Kaufberatung Automatikuhr um die 1000€; welche würdet ihr favorisieren?

Diskutiere Automatikuhr um die 1000€; welche würdet ihr favorisieren? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Wenn ihr so um die (bzw. bis zu) 1000€ für eine Automatikuhr ausgeben würdet, welche würdet ihr nehmen? Ich habe mich in sowas oder sowas ein...
K

Kraxlhuber

Themenstarter
Dabei seit
14.10.2008
Beiträge
24
Wenn ihr so um die (bzw. bis zu) 1000€ für eine Automatikuhr ausgeben würdet, welche würdet ihr nehmen?
Ich habe mich in sowas oder sowas ein wenig verguckt.
Taugt die Marke überhaupt? Ich bin auch für andere Empfehlungen offen!
 
Käfer

Käfer

Moderator
Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
11.160
Hmmm....das was Du zeigst sind Chonos.....da wird die Luft schon langsam dünn bei Euro 1´000.-- oder weniger und irgendwie herrscht da werkmässig dann auch Monokultur: Val. 7750. Muss es denn ein Chron sein, oder was suchst Du - Automticuhren in dem Preisbereich - ohne Chrono - gibts doch einige und da müsste eigentlich was zu finden sein, was Dir gefällt.
 
Treets

Treets

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.846
Ort
Büdelsdorf
Moin Dirk!

Meines Wissens (habe selber keine) sind Fortis-Uhren qualitativ absolut in Ordnung. Die Uhren gefallen mir recht gut, da sie ein schön schlichtes, funktionelles Design haben.
Allerdings übertreffen die von Dir gezeigten Uhren Deine Grenze von 1.000 EUR schon deutlich. Der Listenpreis dürfte bei etwa 2.000 EUR liegen.

Guck Dich mal bei Sinn um (Sinn Spezialuhren zu Frankfurt am Main) um. Die Sinn 103er und 356er Serie dürften Dir wohl auch gefallen. Tolle Uhren, die aber weitaus günstiger als die Fortis sind und somit in Dein Budget passen dürften.
Anhängend mal zwei Bilder (von der Sinn-Homepage - links eine 103, rechts eine 356 Flieger).

Viele Grüße
Treets
 

Anhänge

ozymandias

ozymandias

Dabei seit
20.09.2008
Beiträge
522
Ort
Regensburg
Ja, da muß ich Käfer recht geben, die abgebildeten Fortis (schöne Uhren übrigens, auch von Fortis als Marke kann man nur wenig Schlechtes sagen) dürften nur mit viel Glück für 1000,-€ zu bekommen sein; designmäßig eine ähnliche Richtung - und für knapp unter 1000 € zu haben- wäre z.B. die Sinn 103:
Modell 103 St - Sinn Spezialuhren zu Frankfurt am Main,
oder die entsprechenden Modelle von Guinand:
GUINAND - Armbanduhren

Tja, Treets war etwas schneller - und auch noch mit Bildchen;-) Ich stimme ihm jedenfalls vollumfänglich zu!
 
albertameise

albertameise

Dabei seit
14.02.2007
Beiträge
1.583
dürften nur mit viel Glück für 1000,-€ zu bekommen sein;
-sein 2. Link zeigt einen Fortis Spacematic Alarm- Chronographen mit mit Fortis 2001- Werk. Der wird selbst defekt nicht für 1000 EUR zu bekommen sein.
@Kraxlhuber:
-ohne genauere Angaben ist dieser Thread sinn- und witzlos.
 
Hedonist

Hedonist

Dabei seit
05.09.2008
Beiträge
545
Ort
Ruhrgebiet
Gute Chronos zu einem "vernünftigen" (was immer das ist) Preis? Sinn wurde schon genannt, mir fällt aber noch Marcello C ein. Wie auch immer, um 1000 Euro ist die Luft dünn. Schon mal über einen Gebrauchtkauf nachgedacht? Da kommt man mit 1000 Euro einschließlich Revision schon gut aus.

Gruss Hans
 
K

Kraxlhuber

Themenstarter
Dabei seit
14.10.2008
Beiträge
24
Naja, da habt ihr alle recht. Aber ich würde die definition "um die 1000€" mal auf ein maximum von 1800€ konkretisieren.
Vielen dank schonmal für eure Anworten!
Was das Design angeht favorisiere ich glaube ich ehr Uhren mit einem schmaleren Rahmen um das Glas herum wie es bei der rechten Sinn der Fall ist oder eben bei den Fortis. Allerding gefallen mir auch solche Uhren mit Stellring wenn dieser rot/weiß gehalten ist. Aber die Sinn mit ihrem Stellring finde ich auch nicht schlecht irgendwie. Was mir vom Stil her garnihct gefällt ist dann diese Richtung, ist aber auch wie überall geschmackssache. Ich bin aber für jeden Vorschlag den ihr macht dankbar!
 
Hedonist

Hedonist

Dabei seit
05.09.2008
Beiträge
545
Ort
Ruhrgebiet
Hi nochmal,

hört sich für mich an nach Kombination Flieger (historisch Mark 11) und Chrono kombiniert. Gibts wohl, aber selten in der genannten Preisklasse. Ich würde auf IWC zeigen, aber das ist dann doch eine andere Liga. Marcello C ziehe ich jedenfalls als Tipp zurück. Wahrscheinlich landest du bei Fortis oder Sinn.

Gruss Hans
 
Hedonist

Hedonist

Dabei seit
05.09.2008
Beiträge
545
Ort
Ruhrgebiet
Oris ist mir grad noch eingefallen, die könnten was haben was dir zusagt. Eine konkrete weiss ich nicht, aber das wirst du dann schon rausfinden.

Jetzt aber weg ...
 
michaelis

michaelis

Dabei seit
12.07.2008
Beiträge
470
Ort
Berlin
Junkers würd ich nicht empfehlen-schon aus Designgründen (Ansichtssache!)
Zudem kostet ein Chrono mit Val. 7753 auch beinahe 2000€!
Bei 1800€ kommst Du bei Sinn doch voll auf Deine Kosten!!!
 
E

Echtzeit

Dabei seit
08.05.2008
Beiträge
44
Ort
NRW/Deutschland
Hamilton (Hamilton Watch).
In der Khaki-Serie von Hamilton findest Du auch einige Chronos mit 7750-Werk.
Die Preise sind bei Hamilton moderat, so dass ein 1000 Euro-Budget schon passen sollte.
 
M

mat00teo

Gast
Mit 1800 € kommt er auch bei Fortis (natürlich ohne Wecker!) auf seine Kosten.

Und außer im Hinblick auf den Miteigentümer ist gegen Fortis auch wirklich nix zu sagen.
 
Paulchen

Paulchen

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
5.885
Wie wäre es mit dem

Archimede Chrono für 845 €?
 
BBouvier

BBouvier

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.211
Ort
Bayern
Gute Chronos zu einem "vernünftigen" (was immer das ist) Preis? Sinn wurde schon genannt, mir fällt aber noch Marcello C ein...
Gruss Hans
Jau:
MARCELLO C !!

Nämlich die "Pegasus" !
=>
Marcello C.® KOLLEKTION

(die Bilder werden der nicht im entferntesten gerecht)

Auch mit in Leuchtfarbe ausgelegtem Ziffernblatt:
=>


...eigentlich meine Lieblingsuhr!...

Gruss,
BB
 
K

Kraxlhuber

Themenstarter
Dabei seit
14.10.2008
Beiträge
24
@matteo
Und außer im Hinblick auf den Miteigentümer ist gegen Fortis auch wirklich nix zu sagen.
Was meinst du denn damit?

Ich muß sagen das ORIS für meinen Geschmack auch echt hübsche Modelle (also Uhren) dabei hat! Muß ich mal die Preise recherchieren...
 
Paulchen

Paulchen

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
5.885
@matteo

Was meinst du denn damit?
Ernst August Albert Paul Otto Rupprecht Oskar Berthold Friedrich-Ferdinand Christian-Ludwig Prinz von Hannover Herzog zu Braunschweig und Lüneburg

auch bekannt unter Prügel- oder Pinkel-Prinz ;-):lol:
 
M

mat00teo

Gast
Na genau! Der hat mich bisher sehr erfolgreich vom Kauf einer Fortis abgehalten. :D
 
Thema:

Automatikuhr um die 1000€; welche würdet ihr favorisieren?

Automatikuhr um die 1000€; welche würdet ihr favorisieren? - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Maskuline Automatikuhr für bis zu 1000€

    Kaufberatung Maskuline Automatikuhr für bis zu 1000€: Hallo liebe Uhrenfreunde, es wird wieder Zeit mir eine neue Uhr zu kaufen. Ich hab mich schon ein wenig umgeschaut, um zu sehen was mir gefällt...
  • [Erledigt] Tissot Seastar 1000 Powermatic 80 Automatikuhr T120.407.17.041.00

    [Erledigt] Tissot Seastar 1000 Powermatic 80 Automatikuhr T120.407.17.041.00: Hallo Ich biete meine Tissot Seastar 1000 Powermatic 80 Automatikuhr T120.407.17.041.00 aus 12/2018 Hier die Variante mit dem changierend blau...
  • Kaufberatung Sportlich & Elegant: Automatikuhr mit Stahlband bis ca. 1000€

    Kaufberatung Sportlich & Elegant: Automatikuhr mit Stahlband bis ca. 1000€: Hallo liebe Mitverrückte, nachdem ihr mir bis jetzt immer erfolgreich auf der Suche nach neuen Uhren geholfen habt, ist es mal wieder so weit...
  • Kaufberatung Automatikuhr bis 1000€, Metallarmband

    Kaufberatung Automatikuhr bis 1000€, Metallarmband: Liebe Forumsmitglieder, ich suche nach einer neuen Uhr und hoffe, dass ihr mir einen Tipp geben könnt: - Automatikuhr - Preis bis 1000€ -...
  • Kaufberatung Schlichte elegante Automatikuhr bis 1000€

    Kaufberatung Schlichte elegante Automatikuhr bis 1000€: Guten Tag liebes Forum, nachdem mich das Uhren-fieber vor knapp 4 Jahren gepackt hat habe ich mich jetzt entschlossen eine neue Uhr zu kaufen...
  • Ähnliche Themen

    Oben