Kaufberatung Auf der Suche nach einem günstigen, aufgeräumten Diver mit Saphirglas ~ 300 EUR

Diskutiere Auf der Suche nach einem günstigen, aufgeräumten Diver mit Saphirglas ~ 300 EUR im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, ich bin neu hier und hoffe, dass ihr auch einem unwissenden Neuling bei der Hilfe im Uhrendschungel weiterhelfen möchtet :) Auf der Suche...

Bummbadabumm

Themenstarter
Dabei seit
22.07.2020
Beiträge
18
Hallo,

ich bin neu hier und hoffe, dass ihr auch einem unwissenden Neuling bei der Hilfe im Uhrendschungel weiterhelfen möchtet :)

Auf der Suche nach einer neuen Uhr bin ich über dieses großartige Forum gestolpert und habe schnell festgestellt, dass sich hier viele Leute tummeln, die Uhren in Preisregionen lieben und tragen, die bei mir absolut aus dem Rahmen purzeln :D
Ebenso habe ich hier zum ersten Mal überhaupt was von Automatikuhren, Eco-Drive, Solar etc. gelesen....für mich war bisher eine Uhr einfach eine Uhr, also da kann man halt die Zeit ablesen ;)

Daher also bitte nicht steinigen, auch wenn ich einen recht "einfachen" Wunsch habe und es quasi nichts Besonderes ist...
Gesucht wird eine Taucheruhr oder zumindest eine Uhr, welche die entsprechende Optik mitbringt.

Mein Handgelenkumfang beträgt 19 cm. Ob die Uhr nun eine Automatik ist oder aber eine Quarzuhr ist egal. Bisher bin ich vom Automatik-Virus verschont, da ich das ja noch gar nicht kannte :D
Eco-Drive oder ähnliches mit Solartechnik, Wärmeaufladung etc. finde ich allerdings auch sehr interessant!
Aber wie gesagt: der Antrieb ist zweitrangig.


Preislich sollte die Uhr im Rahmen bleiben. So bis 300 EUR finde ich noch in Ordnung, da hatte ich auch schon einige schöne Diver gesehen, aber immer gibt es da ein Problem:
entweder kein Saphirglas, oder dann "nur" Quarz aber viel zu teuer, ...

Kann doch nicht sein, dass ein Saphirglas so schwer zu haben ist unterhalb von 300 EUR?! Denn ne Automatik oder Eco-Drive geht ja auch locker mal drunter.

Aktuell trage ich eine olle Fossil AM4384, die mehr oder weniger auch die cleanere Optik andeutet. Ist aber natürlich kein optischer Leckerbissen und lag aktuell nur noch in der Ecke.
Wie man auch unschwer erkennen kann, ist dies auch schon entsprechend verkratzt auf dem Glas. Daher der Wunsch nach einem Saphirglas. Ist ja doch ne Alltagsuhr und Gebrauchsgegenstand!
fossil.jpg


Wünsche:
  • aufgeräumte Optik (keine dicken Zeiger/Indizes)
  • Saphirglas
  • Wasserdichte: 100 Meter sollte ausreichen, besser aber 200 Meter
  • 22mm Stegbreite (wenn möglich)
  • Durchmesser ~ 43mm (ohne Krone)
  • Zifferblatt schwarz oder anthrazit
  • Lünette schwarz


Was ich nicht will:
  • Lupe (Datum)
  • kein "Mercedes" Zeiger
  • keine überfetten Indizes/Zeiger
  • überfrachtetes Zifferblatt
  • Chronometer

Neutral:
  • Datum wäre nett - bei der perfekten Uhr aber kein Muss
  • Armbandmaterial - aktuell plane ich eine Umrüstung auf Nato-Band



Was ich mir bisher angesehen habe bzw. mir aufgefallen ist (negativ als auch positiv):

Optisch gefallen mir bisher besonders gut:
Longines Hydroconquest - L3.781.4.56.9
Oris Aquis - Oris Aquis Date
Certina DS Action - DS Action Diver Powermatic 80 : Swiss Made Uhren | Certina
Casio MDV106-1A - https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/91jXI3HY2nL._AC_UY695_.jpg
Orient Mako II AA02001B - ORIENT: Mechanisch Sport Uhr, Metall Band - 41.5mm (AA02001B) | ORIENT WATCH Germany Site
Festina F20378/1 - F20378/1 | Festina

Andere Optik, die mir aber auch recht gut gefällt, ist sowas wie die Spinnaker Fleuss
schöner Vintage Stil, allerdings sagt mir da die Acryl Lünette nicht wirklich....aber die Richtung ist schon auch lecker:
- SP-5055-02


Weniger gut:
z.B. Citizen Promaster: gefällt mir an sich gut, aber die Indizes und Zeiger sind mir da irgendwie einfach zu klobig - https://www.citizenwatch.eu/product/bn0150-10e/

Eventuell kann mir hier ja der ein oder andere mit seinem Fachwissen Marken/Modelle aufzeigen, über die solche wie ich nicht stolpern ;)
Gerade sowas wie die Casio MDV106 für unter 100 EUR ist richtig toll! Da kann doch nicht so schwer sein, da was mit Saphirglas zu finden bzw. ohne "Superdupermega Aufpreis", die dann gleich bei 500 EUR aufwärts sind!?


Grüße
Bummbadabumm
 

Lancer

Dabei seit
27.03.2016
Beiträge
1.214
Ort
Hamburg (AEIOU Exil)
Gewisse Modelle von Obris Morgan fallen in dein Beutschema.
Preislich sind die um die 300 neuwertig immer wieder zu haben.
Ggf. durch einen guten $/€ Wechselkurs ebenso.
Generell gibt es hier einige Uhren zu sehen, die zu deinen Anforderungen passen.
 

Mordecai

Dabei seit
08.09.2016
Beiträge
346
Die Firma horloscaphe watches mit Sitz in Frankreich hat, wie ich finde auch eine tolle Taucheruhr im Programm.

Preislich liegt die NC001 bei ca 315€.
In der Variante mit Ölfüllung (und 1.000m WaDi) bei ca 400€.
Es handelt sich um ein mit Lithium-Batterie betriebenes Quarzwerk. Dadurch Batteriewechselintervalle von ca 7 Jahren.

Verfolgt man die Marke bei Instagramm, so wird schnell klar, dass gerade im französichen Raum wohl viele (Berufs?-)Taucher als Kunden gewonnen wurden.
Ich habe die Uhr selbst aus dem Kickstarter Projekt.
Qualitativ und designtechnisch bin ich von dem Teil absoult überzeugt. Lediglich die Leuchtkraft ist nicht die beste.

Horloscaphe Watches - Tool Watch Only
 

DaFle79

Dabei seit
12.01.2018
Beiträge
539

Bummbadabumm

Themenstarter
Dabei seit
22.07.2020
Beiträge
18
Gewisse Modelle von Obris Morgan fallen in dein Beutschema.
Preislich sind die um die 300 neuwertig immer wieder zu haben.
....

Die sehen schon ziemlich gut aus! Hier gefällt mir die Infinity am besten. Muss ich mal Ausschau halten!

Die Firma horloscaphe watches mit Sitz in Frankreich hat, wie ich finde auch eine tolle Taucheruhr im Programm.

Preislich liegt die NC001 bei ca 315€.
...

Die gefällt mir wirklich ausgesprochen gut! Würde sofort ziemlich weit oben auf der Liste stehen!

Nur aber leider nur 39mm Durchmesser. Das wird schon arg klein dann 😕

Die schwarze Kamasu erfüllt eigentlich alle Kriterien, ist mit ~42mm nur etwas kleiner:

Super, die schaue ich mir genauer an. Hatte ich schon auf dem Schirm, aber hab mich dann von den falschen Daten bei amazon abbringen lassen. Dort steht nämlich Mineralglas...

Hast du dir auch mal die normalen Promaster Automatikmodelle angeschaut? Die Zeiger der Eco-Drive wären mir auch zu klobig, aber die normale gefällt mir deutlich besser.
Ja, habe ich. Aber da stimmt meist für mich irgendwie die Proportion aus den runden Indizes und den Zeigern einfach nicht. Die sind mir einfach irgendwie zu plump...

Am besten gefällt mir wenn dann sowas hier, aber so richtig springt der Funke nicht über.Ebenso scheint sie auch kein Saphirglas zu haben
BN0190-82E | Citizen Watch Europe

Ich schlage (natürlich) eine DOXA vor.
Nicht sooo häufig zu finden....aber 44mm, Quartz, 100m WD,...
gibt es in verschiedenen Ausführungen (Lünette schwarz...)
nicht schlecht, aber optisch irgenwie schon zu futuristisch.
Ebenso scheint sie mir budgettechnisch weit ab der Realität zu sein, wenn ich nicht täusche!
 

Bummbadabumm

Themenstarter
Dabei seit
22.07.2020
Beiträge
18

hmm, die optische Richtung ist schon toll! Aber die ist mir schon zu voll auf dem Ziffernblatt...
Aber ansonsten eine schöne Uhr und ein toller Stil.

...doch, da täuschst Du Dich...je nach Ausführung zwischen ca. EUR 250.- und 330.-
aber das hilft nicht, wenn sie dir nicht gefällt....
Was ist das denn für eine, eventuell muss man sich ja mal andere Farben anschauen.....aber ich finde da nichts auf der Doxa Website?

Grüße
Bummbadabumm
 

czudi

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
3.112
Ort
Gross-Stadt-Bodensee
...das Modell heisst "Open Water".
Bei google findest Du sie und die unterschiedlichen Versionen..

...allerdings nicht in D und auch nicht (mehr) auf der DOXA-Seite erhältlich...
wurde hier wohl auch nie angeboten, aber in Polen, Ungarn, ...
 

Bronkow

Dabei seit
21.10.2013
Beiträge
538
Schau Dir mal die Diver von Deep Blue Watches an. Da gibt es einige Modellinien 44mm die Dir gefallen könnten.

Mit einem 19er HGU könntest Du evtl. auch Auf 46mm gehen, wennDir dort ein Modell besser gefällt.

Zum Beispiel:
Deep Blue Sun Diver II 1000m Grey

Oder diese hier für 259 EUR :
 

Anhänge

  • F8125E2A-4F4A-43F4-9F47-DCF47B2083A0.png
    F8125E2A-4F4A-43F4-9F47-DCF47B2083A0.png
    589,6 KB · Aufrufe: 43

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
5.676
Mit Quarz-Ideen kann ich Dir nicht helfen, aber bei Automatik fallen mir gleich zwei ein:

1) Dugena Automatic mit Saphirglas und verschraubter Krone (kein Diver, wenn auch bis 200m WaDi), ist für ca. 280€ u.a. bei Galeria zu haben:

3177758

2) Jacques Lemans Liverpool Diver Automatic, zwar kein Saphirglas, aber nach meinem Dafürhalten recht robust:

3177761

Zur "Problematik" Saphirglas: Es bringt dann etwas, wenn Du mit der Uhr grob umgehst und an harten Kanten/Steinen/Wänden vorbeischrabbst. Teure Uhren haben fast alle Saphirglas, aber bei preiswerteren wird es schwieriger.
Du kannst auch mal bei Citizen vorbeigucken. Die bieten für viele ihrer Quarz- und EcoDrive-Uhren Saphir an.
 

Bummbadabumm

Themenstarter
Dabei seit
22.07.2020
Beiträge
18
...das Modell heisst "Open Water".
Bei google findest Du sie und die unterschiedlichen Versionen..
....
hmmm, nee ich glaub das wird nichts. Die schwarze cleane ist schon am ehesten was. Aber da sind für mich schon bessere Uhren dabei gewesen.

Schau Dir mal die Diver von Deep Blue Watches an. Da gibt es einige Modellinien 44mm die Dir gefallen könnten.

Mit einem 19er HGU könntest Du evtl. auch Auf 46mm gehen, wennDir dort ein Modell besser gefällt.

Zum Beispiel:
Deep Blue Sun Diver II 1000m Grey

Oder diese hier für 259 EUR :
Nicht ganz verkehrt, aber so auf den erste Blick ist das nicht so richtig meines. Mir gefällt das HeliumVentil nicht. Das ist mir dann zuviel des Guten. Bei mir geht es ja nicht primär um die Funktion einer Taucheruhr, da ich kein Taucher bin - das sieht dann so aus, wie wenn man einen richtig fetten Geländewagen fährt und dann aber tunlichst darauf achtet, dass das gute Stück nur geteerte Straßen sieht 😅

...
1) Dugena Automatic mit Saphirglas und verschraubter Krone (kein Diver, wenn auch bis 200m WaDi), ist für ca. 280€ u.a. bei Galeria zu haben:
2) Jacques Lemans Liverpool Diver Automatic, zwar kein Saphirglas, aber nach meinem Dafürhalten recht robust:

Zur "Problematik" Saphirglas: Es bringt dann etwas, wenn Du mit der Uhr grob umgehst und an harten Kanten/Steinen/Wänden vorbeischrabbst. Teure Uhren haben fast alle Saphirglas, aber bei preiswerteren wird es schwieriger.
Du kannst auch mal bei Citizen vorbeigucken. Die bieten für viele ihrer Quarz- und EcoDrive-Uhren Saphir an.
Die Dugena ist leider nicht das, was ich suche - da eben keinerlei Diver Optik.

Die Jacques Lemans Liverpool fällt dann alleine aufgrund des fehlenden Saphirglases raus.
Weiter oben hatte ich schon geschrieben, dass ich mit den Citizens nicht so recht warm werde und mir da die Anzeige einfach zu klobig wirkt....

Saphirglas ist Voraussetzung, siehe meine oben gezeigte Fossil Uhr, da ist schon ein Abplatzer im Glas und auch mehrere unschöne Kratzer.
Das passiert bei mir irgendwann einfach ;)

-------------------------------------------


Nach dem ersten Input habe ich mich weiter umgesehen. Dabei sind mir einige schöne Uhren aufgefallen, jetzt nachdem ich weiß, wo ich schauen kann :D
Scheinbar suche ich fast eine Art "Vintage Diver" bzw. einen sehr reduzierten optischen Auftritt.

Von den vorgeschlagenen würden mir aktuell am besten die Horloscaphe NC001 & die Obris Morgan Infinty gefallen.

Dazu sind diese mir positiv aufgefallen. Aber leider entweder zu teuer oder leider nur 39mm Durchmesser o. ä.

Richtig gut, aber fast schon zu schick: About Vintage 1926 At'sea 1926 At'sea, Steel / Black
Baltic Aquascaphe Aquascaphe Black Silver - The Ultimate Daily Watch - Baltic Watches
Contrail Nodus Contrail | Nodus Watch Company
Lorier Neptune SIII NEPTUNE SIII - BLACK/WHITE

Wobei mir ne Omega Seamaster 300 auch gut gefallen würde
Seamaster 300 OMEGA Master Co-Axial 41 mm - 233.30.41.21.01.001 | OMEGA®

Jetzt brauch ich noch irgendsowas in etwas größerem Durchmesser und preislich akzeptablem Rahmen :D

Grüße
Bummbadabumm
 
Zuletzt bearbeitet:

OnTuhr

Dabei seit
04.05.2019
Beiträge
408
Schließe mich uneingeschränkt den Empfehlungen für die Kamasu von Orient an - mehr Uhr für das Geld und Deine geäußerten Anforderungen bekommst Du wohl nicht.
Wenn Du allerdings bereit wärst minimal über das Budget von 300€ zu gehen, dann wäre für Dich vielleicht auch die Triton von Orient interessant. Liegt in Verarbeitung und dem Werk eine Qualitätsstufe höher als die Kamasu, preislich bei etwa 330-350€:
3178147
Quelle: uhren-zubehoer.de

Ob sie Dir allerdings in puncto "aufgeräumtes Design" entspricht, musst Du entscheiden. ;-)
 

mer

Dabei seit
19.07.2020
Beiträge
22
Kann auch nur positives ueber die Kamasu berichten. Wenn die Genauigkeit nicht reicht, kann man sie ja justieren lassen (oder selbst machen). Bin jetzt bei unter 1s/d.
Einziger Nachteil, den ich bisher erkennen konnte, mit nassen händen ist mühsam die luenette zu drehen.
 

Bummbadabumm

Themenstarter
Dabei seit
22.07.2020
Beiträge
18
Jajajaja, ist ja schon gut 😀Die Kamasu ist ja auch auf der Liste - aber mich würde noch interessieren, ob es entsprechende "Vintage Diver" eventuell auch noch irgendwo gibt!?

Bei der Triton sind mir die Indizes/Leuchtpunkte schon wieder etwas zu wuchtig.
 
Thema:

Auf der Suche nach einem günstigen, aufgeräumten Diver mit Saphirglas ~ 300 EUR

Auf der Suche nach einem günstigen, aufgeräumten Diver mit Saphirglas ~ 300 EUR - Ähnliche Themen

Kaufberatung Sportliche Uhr mit drehbarer Lünette bis max. 600 EUR: Hallo, da ich bei meiner letzten Suche noch nicht ganz auf den richtigen Weg gekommen bin und das dann zeitlich auch nicht mehr geschafft habe...
Kaufberatung Günstiger Automatik Diver: Hallo beisammen, um es vorweg zu sagen, ich habe bereits eine engere Wahl getroffen, kann mich aber nicht entscheiden. Seiko Turtle Seiko...
Kaufberatung Diver mit grünem Zifferblatt: Hallo zusammen, ich habe da noch eine Lücke in meiner Sammlung, die ich gerne schließen würde... Gesucht wird eine Taucheruhr mit...
Kaufberatung Welcher Diver als 1. Automatikuhr?: Ich habe bisher ausschließlich Quartzuhren besessen. Zumeist mit Solar und Funk/GPS. Nun möchte ich gerne mal schauen ob ich, so wie viele hier...
Kaufberatung Alternative zu Tissot Seastar 1000 Powermatic 80: Hi liebe Leute des Uhrforums, Ich bin seit einiger Zeit auf der Suche nach einem Automatik Diver mit einem "edlen" Design bzw. einem Zifferblatt...
Oben