Automatik oder Handaufzug?

Diskutiere Automatik oder Handaufzug? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhrencafé; Ich habe mir gerade ein bzw. zwei Nomos Uhren angeschaut. Da gibt es einmal die Tangente und dann die Tangomat (oder der?). Der Unterschied...
#1
C

caramanga

Themenstarter
Dabei seit
14.01.2007
Beiträge
218
Ich habe mir gerade ein bzw. zwei Nomos Uhren angeschaut. Da gibt es einmal die Tangente und dann die Tangomat (oder der?). Der Unterschied scheint im wesentlichen zu sein a) 1000 EURO b) Tangente hat Handaufzug und Tangomat Automatik.

Welche Vorteile hat das eine oder andere? Lohnt sich das, 1000 EURO für eine Automatikfunktion auszugeben? Vielleicht kann mich hier mal der eine oder andere Fachmann aufklären. Vielen Dank
 
#2
astoria

astoria

Dabei seit
10.11.2006
Beiträge
1.781
Ort
Nähe Nürnberg
hmm, automatik ist für vergessliche besser, weil man die uhr nicht aufziehen muss, sondern nur am arm tragen muss, damit sie läuft!
ansonsten seh ich da nur den finanziellen unterschied, und vielleicht die optik...
aber warte mal auf die meinung der anderen!

gruss
 
#3
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.264
Ort
Luxemburg
Persönlich würde ich ganz klar die Handaufzug nehmen, da sie eine sympathischere Größe hat. Auf den Bildern sieht mir der Tangomat zu "thunfischdosenmäßig" aus und auch der Durchmesser ist für diese Gehäuseform etwas groß. Aber das ist natürlich reine Geschmacksache. Die Automatik wird wohl unter anderem deshalb so viel teurer sein, da Nomos erstmal die Entwicklungskosten für die Automatikbaugruppe reinholen will. Außerden ergibt sich dadurch eine Möglichkeit zur, aktuell ja von Vielen versuchten, "Höherpositionierung". Mir ist eine Handaufzug ohnehin eigentlich fast immer symphathischer, aber auf alle Fälle wäre ich nicht bereit den Aufpreis für die Automatik zu zahlen.

Rein technisch gesehen, hat die Automatik den Vorteil, daß die Feder gleichmäßig gespannt gehalten werden kann, was die Auswirkungen des Isochronismusfehlers weitgehend eliminiert. Daß heißt theoretisch kann eine Automatik genauer gehen, als eine Handaufzugsuhr, die nur alle 36h aufgezogen wird. Allerdings ist das rein theoretisch. Außerdem, so mag man argumentieren, wird die Kronendichtung weniger belastet, wobei ich mir vorstellen könnte, daß eine Kronendichtung allein wegen der Materialalterung schon ersetzt gehört, bevor sich der mechanische Verschleiß bemerkbar macht.

Was sagen unsere Uhrmacher(lehrlinge) dazu?

Gruß,

Axel
 
#4
C

caramanga

Themenstarter
Dabei seit
14.01.2007
Beiträge
218
Ein Automatikkaliber sollte also theoretisch genauer gehen? Und wenn ich nun alle 24 Stunden die Uhr aufziehe, wirkt sich das dann auf das Handaufzugsuhrwerk, bzw. die Genugkeit aus?

Gruß, ein Uhrenlaie
 
#5
G

geraldn

Dabei seit
19.02.2006
Beiträge
269
Ort
Heidelberg
Hallo Caramanga

Vergiß das mit der Ganggenauigkeit Automat vs. Handaufzug. Die von Axel66 angesprochene Abweichung ist, so wie er das auch schon geschrieben hat, rein theoretischer Natur. In der täglichen Praxis wirken sich z. B. die Lagenveränderungen am Tag wesentlich stärker aus. Hinzu kommen die Toleranzen in der Fertigung. Bitte denke mal daran, dass eine Uhr mit Chronometerzertifikat im Schnitt +4/-2 Sek/Tag abweichen darf. Insgesamt werden beide Nomos in etwa die gleichen Werte erreichen.

Abgesehen von Größe, Höhe, Design, usw, ist deine Neigung ist hier wesentlich ausschlaggebender: Wenn es Dir irgendwann einmal lästig werden könnte, die Uhr regelmäßig aufzuziehen, kauf´Dir einen Automaten. Findst Du es eher klasse, dich am morgen oder Abend mal intesiver mit deinem Schätzchen zu befassen (im wahrsten Sinne des Wortes), dann hol dir die Handaufzug.

Grüßle
Gerald
 
#6
M

MikeB

Guest
Von +6 - -4 Sekunden sind es in verschiedenen Lagen und bei verschiedenen Temperaturen beim Chronometer Zeugnis
 
Thema:

Automatik oder Handaufzug?

Automatik oder Handaufzug? - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Sekonda Automatik mit Handaufzug

    [Verkauf] Sekonda Automatik mit Handaufzug: Guten Tag zusammen! Zum Verkauf stehe eine Sekonda mit 19 jewls. Die Uhr hat ein schönes weißes Ziffernblatt und ein "güldenes" Gehäuse. Der...
  • [Suche] Omega 1950 -1970 Handaufzug oder Automatik mit schwarzem Zifferblatt

    [Suche] Omega 1950 -1970 Handaufzug oder Automatik mit schwarzem Zifferblatt: Hallo, ich suche ne Seamaster original ohne neues bemaltes Zifferblatt schwarz, Gehäuse silber Seamaster 30, Seamaster 120, Seamaster 600) mit...
  • [Erledigt] AM-Diver Handaufzug/Automatik

    [Erledigt] AM-Diver Handaufzug/Automatik: Zum Verkauf steht mein AM-Diver aus 08/2018. Ich werde mit dem Diver nicht richtig warm und er bekommt deswegen kaum Tragezeit. Aus diesen Gründen...
  • [Erledigt] Panzer Automatik mit Handaufzug

    [Erledigt] Panzer Automatik mit Handaufzug: . Edit: Die Uhr wurde ganz schnell an ein nettes Mitglied unseres Forums verkauft. Danke an das Forum für die Möglichkeit des Einstellens...
  • [Suche] Dresser, helles Zifferblatt, Automatik/Handaufzug

    [Suche] Dresser, helles Zifferblatt, Automatik/Handaufzug: Guten Tag, Ich freue mich hier im Forum sein zu können und möchte gleich mal mit einer Frage starten. Und zwar suche ich einen feinen, eleganten...
  • Ähnliche Themen

    Oben