Aufzugsfeder hat keine Funktion mehr - Kienzle Weltzeituhr erste Generation

Diskutiere Aufzugsfeder hat keine Funktion mehr - Kienzle Weltzeituhr erste Generation im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Guten Tag, ich habe auf dem Dachboden eine Kienzle Weltzeituhr der ersten Generation mit mechanischem Uhrwerk zum aufziehen gefunden. Das...

Herr Rau

Themenstarter
Dabei seit
11.12.2020
Beiträge
4
Guten Tag,

ich habe auf dem Dachboden eine Kienzle Weltzeituhr der ersten Generation mit mechanischem Uhrwerk zum aufziehen gefunden.
Das Problem ist, dass die Uhr nicht läuft. Das Uhrwerk wurde anscheinend damals hinten mit der Feder bis zum Anschlag aufgezogen, bewegt sich jedoch nicht mehr zurück.
Ich habe nun einmal vorsichtig die Uhr aufgemacht und das Uhrwerk entnommen. Es ist erstaunlich sauber, äußerlich ist kein Rost oder irgendwelche Verunreinigungen zu sehen.
Nun wäre meine Frage, was genau dieses Problem auslösen kann. Ich schätze mal, dass es an dieser Aufziehfeder liegen wird. Würde es dann reichen diese einfach auszubauen und ggf. zu ersetzen oder zu reparieren ?
Wenn man hinten an der Zeigerverstellung etwas dreht bzw. minimalen Druck damit ausübt, dann fängt sie auch an zu ticken. Wenn man aber loslässt, bleibt sie stehen. Somit würde ich auf einen Defekt an der Feder schlussfolgern.
Aber vielleicht hat ja jemand von euch mehr Erfahrung mit dem genannten Uhrwerk.
Bilder hänge ich mal in den Anhang.

Gruß, Rau
 

Anhänge

  • 20201218_120622.jpg
    20201218_120622.jpg
    395,8 KB · Aufrufe: 9
  • 20201218_120649.jpg
    20201218_120649.jpg
    349,7 KB · Aufrufe: 10
  • 20201218_120653.jpg
    20201218_120653.jpg
    324,7 KB · Aufrufe: 8
  • 20201218_120659.jpg
    20201218_120659.jpg
    363,3 KB · Aufrufe: 10
  • 20201218_120712.jpg
    20201218_120712.jpg
    421,5 KB · Aufrufe: 11
  • 20201218_120728.jpg
    20201218_120728.jpg
    451,9 KB · Aufrufe: 8
  • 20201218_120743.jpg
    20201218_120743.jpg
    343,5 KB · Aufrufe: 8
  • 20201218_120854.jpg
    20201218_120854.jpg
    531,3 KB · Aufrufe: 8

Herr Rau

Themenstarter
Dabei seit
11.12.2020
Beiträge
4
Ich habe nun einmal versucht die Feder herauszunahmen. Das hat soweit auch ganz gut geklappt. Daraufhin hab ich mir das Werk genauer angeschaut. Auch hier sieht alles gut aus. Wenn man an dem etwas kleineren mittleren Zahnrad dreht, fängt die Uhr auch an zu ticken. Somit gehe ich davon aus, dass an der Mechanik nichts defekt ist. Also blieb für mich nur noch die Zugfeder als Fehlerquelle übrig. Diese wollte ich mir dann nochmal genauer ansehen. Leider ist meine Sicherung der Feder etwas verrutscht und die Feder ist aufgeplatzt. Jetzt konnte man immerhin sehen, dass an einigen Stellen Ablagerungen an der Innenseite der Feder waren. Also hat evtl. Das alte Fett dazu beigetragen, dass die Feder trotz dessen, dass sie aufgezogen war, ihren Dienst nicht mehr verrichten konnte.
Meine Frage wäre jetzt viel eher, wie (oder ob überhaupt) ich diese Feder wieder zusammengestaucht bekomme. Ich hatte gedacht sie an beiden Enden einzuhängen und dann aufzuziehen, was aber nicht geht, da der Aufziehmechanismus nach einigen Umdrehungen blockiert. Gibt es da sonst noch irgendeine Möglichkeit ?
 

Anhänge

  • 20201218_162528.jpg
    20201218_162528.jpg
    418,4 KB · Aufrufe: 9
  • 20201218_162931.jpg
    20201218_162931.jpg
    302,1 KB · Aufrufe: 9

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
5.024
Ort
O W L
Wenn die so lange auf dem Dachboden gelegen hat, wird das Öl wohl harzig sein.
 
Thema:

Aufzugsfeder hat keine Funktion mehr - Kienzle Weltzeituhr erste Generation

Aufzugsfeder hat keine Funktion mehr - Kienzle Weltzeituhr erste Generation - Ähnliche Themen

KIENZLE - Weltzeituhr mit mechanischem Werk: Da hat mich doch Jemand gefragt, ob so eine Uhr auch eine Zeigerreibung hat und ob die bei seiner Uhr eventuell defekt sein Könnte!? Der...
Kienzle Kaliber 46 / 7 - eine "Revision": Servus aus Wien! Ich habe in diesem Forum schon so viel Hilfe und Beistand bekommen, dass ich nur demütig "Danke!" sagen kann. So viele...
Unruhwellentasuch: Doxa Taschenuhr (FHF 2144): Hallo zusammen, ich möchte hier einen kleinen Bericht zu meiner (ersten vollständigen) Reparatur einer alten Taschenuhr berichten. Vorneweg aber...
Aufbau/Revision Lecoultre 817 - Porthole Futurematic: Hallo zusammen! Vor einiger Zeit habe ich eine Lecoultre 497 fertig gestellt und seitdem hat es mich gepackt. Ich wollte die aus der Revision...
Oben