Automatikuhr für 2.000 € ?

Diskutiere Automatikuhr für 2.000 € ? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Zwei Fragen an Euch zum Einstieg: 1. Was gibt es an vernünftigen Uhren? (Preis/Leistung, Uhrwerk) 2. Was würde den Männern unter Euch...
Charifee

Charifee

Themenstarter
Dabei seit
12.10.2012
Beiträge
20
Zwei Fragen an Euch zum Einstieg:

1. Was gibt es an vernünftigen Uhren? (Preis/Leistung, Uhrwerk)
2. Was würde den Männern unter Euch persönlich gefallen? Oder den Männern der Frauen, die hier schreiben?
Die Uhr soll
- ein Geschenk zum 10. Hochzeitstag sein
- eine Uhr für alle Fälle (wir sind noch nicht infiziert)
- obwohl eher schlicht auch etwas Besonderes haben
- Lederarmband
- Zifferblatt kleiner als ein komplettes Spiegelei (jetzt hat er Ø 37 cm, < 42 cm wäre schön)

Für:
meinen Mann, Anfang 50, leitender Angestellter in einem konservativen Großkonzern. In seinen Ansprüchen/Geschmack ist er eher schlicht bzw. keiner, der gern mit protzigen Dingen angibt.
Er ist mag es eher klassisch als sportlich, selten darf es auch mal ein richtiger Hingucker sein. Er trägt noch immer eine Swatch Body & Soul (die wir immer noch klasse finden)
Nun darf es etwas teurer sein (bis 2000 € eben, eher nicht < 1000 €).

Ich stelle bewusst keine Links ein mit Uhren die mir gefallen, weil ich gern Eure unvoreingenommenen Vorschläge hätte.

Über ein paar Ideen würde ich mich sehr freuen

Charifee
 
Bienenreiter

Bienenreiter

Dabei seit
03.05.2012
Beiträge
854
zu 1.: Vieles/Viele
zu 2.: völlige Geschmackssache IMHO

Warum soll denn gerade der Preis entscheidend sein, das ist doch ein seltsames Kriterium, wenn die Uhr grdsl. mindestens 1.000 € kosten soll.

In den Raum werf ich mal:

- Tag Heuer Aquaracer, hat aber ab Werk Metall Tag Heuer - Aquaracer - Automatik - uhrinstinkt.de
- MLC Maurice Lacroix - Pontos Day Date PT6148-SS001-330 - uhrinstinkt.de
- Longines Longines - Master Collection Gents XL L2.666.4.51.3 - uhrinstinkt.de

Gruß,
Störungsanleiter
 
marfil

marfil

R.I.P.
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.579
Ort
Wien
Hallo hier im Forum,

die Preisklasse ist mit wirklichen vielen Uhren besetzt, und die Auswahl für den Laien eher nicht so einfach. Die echten Luxusmarken fallen da leider raus- und es tummeln sich viele "Möchtegern" Aufsteiger in diesem Segment.

Der wohl beste Kompromiss kommt meines Erachtens in diesem Fall von Longines (vor allem in Anbetracht der gestellten Anforderungen).

Traditionelle Schweizer Marke, Gehäusegrößen zwischen 38,5 und 40mm, Preis: 1240 bzw. exakt 2000,- Euro (Chrono):

Longines Heritage 1940 und 1942



 
ma1208

ma1208

Dabei seit
22.06.2011
Beiträge
2.464
Ort
Pfalz
Ich dachte ebenfalls spontan an Longines. Finde ich in dem Preissegment die ansprechendste klassische Marke. Tag Heuer, wie hier schon vorgeschlagen, halte ich gemäß deiner formulierten Anforderungen für zu sportlich.
Insbesondere die Master Collection bietet eine vielzahl schöner klassischer Modelle. Von der Größe würde ich die Größe "Large" empfehlen. Hier ist eine kleine Übersicht zu finden:
Longines - Master Collection - Gents Large - uhrinstinkt.de

Viel Erfolg bei der Uhrensuche.
 
Constellation

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
9.960
Kann mich diesem nur anschließen:

zu 1.: Vieles/Viele
zu 2.: völlige Geschmackssache IMHO

Warum soll denn gerade der Preis entscheidend sein, das ist doch ein seltsames Kriterium, wenn die Uhr grdsl. mindestens 1.000 € kosten soll.

. . . . . .

Du sagtest, Ihr seid noch nicht infiziert - das kann sich, vor allem nach Anmeldung in diesem Forum, sehr schnell ändern;-).

Daher ist meine Empfehlung, daß Du Dich hier ein wenig tummelst, Dich informierst, schaust, was hier so alles gepostet wird (über Marken, Modelle, Komplikationen, etc), um dann etwas sicherer das Thema anzugehen . . . . . .wobei ich davon ausgehe, dass der 10. Hochzeitstag nicht schon in 2 Wochen begangen wird, oder?!?!?

Zeit auf einer schönen Uhr abzulesen, bedingt Zeit bei der Suche.

Viel Erfolg und erlebnisreiches Stöbern!
 
Zuletzt bearbeitet:
Uhr-Enkel

Uhr-Enkel

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
15.785
Ort
Mordor am Niederrhein
Wenn jemand noch nie etwas mit Chronographen am Hut hatte, können die Totis nur verwirren, oder die Drücker werden versehentlich betätigt und dann läuft der Stoppzeiger wochenlang mit etc. Als Geschenk für Unbedarfte daher weniger geeignet.


Ich werfe mal die Chronoswiss Pacific ins Rennen. Der Straßenpreis könnte weniger als 2000 Euro sein.



Das blaue Zifferblatt ist super, aber es gibt auch Ausführungen in Schwarz, Weiß und Braun.
 
Zuletzt bearbeitet:
Cruzer1912

Cruzer1912

Dabei seit
15.06.2012
Beiträge
107
Ort
London
Ich würde Frederique Constant empfehlen. Imho ein super Preis-Leistungsverhältnis und unter den 2000€ viele schöne Modelle zu haben.

Freundliche Grüße

Cruzer1912
 
Constellation

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
9.960
. . . . . Chronographen sollte man bewußt kaufen.
Darf ich umformulieren? statt "sollte" einfach "muss" (gilt für diese Art der Anschaffung, wenn man keine Gelddruckmaschine im Keller hat, generell)
 
Zuletzt bearbeitet:
Charifee

Charifee

Themenstarter
Dabei seit
12.10.2012
Beiträge
20
Danke für Eure schnellen Antworten.

@Störungsanleiter,
TAG Heuer zu sportlich, Metallarmband
Maurica Lacroix seeehr schlicht, gefielen mir die alten Modelle besser
Longines hat eine Reihe Uhren, die ich mir in Ruhe ansehen werde. Vieles kommt in die Richtung.

Den Preis hab ich genannt, um Euch eine Vorstellung zu geben. Mehr als 2000 € sind definitv nicht drin. Am Wohlsten fühle ich mich zwischen 1300 und 2000 €, wollte aber nicht auf den Cent einschränken.
Sicher gibt es auch schöne Uhren im Segment < 1000 €, nur irgendwo muss ich bei der Flut von Angeboten auch stark eingrenzen, sonst verliere ich völlig den Überblick. Es ist noch nicht lange her dass ich dachte, Calvaneo und Ingersoll seien tolle Uhrenmarken :oops:.


Martin und Marcel,
Eure Tipps gehen ja auch Richtung Longines, dort hatte ich (wieso auch immer) noch nicht geschaut. Bisher hatte/Habe ich Junkers, Baume & Mercier oder Hamilton im Auge, wobei mir die Mischung amerikanisch /helvetisch vom Gedanken her nicht so gut gefällt.

Charifee
 
F

frastforward

Dabei seit
12.06.2010
Beiträge
5
Zwei Fragen an Euch zum Einstieg:

1. Was gibt es an vernünftigen Uhren? (Preis/Leistung, Uhrwerk)
2. Was würde den Männern unter Euch persönlich gefallen? Oder den Männern der Frauen, die hier schreiben?
Die Uhr soll
- ein Geschenk zum 10. Hochzeitstag sein
- eine Uhr für alle Fälle (wir sind noch nicht infiziert)
- obwohl eher schlicht auch etwas Besonderes haben
- Lederarmband
- Zifferblatt kleiner als ein komplettes Spiegelei (jetzt hat er Ø 37 cm, < 42 cm wäre schön)

Für:
meinen Mann, Anfang 50, leitender Angestellter in einem konservativen Großkonzern. In seinen Ansprüchen/Geschmack ist er eher schlicht bzw. keiner, der gern mit protzigen Dingen angibt.
Er ist mag es eher klassisch als sportlich, selten darf es auch mal ein richtiger Hingucker sein. Er trägt noch immer eine Swatch Body & Soul (die wir immer noch klasse finden)
Nun darf es etwas teurer sein (bis 2000 € eben, eher nicht < 1000 €).

Ich stelle bewusst keine Links ein mit Uhren die mir gefallen, weil ich gern Eure unvoreingenommenen Vorschläge hätte.

Über ein paar Ideen würde ich mich sehr freuen

Charifee
viel Spaß beim stöbern Sinn-Spezialuhren

Was ist den ein konservativen Großkonzern?

Gruß
Frank
 
A

adamo

Gast
die Nomos Tangomat ist eine wunderschöne Uhr, allerdings wäre mir das doch sehr reduzierte Design keine 2k€ wert und ich persönlich würde auch lieber zum Handaufzug (Tangente) tendieren.
Longines halte ich für eine sehr gute Wahl. Ist auch unter Nichtfreaks ein "edler" Begriff, was ich zwischen den Zeilen herauslese, dass das nicht ganz unwichtig scheint. Ich selbst würde wiederum zum Chronographen tendieren, ein Mann kann auch so etwas ohne Weiteres tragen, ohne dass es protzig oder verspielt aussieht. Wenn er sonst ein eher konservativer Typ ist, würde ein schlichter Dreizeiger evtl. zu bieder daher kommen.
Ich spiele daher selbst gern mit Gegensätzen, z.B. der Chronograph zum Hemd oder die strenge reduzierte Largo zum legeren outfit.
 
M

MarTIMER

Gesperrt
Dabei seit
26.02.2009
Beiträge
5.827
Meine Empfehlung wäre eine Oris Artelier mit Mondphase (sehr klassisch) in modernem Gehäuse...

Oris Uhren Artelier 581 7592 4051 bei Juwelier Roller in Chemnitz (Sachsen) - Deutschland


Und mit 40mm Durchm. voll und ganz in zeitgemäßen Dresswatch-Abmessungen.
Und natürlich voll im Budget!

Hier ein paar Vorstellungen aus dem Forum mit ein paar Live-Bildern:
https://uhrforum.de/oris-artelier-complication-ref-581-7554-40-51-a-t50952
https://uhrforum.de/oris-artelier-complication-mit-mondphase-neuwertig-40-5mm-t105334
 
Zuletzt bearbeitet:
ca_ffm

ca_ffm

Dabei seit
22.06.2011
Beiträge
508
Ort
Frankfurt
Von Wempe gibt es einige schöne und schlichte Uhren, wie z.B. die die Uhrbene vorgeschlagen hat.

Oder noch schlichter: WEMPE CHRONOMETERWERKE GLASHÜTTE I/SA

Wenn ich mich recht entsinne, müsste der Preis zwischen 1300 und 1400€ liegen. Leider findet sich keine Preisliste zu den Wempe Zeitmeister Modellen(oder ich finde sie nicht).

Grüße Christian
 
Charifee

Charifee

Themenstarter
Dabei seit
12.10.2012
Beiträge
20
Ohje, so viel jetzt....

Also, ich will nicht irgendeine "Sitzt-Passt-Schöne Farbe" kaufen, ich habe von Null kommend schon reichlichst gelesen, hier und anderswo. Auch hier habe ich schon sehr viel gestöbert, aber wenn einer schreibt: "Die ist ihre 10 Mille wert, allein schon wegen dem Uhrwerk" o.ä., dann ist das einfach nicht der Stand, auf dem ich momentan bin.
Riesig toll finde ich den Wempe Zeitmeister (allerdings habe ich noch nicht den Preis gesehen), und sehr schön auch von Frederique Constant die Frederique Constantdie FC-303CH4P4 New Chopin Limited Edition mit den 4 Zeigern. (Mehr kann und will er definitv nicht auf der Uhr ablesen).
Was von Chronoswiss in Frage kommt ist zu teuer.
Sinn und Nomos passen nicht zu ihm. Vielleicht in diesem Sinn: Wir lieben alte, originale mediterrane Einrichtungen, mit minimalistischem Stil können wir nichts anfangen.
Oris kenne ich noch gar nicht, schaueich mir an.

@Frank,
das sind so Konzerne wie Henkel, Bayer, BASF, Nestlé, Siemens....

Charifee
 
Zuletzt bearbeitet:
jsimonis

jsimonis

Dabei seit
29.10.2010
Beiträge
1.252
Ort
Pfalz
Darf ich noch Stowa (Stowa Uhren ab Werk bestellen und online kaufen) vorschlagen?
Aber Longines würde ich persönlich auch gerne geschenkt bekommen, bin im selben Alter, auch eher konservativer Typ (und habe auch drei Longines).
Und mir persönlich wäre ein Chronometer für Geschäftstermine zu sportlich, aber das ist natürlich Geschmacksache.

Freundliche Grüße
Jürgen
 
chefkacz

chefkacz

Dabei seit
24.08.2012
Beiträge
435
Ort
Einhausen
Da möchte ich doch mal "meine" Marke mit einwerfen: Mido

Sehr hochwertige Uhren mit ETA, bzw. veredelten ETA-Werken, verschiedenste Ausführungen, klassisch, sportlich, alles dabei. Und ein Preis / Leistungsverhältnis nicht von dieser Welt. Kein Wunder, da die doch so gut wie keinen (oder sogar gar keinen) Cent in die Werbung stecken.

Der Onlineshop fr edle Luxusuhren - uhrenlounge.de

zum Beispiel - die trage ich gerade und ich kann mich nicht satt sehen. :-)

Die All Dial - Serie ist aber auch sehr sehr schön!
 
Thema:

Automatikuhr für 2.000 € ?

Automatikuhr für 2.000 € ? - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Automatikuhr für Kind

    Kaufberatung Automatikuhr für Kind: Hallo, meine Große ist eingeschult worden. Es soll die erste Uhr her. Ich will, auch aus Umweltgründen, keine Quartz, sondern Automatik. Gibt‘s so...
  • Suche Automatikuhr bis 300€ für Einsteiger

    Suche Automatikuhr bis 300€ für Einsteiger: Hallo, ich bin Einsteiger in das Thema Uhren und ganz frisch hier im Forum. Ich habe mich angemeldet da ich momentan auf der Suche nach meiner...
  • Kaufberatung Maskuline Automatikuhr für bis zu 1000€

    Kaufberatung Maskuline Automatikuhr für bis zu 1000€: Hallo liebe Uhrenfreunde, es wird wieder Zeit mir eine neue Uhr zu kaufen. Ich hab mich schon ein wenig umgeschaut, um zu sehen was mir gefällt...
  • Automatikuhr für den Alltag

    Automatikuhr für den Alltag: Hallo zusammen, ich bin derzeit auf der Suche nach einer Ergänzung zu einer zukünftigen Navitimer. Derzeit trage ich für den Alltag eine...
  • Tissot Herren Automatikuhr PRC 200 Chronograph --> Angebot für 651€

    Tissot Herren Automatikuhr PRC 200 Chronograph --> Angebot für 651€: Hallo, falls jemand Interesse an der Uhr hat. Kostet jetzt 651€, Nächster Preis knapp 200€ mehr. Tissot T-Sport PRC 200 T055.427.11.057.00 -...
  • Ähnliche Themen

    • Kaufberatung Automatikuhr für Kind

      Kaufberatung Automatikuhr für Kind: Hallo, meine Große ist eingeschult worden. Es soll die erste Uhr her. Ich will, auch aus Umweltgründen, keine Quartz, sondern Automatik. Gibt‘s so...
    • Suche Automatikuhr bis 300€ für Einsteiger

      Suche Automatikuhr bis 300€ für Einsteiger: Hallo, ich bin Einsteiger in das Thema Uhren und ganz frisch hier im Forum. Ich habe mich angemeldet da ich momentan auf der Suche nach meiner...
    • Kaufberatung Maskuline Automatikuhr für bis zu 1000€

      Kaufberatung Maskuline Automatikuhr für bis zu 1000€: Hallo liebe Uhrenfreunde, es wird wieder Zeit mir eine neue Uhr zu kaufen. Ich hab mich schon ein wenig umgeschaut, um zu sehen was mir gefällt...
    • Automatikuhr für den Alltag

      Automatikuhr für den Alltag: Hallo zusammen, ich bin derzeit auf der Suche nach einer Ergänzung zu einer zukünftigen Navitimer. Derzeit trage ich für den Alltag eine...
    • Tissot Herren Automatikuhr PRC 200 Chronograph --> Angebot für 651€

      Tissot Herren Automatikuhr PRC 200 Chronograph --> Angebot für 651€: Hallo, falls jemand Interesse an der Uhr hat. Kostet jetzt 651€, Nächster Preis knapp 200€ mehr. Tissot T-Sport PRC 200 T055.427.11.057.00 -...
    Oben