Autorisierter Service für russische Uhren Amphibia und Komandirskie von VOSTOk

Diskutiere Autorisierter Service für russische Uhren Amphibia und Komandirskie von VOSTOk im Werbeforum Forum im Bereich Werbeforum; Gute Neuigkeiten für Sammler und Liebhaber der robusten Uhren AMPHIBIA und KOMANDIRSKIE vom russischen Hersteller VOSTOK. Vostok-Watches24 ist...
#1
Vostok-Watches24.com

Vostok-Watches24.com

Themenstarter
Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
40
Ort
Moskau
Gute Neuigkeiten für Sammler und Liebhaber der robusten Uhren AMPHIBIA und KOMANDIRSKIE vom russischen Hersteller VOSTOK. Vostok-Watches24 ist seit kurzem der autorisierte Vetriebs- und Servicepartner der russischen Uhrenmanufaktur VOSTOK in Deutschland und Europa. Die Webseite von Vostok-Watches24 finden Sie hier:

www.Vostok-Watches24.com

Vostok-Watches24 führt Reparaturen im Garantie- und Nachgarantiezeitraum aus. Es kommen nur originale Ersatzteile aus der Produktion von VOSTOK zum Einsatz. Der Uhrmacher und seine Werkstatt befinden sich in Deutschland, konkret in Sachsen-Anhalt.

Die Garantiereparaturen werden im Moment nur für die bei Vostok-Watches24 gekauften Uhren durchgeführt. Es ist aber davon auszugehen, dass in allernächster Zeit auch der Garantieservice für nicht bei Vostok-Watches24 gekaufte Uhren übernommen wird.

Mit freundlichen Grüßen,
Peter Arms.
Vostok-Watches24
 
#2
Neieuhr

Neieuhr

Dabei seit
26.10.2018
Beiträge
145
Hallo Herr Arms, leider viel zu überteuert, wenn Werk und Glas 20.- € , dann zzgl Versand, mehr Kosten wie die komplette Uhr mit Versand aus Tschistopol. Finde ich persönlich sehr schade, vor allem wenn man eine neue Uhr hat in die Wasser beim Duschen eindringt. Schade, netten Gruss Michael
 
#3
Vostok-Watches24.com

Vostok-Watches24.com

Themenstarter
Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
40
Ort
Moskau
Erstens verkauft Tshistopol, aus welchen Gründen auch immer, günstiger als seine Händler verkaufen dürfen (die haben die offiziellen Einzelhandelspreise) und zweitens sind einzeln gekaufte Ersatzteile immer teurer. Das ist in jeder Branche so. Tut mir Leid, dass wir Ihnen nicht helfen konnten, aber wenn Sie die Teile einzeln dort kaufen, wo Sie die Uhr gekauft haben, werde es sicher ebenfalls teurer, als die gekaufte Uhr. Ich würde Ihnen empfehlen, die Uhr beim Verkäufer zu tauschen. Das ist für Sie sicher die beste Variante. Ansonsten können Sie sich gerne wieder an uns wenden. Liebe Grüße, Peter von Vostok-Watches24
 
#4
Neieuhr

Neieuhr

Dabei seit
26.10.2018
Beiträge
145
Danke das ist nett, wie gesagt, der Händler nimmt die nicht zurück. Habe Glas und Werk zu 20-.$ bestellt, dauert halt wieder 3 Wochen aber eilt ja nicht, mit der Uhr Neupreis und den Teilen bin ich dann bei 70-.$ ( 50die Uhr und 20 die Teile) und da bekomme ich eben hier nix, das hätten bei Ihnen die Teile gekostet.

Verstehe ich, Sie sind Geschäftsmann und ich Privatmann, beide müssen wir auf unser Geld schauen. Bis dann netten Gruss Michael
 
#5
Aeternitas

Aeternitas

Dabei seit
23.06.2009
Beiträge
9.207
Ort
Res Publica Germania
Es ist doch gut, dass es hier eine Vertretung in Deutschland gibt. Die Preise für Ersatzteile sind ja ein Bruchteil anderer Hersteller, das muss man mal deutlich festhalten. Viel Erfolg!
 
#6
Vostok-Watches24.com

Vostok-Watches24.com

Themenstarter
Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
40
Ort
Moskau
Es ist doch gut, dass es hier eine Vertretung in Deutschland gibt. Die Preise für Ersatzteile sind ja ein Bruchteil anderer Hersteller, das muss man mal deutlich festhalten. Viel Erfolg!
Da haben Sie wohl Recht. Wir bieten nicht nur Ersatzteile an, sondern sind auch der offizielle Service-Partner von Vostok. Wenn "Nieuhr" die Uhr nicht geöffnet hätte, hätte wir sie ihm auch im Rahmen der Garantiebestimmungen kostenlos repariert. Gruß, Peter. www.Vostok-Watches24.com
 
#7
Neieuhr

Neieuhr

Dabei seit
26.10.2018
Beiträge
145
Warum fühlt sich hier jeder angezählt. Ich schreibe doch auch, Danke das ist nett, nette grüsse und so weiter. Es steht doch ausser Frage das es gut ist einen Service in Deutschland zu haben. Wenn ich in der Lage bin die Uhr selber zu reparieren, meinen Spass habe dabei und auch noch Geld zu sparen kann, ist das doch in Ordnung.

Auch seh ich diese Uhren als gute Lehrmittel, da wird auch sicher mal das eine oder andere kaputt gehen, der Rest geht ins Ersatzteillager.

Es wird sicher Situationen geben, wo man auf den Service zurückgreifen würde, ( wobei eher nicht, denn wenn ich es richtig verstanden habe und ich / wir weiter Uhren nicht authorisert öffnen, macht der Service eh nix?) bis dahin geht es eben mit Spass an der Freude und über den Preis. Ich habe kein Problem die Uhr geöffnet zu haben ( bin mir dabei, wie überall, auch über den Verlust jeglicher Garantie im klaren), bin auch in der Lage diese zu reparieren, warum soll ich denn für eine 50$ UHR 60€ auch nur für Teile ausgeben, wenn ich die Teile für 20$ bekomme.

Jetzt zähle ich mich an....:-) schönen Sonntag allen
 
#8
Vostok-Watches24.com

Vostok-Watches24.com

Themenstarter
Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
40
Ort
Moskau
Hallo Michael, niemand will Sie anzählen. Das ist doch voll in Ordnung, wenn Sie Ihre Uhren selbst reparieren, Spaß daran haben und dabei auch noch Geld sparen. Was "der Service macht eh nix" betrifft möchte ich aber noch kurz richtig stellen, dass der Service sicher etwas macht. Allerdings kann er nach dem nicht autorisierten Öffnen (siehe VOSTOK-Garantiebestimmungen) für die Uhr dann keinen kostenlosen Garantieservice mehr gewähren. Das ist die einzige Einschränkung und unterscheidet sich wohl kaum von den Bestimmungen anderer Hersteller. Wir sind zwar noch nicht lange in Deutschland aktiv, aber wie haben schon eine Vielzahl von Garantie- und Nachgarantiereparaturen durchgeführt und das nicht nur für Vostok-Uhren, sondern auch für andere russische Uhren der Marken Poljot Time, Poljot Sputnik, TRIUMPH und Vostok Europa, also für Uhren, in welchen ebenfalls VOSTOK-Werke eingebaut waren. Wünsche allen ein schönes Wochenende, Peter. Vostok-Watches24.
 
#9
Neieuhr

Neieuhr

Dabei seit
26.10.2018
Beiträge
145
? Themenstarter Ort Moskau? Ich dachte der Arms Peter ist in Deutschland? Berlin? Und Helbra, und Moskau....

Garantieverlust klar! Schrieb ich doch Eingangs.....
 
#10
goldencolt

goldencolt

Dabei seit
25.12.2011
Beiträge
1.601
? Themenstarter Ort Moskau? Ich dachte der Arms Peter ist in Deutschland? Berlin? Und Helbra, und Moskau....
Steht im Startpost:

Der Uhrmacher und seine Werkstatt befinden sich in Deutschland, konkret in Sachsen-Anhalt.
und ansonsten gilt:

Die Artikel werden mit Trackingnummer mit der Niederländischen Post in der Regel direkt aus Moskau verschickt. Nach Europa sind die Uhren in der Regel 4-7 Arbeitstage unterwegs, nach Amerika ca. 5-9 Arbeitstage.
 
#11
Neieuhr

Neieuhr

Dabei seit
26.10.2018
Beiträge
145
Aber Du bist ja nun auch Forenmitglied, dass für Meinungen nix kriegt und sein Wissen zur Verfügung stellen kann, soll.

Peter, kannst Du mir sagen, hat nach Aussage des Herstellers nun dies K35 am Glas einen Armierungsring oder nicht, dieser fehlte eben, daher undicht. Interessiert mich nun einfach, wenn nein, warum ist dann diese neue Uhr am Glas undicht? (Klar, Ferndiagnose schwierig)

Post war...
Amhibian Amphibia Amfibia und Komandirskie Dichtigkeit Glas und Krone
 
#12
Vostok-Watches24.com

Vostok-Watches24.com

Themenstarter
Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
40
Ort
Moskau
Steht im Startpost:



und ansonsten gilt:
Also kurz zur Aufklärung: Ich bin Deutscher aus Berlin, halte mich aber in der Regel in Moskau bzw. direkt bei Moskau auf. Von hier verschicke auch die Uhren, welche bei Vostok-Moskau24 gekauft werden, mit einer Tochter der Niederländischen Post, welche innerhalb von 4-7 Arbeitstagen absolut zoll- und importsteuerfrei in Deutschland eintreffen. Mittel- bis langfristig ist geplant, ein ein Lager in Deutschland aufzubauen, so dass dann noch schneller geliefert werden kann. Die von VOSTOK autorisierte Servicewerkstatt befindet sich schon heute in Deutschland und zwar in Helbra, wo Garantiereparaturen und Nachgarantieraparaturen (diese auch für POLJOT - Uhren) ausgeführt wird. Ich hoffe, damit alles klar gestellt zu haben, antworte aber gerne auf weitere Fragen. Gruß, Peter. Vostok-Watches24
 
#13
Vostok-Watches24.com

Vostok-Watches24.com

Themenstarter
Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
40
Ort
Moskau
Aber Du bist ja nun auch Forenmitglied, dass für Meinungen nix kriegt und sein Wissen zur Verfügung stellen kann, soll.

Peter, kannst Du mir sagen, hat nach Aussage des Herstellers nun dies K35 am Glas einen Armierungsring oder nicht, dieser fehlte eben, daher undicht. Interessiert mich nun einfach, wenn nein, warum ist dann diese neue Uhr am Glas undicht? (Klar, Ferndiagnose schwierig)

Post war...
Amhibian Amphibia Amfibia und Komandirskie Dichtigkeit Glas und Krone
Michael, ich habe die Frage jetzt an VOSTOK weitergeleitet. Bei den 42-Gehäusen mit ich mir sicher, dass es keine Ringe gibt, bei den 35-nicht ganz. Ich denke, dass ich am Montag Antwort bekomme und gebe Ihnen dann Bescheid. Dann haben wir eine 100% richtige Antwort. Wünsche ein schönes Wochenende, Peter. Vostok-Watches24
 
#15
Vostok-Watches24.com

Vostok-Watches24.com

Themenstarter
Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
40
Ort
Moskau
PS.: ... und natürlich bin ich mit Unterstützung meines Uhrmachers immer bereit, nach bestem Wissen auf alle Fragen nach VOSTOK - Uhren und Werken zu antworten. Sollte dieses Wissen mal nicht ausreichen, haben wir immer noch einen sehr kurzen Draht nach Tschistopol (auch sprachlich), so dass wir Ihnen im Endeffekt immer eine kompetente Antwort geben können.
 
#17
Vostok-Watches24.com

Vostok-Watches24.com

Themenstarter
Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
40
Ort
Moskau
Hallo Michael,

habe soeben ausführlich mit dem Konstruktionsbüro von VOSTOK gesprochen. Konnte auch für mich einige Neues erfahren. Gerne teile ich hier mein neues Wissen. Folgende Informationen:

1. Glas und Armierungsring (im Russischen Hermetisierungsring) für das Gehäuse K-35
Diese Gehäuse hat explizit keinen Armierungsring, im Unterschied zu allen anderen AMPHIBIA und KOMANDIRSKE - Gehäusen, welche bei bei VOSTOK gefertigt werden. Das Gehäuse K-35 wurde von der Konstruktion her überarbeitet, um den sichtbaren Bereich des Zifferblatts zu vergrößern. Dem entsprechend wurde der Armierungsring entfernt. Das Glas für diese Gehäuse unterscheidet sich von dem "normalen" Amphibia und Komandirskie-Glas. Es ist größer und auch dicker. Es wird eingepresst und ist verklebt. Du solltest also, wenn Du beim Verkäufer dieses Glas nachbestellst, darauf achten, dass er Dir auch ein Glas für das Gehäuse K-35 zuschickt. Und wie gesagt, einen Armierungsring brauchst Du explizit nicht.

2. Warum dringt Wasser durchs Glas ein?
Meine erste Frage an die Konstruktionsabteilung war, ob evtl. das falsche, sprich etwas kleinere Glas der normalen Amphibia bzw. Komandirskie verbaut wurde. Das wurde verworfen, da alle Gehäuse auf Wasserdichtheit geprüft werden. 100% ausschließen konnten sie es allerdings doch nicht. Das wäre dann der menschliche Faktor, meinten sie. Es gibt evtl. eine andere Erklärung. Und zwar gab es bei diesem Gehäuse eine erste Serie, welche konstruktiv nicht ganz ausgereift war und welche dann noch einmal geändert wurde. Möglicherweise hat Dein Händler solche Uhren gekauft und verscherbelt sie jetzt.

Auf jeden Fall wäre Deine Uhr ein Garantiefall gewesen. Das nächste Mal dann lieber gleich an Vostok-Watches24 wenden. Wir stehen übrigens in Kürze auch offiziell in der Aufstellung der Garantiewerkstätten drin, welche mit den Uhren von VOSTOK geliefert wird. Im Moment steht da noch Poljot-Watches24.com drin, aber das sind auch wir. Wir haben die Vostok-Uhren aber von dort ausgegliedert, so dass bei der nächsten Auflage richtigerweise Vostok-Watches24.com drin stehen wird.

Außerdem gewähren wir im Unterschied zu den rein russischen Verkäufern gemäß der EU-Getzgebung eine Garantie im Zeitraum von 2 Jahren und nicht nur ein Jahr, wie es in Russland üblich ist. Dies erklärt u.a. etwas unsere nicht so viel höheren Preise (welches übrigens die offiziellen VOSTOK-Preise sind). Dazu kommt, dass wir sehr viel schneller liefern als die rein russischen Händler und dies auch garantiert zoll- und importsteuerfrei. Diese Kosten kann ja bei den rein russischen Anbietern ja immer noch hinzu kommen.

Ich würde mich freuen, wenn ich Dir hiermit helfen konnte.
Viele Grüße,
Peter Arms.
Vostok-Watches24.com
 
#18
Neieuhr

Neieuhr

Dabei seit
26.10.2018
Beiträge
145
Hallo Peter, supernett, Danke für die Mühen und die ausführliche Bechreibung, sehr konstruktiv und lehrreich. Dann werde ich in jedem Fall, um die Uhr zu retten, keine Dessert draus machen und das Glas laut Empfehlung eines hilfreichen Forianers einkleben, mit empfohlenen UHU Glaskleber.

Die Empfehlung eines weiteren Mitlesers mit " Armierung rein und gut ist" werde ich dann lassen, da das dann jedweden Hinweis der Fachleute widersprechen würde. Man fragt ja den Fachmann auch um etwas anzunehmen und besser zu machen.

Es kommt die Tage wieder eine K35. Dieser werde ich wieder ausschalen und dann ohne Uhrwerk testen, auch wenn die Gefahr der nicht autorisierten Öffnung bleibt. Die Uhr kommt vom gleichen Händler. Wenn wieder undicht, trifft hier in jedem Fall das 2. zu.

Dann werde ich überlegen, die Uhren, die ich nicht modde, künftig bei Dir zu beziehen, wenn dann was ist, habe ich hier die gute, deutsche Garantie von 2 Jahren und besten Service.

Danke nochmals und nette Grüsse und guten Start am deutschen Markt mit immer steigenden Verkaufszahlen. Michael
 
#19
Neieuhr

Neieuhr

Dabei seit
26.10.2018
Beiträge
145
Falko empfahl folgendes, danke schon einmal hierfür

Zitat falko:

mit 2-K-Klebern wie UHU Plus endfest 300 gemacht. Dieser Kleber lässt sich sehr sauber und unsichtbar verarbeiten. Man bestreicht sparsam den Glassitz, setzt das Glas ein und dreht es etwas im Sitz, damit sich der Kleber gleichmässig verteilt. Evtl. überschüssiger Klebstoff lässt sich während der Beabeitungszeit (2h) rückstandsfrei mit einem mit Spiritus befeuchteten, fusselfreien Tuch abwischen. Trocknung dann min. 12h.

Zitat Ende
Nur das mit dem drehen im Sitz wird nicht klappen, da es sich eingedrückt nicht mehr drehen lässt....
 
#20
Vostok-Watches24.com

Vostok-Watches24.com

Themenstarter
Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
40
Ort
Moskau
Alle klar. Dann weiterhin viel Spaß mit den VOSTOK-Uhren.

Gruß,
Peter.
Vostok-Watches24.com
 
Thema:

Autorisierter Service für russische Uhren Amphibia und Komandirskie von VOSTOk

Autorisierter Service für russische Uhren Amphibia und Komandirskie von VOSTOk - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Haveston Service (nato) strap in 20mm

    [Verkauf] Haveston Service (nato) strap in 20mm: Hallo zusammen, Ich verkaufe ein Band von Haveston in der breite 20mm. Wirklich schön verarbeitet, die Hardware ist grandios und der zweite...
  • [Reserviert] Omega Seamaster Automatic 1979 Ref. 166.0207 mit Service

    [Reserviert] Omega Seamaster Automatic 1979 Ref. 166.0207 mit Service: Neue Uhrenprojekte stehen an und somit trenne ich mich von der einen oder anderen Uhr. Heute biete ich einen Vintage Klassiker an und zwar eine...
  • Orient Service Deutschland

    Orient Service Deutschland: Seit Februar 2017 hat die Firma Your-Time Thomas Schrader in Schwerin Your-Time Thomas Schrader den Service für Orient Automatik Uhren übernommen...
  • [Verkauf] Heuer Carrera CS3110 mit frischem Service (Re-Edition mit Lemania Werk)

    [Verkauf] Heuer Carrera CS3110 mit frischem Service (Re-Edition mit Lemania Werk): Hallo liebe Uhrenfreunde, zum Verkauf steht die Heuer Carrera CS3110. Sie ist in exzellentem Zustand und kam im Januar 2019 aus einem...
  • autorisierter Händer für Omega-Uhren gesucht

    autorisierter Händer für Omega-Uhren gesucht: Hallo zusammen. Ich verfolge schon einige Zeit mit großem Interesse dieses Forum, um Hilfen für den Kauf einer neuen Uhr zu finden. Nach langem...
  • Ähnliche Themen

    Oben