Automatik Uhr - tot, scheintot oder reanimierbar?

Diskutiere Automatik Uhr - tot, scheintot oder reanimierbar? im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Guten Morgen liebe Automatik-Uhr-Experten! Lange hatte ich in diesem spannenden Forum gelesen, bevor ich mich für meine erste Automatik-Uhr...
A

Automatismo

Themenstarter
Dabei seit
01.05.2020
Beiträge
2
Guten Morgen liebe Automatik-Uhr-Experten!

Lange hatte ich in diesem spannenden Forum gelesen, bevor ich mich für meine erste Automatik-Uhr entschieden habe. Voraussetzung war: wenig Kohle aber endlich mal so eine mechanische Uhr besitzen. Die Wahl fiel auf folgendes Modell, das ich lieben lernte und jeden zweiten Tag trug: ORIENT ET0P002B

NUN ZUM PROBLEM: nach 6 Jahren blieb das gute Ding trotz regelmäßigem Tragen stehen. Aber sie zappelt noch - heißt: Wenn ich ganz wild daran schüttele für 10 Sekunden, dann läuft sie ein paar Sekunden los um dann wieder zu stoppen.
Ich hab leider kaum Ahnung vom Uhren-Handwerk, spüre aber, dass da evtl. noch was zu retten ist... Dafür brauche ich mal eine kurze, intuitive Ferndiagnose von einem Experten.

Hier das Video zur Problematik:

Vielen Dank im Voraus für Eure Unterstützung :-D
 
christianw37

christianw37

Dabei seit
20.04.2013
Beiträge
770
Ort
München
Das wäre auch mein Tipp. Wenn du keinen Uhrmacher hast, es gibt zB bei Ebay einige, die Revisionen günstig anbieten. Denke mal, bei der Orient ist es kein kompliziertes Problem .. solange du sie nicht zu oft so schüttelst.
 
M

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
1.504
Mögliche Ursacheneinkreisung: Läßt sie sich von Hand leicht aufziehen ohne komische Geräusche und ohne mitrotierenden Rotor, und läuft dann länger als nur paar Sekunden?
Dann könnte es ein Defekt oder auch nur Revisionsbedarf beim automatischen Aufzug sein. Aber letztlich egal, läuft auf Uhrmacher hinaus.
Nachdem Orient (kannte ich bisher noch nicht) keine Phantasiemarke mit Chinawerken, sondern eine halbwegs etablierte japanische Marke zu sein scheint, sollte da kompetente Abhilfe möglich sein. Importeur für DE ist der IWT in München, der sollte Dir Vertragswerkstätten nennen können, wenn nicht ein kompetenter Uhrmacher vor Ort (da, wo Du sie gekauft hast?) verfügbar ist.
lG Matthias
 
M

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
1.504
Vielleicht solltest Du Dich bez. Orient-Uhren ein bisschen genauer Informieren?
Tschuldigung, ich glaube zumindest, hier keine Fehlinformationen gegeben zu haben, insbesondere zum Importeur für DE. Wenn doch, mögest Du mich bitte korrigieren.
 
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
7.278
hier keine Fehlinformationen

Fachlich nicht. Aber "halbwegs etabliert" bei einer Marke, die seit über 70 Jahren am Markt ist und mit der Orient Star eine Modellreihe offerieren, die sich durchaus mit Schweizer Herstellern messen kann hat mich ein wenig gestört.

Nicht falsch verstehen, war nicht Böse gemeint!
 
M

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
1.504
"Orient" klingt halt, wenn jemand die Marke nicht kennt, ein bißchen nach einem Phantasienamen für, ja, eben, Chinauhrwerke. Mit dem "halbwegs" meinte ich, nicht sooo bekannt wie Seiko, Casio, Citizen & Co, die jemandem sofort einfallen, wenn nach bekannten japanischen Uhrenherstellern gefragt wird.
 
Der Motor

Der Motor

Dabei seit
11.01.2018
Beiträge
4.848
Ort
Nahe der Alpen
Hör bitte, bitte auf die arme Uhr so zu schütteln. 😧
Tot ist die Uhr mit Sicherheit nicht. Du musst nur einen Uhrmacher finden, der Uhren von Orient repariert und dann: zahlen. Lass Dir vorher einen Kostenvoranschlag machen, dann kannst Du entscheiden, ob es Dir das wert ist. Wenn in Asien Uhren in Massenproduktion hergestellt werden, dann ist das in Relation viel günstiger als wenn ein deutscher Uhrmacher daran Hand anlegt. Die Relation von den Reparaturkosten zum Zeitwert erfordern womöglich echte Liebe von Dir zu Deiner Uhr.
 
A

Automatismo

Themenstarter
Dabei seit
01.05.2020
Beiträge
2
Wow - schon 11 Antworten! Ihr seid spitze!
@Matthias MUC Danke für die Tipps: Handaufzug hat sie leider nicht, kann aber problemlos die Zeiger manuell ohne Geräsuche/Widerstand verstellen.
@Lendl @Der Motor : ich wollte ja nur "reanimieren" - hatte da wohl den Defibrillator-Effekt im Sinn ;-)

Revision scheint also das Wort der Stunde zu sein - muss mal schauen, ob die Investition lohnt oder eben nicht. Am liebstern würde man ja selber aufschrauben und ein bisschen Ölen. Ist wohl aber nix für Anfänger, oder mit viel Geduld und Fingespitze möglich? PS: kann auch weniger rabiat mit Uhren umgehen G
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
13.294
Ort
Rheinhessen
Mir scheint, als fehle der Antrieb. Möglicherweise ist die Zugfeder abgerissen. Am besten Öffnen und mit einem Schraubendreher direkt am Federhaus aufziehen. Läuft die Uhr dann, liegt der Fehler an der Automatik. Lässt sie sich nicht aufziehen, siehe oben.
 
music-power

music-power

Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
4.714
Ort
Winterbach
Ich würde da eher nicht selber rumdoktern. Ab zum Uhrmacher und Kostenvoranschlag einholen. Dann selbst abwägen, ob eine Reparatur wirtschaftlich sinnvoll ist, oder eben nicht.

Im negativen Fall in die Tonne kloppen und eine neue (Orient?) Uhr kaufen.

Beste Grüße,
Frank
 
Thema:

Automatik Uhr - tot, scheintot oder reanimierbar?

Automatik Uhr - tot, scheintot oder reanimierbar? - Ähnliche Themen

Meine erste Uhrenvorstellung: die "BUNKYO TOKYO" von Hajime Asaoka: Meine Liebe zu Uhren ist möglicherweise genetisch bedingt, mein Großvater, den ich kaum kennengelernt habe, war Uhrmacher. Ob deshalb oder warum...
Jetzt hat die liebe Seele Ruh´ oder Omega Speedmaster Professional, Ref. 311.30.42.30.01.005: Werte Mitforenten, wirklich, noch eine Speedmaster? Die wievielte Vorstellung einer Moonwatch ist das hier? Vermutlich gibt es schon 398 davon...
Heuer Autavia Heritage Heuer 02 ... die (reduktive) Inszenierung einer Ikone: Prolog Mechanische Uhren im Luxussegment sind stark behaftet mit Emotionen. Der Liebhaber bzw. Sammler begibt sich - oft unbewusst - in eine...
Die Uhr eines Entscheidungsneurotikers: Omega Speedmaster FOiS Ref. 311.32.40.30.01.001: **** WARNUNG **** DIES IST EIN IN WEITEN TEILEN LANGWEILIGER, LANGATMIGER UND IN ERINNERUNGEN SCHWELGENDER AUFSATZ. BEI ZEITNOT BITTE...
(M)Eine kleine Geschichte der Zeit: Werte Forumsgemeinde, ich möchte Euch mittels dieses Beitrages gerne meine (recht überschaubare) Kollektion an Armbanduhren vorstellen nebst ein...
Oben