Kaufberatung Automatikuhr für meine Tochter (6)

Diskutiere Automatikuhr für meine Tochter (6) im Damenuhren Forum im Bereich Sonstige Uhren; Diese Sommer geht unsere Tochter zur Schule (sie ist 6) und wird ein Uhr benötigen. Neben den Billig Quarz Uhren was sie bereits hat werde ich sie...
I

Illogical

Themenstarter
Dabei seit
16.04.2017
Beiträge
30
Diese Sommer geht unsere Tochter zur Schule (sie ist 6) und wird ein Uhr benötigen. Neben den Billig Quarz Uhren was sie bereits hat werde ich sie gerne ein robuste aber schöne Automatikuhr schenken, etwas für die Ewigkeit.

Aber welche?

Preisrahmen bis 200 EUR wäre gut - neu oder gebraucht. Absolute maximum 500 Euro wenn es Beispiele gibt die als kleine Investition gelten.

Vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:
Eric72

Eric72

Dabei seit
15.11.2012
Beiträge
2.761
Ort
Niederrhein
Ehrlich - braucht eine 6 jährige so eine teure Automatikuhr? Meine Tochter wird 8 und ich bin froh, dass sie die Zeiten von der Uhr ablesen kann ;)

Sie hat mal kurz eine Uhr getragen, weil es cool aussah. Das war aber eine sehr billige Quarzer. Und das für vielleicht 2 Tage ;)
 
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
5.887
Ich würde zu einer Automatikuhr mit zusätzlichen Handaufzug raten. Nach längerer Liegezeit die Uhr erst mal durchzuschütteln bis ein Mindestaufzug erreicht ist kann einem Kind die Freude an einer Uhr nehmen. Handaufzug zwei/drei Kronenumdrehungen, Uhrzeit einstellen und ab an den Arm.

Was schwebt Dir denn vor? Taucheroptik oder typische "Mädchenuhr"? Metallband? Lederband? Zifferblattfarbe? Immer heraus damit.

Grüße
Günter

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Meine Tochter wird 8
Ich habe mit 8 zur Kommunion eine Automatik (Condor) bekommen, die mich ca. 20 Jahre begleitet hat. Und die hat ganz schön was mitmachen müßen.
 
herrschneider

herrschneider

Dabei seit
15.06.2011
Beiträge
2.816
Ort
Hamburg
Einer Sechsjährigen eine Uhr "für die Ewigkeit" schenken. Okay, das setzt auf jeden Fall neue Maßstäbe.
 
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
5.887
Kennst Du die finanzielle Situation des Threadstarters? Oder soll der Thread direkt vor die Wand fahren?
 
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
14.241
Ort
Von A bis Z
Andererseits habe ich in dem Alter auch meine erste Uhr, eine mit Handaufzug bekommen und das ist schon "ewig" her. Ich habe die auch noch.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
14.773
Ort
Bayern
Diese Sommer geht unsere Tochter zur Schule (sie ist 6) und wird ein Uhr benötigen...gerne ein robuste aber schöne Automatikuhr schenken, etwas für die Ewigkeit.
Meine Tochter ist 7. Sie bekam auf eigenen Wunsch zur Einschulung eine Uhr. Die kurze Zeit später nur noch sporadisch getragen wurde. Ich tue mich schwer damit zu glauben, dass ein Gebrauchsgegenstand an einer 6jährigen auch nur annähernd "für die Ewigkeit" sein wird. Das sind Kinder; die kriegen alles klein oder verlieren es. Abgesehen davon, dass ich eine vernünftige Automatik am Handgelenk einer 6jährigen von ihren Eigenheiten her für ziemlich ungeeignet halte weil z.B. bei der heutigen Verbreitung von Handys, Tablets und PCs eine mechanische Uhr in Kinderhand durchaus schneller magnetisiert werden könnte als in den 60er, 70er Jahren oder bei zwei Tagen Nichttragen schon neu gestellt werden müsste, würde ich ihr einfach eine günstige, schicke kleine Quarzuhr für Kinder schenken - FALLS sie das überhaupt will. Für eine wertige Uhr bieten sich doch noch genug Anlässe wenn das Kinder etwas reifer ist.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Illogical

Themenstarter
Dabei seit
16.04.2017
Beiträge
30
Damit meinte ich dass sie es behält, für weitere generationen :)

Taucheruhroptik eher nicht - etwas unauffaliges, Arabisch statt Römische Zahlen, helle Farben aber nichts wildes.

Wenn sie es 20 Jahren trägt wäre ich stolz, da hatte es sich die 200,- EUR (oder weniger) gelöhnt.

Sie hat bereits ein paar Billiguhren.
 
herrschneider

herrschneider

Dabei seit
15.06.2011
Beiträge
2.816
Ort
Hamburg
Kennst Du die finanzielle Situation des Threadstarters? Oder soll der Thread direkt vor die Wand fahren?
Verstehe nicht, was das mit der finanziellen Situation zu tun hat. Es geht um eine 200€-Uhr. Und dass wir eine solche Kaufberatung in diesem Forum noch nicht hatten und dieser Thread daher (völlig wertungsfrei) neue Maßstäbe setzt, kann doch wohl kaum bestritten werden. Und jetzt zurück zum Thema. :prost:
 
I

Illogical

Themenstarter
Dabei seit
16.04.2017
Beiträge
30
Ja, mit der grössen der Automatikuhr bin ich auch nicht so sicher, aber deswegen habe ich hier gefragt. Sie wird nicht gezwungen es zu tragen.
 
pallasquarz

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
2.819
Hallo, na ja, das ist wieder so ein Thema mit Konfliktpotential.
Es gibt ja aber auch Wunderkinder, die ihrem Alter weit voraus sind und die schon Opern komponieren, hervorragend musizieren oder sich mathematische Begabungen abzeichnen.
Mein Kleiner bekam in diesem Alter auch nur einen kleinen Quarzer mit buntem Kunststoffband von ALDI, der läuft auch noch, aber das Glas hat einen Sprung.
Ob es Sinn macht einem heranwachsenden Kind eine Uhr "auf Dauer" zu schenken, sei dem TS überlassen.
Viel Erfolg, kann eldier nichts empfehlen.
Guten Start in die Schule aber Christoph

PS
Ja, mit der grössen der Automatikuhr bin ich auch nicht so sicher, aber deswegen habe ich hier gefragt. Sie wird nicht gezwungen es zu tragen.
Hallo, überlege doch mal selbst, bei dem kleinen Ärmchen, da macht doch gerade eine Größe Sinn, die bei Damenuhren der 50er und 60er üblich war, also etwa 25 mm (ganz grob)
Ev. denkst Du auch über eine überholte Vintage nach, die wird in den Preis- und Größenrahmen passen

EMES_Zifferblatt.jpg

Das nur als Größenbeispiel, hatte ich an anderer Stelle gezeigt
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rotbaer

Dabei seit
17.02.2015
Beiträge
225
Ort
Früher Ruhrgebiet, jetzt Elbestrand
Ich würd mal auf dem Flohmarkt, oder bei Trödelläden suchen.
Die haben oft mechanische Uhren die nett aussehen und nicht die Welt kosten. (Und die etwas kleiner sind als die heute üblichen.)
Ich hatte als Grundschüler auch eine mechanische Uhr (andere gab es noch nicht) mit Drehlünette und habe das Ding geliebt.
Wenn es neu sein soll, mal bei Orient oder Poljot schauen.
 
I

Illogical

Themenstarter
Dabei seit
16.04.2017
Beiträge
30
Preisrahmen bis 200 EUR, nicht ab 200 EUR. Der Horizont wollte ich bis 500 erweitern für Uhren die vielleicht ein Sammlerwert haben (rein aus meine Interesse)

Es gibt viele Familien die geben mehr wie 200 EUR aus für Schulranzen...unsere Familie nicht. Aber für etwas was man in 30 Jahren vielleich selbst für die eigene Kinder benutzen kann, gerne.

T. Freelancer hat noch sein erstes Uhr und ich ein Citizen von meine Größvater - das ist doch was schönes.
 
Lancer

Lancer

Dabei seit
27.03.2016
Beiträge
367
Ort
Hamburg
Gefühlt geht es ja um etwas komplett anderes. Die Kinder von heute wachsen ja in einer solchen Wegwerf-Gesellschaft auf, da kann ich die Intention des Fadenerstellers, über lange Zeit bestehende Werte zu vermitteln, schon verstehen.
Werde ich auf jeden Fall ganz genau gleich handhaben.
Ich kann nur keine aktuell keine passende Uhr beitragen, die Uhren die ich in dieser Größe kenne, beginnen leider erst bei vierstelligen Summen.
 
herrschneider

herrschneider

Dabei seit
15.06.2011
Beiträge
2.816
Ort
Hamburg
Von Citizen gab es mal eine Serie von Damen-Automatikuhren mit ca. 25mm Durchmesser. Bekommt man aber nur noch gebraucht.
Beispiel: http://www.ebay.de/itm/CITIZEN-Damen-Armbanduhr-Automatic-Kaliber-Cal-6900-Vintage-692338-Y-/112381943401

Oder sowas hier: http://www.ebay.de/itm/Citizen-elegante-Damen-Armbanduhr-aus-Super-Titanium-EW2470-87F-mit-Safirglas-/112378031662
Mit Titangehäuse und Safirglas sogar spielplatztauglich. Außerdem mit Ziffern drauf. Allerdings Ecodrive statt Automatik.

Ich bezweifle übrigens, dass man Metallarmbänder soweit kürzen kann, dass sie an die Arme von Sechsjährigen passen.
 
Zuletzt bearbeitet:
pallasquarz

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
2.819
Hallo, leider wandeln sich aber die Wertmaßstäbe, das sehe ich an meinen Kindern.
Ich habe auch noch meine erste Uhr, technische Geäte aus den 70ern u.a., und passe auf meine Sachen auf.
Meinem Junior ist das ziemlich egal, das liegt auch daran, daß viele Dinge immer weniger "greifbar" werden, z.B. Musik ist bequem digital verfügbar, da braucht man keine Schallplatten, Audiocassetten oder CDs mehr.
Wenn Du ein Gefühl für Qualität und Bewahren vermitteln kannst, sehr gut, würde mich aber nicht drauf verlassen.
Auch, weil Geschmäcker sich stark wandeln.

Grüsse Chritsoph
 
G

Gödel

Gast
Mal Hand aufs Herz: Es sind doch die Väter die die Uhren für die Kinder kaufen möchten und nicht weil die Kinder eine Uhr möchten. Wie auch immer.
Einen Technik-interessierten Jungen würde ich eine talking Seiko schenken, einem Mädchen wenn überhaupt- eine japan LCD Uhr. Eine mech Uhr ist zu schade, andernfalls empfehle ich eine Vintage-Damenuhr.
 
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
14.241
Ort
Von A bis Z
Zu der Zeit als ich die erste und wirklich immer noch gute Uhr bekam (Marke Mondia) wäre eine Quarzuhr sündhaft teuer gewesen.
Ich bin mir nicht mal sicher, ob eine auf den dt. Markt erhältlich gewesen wäre.

Aus wikipedia " Quarzkrise"

70 stellte die Freiburger Halbleiterfirma Intermetall (ITT, heute: Micronas) einen Mikrochip vor, der einen siebenstufigen Frequenzteiler enthielt. Unter Verwendung dieses ICs begann die mittelständische Uhrenfirma Werner Staiger aus St. Georgen 1971 mit der Serienproduktion von Chrometron CQ 2000, dem ersten preisgünstigen Quarzwerk für den Uhrenmarkt. Anfangs kostete es im Großhandel noch etwa 100 DM. Fast im Jahrestakt wurde eine neue Generation von Werken vorgestellt
Die sah dann 1971 wie eine große Tischapfelsine aus.
S. hier https://www.pamono.at/space-age-chrometron-cq-2000-tischuhr-von-staiger-1971-1
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Illogical

Themenstarter
Dabei seit
16.04.2017
Beiträge
30
Die Ebayanzeigen helfen weiter - vielen Dank dafür!

Auch Piljot scheint eine gute Quelle zu sein, etwas in diese Richtung aber wenn möglich Automatik:

https://www.poljot24.de/en/ladies-watches/poljot-international-inspiration-steel-silver.html

Ein Vintage Citizen, Seiko o.A. wäre gut, die dinge sind ziemlich Robust finde ich und Spenderuhren sind immer zu bekomen falls Teile benötigt werden.

Ich habe vergessen zu erwähnen, der Uhr sollte Wasserdicht sein, 30M reicht locker.

Solartechnik ist auch eine Möglichkeit - aber wie solche Dinge wirklich funktionieren ist mir nicht bewusst und wie bereis von viele bemerkt suche ich etwas was ich meine Tochter erklären kann und ihr Interesse in technische Sachen weiter fördert. Für die neugierige ich habe zwei Töchter und (noch) keine Sohn. ;)
 
pallasquarz

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
2.819
Hallo nochmals, Du kannst vorab ganz einfach zunächst folgenden Größentest machen:
Nimm doch verschiedene Münzen und lege sie nacheinander Deiner Tochter auf den Handrücken. Da findest Du sicherlich zunächst die angemessene Größe der Uhr als Ausgangsbasis.
Dann kannst Du ja gezielter suchen. Auf das Problem mit der passenden Armbandlänge wurde ja schon hingewiesen.
Viel Erfolg Christoph

PS: Das habe ich noch zum Thema "Für die Zukunft planen" gefunden ;-)



Grüsse Christoph
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Automatikuhr für meine Tochter (6)

Automatikuhr für meine Tochter (6) - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Automatikuhr für Kind

    Kaufberatung Automatikuhr für Kind: Hallo, meine Große ist eingeschult worden. Es soll die erste Uhr her. Ich will, auch aus Umweltgründen, keine Quartz, sondern Automatik. Gibt‘s so...
  • Suche Automatikuhr bis 300€ für Einsteiger

    Suche Automatikuhr bis 300€ für Einsteiger: Hallo, ich bin Einsteiger in das Thema Uhren und ganz frisch hier im Forum. Ich habe mich angemeldet da ich momentan auf der Suche nach meiner...
  • Kaufberatung Maskuline Automatikuhr für bis zu 1000€

    Kaufberatung Maskuline Automatikuhr für bis zu 1000€: Hallo liebe Uhrenfreunde, es wird wieder Zeit mir eine neue Uhr zu kaufen. Ich hab mich schon ein wenig umgeschaut, um zu sehen was mir gefällt...
  • Automatikuhr für den Alltag

    Automatikuhr für den Alltag: Hallo zusammen, ich bin derzeit auf der Suche nach einer Ergänzung zu einer zukünftigen Navitimer. Derzeit trage ich für den Alltag eine...
  • Tissot Herren Automatikuhr PRC 200 Chronograph --> Angebot für 651€

    Tissot Herren Automatikuhr PRC 200 Chronograph --> Angebot für 651€: Hallo, falls jemand Interesse an der Uhr hat. Kostet jetzt 651€, Nächster Preis knapp 200€ mehr. Tissot T-Sport PRC 200 T055.427.11.057.00 -...
  • Ähnliche Themen

    • Kaufberatung Automatikuhr für Kind

      Kaufberatung Automatikuhr für Kind: Hallo, meine Große ist eingeschult worden. Es soll die erste Uhr her. Ich will, auch aus Umweltgründen, keine Quartz, sondern Automatik. Gibt‘s so...
    • Suche Automatikuhr bis 300€ für Einsteiger

      Suche Automatikuhr bis 300€ für Einsteiger: Hallo, ich bin Einsteiger in das Thema Uhren und ganz frisch hier im Forum. Ich habe mich angemeldet da ich momentan auf der Suche nach meiner...
    • Kaufberatung Maskuline Automatikuhr für bis zu 1000€

      Kaufberatung Maskuline Automatikuhr für bis zu 1000€: Hallo liebe Uhrenfreunde, es wird wieder Zeit mir eine neue Uhr zu kaufen. Ich hab mich schon ein wenig umgeschaut, um zu sehen was mir gefällt...
    • Automatikuhr für den Alltag

      Automatikuhr für den Alltag: Hallo zusammen, ich bin derzeit auf der Suche nach einer Ergänzung zu einer zukünftigen Navitimer. Derzeit trage ich für den Alltag eine...
    • Tissot Herren Automatikuhr PRC 200 Chronograph --> Angebot für 651€

      Tissot Herren Automatikuhr PRC 200 Chronograph --> Angebot für 651€: Hallo, falls jemand Interesse an der Uhr hat. Kostet jetzt 651€, Nächster Preis knapp 200€ mehr. Tissot T-Sport PRC 200 T055.427.11.057.00 -...
    Oben