Automatik wie hinlegen?

Diskutiere Automatik wie hinlegen? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, habe eine Seiko Military Automatik mit dem 7S26 Uhrwerk. Trage sie eigentlich immer, ausser zum Duschen und beim Schlafen nehm ich sie auch...
N

nastavnik

Themenstarter
Dabei seit
27.10.2007
Beiträge
101
Hallo, habe eine Seiko Military Automatik mit dem 7S26 Uhrwerk. Trage sie eigentlich immer, ausser zum Duschen und beim Schlafen nehm ich sie auch meisstens ab.
Nun die Frage: Wenn ich sie über Nacht ablege, was ist am besten für eine Automatik Uhr?

Seitlich auf die Krone oder

seitlich Krone oben oder

auf dem Rücken, also Ziffernblatt nach oben?

(Mit dem Ziffernblatt nach unten fällt weg da ich erstens das Glas nicht zerkratzen will und zweitens auch in der Nacht hin und wieder auf die Uhr schauen will wie spät es ist).

Was ist denn am besten für das Werk?
Andere Frage: Wie wirkt es sich aus, meine, wird sie langsamer oder schneller bei einer betsimmten Lage?


Meine Uhr geht so 14 bis 20 Sekunden am Tag vor, muss das erst wieder ausmessen. Denke hat da was ob ich sie auf die Krone lege oder nicht.

Über Erfahrungsberichte freut sich Nas. 8)
 
carpediem

carpediem

Derzeit nicht aktiv
Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
24.815
nastavnik schrieb:
Nun die Frage: Wenn ich sie über Nacht ablege, was ist am besten für eine Automatik Uhr?
Erfahrungen ? Wie wär´s mit einer Meinung ?
Hm, wäre ich die Uhr, wollte ich es wohl immer möglichst gleichmäßig warm haben. Deswegen lege ich meine Nachts nie ab.
Keine großen Temperaturschwankungen.
Außerdem ist sie dann morgens gleich aufgezogen :lol2:
Im Ernst. Und wenn, mache ich sie zu und lege sie auf die Seite.
Stabile Seitenlage ist im Bett noch am besten ablesbar.
Was dabei besser ist ?
Bei Festplatten sind Lageänderungen nach längerem Betrieb zu vermeiden.
Weil sich das Lager auf eine Vorzugslage einläuft...soviel zur Theorie.
Die Uhr ist dazu gebaut, bewegt zu werden. Ich sehe da gar keine Probleme, wenn sie mal still liegt - egal wie.
Gemäß der Einlauftheorie wäre dann ein flaches Hinlegen mit dem Ziffernblatt nach oben "unnatürlich". Aber da gibt es bestimmt ausagekräftigere Abhandlungen. Die Frage ist, was es bringt...
(Mit dem Ziffernblatt nach unten fällt weg da ich erstens das Glas nicht zerkratzen will und zweitens auch in der Nacht hin und wieder auf die Uhr schauen will wie spät es ist).
Yep. Dito. Also keine Uhren ohne Leuchtindexe. :wink:
Andere Frage: Wie wirkt es sich aus, meine, wird sie langsamer oder schneller bei einer betsimmten Lage?
Da bin ich gespannt, ob es dazu Antworten gibt. Das weiß ich nicht.

Grüße...Frank.
 
hackn

hackn

Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
43
Ort
Hessen
Hallo Nas,

schau mal hier nach:
https://uhrforum.de/viewtopic.php?t=7915&highlight=ganggenauigkeit+lage
da sind schon mal ein paar Tipps versammelt.

Letztlich ist es aber wohl sehr von Uhr zu Uhr unterschiedlich, wie abhängig die Ganggenauigkeit von den einzelnen Lagen ist. Daher wird es Dir wohl nicht erspart bleiben, die genauen Werte durch Ausprobieren für Deine Uhr zu ermitteln.

Viele Grüße,
hackn

PS: Ich könnte Dir bei meiner Seiko noch nicht einmal die Ganggenauigkeit nennen, da ich mir erst noch eine Funkuhr holen müsste, um eine anständige Referenz zu haben :oops:
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
nastavnik schrieb:
Nun die Frage: Wenn ich sie über Nacht ablege, was ist am besten für eine Automatik Uhr?
Am besten legst Du sie so hin, daß nichts unnötig verkratzt wird - eventuell auf ein weiches Taschentuch! ;-) Keine Position schadet der Uhrwerksmechanik.

Wie bereits erwähnt, mußt Du durch Ausprobieren herausbekommen, in welcher Lage die Uhr schneller oder langsamer läuft. Dies dürfte nach dem 2. Ablegen über Nacht (einmal in Position Zifferblatt oben, einmal in Position Krone oben) erledigt sein. Je weniger Abweichungen in den Lagen auftreten, umso besser!


Viele Grüße

Wolfgang
 
johro

johro

Dabei seit
03.04.2007
Beiträge
4.724
Ort
nähe Wien
unabhänging davon ab sie jetzt schneller oder langsamer geht, ich leg die uhr so hin, wie es mir gerade einfällt, mal so mal so,
ich würde das nicht so tragisch sehen, ab und zu muss man eine mechanische uhr eh neu einstellen..
 
BBouvier

BBouvier

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.212
Ort
Bayern
<" Wie wirkt es sich aus, meine, wird sie langsamer oder schneller bei einer bestimmten Lage?">


Hallo, nastavnik!

Im Normalfall sollte eine mechanische Uhr
"Zifferblatt oben" schneller laufen, als:
=>
"Zifferblatt senkrecht/die 12 oben".

Und recht "langsam" auch: => "am Arm/bewegt".

Meine Steinhart-Flieger krieg ich damit so hin,
dass sie um "0" Vor-Nachlauf pendelt.

Gruss,
BB
 
Holzmichel

Holzmichel

Dabei seit
22.09.2007
Beiträge
790
Ort
Karl-Marx-Stadt
Ich lege meine Uhren nachts einfach irgendwo ab, ohne auf die Lage zu achten.
Das muß die Uhr abkönnen, schließlich macht sie am Arm mehr durch.

Ciao
Tino
 
C

Coolman1973

Dabei seit
15.01.2008
Beiträge
79
Hallo,
in welcher Lage lege ich meine gerade nicht getragen Automatikuhr am besten ab, wenn ich sie nicht trage?
Mir ist nämlich aufgefallen, dass wenn die Tissot PRS 516 mit der Krone nach oben liegt die Uhr im Bereich von 30-45 sec anderes tickt (ein dumpfers und lauteres Ticken)!
Ist das jetzt egal oder sollte man die Uhr am besten vielleicht waagrecht lagern?
Würde mich freuen, wenn mich einer beruhigen könnte und mir vielleicht sogar noch den mechanischen Zusammenhang erklären würde, falls es da einen gibt!
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.448
Ort
Rheinhessen
Wenn man durch die Lagerung nicht gerade Gangdifferenzen ausgleichen möchte, ist es egal, wie man die Uhr ablegt. Zur Schonung des Gehäuses empfiehlt sich ein Ablegen auf der Krone.
 
K

kingkonst

Dabei seit
13.06.2007
Beiträge
736
Dann zerkratzt die Krone....

Die beste Ablage ist wohl in einer samtenen Uhrenbox 8)
 
P

Pechvogel

Dabei seit
16.06.2008
Beiträge
214
Ort
Langenau/Württ.
Am Besten der Frau geben zum Tragen, so spart man sich Box und Uhrenbeweger. :lol2: :lol2:
 
S

shaft8

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
775
Und was ist nach den 2 Stunden? :-D
 
renke00

renke00

Dabei seit
10.04.2008
Beiträge
1.082
Hallo,

ich platziere die Uhren wieder auf ein “Kissen” in meinem Uhrenkoffer. So sind die Uhren vor Staub und Beschädigungen geschützt. … bin mit meinen Uhren ein wenig pingelig….. :wink:
 
E

Erdix

Dabei seit
28.07.2008
Beiträge
31
Ort
Meerbusch
renke00 schrieb:
Hallo,

ich platziere die Uhren wieder auf ein “Kissen” in meinem Uhrenkoffer. So sind die Uhren vor Staub und Beschädigungen geschützt. … bin mit meinen Uhren ein wenig pingelig….. :wink:
Kann man als günstigere Alternative nicht auch die Umverpackung der Uhr nehmen, um die Uhr dort hineinzulegen?
 
Guido

Guido

Dabei seit
13.03.2008
Beiträge
344
Ort
Nähe Heidelberg
Hochwertige Automatikuhren im Uhrenbeweger, bei anderen ist es mir egal.

Ob ein Uhrenbeweger Sinn macht, wurde bereits an anderer Stelle diskutiert. Da scheiden sich die Geister und es werden allerhand Argumente aufgetischt:
- was nicht bewegt wird, würde auch nicht verschleißen,
- Werke würden verharzen, wenn sie nicht bewegt werden und und und

Ich habe einen Uhrenbeweger und nutze ihn auch. Ob das sinnvoll ist, soll jeder für sich entscheiden.
 
BBouvier

BBouvier

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.212
Ort
Bayern
Pechvogel schrieb:
Am Besten der Frau geben zum Tragen,
so spart
man sich Box und Uhrenbeweger. :lol2: :lol2:
Echt?
Weisst:
Dass Uhrenbeweger oder gar simple Pappschachteln
derart teuer geworden sind, das war mir noch gar nicht
bewusst geworden!

*grins*
BB
 
P

Pechvogel

Dabei seit
16.06.2008
Beiträge
214
Ort
Langenau/Württ.
BBouvier schrieb:
Pechvogel schrieb:
Am Besten der Frau geben zum Tragen,
so spart
man sich Box und Uhrenbeweger. :lol2: :lol2:
Echt?
Weisst:
Dass Uhrenbeweger oder gar simple Pappschachteln
derart teuer geworden sind, das war mir noch gar nicht
bewusst geworden!

*grins*
BB
Tjahaaaa, aber du vergißt die Abspühl- und Bierholautomatik. *duck und wegrenn* ;)
 
C

Clockmania

Dabei seit
10.04.2008
Beiträge
2.420
Ort
Saarland
Hallo,

wie du die Uhren ablegst ist eigentlich "Wurscht". Falls Du Gangdifferenzen
ausgleichen möchtest, musst du den Gang in den verschiedenen Lagen
zunächst einmal austesten und notieren, z.B: angenommen deine Uhr
produziert während des Tragens tagsüber einen Nachgang von 2 Sek.;
diesen könntest du ausgleichen, wenn du bei deinem Lagetest
eine Position ausfindig gemacht hast, in der die Uhr über Nacht einen
Vorgang von 2 Sek. hätte.
Ich befördere meine Uhren wieder zurück auf das weiche Kissen in der Uhrenbox.
Schutz vor Staub und Beschädigungen und sie sind nicht einsam. Außerdem bin ich
genauso pingelig wie Lars :wink:

Gruß :lol2:

Klaus
 
Käfer

Käfer

Moderator
Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
11.184
Am besten in Kunstharz eingeissen, dann passiert den Dingern garantiert nichts mehr :D :!:
 
Thema:

Automatik wie hinlegen?

Automatik wie hinlegen? - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Seiko Automatik

    [Verkauf] Seiko Automatik: Verkaufe diese ein wenig ungewöhnliche Seiko , Automatik 3 Zeiger und Datum mit Lupe auf der 3. Guter Zustand. 50 Euro bitte für dieses Goldstück...
  • [Verkauf] Gala Automatik

    [Verkauf] Gala Automatik: Eines meiner Lieblingsteile eine Gala, Automatik, 25 Steine Alter: mehr als 50 Jahre Datum/Wochentag auf der 3 Swiss Made Leichte Gebrauchsspuren...
  • [Erledigt] Citizen Meccanico, Automatik, Stahlband, marineblaues Blatt mit Uhrenbeweger NOS

    [Erledigt] Citizen Meccanico, Automatik, Stahlband, marineblaues Blatt mit Uhrenbeweger NOS: EDIT: Die Uhr bleibt doch bei mir, hat sich erledigt. Danke für die Einstellmöglichkeit. :super: Aus meiner kleinen Sammlung: Wunderschöne...
  • Circula Heritage Automatik

    Circula Heritage Automatik: Circula hat heute die Heritage Automatik vorgestellt: Quelle: Heritage Automatik - Circula Nachdem die Marke durch eine Kickstarter Kampagne...
  • [Verkauf] Wostok Amphibia Automatik, blaues ZB, originales Metallband

    [Verkauf] Wostok Amphibia Automatik, blaues ZB, originales Metallband: Trenne mich von dieser Wostok Amphibia mit Automatik (Handaufzug ist zusätzlich möglich). Sie läuft einwandfrei und hält die Zeit im...
  • Ähnliche Themen

    • [Verkauf] Seiko Automatik

      [Verkauf] Seiko Automatik: Verkaufe diese ein wenig ungewöhnliche Seiko , Automatik 3 Zeiger und Datum mit Lupe auf der 3. Guter Zustand. 50 Euro bitte für dieses Goldstück...
    • [Verkauf] Gala Automatik

      [Verkauf] Gala Automatik: Eines meiner Lieblingsteile eine Gala, Automatik, 25 Steine Alter: mehr als 50 Jahre Datum/Wochentag auf der 3 Swiss Made Leichte Gebrauchsspuren...
    • [Erledigt] Citizen Meccanico, Automatik, Stahlband, marineblaues Blatt mit Uhrenbeweger NOS

      [Erledigt] Citizen Meccanico, Automatik, Stahlband, marineblaues Blatt mit Uhrenbeweger NOS: EDIT: Die Uhr bleibt doch bei mir, hat sich erledigt. Danke für die Einstellmöglichkeit. :super: Aus meiner kleinen Sammlung: Wunderschöne...
    • Circula Heritage Automatik

      Circula Heritage Automatik: Circula hat heute die Heritage Automatik vorgestellt: Quelle: Heritage Automatik - Circula Nachdem die Marke durch eine Kickstarter Kampagne...
    • [Verkauf] Wostok Amphibia Automatik, blaues ZB, originales Metallband

      [Verkauf] Wostok Amphibia Automatik, blaues ZB, originales Metallband: Trenne mich von dieser Wostok Amphibia mit Automatik (Handaufzug ist zusätzlich möglich). Sie läuft einwandfrei und hält die Zeit im...
    Oben