Automatikuhr bleibt stehen

Diskutiere Automatikuhr bleibt stehen im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, ich habe eine günstige Automatikuhr. Sie läuft einwandfrei wenn sie getragen wird. Lege ich sie aber nachts z.B. um 24h ab und stehe...
J

jok1

Themenstarter
Dabei seit
10.05.2009
Beiträge
3
Hallo,

ich habe eine günstige Automatikuhr.
Sie läuft einwandfrei wenn sie getragen wird.
Lege ich sie aber nachts z.B. um 24h ab und stehe dann um 6h auf, kann es vorkommen, das sie bei 3h stehen geblieben ist. Gangreserve ca. 30 Stunden !?

Nun die Fragen:
- ist dies bei günstigen Automatikuhren so ?
- darf ich sie nicht schräg hinlegen ?
- wird sie bei meiner Bürotätigkeit nicht ausreichend aufgezogen?

Gruß Jan
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.381
Ort
Rheinhessen
Letzteres wird der Fall sein. Zieh sie einfach mal von Hand auf, wenn das möglich ist. Kannst Du nicht genaueres über die Uhr und das verbaute Werk schreiben?
 
mac26

mac26

Dabei seit
06.02.2009
Beiträge
139
Ort
HH
Was ist denn das für eine Uhr? hat sie eine Gangreserve anzeige?
Normalerweise läuft eine Automatic Uhr nur so lange wie die Aufzugsfeder gespannt ist. Nun kann es auch sein, das sie nicht vollständig aufgezogen ist und dann bleibt sie natürlich stehen! Eine Automatic will ständig getragen werden bzw. du hast einen Uhrenbeweger in dem sie Nachts auch aufgezogen wird. Vom schräg liegen kann sie normalerweise nicht stehen bleiben, dort können sich höchstens die Gangwerte verändern. Ich gehe mal davon aus, das du sie nicht genügend aufgezogen hast. Einige Automatic Uhren kann man auch mittels der Krone aufziehen. Musst du mal Pobieren ob dies bei deiner auch funktioniert und dann wirst du ja sehen, wenn sie vollständig aufgezogen ist ob sie dann nach 24 bzw. 12 h wieder stehen bleibt.

Grüße
 
Uhrheber

Uhrheber

Dabei seit
30.10.2008
Beiträge
346
Ort
Oberösterreich
Passiert mir sogar hin und wieder bei meiner Brathering (Gangreserve angebl. über 40 Stunden ), obwohl ich mich garantiert nicht wenig bewege. Ursache ? Keine Ahnung - verschmutzt kann sie nicht sein, denn sie war erst 2008 bei einer Revision. Jetzt ziehe ich sie halt zwischendurch immer mal auf...
 
Joes

Joes

Dabei seit
25.02.2008
Beiträge
213
Ort
Basel
Passiert mir sogar hin und wieder bei meiner Brathering
Bitte an die Grammatik denken, es heisst "bei meinem" Brathering. --> Der Brathering, also "meinem".

Ich mag Heringe übrigens lieber natur gegrillt, mit ner leckeren Sauce.

...scnr.... :lol:

Grüssle
JoeS
 
Micha231264

Micha231264

Dabei seit
19.10.2008
Beiträge
1.492
Ort
Ruhrpott
Es heisst aber mit einer leckeren Sauce;-)

Aber zum eigentlichen Thema. Ich denke das es auch an dem wenigen Aufzug liegt. Abends richtig aufziehen wenn möglich.
Gruß Micha
 
XELOR

XELOR

Dabei seit
14.10.2008
Beiträge
2.774
Ort
LC 100
Bitte an die Grammatik denken, es heisst "bei meinem" Brathering. --> Der Brathering, also "meinem".

Ich mag Heringe übrigens lieber natur gegrillt, mit ner leckeren Sauce.

...scnr.... :lol:

Grüssle
JoeS

Da er jedoch "Bratherig" als Synonym für eine Breitling benutzt, und man ja auch sagt "bei meiner Breitling" weiß wohl jeder, und so ausgedrückt sogar umso besser, was gemeint ist. Für grammatikalische Klugscheißerei ist hier nur begrenzt platz.
 
Excalibur

Excalibur

Gesperrt
Dabei seit
20.05.2008
Beiträge
4.780
Ort
Bay City, The Pits
... Vom schräg liegen kann sie normalerweise nicht stehen bleiben, dort können sich höchstens die Gangwerte verändern. ...
Grüße
Kann sie leider doch. Ich habe das bei diversen Laufwertebestimmungen auch schon festgestellt, besonders bei Uhren mit Miyota-Werken. Legt man die Uhren mit "Krone unten" ab, steht das Teil am naechsten Tag. Keine Ahnung warum. Ok, ob sie randvoll aufgezogen waren, weiss ich nicht. Aber derselbe "Fuellstand" (24h getragen) macht in anderen Stellungen kein Problem.
@Jok1: Leg die Uhr mal anders ab, flach aufs Glas z.B. Mal sehen, was passiert.

Gruss, Excalibur
 
mac26

mac26

Dabei seit
06.02.2009
Beiträge
139
Ort
HH
Kann sie leider doch. Ich habe das bei diversen Laufwertebestimmungen auch schon festgestellt, besonders bei Uhren mit Miyota-Werken. Legt man die Uhren mit "Krone unten" ab, steht das Teil am naechsten Tag. Keine Ahnung warum. Ok, ob sie randvoll aufgezogen waren, weiss ich nicht. Aber derselbe "Fuellstand" (24h getragen) macht in anderen Stellungen kein Problem.
@Jok1: Leg die Uhr mal anders ab, flach aufs Glas z.B. Mal sehen, was passiert.

Gruss, Excalibur
Konnte ich bei meinen noch nicht feststellen. ich hatte ein Uhr mit ETA und habe ein Miyota werk in meiner Fossil, und egal wie sie gelegen hat, sie ist nie stehen geblieben. Kann natürlich sein will ich nicht ausschließen, aber denke bedingt durch sein Büro Job, das die Uhr nicht vollständig aufgezogen war.
 
M

Marinemaster

Gesperrt
Dabei seit
04.04.2008
Beiträge
2.505
Ort
Teutoburger Wald
Lege ich sie aber nachts z.B. um 24h ab und stehe dann um 6h auf, kann es vorkommen, das sie bei 3h stehen geblieben ist. Gangreserve ca. 30 Stunden !?
Hm, wenn ich die Zeilen lese komme ich etwas in's Grübeln: So wie es geschrieben steht, wäre die Gangreserve nur 3 Stunden.
Sind die 30 Stunden eine Mindestgangreserve, die vom Hersteller angegeben wurde? (Russische Uhr? ;-) )
Also wenn es so ist, dass die Uhr an einem Tag wirklich nur 3 Std. aufbaut, dann ist definitiv etwas nicht in Ordnung - So wenig kann man sich gar nicht bewegen...

Kann sie leider doch. Ich habe das bei diversen Laufwertebestimmungen auch schon festgestellt, besonders bei Uhren mit Miyota-Werken. Legt man die Uhren mit "Krone unten" ab, steht das Teil am naechsten Tag. Keine Ahnung warum. Ok, ob sie randvoll aufgezogen waren, weiss ich nicht. Aber derselbe "Fuellstand" (24h getragen) macht in anderen Stellungen kein Problem.
Das liegt an der erhöhten Reibung und dem daraus resultierenden Widerstand. Die Differenz sollte aber eigentlich nicht wirklich gravierend sein, oder?
 
J

jok1

Themenstarter
Dabei seit
10.05.2009
Beiträge
3
Hallo,

die Krone ist gesperrt. Wenn ich diese rausdrehe (linksherum), kann ich rechtsrum lange kurbeln, bis es einen leichten Wiederstand gibt. Ich denke, das ich damit die Uhr aufgezogen habe.
Die Gangreserve habe ich nur geschätzt, weil das die Mindestangaben anderer Hersteller sind und meine wohl auch eine Gangreserve besitzt.
Aufgefallen ist mir, das sie nicht immer stehen bleibt. Hängt vielleicht doch mit der Kronenlage zusammen?
Im Uhrenbeweger ist sie mir noch nicht stehen geblieben. Am Handgelenk nachts im Schlaf glaube ich schon. Muß ich mal beobachten.
Bei der Arbeit sitze ich zwar zu 70% -80 % am Schreibtisch. Aber zuhause muß ich nach der Arbeit doch mal das ein oder andere Reparieren, wo die Automatik sich aufziehen müßte.
Unterlagen habe ich keine. In Asien gekauft! Hat auch keinen Glasedeckel.

Nochmal Danke für die vielen Beiträge und Information, die ihr mir neuem Forummitglied gebt.

Gruß Jan
 
Joes

Joes

Dabei seit
25.02.2008
Beiträge
213
Ort
Basel
Da er jedoch "Bratherig" als Synonym für eine Breitling benutzt, und man ja auch sagt "bei meiner Breitling" weiß wohl jeder, und so ausgedrückt sogar umso besser, was gemeint ist. Für grammatikalische Klugscheißerei ist hier nur begrenzt platz.
Ist mein Ironie-Detektor kaputt, oder nimmst du das ganze tatsächlich ernst? Dann wäre allerdingst dein Detektor kaputt.....

Wie auch immer, ich hatte auch schon mal die schlimmsten Automatik-*********** am Arm, aber so ein Verhalten hat nicht eine einzige Uhr gezeigt. Könnte mir vorstellen, dass die Uhr nicht immer richtig aufgezogen wird, dass die Schwungmasse vielleicht mal irgendwie hakelig hängenbleibt oder so...

Grüssle
JoeS
 
Thema:

Automatikuhr bleibt stehen

Automatikuhr bleibt stehen - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Erste Automatikuhr bis ca. 700€

    Kaufberatung Erste Automatikuhr bis ca. 700€: Hallo zusammen, ich bin seit einigen Wochen auf der Suche nach meiner ersten SCHWEIZER Automatikuhr, leider bis dato ohne Erfolg. Vielleicht...
  • [Erledigt] Seiko 6619-8120 Sportsmatic Automatikuhr von 1967 mit schwarzem Blatt

    [Erledigt] Seiko 6619-8120 Sportsmatic Automatikuhr von 1967 mit schwarzem Blatt: Zum Verkauf kommt eine Seiko 6619-8120 Sportsmatic Automatikuhr von 1967. Die 6619 ist eine frühe Automatikuhr (was Seiko durch die Position der...
  • [Erledigt] Seiko Seikomatic R Automatikuhr 8305-8030 von 1967 frisch restauriert

    [Erledigt] Seiko Seikomatic R Automatikuhr 8305-8030 von 1967 frisch restauriert: Zum Verkauf kommt eine Seiko Seikomatic R Automatikuhr 8305-8030 von 1967. Das 83 war der technische Nachfolger des Kalibers 62, auch wenn es in...
  • Automatikuhr bleibt nach 2-3 Tagen stehen ...

    Automatikuhr bleibt nach 2-3 Tagen stehen ...: Hallo Ich habe mir eine MeisterSinger Perigraph zugelegt, meine erste Automatikuhr. Derzeit habe ich Urlaub und trage die Uhr max. 10 Stunden...
  • Automatikuhr bleibt immer wieder kurz Stehen

    Automatikuhr bleibt immer wieder kurz Stehen: Hallo Chinauhrenfans! :D :lol: ;-) Ich habe viel gelesen von den Chinauhren und wollte mir selbst ein Bild von den Dingern machen. Also, was...
  • Ähnliche Themen

    Oben