Automatik Uhren - wie lagern bei mehreren?

Diskutiere Automatik Uhren - wie lagern bei mehreren? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Wie sollte man / oder wie lagert Ihr eure Automatik Uhren, wenn Ihr mehrere habt? Jedes mal neu einstellen oder eine Uhrenbox anlegen?
B

ben312

Themenstarter
Dabei seit
16.01.2008
Beiträge
16
Wie sollte man / oder wie lagert Ihr eure Automatik Uhren, wenn Ihr mehrere habt?

Jedes mal neu einstellen oder eine Uhrenbox anlegen?
 
Tictras

Tictras

Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
2.182
Meine Uhren hängen an der Wand:



... habe mittlerweile schon zwei solche Kästen (aber noch nicht voll) :wink:

Uhrenbeweger habe ich keinen (brauchts nicht).
 
Käfer

Käfer

Moderator
Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
11.314
johro schrieb:
ben312 schrieb:
Jedes mal neu einstellen oder eine Uhrenbox anlegen?
ich würd sie in eine uhrenbeweger einlegen...

Nö, überflüssig, hab noch nicht mal ewige Kalender in so einem Dingens. Und für "gewöhnliche" Automaten eh nicht nötig, das Datum ist schnell gestellt. Wo isch nichts bewegt, da verschleisst auch nichts (und ich hab ganz, ganz viele bunte Smarties...ähhh....Automaten :wink: )
 
Rob

Rob

Dabei seit
04.04.2006
Beiträge
265
Ort
Österreich
Käfer schrieb:
johro schrieb:
ben312 schrieb:
Jedes mal neu einstellen oder eine Uhrenbox anlegen?
ich würd sie in eine uhrenbeweger einlegen...

Nö, überflüssig, hab noch nicht mal ewige Kalender in so einem Dingens. Und für "gewöhnliche" Automaten eh nicht nötig, das Datum ist schnell gestellt. Wo isch nichts bewegt, da verschleisst auch nichts (und ich hab ganz, ganz viele bunte Smarties...ähhh....Automaten :wink: )
seh ich auch so. der uhrenbeweger erspart das stellen der uhr, das wars.
praktisch aber nicht notwendig, sonst bräuchte man ja auch einen uhrenaufzieher fürn handaufzug :wink:
 
Tuxi

Tuxi

R.I.P.
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
1.316
Ort
Rendsburg
Rob schrieb:
Käfer schrieb:
johro schrieb:
ben312 schrieb:
Jedes mal neu einstellen oder eine Uhrenbox anlegen?
ich würd sie in eine uhrenbeweger einlegen...

Nö, überflüssig, hab noch nicht mal ewige Kalender in so einem Dingens. Und für "gewöhnliche" Automaten eh nicht nötig, das Datum ist schnell gestellt. Wo isch nichts bewegt, da verschleisst auch nichts (und ich hab ganz, ganz viele bunte Smarties...ähhh....Automaten :wink: )
seh ich auch so. der uhrenbeweger erspart das stellen der uhr, das wars.
praktisch aber nicht notwendig, sonst bräuchte man ja auch einen uhrenaufzieher fürn handaufzug :wink:
gibt es ja auch für Handaufzug :wink: Aber da schliesse ich mich an. Nur wegen Faulheit für Uhren mit vielen Komplikationen sinnvoll.
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.775
Ort
Ostfriesland
Morgens um fünf Uhr stehe ich auf und ziehe alle meine 40 Uhren auf. Jeden Morgen! Die Seikos und Orients schüttel ich jeweils fünf Minunten, damit sie Vollaufzug haben. Das gewährleistet mir die Option, jeden Tag die Uhr tragen zu können, die ich möchte. Selbstverständlich liegen meine Uhren in allen vier Ecken meines Häuschen herum, damit ich bei der Gelegenheit gleich Staub wischen kann. Um Sechs Uhr kann ich dann beruhigt frühstücken!

Junge, manche Leute haben Sorgen. Wie zieht Ihr Eure Unterhosen an, mit der Kneifzange? ;-)

Grüße

Axel

Grüße

Axel
 
B

ben312

Themenstarter
Dabei seit
16.01.2008
Beiträge
16
besten dank für die info
 
DocThor

DocThor

Dabei seit
12.05.2007
Beiträge
146
:)...ich gehöre zu den Faulen hier...ich hab nen Beweger. Die Quarzuhren kommen in ne Vitrine und dort lagern auch die Vintageteile, welche allerdings nie getragen werden und eh fast alle Handaufzug haben (eine ist Quarz).
 
Käfer

Käfer

Moderator
Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
11.314
DocThor schrieb:
:)...ich gehöre zu den Faulen hier...ich hab nen Beweger. Die Quarzuhren kommen in ne Vitrine und dort lagern auch die Vintageteile, welche allerdings nie getragen werden und eh fast alle Handaufzug haben (eine ist Quarz).
Was schade ist, denn genau dazu (zum getragen werden) wurden sie gemacht :!: Wie all die Oldtimer in Musen und Sammlungen, die nie fahren dürfen :roll: .
 
I

IMAGO

Gast
ben312 schrieb:
Wie sollte man / oder wie lagert Ihr eure Automatik Uhren, wenn Ihr mehrere habt?

Jedes mal neu einstellen oder eine Uhrenbox anlegen?
So....



oder so....



Alles andere sind Weicheier mit ihren Böxchen :lol2:
IMAGO
 
O

oldnicos

Gesperrt
Dabei seit
06.12.2007
Beiträge
1.364
Moin,

finde IMAGO's Lösung am idealsten!

Hi SINNlich so wirds gemacht! 5 min Kofferschütteln und dafür länger pennen können.

Gruß Nico
 
B

Bitsurfer

Dabei seit
12.01.2008
Beiträge
61
Aaaalso, zu den Uhrenbewegern,

eigentlich brauch ich sowas nicht. Den Sinn versteh ich. Aber nachweisbar? Aber ich hab das so ne komische Geschichte.

Mein Chrono: Eine Revue-Thommen Airspeed mit Lemania Werk. Trage sie täglich. Alter ist knapp 10-jährig.
Vor ca. 5 Jahren wollte ich sie bei meinem Uhrmacher, der versteht echt was, mal zur Inspektion bringen und ein paar tropfen öl nachfüllen. Zu meiner Überraschung wollte er kein Geld von mir. Begründung: Wenn eine mechanische Uhr mit einer Gangenauigkeit von + 2-3 Sek pro Tag läuft, und das konstant, gibt es keinen Grund etwas Nachzuölen. Ich solle doch warten bis grössere Ungenauigkeiten auftreten und dann werde man sie einer Revision unterziehen. Macht aus meiner Sicht Sinn.

So ist mein täglicher Begleiter nun fast 10 Jahre alt geworden mit immer derselben konstanten Gangabweichung.
Bis ende letzten Jahres. Zack, Angehängt, und Stift der Uhrbandbefestigung abgerissen.
OK, dacht ich mir, bringst sie vorbei, dann sollen sie doch gleich mal ne Revision machen. Wird ja langsam Zeit nach 10 Jahren. Hat dann aber doch 5-6 Wochen gedauert bis ich mal bei meinem freundlichen vorbeikam.

Also rein und:
- 1 mal neuen Stift bitte und eine Revision.
- Revision? Wo ist das Problem, läuft sie ungenau.
- Nö, 2-3 Sek vor. Aber nach 10 Jahren ......
- Danach läuft die Uhr aber nicht genauer ..... Kommen Sie doch wenn die Uhr ungenau läuft, dann machen wir eine Revision.
OK, neuen Stift kostenneutral erhalten, und frohgemut nach Hause.

3 Tage später denk ich. Donnerwetter, hat der Urmacher mir doch tatsächlich die Uhr 5 Minuten falsch eingestellt. Also nachgestellt. Jetzt zwei Tage später. Schon wieder fast 3 Minuten falsch?! Jetzt läuft der Crono doch tatsächlich pro Stunde!! 3 Sekunden vor, nachdem er 5-6 Wochen gestanden ist.
Jetzt soll noch jemand sagen dass eine stehende Uhr .....

Genau dafür sind Uhrenbeweger doch gedacht. Um das Öl geschmeidig zu halten.

Ein Auto kann ich ja auch nicht laaange Zeit nicht bewegen ohne dass ich es für die Standzeit präpariere.

Naja, jetzt kann ich meine Airspeed doch noch in die Revision bringen. 3 Sek/Std. sind doch ein bisschen viel. Oder?
 
Tik-Tak

Tik-Tak

Dabei seit
08.12.2007
Beiträge
220
Ort
Ostsee
Am besten nicht so viele Uhren haben. Wenn man nur ein bis zwei hat, kann man die auch am Arm tragen.
Sonst wird man ein Uhr-im-Uhrenbeweger-Aufbewahrer.
Sowas wie ein Nicht-Vintage-zum-Schonen-Träger
oder so was
mfg

Uhren gehören an den Arm oder in die Schreibtischschublade
 
R

roger1

Dabei seit
03.01.2008
Beiträge
124
Tik-Tak schrieb:
Am besten nicht so viele Uhren haben. Wenn man nur ein bis zwei hat, kann man die auch am Arm tragen.
Sonst wird man ein Uhr-im-Uhrenbeweger-Aufbewahrer.
Sowas wie ein Nicht-Vintage-zum-Schonen-Träger
oder so was
mfg

Uhren gehören an den Arm oder in die Schreibtischschublade
Eine links und eine rechts? :shock: :roll:

Roger
 
Tik-Tak

Tik-Tak

Dabei seit
08.12.2007
Beiträge
220
Ort
Ostsee
ja, oder zwei links und eine rechts. Die Frau kriegt auch noch drei. und die lieben Kinderchen müssen sich schon fast abmühen den Arm zu heben. Die kriegen nur die dicken robusten Dinger. Die mit 150 gr und aufwärts.
:lol2:

mfg
 
Thema:

Automatik Uhren - wie lagern bei mehreren?

Automatik Uhren - wie lagern bei mehreren? - Ähnliche Themen

  • [Suche] Roamer Competence Diver oder ähnliche Automatik-Uhr

    [Suche] Roamer Competence Diver oder ähnliche Automatik-Uhr: Suche Roamer Competence Diver..... oder ähnliche Automatik-Uhr mit mindestens 45 mm Durchmesser .... weißes Zifferblatt und schwarzer Lünette...
  • Erste Automatik Uhr

    Erste Automatik Uhr: Hallo zusammen Erstmal Danke für die Aufnahme :) Ich suche seit ein paar Wochen intensiv nach einer Automatik Uhr Sie sollte max. 200€ kosten...
  • Uhrenbestimmung Meister Anker Cal. 75 GUB Automatik Uhr; keine Seriennummer

    Uhrenbestimmung Meister Anker Cal. 75 GUB Automatik Uhr; keine Seriennummer: Moin, mir ist durch Zufall eine etwas abgerockte alte DDR Automatikuhr, Meister Anker Cal 75 mit dem wohl recht robusten Spezimatik Werk...
  • [Verkauf] 3 Vintage-Uhren für Bastler Sammler 2 x Automatik Diehl + Baliwa 1 x Handaufzug von Yema

    [Verkauf] 3 Vintage-Uhren für Bastler Sammler 2 x Automatik Diehl + Baliwa 1 x Handaufzug von Yema: Ich bin ein privater Verkäufer und kein gewerblicher Anbieter! Dies ist ein Privatverkauf! Liebe Uhrenfreunde, nachdem ich mich nicht mehr mit...
  • [Erledigt] Steinhart Nav B-Uhr 44 Automatik ohne Logo

    [Erledigt] Steinhart Nav B-Uhr 44 Automatik ohne Logo: Möchte mich von meiner Steinhart Nav B-Uhr in der komfortablen Grösse von 44mm trennen. Das für mich besonders schöne dieser Version ist das...
  • Ähnliche Themen

    Oben