nicht nach Chinazwiebel aus, aber auch nicht nach Modekonzern (Cerutti, Esprit usw. habe ich auch nicht aufgelistet: Wäre noch 'mal eine Extraliste!)

Gruß, eastwest
 
Thema:

Bachschmid - Was steht dahinter?

Bachschmid - Was steht dahinter? - Ähnliche Themen

  • Seiko NH36 Tagscheibe steht falsch nach Umbau

    Seiko NH36 Tagscheibe steht falsch nach Umbau: Hallo ins Forum, ich habe versucht ein NH36 für meine SKX unzubauen. Da das Datums Korrektur Rad abgebrochen war, habe ich dieses aus dem alten...
  • Armbandschließe der Orient Ray steht ab...

    Armbandschließe der Orient Ray steht ab...: Hallo, ich habe eine Orient Ray bekommen, genau eine FEM65008B9. Also das alte Modell. Der Sicherheitsschließe des Armbands steht unschön ab...
  • Die «verbesserte Roskopf-Uhr»: ‘F. Bachschmid Etat’ mit Ankerhemmung und indirekter Zentralsekunde (Patent CH 27553, 1904)

    Die «verbesserte Roskopf-Uhr»: ‘F. Bachschmid Etat’ mit Ankerhemmung und indirekter Zentralsekunde (Patent CH 27553, 1904): Im Jahr 1867 brachte G.F. Roskopf eine Taschenuhr mit einem neuartigen Werksaufbau auf den Markt. Seine ‘Montre Prolétaire’, die er selbst noch...
  • F. Bachschmid Taschenuhr als "Kellerfund"

    F. Bachschmid Taschenuhr als "Kellerfund": Manchmal ist es gut, wenn man ausmistet, gerade solche Ecken im Keller ... kennt ihr die? Dabei fiel mir eine Taschenuhr in die Hände, die ich...
  • Uhr mit Kette von F. Bachschmid patent 4554

    Uhr mit Kette von F. Bachschmid patent 4554: Hallo Habe mir letze Woche diese schöne Uhr in Ebay gekauft. Leider geht sie nicht mehr. Ich denke mir für den Preis ist es ein gutes Stück und...
  • Ähnliche Themen

    Oben