Automatik- oder Quarzuhr bis 750€ Entscheidungshilfe

Diskutiere Automatik- oder Quarzuhr bis 750€ Entscheidungshilfe im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Guten Tag zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Einstieg ind die Welt der Uhren und bin mir nicht ganz sicher, ob es eine Automatik bzw...
  • Automatik- oder Quarzuhr bis 750€ Entscheidungshilfe Beitrag #1
G

Grilo

Themenstarter
Dabei seit
02.05.2022
Beiträge
35
Guten Tag zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem Einstieg ind die Welt der Uhren und bin mir nicht ganz sicher, ob es eine Automatik bzw. eine mechanische oder eine Quarz-Uhr sein soll.

Ich habe leider KEINE Ahnung von Uhren und habe bisher bis auf meine Garmin-Uhr nur günstige Uhren um die 100-150€. Da ich mich aber immer öfter dabei ertappe, dass ich einfach eine Analoge Uhr möchte und die Vorteile einer Smartwatch für mich persönlich nicht gegeben sind, soll jetzt was neues her.

Für den Einstieg ist mein Budget leider recht niedrig und beläuft sich auf 750€, wenn was richtig schönes dabei ist auch bis 850€.

Im folgenden kurz meine "Anforderungen" an die Uhr und dann die Uhren die ich mir bereits angerschaut habe:

Anforderungen:
Nicht zu globig (Ø bis 48mm)
robust (ja ist ein dehnabarer Begriff hierzu unten mehr)
Am liebsten einen "Taktisch" / und oder Minimalistisch angehauchten Stil aber klassisch - Keine übertrieben G-Shock Mudmaster oder so
langlebigkeit - ich will die Uhr gerne lange haben ich finde es besonders schön, wenn man Gegenstände lange benutzen kann und man irgendwann eine Geschichte damit verbindet
Datumsanzeige - ist mir sehr wichtig
Wasserdicht - muss keine Diver sein, da ich nicht tauche sondern gelegentlich mal Schnorcheln gehe
Armband gerne Nato-Armband oder ähnliches

Folgende Uhren habe ich mir angeschaut und finde ich sehr schön:

Hamilton Field Mechanical
Traser H3 P68 Pathfinder


Die Hauptfrage ist jetzt könnt Ihr mir davon eine Empfehlen oder habt ihr auch andere Empfehlungen, die vielleicht mehr Sinn machen?
Mir stellt sich die Frage, ob eine Automatikuhr in dem Preissegment überhaupt Sinn macht oder ob sich das mit Wartung etc. wirklich lohnt.
Weil eine Quarzuhr die 5 Jahre hält bis ich mir beispielsweise eine Automatik für 2000€ leisten kann / will könnte vielleicht mehr Sinn machen.

Zum Thema Robust - ich gehe einigen Sportarten wie Klettern, schwimmen und einigen anderen Outdooraktivitäten nach wobei es auch mal zu härteren Belastungen kommen kann - ich habe leider keine Erfahrung mit Automatikuhren und auch wenig Ahnung im Allgemeinen, ob eine Automatikuhr sowas aushält.


Sorry für diese Ausschweifungen aber möglichwerweise hilft das ja beim Verstehen meiner Fragen.


Vielen Dank im Voraus!


Grüße Grilo
 
  • Automatik- oder Quarzuhr bis 750€ Entscheidungshilfe Beitrag #2
ominus

ominus

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
11.290
Ort
Ostsee
Hamilton kann ich dir empfehlen.
Das Preis/Leistungsverhältnis ist sehr gut.
Diese Uhr und alle anderen Automatik Uhren überstehen natürlich den normalen Alltag.
Gibt es außergewöhnliche Tätigkeiten mit der Uhr wie Sport,Klettern oder so?
 
  • Automatik- oder Quarzuhr bis 750€ Entscheidungshilfe Beitrag #3
G

Grilo

Themenstarter
Dabei seit
02.05.2022
Beiträge
35
Okay vielen Dank!

Ja es gibt einiges ich gehe häufig klettern und bin neben dem Bürojob sehr viel draußen am Arbeiten oder übe Outdooraktivitäten aus bei denen die Uhr schonmal gefordert wird. Wie z.B Holz hacken

Grüße
 
  • Automatik- oder Quarzuhr bis 750€ Entscheidungshilfe Beitrag #4
musketeer54

musketeer54

Dabei seit
07.12.2021
Beiträge
842
Ort
Ebbelwei-Exil
Grundsätzlich sollte auch eine mechanische Uhr solchen Belastungen standhalten. Einen Presslufthammer würde ich damit eher nicht bedienen, aber Schwimmen, Klettern etc. sollte kein Problem sein. Natürlich können diverse Aktivitäten sichtbare Spuren an der Uhr hinterlassen - da wäre dann die Frage, wie sehr dich das stört, wenn die erste "gute" Uhr nach einiger Zeit schon etwas abgerockt aussieht, und ob du für diese Hobbys dann vielleicht lieber auf eine G-Shock etc. umsteigst oder bei der Garmin bleibst.

Die Hamilton ist ein Klassiker unter den sogenannten Fieldwatches, eine modernere und auch noch etwas robustere Interpretation wäre zum Beispiel die Archimede Outdoor (die liegt allerdings zumindest vom Listenpreis her etwas außerhalb deines Budgets, vielleicht gibt es die irgendwo mit einem Preisnachlass oder auch mal gebraucht hier im Marktplatz).

Wenn du zunächst einen Zeitraum von 5 Jahren im Blick hast, sollten während dieser Zeit eigentlich noch keine nennenswerten Wartungskosten auf dich zukommen. Zumindest nach meiner Erfahrung laufen solide mechanische Uhren auch durchaus 10 Jahre und länger, ehe man Einschränkungen am Gangverhalten feststellt und dann mal eine Revision fällig wird. Viele Hersteller bieten auch mehrjährige Garantien, die dich zumindest für die ersten Jahre absichern. Oder du nimmst doch das Sorglospaket einer Quarzuhr mit Solarantrieb, da gibt es vor allem bei Citizen ein sehr reichliches Angebot, z. T. auch mit gehärteten Gehäuseoberflächen für den robusten Einsatz.
 
  • Automatik- oder Quarzuhr bis 750€ Entscheidungshilfe Beitrag #5
ominus

ominus

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
11.290
Ort
Ostsee
Ich würde dann neben der Hamilton noch eine günstige Uhr für das Holz hacken usw. anlegen.
Vielleicht eine Casio Quarz,Citizen oder ähnliches.

Ich denke du hast dir mit der Hamilton und der Traser Uhr schon zwei sehr gute Uhren für Aktivitäten ausgesucht.
 
  • Automatik- oder Quarzuhr bis 750€ Entscheidungshilfe Beitrag #6
G

Grilo

Themenstarter
Dabei seit
02.05.2022
Beiträge
35
Grundsätzlich sollte auch eine mechanische Uhr solchen Belastungen standhalten. Einen Presslufthammer würde ich damit eher nicht bedienen, aber Schwimmen, Klettern etc. sollte kein Problem sein. Natürlich können diverse Aktivitäten sichtbare Spuren an der Uhr hinterlassen - da wäre dann die Frage, wie sehr dich das stört, wenn die erste "gute" Uhr nach einiger Zeit schon etwas abgerockt aussieht, und ob du für diese Hobbys dann vielleicht lieber auf eine G-Shock etc. umsteigst oder bei der Garmin bleibst.

Die Hamilton ist ein Klassiker unter den sogenannten Fieldwatches, eine modernere und auch noch etwas robustere Interpretation wäre zum Beispiel die Archimede Outdoor (die liegt allerdings zumindest vom Listenpreis her etwas außerhalb deines Budgets, vielleicht gibt es die irgendwo mit einem Preisnachlass oder auch mal gebraucht hier im Marktplatz).

Wenn du zunächst einen Zeitraum von 5 Jahren im Blick hast, sollten während dieser Zeit eigentlich noch keine nennenswerten Wartungskosten auf dich zukommen. Zumindest nach meiner Erfahrung laufen solide mechanische Uhren auch durchaus 10 Jahre und länger, ehe man Einschränkungen am Gangverhalten feststellt und dann mal eine Revision fällig wird. Viele Hersteller bieten auch mehrjährige Garantien, die dich zumindest für die ersten Jahre absichern. Oder du nimmst doch das Sorglospaket einer Quarzuhr mit Solarantrieb, da gibt es vor allem bei Citizen ein sehr reichliches Angebot, z. T. auch mit gehärteten Gehäuseoberflächen für den robusten Einsatz.
Okay gut bzw. schön zu hören.
Es ist ja so, dass ich schon Acht auf mein Zeug gebe bloß will ich auch kein "rohes Ei" am Hangelenk haben, wo ich ständig aufpassen muss.
Meine Uhren haben bisher immer nur leichte oberflächliche Kratzer am Gehäuse gehabt - die konnte man aber fast alle wieder ganz gut wegpolieren
Ich würde dann neben der Hamilton noch eine günstige Uhr für das Holz hacken usw. anlegen.
Vielleicht eine Casio Quarz,Citizen oder ähnliches.

Ich denke du hast dir mit der Hamilton und der Traser Uhr schon zwei sehr gute Uhren für Aktivitäten ausgesucht.
Okay so eine günstige G-Shock habe ich in der Tat noch, dann werde ich die wohl opfern :D
 
  • Automatik- oder Quarzuhr bis 750€ Entscheidungshilfe Beitrag #7
Floydie77

Floydie77

Dabei seit
16.10.2019
Beiträge
233
Ort
Berlin
Ich würde unbedingt wenigstens nochmal bei Seiko und/oder Orient gucken! Beide Marken bieten in der Regel sehr gute Qualität zu erschwinglichen Preisen und gerade bei Seiko ist auch geschmacklich eigentlich für (fast) jeden was dabei meiner Meinung nach. Mit der gezeigten Hamilton machst Du aber sicher auch nichts falsch.
Viel Erfolg bei der Suche
LG
Flo
 
  • Automatik- oder Quarzuhr bis 750€ Entscheidungshilfe Beitrag #8
wolke

wolke

Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.306
Ort
Marburg
Lieber Grilo,

ich finde es super, dass Du Dir die grundsätzliche Frage stellst: Automatik (Mechanik) oder Quartz! Und eigentlich ist die Frage damit auch schon beantwortet: Quartz.

Automatik (Mechanik) ist eigentlich nur was für Freaks (wie uns). Kompliziert, fragil, ungenau, teuer.

Wenn Du da noch nicht festgelegt bist: Nimm eine gute Quarzuhr. Es gibt richtig gute Werke und Uhren, das sind nicht alles Wegwerfartikel. Ich habe z.B. eine Quarzuhr für 2,5k ;-)

Mir fällt gerade spontan Longines ein, die VHP-Reihe, oder Certina mit den Precidrives.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Automatik- oder Quarzuhr bis 750€ Entscheidungshilfe Beitrag #10
G

Grilo

Themenstarter
Dabei seit
02.05.2022
Beiträge
35
Lieber Grill,

ich finde es super, dass Du Dir die grundsätzliche Frage stellst: Automatik (Mechanik) oder Quartz! Und eigentlich ist die Frage damit auch schon beantwortet: Quartz.

Automatik (Mechanik) ist eigentlich nur was für Freaks (wie uns). Kompliziert, fragil, ungenau, teuer.

Wenn Du da noch nicht festgelegt bist: Nimm eine gute Quarzuhr. Es gibt richtig gute Werke und Uhren, das sind nicht alles Wegwerfartikel. Ich habe z.B. eine Quarzuhr für 2,5k ;-)

Mir fällt gerade spontan Longines ein, die VHP-Reihe, oder Certina mit den Precidrives.
Ich gebe dir bezüglich der Quarz-Uhr recht (zumindest nachdem, was ich so gelesen habe) ABER ich finde es einerseits ganz schön in diese Welt der Uhren einzutauchen.
Oft gefallen mir die Automatikuhren sogar etwas besser :D
Soll aber sicher kein Ausschluss für Quarz sein - aber muss ja irgendwann mal ein "erstes mal" geben für eine mechanische Uhr.

Wow ich muss sagen in grün gefällt dir mir sehr gut! Macht die Entscheidung nicht leichter aber eine sehr sehr schöne Uhr.


In der zwischenzeit hat mein Schwiegervater versucht mich von einer Sinn zu überzeugen (1200€ gebraucht) :D Ist auch schön aber etwas teuer
 
  • Automatik- oder Quarzuhr bis 750€ Entscheidungshilfe Beitrag #11
ominus

ominus

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
11.290
Ort
Ostsee
@Grilo Den Blog von Mario @Chrononautix mag ich sehr.

Schau mal bitte rein,da gibt es ganz viele Themen.
Einfach mal Outdoor im Suchfenster eingeben.

Als Tipp kann ich dir nur sehr viel Geduld empfehlen.
Du wirst die richtige Uhr schon erkennen, wenn du sie siehst.
Nichts überstürzen,das führt häufig zu Fehlkäufen.

Vielleicht ist die neue Circula Uhr etwas für dich:

Harte Schale, weicher Kern: Die kolsterisierte und antimagnetische Circula ProTrail | CHRONONAUTIX Uhren-Blog


Hier ein paar Beispiele:


Test: Hamilton Khaki Field Mechanical Militäruhr | CHRONONAUTIX Uhren-Blog

traser P68 Pathfinder Outdoor-Uhr im Härte-Test: zu Lande, zu Wasser, zu Luft | CHRONONAUTIX Uhren-Blog

Kompakter Skorpion aus Pforzheim: "Mid Size"-Laco Mojave, Himalaya, Atlantik, Amazonas 39 im Test | CHRONONAUTIX Uhren-Blog
 
  • Automatik- oder Quarzuhr bis 750€ Entscheidungshilfe Beitrag #12
kukuruz000

kukuruz000

Dabei seit
05.11.2021
Beiträge
237
Ort
Wien
Orient New Triton wäre eine Idee.
 
  • Automatik- oder Quarzuhr bis 750€ Entscheidungshilfe Beitrag #13
BabelFish

BabelFish

Dabei seit
24.02.2021
Beiträge
291
Vielleicht kannst Du uns Deinen Handgelenksumfang noch mitteilen, das macht es zumindest für mich leichter Dir was passendes zu empfehlen.
 
  • Automatik- oder Quarzuhr bis 750€ Entscheidungshilfe Beitrag #14
czudi

czudi

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
6.087
Ort
Gross-Stadt-Bodensee
Ich würde auch mal hier schauen….
Victorinox Herrenuhren ++ online bestellen ++

sehr robust, Quarz oder Automatik, 5 Jahre Garantie, …
Beispiel:

09ACFACE-B30E-4C4E-908D-F9EBA2C4A93F.jpeg
 
  • Automatik- oder Quarzuhr bis 750€ Entscheidungshilfe Beitrag #15
G

Grilo

Themenstarter
Dabei seit
02.05.2022
Beiträge
35
@Grilo Den Blog von Mario @Chrononautix mag ich sehr.

Schau mal bitte rein,da gibt es ganz viele Themen.
Einfach mal Outdoor im Suchfenster eingeben.

Als Tipp kann ich dir nur sehr viel Geduld empfehlen.
Du wirst die richtige Uhr schon erkennen, wenn du sie siehst.
Nichts überstürzen,das führt häufig zu Fehlkäufen.

Vielleicht ist die neue Circula Uhr etwas für dich:

Harte Schale, weicher Kern: Die kolsterisierte und antimagnetische Circula ProTrail | CHRONONAUTIX Uhren-Blog


Hier ein paar Beispiele:


Test: Hamilton Khaki Field Mechanical Militäruhr | CHRONONAUTIX Uhren-Blog

traser P68 Pathfinder Outdoor-Uhr im Härte-Test: zu Lande, zu Wasser, zu Luft | CHRONONAUTIX Uhren-Blog

Kompakter Skorpion aus Pforzheim: "Mid Size"-Laco Mojave, Himalaya, Atlantik, Amazonas 39 im Test | CHRONONAUTIX Uhren-Blog
Ich habe mir schon vorher vorgenommen nicht direkt zuzuschlagen und erstmal paar Wochen reinzukommen mir viel anzuschauen.
Vielleicht fahre ich auch mal wohin und schau mir was live an.

Aber ich muss sagen, dass ich über den Blog von @Chrononautix auf die Firma Laco gekommen bin und mich (leider :D) in die Atacama 2 verliebt habe.
Die hat so ziemlch alles was ich möchte und sogar diese Schraube (Tut mir leid keine Ahnung wie die Schraube heißt wo man die Zeit einstellt) auf 12 Uhr!
 
  • Automatik- oder Quarzuhr bis 750€ Entscheidungshilfe Beitrag #16
G

Grilo

Themenstarter
Dabei seit
02.05.2022
Beiträge
35
Vielleicht kannst Du uns Deinen Handgelenksumfang noch mitteilen, das macht es zumindest für mich leichter Dir was passendes zu empfehlen.
ich habe ziemlich genau 16,2 cm Hangelenksumfang also recht klein (für einen Mann).

Ich würde auch mal hier schauen….
Victorinox Herrenuhren ++ online bestellen ++

sehr robust, Quarz oder Automatik, 5 Jahre Garantie, …
Beispiel:

Anhang anzeigen 4836126
okay 5 Jahre Garantie ist natürlich sehr cool!
 
  • Automatik- oder Quarzuhr bis 750€ Entscheidungshilfe Beitrag #17
O

OWLer

Dabei seit
21.07.2018
Beiträge
813
Hallo @Grilo :winken:

Nicht zu globig (Ø bis 48mm)
48mm läuft hier im Forum unter Tellermine, das können viele nur am Oberschenkel tragen :D


Die Hauptfrage ist jetzt könnt Ihr mir davon eine Empfehlen oder habt ihr auch andere Empfehlungen, die vielleicht mehr Sinn machen?
Ich kann dir die Hamilton Khaki mechanical absolut empfehlen. Die passt gut an kleinere Handgelenke.
Mir stellt sich die Frage, ob eine Automatikuhr in dem Preissegment überhaupt Sinn macht oder ob sich das mit Wartung etc. wirklich lohnt.
Eine Automatik oder Handaufzug (wie die Hamilton) lohnt sich dann, wenn es dir um das „Feeling“ einer mechanischen Uhr geht. Eine Quarzuhr kannst du auspacken und bis zur Zeitumstellung oder Batteriewechsel einfach tragen. Die mechanische Uhr braucht etwas Zuwendung, im Falle von Handaufzug z.B. aufziehen, und generell ab und zu stellen. Bei der Hamilton hast du das komplette Mechanikprogramm. Automatikuhren liegen in der Hinsicht irgendwo zwischen Handaufzug und Quarz.
Auch wenn man beim Lesen hier im Forum auf andere Schlüsse kommen könnte: Mechanische Uhren kann man etliche Jahre ganz alltäglich tragen. Da ist nicht unbedingt ein fester Wartungsplan einzuhalten.
 
  • Automatik- oder Quarzuhr bis 750€ Entscheidungshilfe Beitrag #18
BabelFish

BabelFish

Dabei seit
24.02.2021
Beiträge
291
Daher der Handgelenksumfang. Bei 16 cm könnte eine Victorinox INOX etwas deplatziert wirken. Das empfand jedenfalls ich so an meinem 19 cm Handgelenk.
 
  • Automatik- oder Quarzuhr bis 750€ Entscheidungshilfe Beitrag #19
G

Grilo

Themenstarter
Dabei seit
02.05.2022
Beiträge
35
Hallo @Grilo :winken:


48mm läuft hier im Forum unter Tellermine, das können viele nur am Oberschenkel tragen :D



Ich kann dir die Hamilton Khaki mechanical absolut empfehlen. Die passt gut an kleinere Handgelenke.

Eine Automatik oder Handaufzug (wie die Hamilton) lohnt sich dann, wenn es dir um das „Feeling“ einer mechanischen Uhr geht. Eine Quarzuhr kannst du auspacken und bis zur Zeitumstellung oder Batteriewechsel einfach tragen. Die mechanische Uhr braucht etwas Zuwendung, im Falle von Handaufzug z.B. aufziehen, und generell ab und zu stellen. Bei der Hamilton hast du das komplette Mechanikprogramm. Automatikuhren liegen in der Hinsicht irgendwo zwischen Handaufzug und Quarz.
Auch wenn man beim Lesen hier im Forum auf andere Schlüsse kommen könnte: Mechanische Uhren kann man etliche Jahre ganz alltäglich tragen. Da ist nicht unbedingt ein fester Wartungsplan einzuhalten.
Haha okay merke ich mir - meine Garmin die ich hatte war auch ein ziemlicher klotz :D

ja ich finde es einfach schön ein bisschen Handwerk am Arm zu tragen, da ich selbst zwar im Büro sitze aber als Hobby und Nebenberuf traditionelles Handwerk betreibe
 
  • Automatik- oder Quarzuhr bis 750€ Entscheidungshilfe Beitrag #20
steinhummer

steinhummer

Dabei seit
09.01.2018
Beiträge
4.005
Ort
Mayence
Eine Automatik übersteht deine Aktivitäten genauso unbeeindruckt wie eine Quarzuhr. Ich würde es eher von deinen Tragegewohnheiten abhängig machen. Musst du die Uhr z.B. berufsbedingt häufig über Stunden oder Tage ablegen, ist eine Quarz vermutlich sinnvoller, da du sie dann nicht ständig stellen musst, während eine Automatik meist nach 40h-50h (Stichwort Gangreserve) die Arbeit einstellt.

Wie viel diese Uhren aushalten, kannst du gerade in der Vorstellung einer Citizen Promaster NY0040 sehen ("...und läuft und läuft").

Das wäre übrigens auch die Uhr, die ich einem sportlich aktiven Mensch zum Einstieg empfehlen würde. Die kostet am Stahlband 250€, sonst knapp 200. Dazu ein paar Nato-Bänder für 20 Tacken, und du bist "good to go"!

Pitt
 
Thema:

Automatik- oder Quarzuhr bis 750€ Entscheidungshilfe

Automatik- oder Quarzuhr bis 750€ Entscheidungshilfe - Ähnliche Themen

Frankfurt -> Monte Carlo 959 Kilometer, kürzer Monte Carlo in Frankfurt mit der: Guinand Monte Carlo: Von Frankfurt nach Monte Carlo sind es 959 Kilometer. Von mir zu Guinand 7.3 Um diese Uhr und die Geschichte zu beschreiben muss ich ein wenig...
Kaufberatung Suche Automatik-Chronograph unter 3000€: Hallo liebe Leute, ich möchte mir schon länger eine anständige Automatikuhr zulegen, die ich täglich und lange tragen möchte. Im Moment trage ich...
Rolex Submariner No Date 124060 mein Grail und meine komplette Uhrengeschichte bis hier hin: Moin liebe Forumsmitglieder, im Folgenden möchte ich euch meine Rolex Submariner vorstellen und meinen Werdegang mit Uhren erzählen. Lesezeit: ca...
G-Shock trifft Tron, eine Reise in die 80er. CASIO G-Shock GMW-B5000CS-1 Solar Bluetooth Grid Line (Tron): Hallo liebe Uhrenfreunde, kennt ihr das? Ihr surft gelangweilt durchs World Wide Web, und wollt mal schauen, ob die Uhrenhersteller mal irgendwas...
Kaufberatung Kleine Sammlung aufbauen - Start Alltagsuhr: Hallo zusammen, mich hat´s erwischt. Ich bin infiziert... Nachdem ich mir in Gedenken an meine verstorbenen Eltern eine Zenith Captain Elite...
Oben