Aufziehen von Uhren mit Handaufzug

Diskutiere Aufziehen von Uhren mit Handaufzug im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Ihr Uhrenspezis ! Ich habe heute meine erste Uhr mit Handaufzug bekommen. Hatte bis jetzt nur Automatik-Uhren. Ich habe noch keine...
exc-hulk

exc-hulk

Themenstarter
Dabei seit
05.09.2008
Beiträge
11.184
Ort
20.000 Meilen unter dem Meer
Hallo Ihr Uhrenspezis !

Ich habe heute meine erste Uhr mit Handaufzug bekommen. Hatte bis jetzt nur Automatik-Uhren.
Ich habe noch keine Erfahrung, wie man eine Uhr mit Handaufzug aufzieht ohne ihr Schaden zuzufügen.
Ich könnte mir denken, dass man die Aufzugsrichtung beachten muss. Und es gibt sicherlich eine begrenzte Anzahl von Umdrehungen der Krone beim Aufziehen ?! Wird wahrscheinlich von Werk zu Werk unterschiedlich sein.

Ich danke euch jetzt schon mal für eure Antworten und Tipps.



PS: Die Uhr wird natürlich noch mit Bildern hier im Forum vorgestellt. Habe erst am Donnerstag dazu Zeit.
 
Hedonist

Hedonist

Dabei seit
05.09.2008
Beiträge
545
Ort
Ruhrgebiet
Keine Sorge .... einfach aufziehen hin und her, bis man in hin-Richtung an den Anschlag kommt. Da geht nix kaputt, wenn man den Anschlag beachtet und nicht mit Hilfe einer Rohrzange weiterdreht. :lol:

Gruss Hans
 
glasone

glasone

Dabei seit
09.12.2007
Beiträge
1.029
Ort
Ingolstadt
Ich ziehe meine HAU´s jeden Tag einmal auf. Und das bis zum Anschlag wie Hans beschrieben hat, dann kannst du nichts kaputt machen.
 
SpeedCat

SpeedCat

Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
3.069
Ort
Düsseldorfer Umland
Wie die Vorredner auch.

Ich hab auch mal versucht, die Gangreserve ein wenig besser auszunutzen und nur alle 1-5 oder alle 2 Tage aufzuziehen, aber damit kommt man spätestens in der zweiten Woche durcheinander. ;)

Morgens Kaffee, Zähne putzen und Uhr aufziehen und alles klappt.

Überdrehen kannst Du ein Uhrwerk ohne Gewalt nicht wirklich. Der Anschlag ist recht deutlich zu erkennen. Du kannst die Krone ja auch mit einem Finger aufziehen, ohne Zuhilfenahme des Daumens. Auf diese Art wirst Du beim Anschlag wahrscheinlich mit dem einzelnen Finger einfach über die Krone rutschen und erkennst das Ende.
 
Andreass

Andreass

Dabei seit
17.08.2008
Beiträge
973
Ort
Troisdorf
An die Kenner eine Frage, wenn ich eine Handaufzugs-Uhr mit 48 Stunden Gangreserve nur alle 2 Tage Morgens aufziehe, habe ich dann größere Gangabweichungen, als wenn ich sie täglich aufziehe? Also, wird eine Handaufzug Stunden vorher langsamer, bevor sie stehenbleibt? Eine Automatik ist ja theoretisch den ganzen Nutzungstag über voll aufgezogen, die Handaufzug nicht.
 
uhrensammler

uhrensammler

Dabei seit
10.03.2007
Beiträge
4.535
Ort
Raum Freiburg
An die Kenner eine Frage, wenn ich eine Handaufzugs-Uhr mit 48 Stunden Gangreserve nur alle 2 Tage Morgens aufziehe, habe ich dann größere Gangabweichungen, als wenn ich sie täglich aufziehe? Also, wird eine Handaufzug Stunden vorher langsamer, bevor sie stehenbleibt? Eine Automatik ist ja theoretisch den ganzen Nutzungstag über voll aufgezogen, die Handaufzug nicht.
Theoretisch würd ich sagen, ja. Aber ich habs noch nie probiert. Wenn ich Handaufzugsuhren trage, dann ziehe ich sie morgens immer auf. Dabei hab ich bei den meisten nur ganz geringe Abweichungen von 1 - 2 s/Tag.
 
Hedonist

Hedonist

Dabei seit
05.09.2008
Beiträge
545
Ort
Ruhrgebiet
Meine beiden Handaufzugsuhren werden tatsächlich langsamer. Wenn sie "halb leer" sind kann ich das sogar auf meiner selbstgebastelten Zeitwaage erkennen. Allerdings macht das nicht viel aus. Nur kurz vor Schluss gehts dann merklich (auf der Zeitwaage) langsamer.

Gruss Hans
 
BammBamm

BammBamm

Dabei seit
08.09.2008
Beiträge
1.040
@Hans: Was meinst Du mit "hin und her"?
Ich würde eine Handaufzugsuhr nur im Uhrzeigersinn aufziehen bis ich den Anschlag spüre. Wäre das falsch?
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Da der Schwingungswinkel kleiner wird verändert sich auch der Gang(Handaufzug) eine Automatik ist ja deswegen auch so gut da dort die Feder immer auf voll steht (oder fast)und so eine kleinstmögliche Toleranz entsteht.
 
Hedonist

Hedonist

Dabei seit
05.09.2008
Beiträge
545
Ort
Ruhrgebiet
das ist wie beim Sex. Theoretisch reicht nur hin, aber hin und her macht einfach mehr Spass.:oops:

Gruss Hans
 
BammBamm

BammBamm

Dabei seit
08.09.2008
Beiträge
1.040
:shock:
und das Zurückdrehen entgegen den Uhrzeigersinn hat überhaupt keine Funktion?
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.383
Ort
Rheinhessen
Vom Standpunkt des Verschleisses ist es besser, nur in Aufzugsrichtung zu drehen.
 
BammBamm

BammBamm

Dabei seit
08.09.2008
Beiträge
1.040
ok also sogar nachteile...


gut weiß ich bescheid.
 
exc-hulk

exc-hulk

Themenstarter
Dabei seit
05.09.2008
Beiträge
11.184
Ort
20.000 Meilen unter dem Meer
...also bei meiner Neuen ist der Aufzug nur im Uhrzeigersinn. Entgegengesetzt ist es wie Leerlauf.
Also kann ich mir die"Rückwärtsbewegung" beim Aufziehen sparen und es ist noch verschleißärmer. :stupid:
 
E

Elvis

Dabei seit
05.07.2008
Beiträge
22
Hi,
ich trage meine Automatik so, dass sie manchmal schon sehr nah am erliegen ist.
Ist es ok wenn ich sie dann ab und zu einfach mal ein wenig nachziehe wenn ich sie mal ne weile nicht getragen habe? ODER ist es besser wenn ich sie dann am Nächsten Morgen kommplett neu aufziehen und einstellen muss?

Bis jetzt stelle ich mir vor, dass es vom Verschleiß her besser ist mal nach zuziehen, als wieder 40 mal Krone drehen und einstellen.

bis denne
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Wenn du sie so wenig trägst dürfte es nix ausmachen wenn du mal nachziehst überdrehen kannst sie eigentlich nicht, der Gleitzaum rutscht und du hörst ein Klicken.
 
johro

johro

Dabei seit
03.04.2007
Beiträge
4.418
Ort
nähe Wien
ist ok, kannst ein wenig nachziehn, 10-20x sollte reichen
und am nächsten morgen wieder rauf damit :-)
 
Thema:

Aufziehen von Uhren mit Handaufzug

Aufziehen von Uhren mit Handaufzug - Ähnliche Themen

  • IWC Cal 89 - Knacken beim Aufziehen der Uhr

    IWC Cal 89 - Knacken beim Aufziehen der Uhr: Liebe Uhrenfreunde und -Kenner, meine recht genau gehende IWC Cal 89 (Handaufzugskaliber) verursacht seit einiger Zeit beim Handaufzug ein...
  • J. Springs Automatik Uhr BEB587 lässt sich nicht mehr aufziehen

    J. Springs Automatik Uhr BEB587 lässt sich nicht mehr aufziehen: Hallo, eine meiner Uhren, eine J. Springs Automatik Uhr Modell BEB587 lässt sich nicht mehr von Hand aufziehen. Es gibt einfach keinerlei...
  • Automatic-Uhr regelmäßig per Krone aufziehen oder nicht?

    Automatic-Uhr regelmäßig per Krone aufziehen oder nicht?: Hallo zusammen, ich hatte heute Nachmittag mit einem Uhren-verrückten Bekannten eine interessante Diskussion: Ich ziehe meine...
  • Uhren wechseln und neu aufziehen - oder eine Uhr eine Zeit lang tragen

    Uhren wechseln und neu aufziehen - oder eine Uhr eine Zeit lang tragen: Hallo zusammen, ich habe vier Automatik Uhren, die ich alle gleichermaßen gerne trage. Da die Uhren aber, wenn sie gerade nicht getragen...
  • Uhren permanent aufziehen oder still stehen lassen?

    Uhren permanent aufziehen oder still stehen lassen?: Guten Morgen allerseits, ich habe 2 Automatik-Uhren (Tissot PRS516 mit ETA 2836-2 und Invicta 1002 mit NH35A SII), die auch per Hand aufgezogen...
  • Ähnliche Themen

    Oben