Aufgetaucht >>> Gerald Genta

Diskutiere Aufgetaucht >>> Gerald Genta im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, möchte heute mal eine Armbanduhr vorstellen, zumal ich üblicherweise mein "Unwesen" bei den Taschenuhren treibe. Vielleicht gönnt ihr mir...
husky

husky

Themenstarter
Dabei seit
09.08.2011
Beiträge
372
Ort
Norddeutschland
Hallo,
möchte heute mal eine Armbanduhr vorstellen, zumal ich üblicherweise mein "Unwesen"
bei den Taschenuhren treibe.
Vielleicht gönnt ihr mir ein paar Kommentare, die mein Wissen über diese Uhr erweitern.
Also>>>

Genta6.jpg

Genta5.jpg

Und jetzt meine gesammelten Infos:
Gerald Genta Carré Galbé
Vollkalender 35 mm
18kt Gelbgold mit Schildpatt-Lünette
Armband Reptilleder braun mit 18 kt Gelbgold-Stiftschließe
Zifferblatt Schildpatt mit goldgefassten Hilfszifferblättern,
arabischen Zahlen und Gold-Zeigern
Automatikwerk, Gerald Genta Kaliber mit
Anzeige von Stunden und Minuten,
Datumsanzeige bei der „6“
Wochentaganzeige bei der „3“
Monatsanzeige bei der „9“
Mondphasenanzeige bei der „12“
Mondphasenanzeige in Lapislazuli und Gold
Saphirglas
Schildpatt-Carbouchon auf der Krone
Gehäusedurchmesser ohne Krone 35,5 mm
Gehäusehöhe 8 mm
ID-KS11000044H, gg45,
Referenz G 1839.8
Nr. 21526
Herstellungsjahr 1984
Box und Papiere

Danke für eure Aufmerksamkeit,
mit freundlichen Sammlergrüßen
Michael
 
Zuletzt bearbeitet:
Troll

Troll

Dabei seit
17.12.2012
Beiträge
867
Ort
Hessen
Wow, eine charakterstarke Uhr, die nach einem ebensolchen Träger verlangt. Sieht sehr wertig und außergewöhnlich aus, erinnert mich an Sonnenbrillen aus dieser Zeit, die ja wieder stark gefragt sind. Viel spaß damit :super:.
 
D

Don Draper

Gast
Wirkt viel größer als 35mm. Könntest du bitte einen Wristshot posten?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
husky

husky

Themenstarter
Dabei seit
09.08.2011
Beiträge
372
Ort
Norddeutschland
@ Don Draper
wunschgemäß >>>

Genta7.jpg

@ Nick >>>
ich mag solcherlei Uhren gern (auch R. Cellini usw. )

Mit freundlichen Sammlergrüßen
Michael
 
harrison78

harrison78

Dabei seit
23.11.2012
Beiträge
70
Ort
NRW...
@husky Vielen Dank für die Vorstellung einer wirklich in meinen Augen ungewöhnliche Uhr

mein Geschmack ist es leider überhaupt nicht - alleine schon von der Grösse - zudem hätte ich die Befürchtung das
die Uhr bei mir keinen einzigen Tag überleben würde...:shock:

aber immerhin hat sie Saphirglas...8-)


Wünsche dir aber trotzdem viel Vergnügen mit dem Geschöpf - sieht man halt nicht aller Tage...



bis denne Henrik
 
husky

husky

Themenstarter
Dabei seit
09.08.2011
Beiträge
372
Ort
Norddeutschland
@ Henrik
ist doch schön, daß viele Geschmäcker im Forum eine Plattform finden. Es wäre ja sonst stinklangweilig.
Wir müssten uns alle nur über wenige Uhren unterhalten.
So kommen auch mal ein paar **abseitige Stücke** ans Tageslicht.
Mir fiel die Uhr erst nach einem Hinweis meiner Frau so richtig auf!!!:super:
Mit freundlichen Sammlergrüßen
Michael
 
R

Renegat

Dabei seit
01.03.2011
Beiträge
4.684
Ort
da wo die Sonne aufgeht
.... **abseitige Stücke** ....
... ist wohlformuliert. ;-)

Auch - der sonst so zurecht - umjubelte Gerald Genta war auch nur ein Mensch ... mit guten und weniger guten Tagen. :D

Mein erster Gedanke bei Ansehung der Bilder: "... aus einem Hornknopf gebastelt? ... " :oops:

... sicherlich aber ein erhaltenswertes Exponat horologischer Zeitgeschichte ... :super:

Grüße Renegat
 
husky

husky

Themenstarter
Dabei seit
09.08.2011
Beiträge
372
Ort
Norddeutschland
Trifft wohl nicht so den Geschmack der Zeit. :-(
Aber es kann ja alles wieder kommen. :-P
Nichts desto Trotz >>
vielen Dank für Eure Meinungen
Mit freundlichen Sammlergrüßen
MIchael
 
roter.papagei

roter.papagei

Dabei seit
06.06.2008
Beiträge
4.091
Also meinen Geschmack trifft sie. Ist das ein ewiger Kalender, ein Jahreskalender oder ein "Vollkalender"? Und wie wird der Kalender eingestellt? Über Drücker auf der Seite?

Ungewöhnlich ist Mondphase oben - bei den meisten Kalenderuhren ist sie unten. Da Genta nie eigene Werke gemacht hat frage ich mich wo das Werk herstammt.
 
Uhrbann

Uhrbann

Dabei seit
05.10.2009
Beiträge
3.113
Ort
Bei Hamburg
Eine wirklich ungewöhnliche Uhr hast du ergattert.
Optisch wie technisch kann man ihr sicherlich nicht den Vorwurf machen, dem Mainstraem zugehörig zu sein.
Die Komplikationen und das Vollgoldgehäuse werten sie zusätzlich auf.

Als Sammlerobjekt hat sie sicherlich ihren Reiz, aber tragen würde ich sie nicht. :oops:

Ich danke dir für die Erweiterung meines Uhrenhorizonts.

Gruß von Uhrbann
 
MAP254

MAP254

Dabei seit
20.07.2011
Beiträge
1.195
Ort
Wien
Wow, ein schräges Stück Zeitgeschichte aus den 80er.
Eine wirkliche Uhr für Individualisten, die mir durchaus gefällt - ob ich sie tragen würde traue ich mich jetzt nicht zu sagen.
Viel Vergnügen wünscht
Manfred
 
diveros

diveros

Dabei seit
23.11.2012
Beiträge
5.372
Ort
Mitten in Franken
Danke für die Vorstellung!

Meinen Geschmack trifft Sie nicht, mir so nen guten cm zu klein.

Das Blatt finde ich super, sieht man nicht jeden Tag
 
husky

husky

Themenstarter
Dabei seit
09.08.2011
Beiträge
372
Ort
Norddeutschland
Also meinen Geschmack trifft sie. Ist das ein ewiger Kalender, ein Jahreskalender oder ein "Vollkalender"? Und wie wird der Kalender eingestellt? Über Drücker auf der Seite?

Ungewöhnlich ist Mondphase oben - bei den meisten Kalenderuhren ist sie unten. Da Genta nie eigene Werke gemacht hat frage ich mich wo das Werk herstammt.
Hallo Peter,
Wenn die Uhr einmal eingestellt ist, muß nur bei den "kurzen" Monaten (28/29 + 30) jeweils korrigiert werden - ansonsten läuft sie durch und schaltet alles korrekt weiter.
Stunde und Minute werden bei herausgezogener Krone eingestellt, die weiteren Indikationen durch Drücken von kleinen versenkten Schaltern (ca. 0,3 mm DM) .
Aber für die richtige Bezeichnung brauche ich Eure Hilfe !:shock:

Mit freundlichen Sammlergrüßen
Michael
 
husky

husky

Themenstarter
Dabei seit
09.08.2011
Beiträge
372
Ort
Norddeutschland
Hallo,
wer kann mich denn darüber aufklären?

Ist das ein ewiger Kalender, ein Jahreskalender oder ein "Vollkalender"? Rot ist die Farbe der Moderation - Jonny

Dazu gab es bisher leider keine Stellungsnahme der Spezialisten.
Mit freundlichen Sammlergrüßen
Michael
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Novacane

Novacane

Dabei seit
06.01.2012
Beiträge
252
Ort
Unterfranken
Hallo,
wer kann mich denn darüber aufklären?

Ist das ein ewiger Kalender, ein Jahreskalender oder ein "Vollkalender"?

Dazu gab es bisher leider keine Stellungsnahme der Spezialisten.
Mit freundlichen Sammlergrüßen
Michael

Erstmal Glückwunsch zu dieser doch sehr aussergewöhnlichen Uhr und vielen Dank fürs zeigen!:super:

Da die Uhr anscheinend bei "kurzen" Monaten gestellt werden muss, handelt es sich weder um einen ewigen, noch um einen Jahreskalender, sondern eben um einen Vollkalender, mit Anzeige von Datum, Monat und Tag. Und eben zusätzlich der Mondphase.:hmm:
Das Kaliber würde mich auch brennend interessieren...

Gruß
Novacane

Edit: Da war der Thomas wohl schneller beim schreiben...:D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
husky

husky

Themenstarter
Dabei seit
09.08.2011
Beiträge
372
Ort
Norddeutschland
Hallo Thomas>>>
vielen Dank für die Antwort und den passenden Link :-P
es handelt sich genau um diese Uhr, die mir von meiner Frau zu Weihnachten als Geschenk gemacht wurde.

@ Stephan >>>
bessere Fotos als im o.a. Link kann ich auch nicht beisteuern, aber man kann dort alles ganz gut erkennen.

Mit freundlichen Sammlergrüßen
Michael
 
thesplendor

thesplendor

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
7.223
Ort
Exil-Franke in NRW
bessere Fotos als im o.a. Link kann ich auch nicht beisteuern,
Mir ging es nicht um bessere Fotos, sondern darum, die Nummern auf dem Boden deiner Uhr zu lesen.
Noch etwas anderes: Die Krone sieht - jedenfalls auf dem Foto - sehr seltsam aus. Ist der Cabochon schräg abgefräst worden?
 
Thema:

Aufgetaucht >>> Gerald Genta

Aufgetaucht >>> Gerald Genta - Ähnliche Themen

  • Omega-Preisliste ohne aktuelle Speedmaster Moonwatch aufgetaucht

    Omega-Preisliste ohne aktuelle Speedmaster Moonwatch aufgetaucht: Spekulationsalarm: Ich habe von einem Podcast auf Scottish Watches erzählt bekommen, in dem jemand behauptet, es sei eine Omega-Preisliste mit...
  • Extrem seltene Tudor 7923 bei E-Bay aufgetaucht

    Extrem seltene Tudor 7923 bei E-Bay aufgetaucht: Nachdem im Nachbarforum schon diskutiert wird, auch hier...ein echter Gral ist da aufgetaucht im Netz...bin mal gespannt wo die Auktion endet.;-)...
  • Thiel Urwerke in grosser Menge aufgetaucht

    Thiel Urwerke in grosser Menge aufgetaucht: Falls jemand Thiel TU-Uhrwerke / Ersatzteile sucht...
  • wow! die gestohlene Uhr ist heute wieder aufgetaucht

    wow! die gestohlene Uhr ist heute wieder aufgetaucht: Hallo Freunde, hier ist die kleine Geschichte, vor knapp 2 Jahre wurde bei meinem Uhrmacher eingebrochen, den Safe wurde gesprengt, Riesen-Aktion...
  • Ähnliche Themen
  • Omega-Preisliste ohne aktuelle Speedmaster Moonwatch aufgetaucht

    Omega-Preisliste ohne aktuelle Speedmaster Moonwatch aufgetaucht: Spekulationsalarm: Ich habe von einem Podcast auf Scottish Watches erzählt bekommen, in dem jemand behauptet, es sei eine Omega-Preisliste mit...
  • Extrem seltene Tudor 7923 bei E-Bay aufgetaucht

    Extrem seltene Tudor 7923 bei E-Bay aufgetaucht: Nachdem im Nachbarforum schon diskutiert wird, auch hier...ein echter Gral ist da aufgetaucht im Netz...bin mal gespannt wo die Auktion endet.;-)...
  • Thiel Urwerke in grosser Menge aufgetaucht

    Thiel Urwerke in grosser Menge aufgetaucht: Falls jemand Thiel TU-Uhrwerke / Ersatzteile sucht...
  • wow! die gestohlene Uhr ist heute wieder aufgetaucht

    wow! die gestohlene Uhr ist heute wieder aufgetaucht: Hallo Freunde, hier ist die kleine Geschichte, vor knapp 2 Jahre wurde bei meinem Uhrmacher eingebrochen, den Safe wurde gesprengt, Riesen-Aktion...
  • Oben