Automatik Chrono von Meister Anker

Diskutiere Automatik Chrono von Meister Anker im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; Was sagt man den dazu...
#3
K

Korny

Guest
Das ist der Nachbau des 7750.
Hat exakt die gleichen Funktionen wie das 7750: Stoppsekunde, 12h Zähler, 3min Zähler, Day-Date

Gibt es im Foxmarkt für 59,- in Gold, dann vom "Tempic" als "Hersteller"

Berichte darüber: forum.watchtime.ch
Soll wenn man entweder Glück hat oder aber nachreguliert gut bis sehr gut laufen.
Für das Geld könnte man das glatt gut heißen, wenn die Optik nicht so mies wäre mit dem Gelbgold.
 
#4
mecaline

mecaline

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
9.918
Aber im Foxmarkt eine klasse Beschreibung:

TEMPIC Automatikuhr für Herren. Details: Chronograph, Tages- und Datumsanzeige, China-Werk, weißes Zifferblatt.

Endlich mal einer, der das China-Werk beim Namen nennt.
 
#6
K

Korny

Guest
Hm, sorry dann. Ich schaue da nicht regelmäßig. Mein letzter Stand war: gibt es noch.
 
#7
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.722
Ort
WWWEUDNRWHS
Korny hat gesagt.:
Das ist der Nachbau des 7750. Hat exakt die gleichen Funktionen wie das 7750: Stoppsekunde, 12h Zähler, 3min Zähler, Day-Date
Ja!

Aber: Die Teile beider Kaliber sind NICHT untereinander ersetzbar!

Nur so zur Info, falls jemand die Idee hat, sich ein 8850 (Made in China) als Ersatzteillager für (s)ein anzuschaffen 8) !
 
#8
mecaline

mecaline

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
9.918
Ach was solls. Ich habe mir die Quelle Uhr mal bestellt und werde mir ein Bild machen.

Rückgabe wird ja bei Quelle wohl nicht so ein Problem sein, und eine Investition von 130 EUR scheint überschaubar.

Ich habe jetzt in div. Foren mal so und mal so über das China7750 gelesen, jetzt werde ich mal selber schauen.

@korny
Danke für den Hinweis, auch wenn die Uhr ausverkauft ist. Besser, ich weiss das vor einer Bestellung über 130 EUR, dass das Werk auch schon für 60 EUR verkauft wurde ;-)
 
#9
mecaline

mecaline

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
9.918
Sooo, Päckchen von Quelle ist da. Bin ja mal gespannt.

Vorab muss ich sagen, dass ich keine Vergleichsmöglichkeit i.S. Automatik-Stoppuhr habe. Ich besitze weder ein 7750 noch eine Poljot o.ä. Da ich eine Stoppfunktion nicht brauche, habe ich mich bislang immer auf andere" Werte" konzentriert.

Der Blick aufs Päckchen verheisst nichts gutes. Was machen die in der Post damit bloß? Der Deckel ist eingedrückt, in einige Löcher an den Seiten passen locker 50Ct Stücke durch. Das kann ja heiter werden.

Durch die ganze Werbung und Rücksendescheine durchgewühlt finde ich eine silberne, schlichte und runde Metalldose samt Deckel. Einfach, aber gut verpackt.

Die Uhr in der Hand, gibt es als allererste Reaktion nur : Was für ein Totschläger!

Aber fange ich mal der Reihe nach an:

Gehäuse

Laienhaft mit meinem unfehlbaren Bürolineal gemessen 42-43 mm Gehäusedurchmesser (ohne Krone) 15-16mm Höhe, Gewicht sicherlich jenseits von 150g. Du meine Güte. Naja, wenn man so i.S.Automatik-Chrono surft, liest man ja häufiger solche Werte, aber wenn man dann so eine dann Uhr in der Hand hält...

Beide Gläser sind völlig plan. Die Typenbezeichungen sind innen auf den Glasboden gedruckt (wie bei meiner BWC auch). Text: All Stainless Steel, 10 ATM, Movt 8850, womit wir somit tatsächlich ein China 7750 vor uns haben.

Die Lünette ist poliert, das restliche Gehäuse mattiert. Sieht soweit ganz gut aus.

Band

22mm Bandanschlag. Faltschliesse mit Sicherungsbügel, etwas schmale Innereien in der Schliesse. Ohnehin sind die verbauten Steege reichlich kurz. Da könnten durchaus längere rein. Die mittlere Bandreihe ist verchromt und ist aus gefaltetem Stahl. Die äußeren mattiert. Ob die massiv sind oder nicht, kann ich nicht sagen. Fugen sehe ich nicht, und das Band ist mit durchgehend 22mm so gross, dass wohl auch ein gefaltetes Band sein Gewicht aufbringt. Insgesamt nicht so schick, sieht auch, wie das Gehäuse, nicht so wertig aus. Naja, ich habe von einer Osco Steel noch ein 22er MassivBand mit 5 Knotenreihen, hoffentlich passt es. Wenn Lederband, müsste das Blau des Zifferblattes aufgenommen werden (meine ich).

Werk

Keine Verziehrungen, dafür Inschrift auf dem Rotor: 8850 31 Jewels. Alles schön durch den Glasboden zu erkennen. Positiv: Kein Kunststoff-Werkhaltering (den hätte ich erwartet) sondern saubere Metall-Befestigung. Werk hat Sekundenstopp.

Gangwerte

Ich packe ja gerade erst aus;-)

Zifferblatt

Blaues ZB mit gelungenem Sonnenschliff. Sauber plazierte Indices und Strichmarkierungen. Die Hauptzeiger finde ich einen Tick zu kurz, geht aber noch. Name ist dezent klein gehalten. Die Schreibschrift "Automatic Chronograph" bei der 12 hätte man sich sparen können. Und die silbern hinterlegten Totalisatoren auch. Erstens finde ich dort kleine Fehler bei der Verarbeitung (mit blossem Auge) zweitens erinnert mich dieses schimmrige silber immer so an die "Breitling Antalya" aus dem letzten Strandurlaub. Echt, dass hätte man einfach weglassen sollen. Nur schlicht der Zeiger mit Beschriftung,fertig.

Funktion

Nach dem Auspacken erstmal ein paar Umdrehungen von Hand. Und siehe, die Uhr läuft (Gottseidank ;-)). Gaaanz vorsichtig Datum und Tag einstellen. Wie gesagt, ich habe keinen Vergleich mit anderen Automatik-Stoppern. Aber die Datums- und Tagfelder erscheinen mir doch sehr wackelig beim Einstellen. Krone an sich hat leichtes Spiel,lässt sich ansonsten aber sauber bedienen. Hier merkt man doch wohl die Chinaherkunft.

Der Zeiger der 12Stunden-Anzeige steht bei Auspacken der Uhr nicht in Nullstellung (auf der "2"statt der "12"). Nachdem ich die Stoppuhr aber mal längere Zeit habe laufen lassen, geht er sauber in die Nullstellung zurück. Der Startdrücker geht sehr "hart", will sagen es "klackt"so richtig vernehmlich,wenn die Stoppung startet. Ob das China ist oder halt die Mechanik, die die 7750er Fans so gerne spüren?

Haptik

Die Uhr trägt sich überraschend angenehm trotz der Grösse. Hemdsärmel geht allerdings nicht, da passt sie nicht drunter. Ist ja auch nicht unbedingt eine "Dresswatch", auch nicht für Mediendesigner und Architekten ;-).

Fazit

Einen Automatik-Chronographen mit der Verabeitung und dem Aussehen einer 1.000 EUR Uhr erhält man mit der MeisterAnker definitv nicht. Ich würde die Uhr in einer Ausführung ohne die silbernen Totalisatoren empfehlen. Hätte ich sie mal gekauft, als es sie noch in schlicht schwarz gab.

Einen voll funktionsfähigen Automatik-Chrono für unter 150,00 EUR bekommt man aber auf jeden Fall schon. Im Moment würde ich sagen, die Uhr ist kein Blender, sondern hält, was man für den Preis erwarten kann.

Warten wir mal auf die Gangwerte.
 
#12
M

muttenstrudel

Dabei seit
23.08.2006
Beiträge
456
Ort
Oldenburger Münsterland
Hallo Stefan mauricelacroix,

deine Tastatur ist kaputt. Die Tasten mit "." und "," scheinen nicht mehr zu funktionieren. ;-)


Grüße, muttenstrudel
 
#13
mecaline

mecaline

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
9.918
@giaccomo
Sobald ich meine Digcam wiedergefunden habe, mache ich auch Bilder. Wo steckt das Ding bloss?

@Stefan
Selbst bei der Meister Anker läuft der Sekundenzeiger rund ;-)
 
#14
mecaline

mecaline

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
9.918
So, Kamera ist wieder da. Hoffentlich mache ich das alles richtig mit den Bildern hochladen hier.

Habe der Uhr aus meinem Fundus mal ein gutes Lederband spendiert. Sieht gleich um vieles besser aus.

Zeitabweichung bislang ca. 5 sek pro Tag. Kann nicht meckern.





 
#15
S

Stefan mauricelacroix

Guest
Läuft bei deiner Meister anker der Sekundenzeiger so rund

[ame]http://www.youtube.com/watch?v=bFJmjGR8q8M&mode=related&search=[/ame]
 
#16
mecaline

mecaline

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
9.918
Hi Stefan,

Video wird leider bei mir nicht abgespielt, warum auch immer.

Wenn Du mit "Rundlaufen" auf die Taktfrequenz des Werkes abzielst, so läuft der Zeiger der Anker "nicht so rund". Das 7750 und die Rolex-Werke sind m.W. mit 28.800 Halbschwingungen ausgestattet, das 8850 mit 21.600, so wie auch z.B. das Miyota 8215.

Man sagt allgemein, dass mit "Schnellschwingern" bessere Gangwerte erreichbar sind. Allerdings laufen auch "langsamere" Uhren sehr genau.
 
#18
G

Geisterfahrer

Guest
mecaline hat gesagt.:
So, Kamera ist wieder da. Hoffentlich mache ich das alles richtig mit den Bildern hochladen hier.

Habe der Uhr aus meinem Fundus mal ein gutes Lederband spendiert. Sieht gleich um vieles besser aus.

Zeitabweichung bislang ca. 5 sek pro Tag. Kann nicht meckern.


Welches der drei runden, silbernen Teile ist die Schnellkochplatte? :roll:



Sorry....seh gerade dass das ja ne Uhr ist und kein Ceranfeld :wink:
 
#19
U

UMM

Guest
Meisteranker=Schrott. Vor 18 jahren war bei Meisteranker noch Qualität drin. da gabs doch das Billiglohnland DDR. Somit war in Meisteranker noch Glashütte drin. Heute Schrott , meistens
 
#20
mecaline

mecaline

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
9.918
@geisterfahrer

Geniale Idee! Werde neben den Gangwerten auch die Zeit für 1 Spiegelei messen ;-)
 
Thema:

Automatik Chrono von Meister Anker

Automatik Chrono von Meister Anker - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] CERTINA DS Podium Chrono Automatik Valjoux (C674.7029.42.69)

    [Erledigt] CERTINA DS Podium Chrono Automatik Valjoux (C674.7029.42.69): CERTINA DS Podium Chrono Automatik Valjoux (C674.7029.42.69) Technische Daten: Geschlecht Herrenuhr Hersteller Certina Kollektion Herren...
  • Certina DS Action Diver Chronograph Automatik Ref. C032.437.11.051.00 - Chrono der Zweite

    Certina DS Action Diver Chronograph Automatik Ref. C032.437.11.051.00 - Chrono der Zweite: Hallo Zusammen, neuerdings bin ich (wieder) Diver-Chrono-Fan. Keine Ahnung warum, ist einfach so. Ich mag die „vollgestopften“ Zifferblätter...
  • [Erledigt] Invicta Marvel Automatik Chrono Captain America mit Swiss Sellita SW500

    [Erledigt] Invicta Marvel Automatik Chrono Captain America mit Swiss Sellita SW500: Zum Verkauf steht mein kürzlich erworbener Invicta Automatik Chrono Marvel Captain America. Dieser Chronograph ist eine Limited Edition und wurde...
  • Der etwas andere Automatik Chrono: Deux Janus - Dual-Faced Precision Watch

    Der etwas andere Automatik Chrono: Deux Janus - Dual-Faced Precision Watch: Hallo, seit Kurzem auf Kickstarter ist dieser neue Automatik Chronograph: Deux Janus. Das Besondere an ihm ist, dass man das ZB mit einer Art...
  • [Erledigt] Eberhard & Co. Chrono 4 Automatik-Chrono

    [Erledigt] Eberhard & Co. Chrono 4 Automatik-Chrono: Liebe Forengemeinde, wegen Umstrukturierung meiner Sammlung biete ich Euch heute aus meinem Privatbesitz einen ausgefallenen Automatik-Chrono von...
  • Ähnliche Themen

    Oben