Aufziehen meiner Sinn 556

Diskutiere Aufziehen meiner Sinn 556 im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo allerseits! Bei meiner Sinn 556 habe ich folgendes festgestellt: beim manuellen Aufziehen der Uhr spüre ich ein "Rucken" in der Krone...
J

Jerry

Themenstarter
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
14
Hallo allerseits!

Bei meiner Sinn 556 habe ich folgendes festgestellt:
beim manuellen Aufziehen der Uhr spüre ich ein "Rucken" in der Krone, welches sich anfühlt, als wäre die Uhr bereits voll aufgezogen und nun würde das Rad "durchdrehen".
Dies tritt auch auf, wenn die Uhr fast keine Gangreserve mehr hat.
Woran könnte das liegen?
Ist das normal beim eta 2824 oder vielleicht doch ein Garantiefall?
Vielen Dank schon mal für Eure Antworten!
 
newoffice02

newoffice02

Gesperrt
Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
704
Ort
Berlin
Bin gerade unterwegs daher kann ich nicht auf meine Uhren mit 2824 zurückgreifen aber hat die überhaupt eine zusätzliche Aufzugsfunktion??
 
J

Jerry

Themenstarter
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
14
Ja, der Handaufzug ist definitiv möglich bei diesem Modell...
 
schniepie

schniepie

Dabei seit
27.04.2010
Beiträge
1.403
Ort
Berlin
Wie wäre es denn mit einem Gang zum Konzi? :-)

Der kann sie im Ernstfall dann auch gleich dabehalten zum reparieren.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
23.244
Ort
Bayern
Kannst Du sie denn per Hand aufziehen bzw. baut die Uhr bei Handaufzug eine Gangreserve auf?

Prinzipiell kann man das 2824 natürlich per Hand aufziehen sollte das aber nur als Starthilfe tun. Für einen Dauerhandaufzug ist die Welle nicht ausgelegt. Es droht frühzeitiger Verschleiß.
 
J

Jerry

Themenstarter
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
14
Aufziehen kann ich sie per Hand, allerdings muss ich dies schon seeeehhhr sehr langsam tun, da sonst dieses Ruckeln wieder da ist welches sich eben anfühlt und anhört, als würden die Zahnräder durchdrehen. Ist für mich als absoluten Laien halt schwer abzuschätzen, ob das "normal" ist. Ich finde jedenfalls, es fühlt sich nicht gut an...
Aber Ihr habt wohl recht, ein Gang zum Uhrenhändler meiner Wahl wird unerlässlich bleiben, wenn ich Gewissheit haben will.
Vielen Dank übrigens auch für die wirklich schnellen Antworten!
 
schniepie

schniepie

Dabei seit
27.04.2010
Beiträge
1.403
Ort
Berlin
Ein Uhrenhändler deiner Wahl?

Wie wäre es mit einem Sinnkonzi? Du sagt ja selbst, dass es ja auch ein Garantiefall sein könnte.
 
J

Jerry

Themenstarter
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
14
Ja genau, das meinte ich damit. Konzi. :-)
Da ich sie aber online bestellt hab, werd ich mich wohl erst mal an Sinn direkt wenden.
 
T

Thomas_G.

Gast
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
3.696
Bei schnellem Aufzug kann das normal sein, denn die armen Klinkenräder müssen dann sehr schnell rotieren. Sieh doch einfach mal durch den Glasboden, ob das Kron- und Sperrad sich drehen. Bei der 556 ist doch nun wirklich alles im Blickfeld. So sanft wie bei einem 2892 ist der Aufzug bei dem Traktor wirklich nicht, aber der ist auch nur für den Start zu nutzen. Danach die Automatik, die wesentlich materialschonender zu Werke geht.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
23.244
Ort
Bayern
Wenn Du in der Nähe eines Sinndepots wohnst, würde ich dort anrufen und den Fall schildern. Bei meiner Sinn (online gekauft) wurde ein Garantiefall innerhalb von 24 Stunden über den Vertragsuhrmacher des Münchner Depots behoben.
 
J

Jerry

Themenstarter
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
14
Hab grad mal nachgesehen, in meiner Stadt gibt`s einen Sinn Konzessionär, werd da mal die Tag vorbeischauen.
Nochmals danke an Euch für die prompte Hilfe! :super::super:
 
T

tschasovschik

Dabei seit
15.10.2008
Beiträge
1.160
Ort
Linker Niederrhein
Hallo jerry,
Ich denke nicht daß es am Werk liegt! Ich gehe mal davon aus daß deine Uhr eine Schraubkrone hat. Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist das Schiebestück in der Krone verschlissen/ausgeleiert. Mit einer neuen Originalkrone wird das Problem rasch behoben sein.
Gruß Werner
 
Thema:

Aufziehen meiner Sinn 556

Aufziehen meiner Sinn 556 - Ähnliche Themen

Sandiges Geräusch beim Aufziehen: Ich hätte eine Frage an die lieben Uhrmacher hier. Wie kann es sein, dass bei vielen Kalibern von ETA, Valjoux, Seiko und Miyota immer dieses...
Myiota 8203 - Beim Aufziehen machte es "Klick": Hallo Zusammen, ich habe, glaube ich, meine Promaster NY00 mit Myiota 8203 (ohne Sekundenstopp) beim Aufziehen beschädigt. Habe die Uhr vor...
Omega Seamaster Chrono (210.30.44.51.01.001) bleibt manchmal stehen bzw. geht nach: Hallo, Bei meinem Omega Seamaster Chrono mit dem 9900er Kaliber habe ich in letzter Zeit manchmal Probleme. Die Uhr geht manchmal, in letzter Zeit...
Breitling Superocean - fummelige Krone: Guten Morgen zusammen, ich habe seit einiger Zeit die aktuelle Breitling Superocean in 42 mm, Referenz A17366021. Vorab muss ich sagen...
Minutenzeiger vertikales Spiel: Hallo zusammen. Mich würden eure Erfahrungen mal interessieren. Ich habe eine Uhr mit eta 2824. Die hat das Phänomen, dass der Minutenzeiger beim...
Oben