Auf dem flügelnden Weg nach Faszination: Breitling Navitimer 01 43mm AB0120

Diskutiere Auf dem flügelnden Weg nach Faszination: Breitling Navitimer 01 43mm AB0120 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Guten Tag liebes Forum. Heute stelle ich euch meinen neuesten Erwerb vor. Das ganze hat sich Anfang März 2020 abgespielt, also keine Sorge ich...
GorgDenievski

GorgDenievski

Themenstarter
Dabei seit
05.03.2014
Beiträge
55
Guten Tag liebes Forum. Heute stelle ich euch meinen neuesten Erwerb vor.


Das ganze hat sich Anfang März 2020 abgespielt, also keine Sorge ich bin in keinen Juwelier eingebrochen oder habe nichts online bestellt. :D


Die Navitimer 01 war schon seit meiner Infizierung mit der Uhrenkrankheit 2014 eine Faszination an sich. Es war nunmal die typische Breitling mit dem überladenen Zifferblatt, den maskulinen Massen und obendrauf mit dem tollen B01 Manufakturkaliber. Trotzdem hat die Uhr eine feine und sogar elegante Anmutung mit dem Lederband und dem polierten Finish. Ein Traum!

Ich schlich bereits vor 6 Jahren um diese Uhr und war nur allzu bereit den Abzug abzudrücken. Wäre da nicht das Thema mit der Wasserdichte von nur 3 atm gewesen.

Dies war damals ein riesiges KO-Kriterium, welches mich veranlasste die Chronomat 44 von Breitling zu kaufen. Ich war 21 Jahre alt und wollte, dass meine erste Uhr absolut alltagstauglich und für jede Situation geeignet ist.

Trotz der Sorge um die Wasserdichte war es einfach eine extrem schöne Design-Ikone welche mich immer wieder in freier Wildbahn oder auch bis 2018 im Schaufenster anlächelte.

(Achtung, nun kommt einwenig Kern-Bashing :face:) - Dank der neuen Downsizing-Strategie von Herrn Kern hat für mich auch die Navitimer, auch wenn die Änderungen am neuen Modell im Vergleich zur alten nur geringfügig sind, an Glanz und Wucht verloren.

Meiner Meinung nach passt das neue (alte) Logo überhaupt nicht zur Flieger-Ikone. Zudem stören mich die neuen und sehr beliebigen Ziffern in den Totalisatoren, sowie Datumsrad.


Auf der Suche nach einer neuen Alltagsuhr vor genau einem Jahr (Link zur Vorstellung) vergass ich die Navitimer für eine Zeit. Ich hatte meine Uhr und war voll und ganz zufrieden.

Doch an einem kalten Samstag im Februar verhalf ich einem Freund in einer Breitling-Boutique zur ersten Luxusuhr. Aus Neugier sah ich mir die neue Navitimer nochmal an und liess Sie mir umschnallen. Schnell fing mein Herz an, höher zu schlagen und ich hatte ein Deja-Vu an vergangene Tage. Ein Gedanke schnellte durch meinen Kopf und plötzlich war die alte Liebe wieder aufgeflammt.

Nach einpaar Tagen an Denkzeit und Vergleichen zwischen der alten und neuen Navitimer war mir ganz klar: Es muss die alte mit Schwingen werden!

Doch die Zeit sowie die neue Ausrichtung der Marke drängten mich, auf Chrono24 nach älteren Modellen zu schauen sowie etliche Konzis in der Region abzutelefonieren.

Kurze Info: Ich kaufe ungerne Uhren aus dem fernen Ausland, und zum Stand Februar 2020 war keine neuwertige Navitimer 01 43mm im nahen Ausland zu haben. Zudem waren die Preise fast identisch wie diese beim Grauen (neu).

Auch der Graue des Vertrauens hatte nur die neuen Klopper mit "B" Logo im Angebot.

Ich musste also erneut die Konzis in der Region abtelefonieren. Nach dem 7. Konzi (!) war es nun vollbracht! Eine 43mm Version mit Schwingen war verfügbar. Ich liess Sie mir reservieren und schlug am nächsten Tag zu. Wegen dem leider immer näher kommenden Virus und dem nahenden Schliessen der Läden gab es noch zu guter letzt einen saftigen Abschlag und die Uhr war meine.

Ich danke vielmal fürs Lesen, anbei noch einpaar technische Daten sowie Fotos:



Breitling Navitimer 01, 43mm
Chronograf, Datumsfunktion
Wasserdichte: 3 atm
47 Rubine
70h Gangreserve
Chronometer-zertifiziert.
Lederband: Kalbsleder mit Dornschliesse
Rechenschieber


IMG_0638.JPG


IMG_0635.JPG


IMG_0642.JPG


IMG_0641.JPG


IMG_0644.JPG


IMG_0645.JPG


IMG_0648.JPG


3016955
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
NoHi

NoHi

Dabei seit
31.03.2013
Beiträge
568
Ort
Tiefstes Bayern
Alles richtig gemacht - Glückwunsch zur Ikone!

Wenn Navitimer, dann würde ich auch ausschließlich zum "alten" Logo greifen :super:
 
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
11.409
Ort
Mittelhessen
Auch von mir herzlichen Glückwunsch zur Ikone von Breitling und vielen Dank für die Vorstellung! Ihr dürft mich ruhig steinigen, aber tatsächlich gefällt mir der Navitimer auch mit dem neuen Logo. Dennoch ist es schön, daß es noch genügend ältere Exemplare gibt, so daß sich jeder sein Wunschmodell ohne größere Probleme kaufen kann.

Viel Freude mit der Navitimer und allzeit gute Gangwerte!
 
GorgDenievski

GorgDenievski

Themenstarter
Dabei seit
05.03.2014
Beiträge
55
:super:DIE Uhr!! :klatsch:

Allerdings hätte ich an Deiner Stelle bei Deinem HGU (2. Bild) die 46mm-Variante in Erwägung gezogen.
Die hatte ich auch auf dem Schirm. Jedoch wirkte mir die 46er einwenig überladen am Handgelenk und auch am Ganzkörperspiegel 😅
 
T

Tristan1977

Dabei seit
26.10.2012
Beiträge
100
Einfach wunderschön :klatsch:

Glückwunsch zu einem ganz tollen Klassiker.
 
Watchmaster96

Watchmaster96

Dabei seit
02.02.2017
Beiträge
837
Auch von mir die besten Wünsche zum Neuerwerb.:super::klatsch:
Auch der Rücken der alten Navitimer ist im Vergleich zum neuen Modell einfach nur grandios und dem zugedachten Einsatzbereich auch schlüssiger, als ein 0815 Schmuck - Glasboden.
Daher auch ganz klar, alles richtig gemacht!

Allzeit gute Gangwerte und lange Freude an dieser schönen Uhr.

Bleib gesund.

Beste Grüße
 
nero84

nero84

Dabei seit
07.04.2019
Beiträge
281
Ort
Aachen
Meinen Glückwünsch zur wunderschönen Navitimer 01 mit dem schönen Logo.
Das Lederband passt perfekt zu ihr.
Gefällt mir! Viel Spaß mit der tollen Ikone.
 
munichblue

munichblue

Dabei seit
31.03.2014
Beiträge
853
Ort
Munich
Herzlichen Glückwunsch, der Navitimer ist die schönste Breitling überhaupt. Allerdings bevorzuge ich trotz HGU 21cm die 41mm Variante. Aber trotzdem sehr schön! :super:
 
Zerospieler

Zerospieler

Dabei seit
07.10.2014
Beiträge
1.670
Immer wieder eine Augenweide so ein Navitimer. Herzlichen Glückwunsch zum Klassiker.
 
Birdy

Birdy

Dabei seit
22.08.2011
Beiträge
281
Ort
Heidelberg
Gratuliere dir zur Schönheit und willkommen im Club. Mit Flügel einfach der Knaller.

Bin lediglich kein allzu Großer Fan von der Schräg angebrachten Datumsanzeige.
 
B

bilewaz

Dabei seit
23.01.2012
Beiträge
1.685
Nur in dieser Ausführung ist der Navitimer, der einzig richtige Navitimer.
Der neue "8er“ verwirrt mit dem Namen Navitimer, meiner Meinung nach, nur den Kunden.

Grüsse, Gerd
 
GorgDenievski

GorgDenievski

Themenstarter
Dabei seit
05.03.2014
Beiträge
55
Nur in dieser Ausführung ist der Navitimer, der einzig richtige Navitimer.
Der neue "8er“ verwirrt mit dem Namen Navitimer, meiner Meinung nach, nur den Kunden.

Grüsse, Gerd
Dieser fatale Fehler wurde ja gottseidank wieder behoben. Obwohl die Folgeschäden bei den Fans gross sind. Meiner Meinung nach war das ein verzweifelter Versuch den Namen "Navitimer" massentauglich zu machen. Gepaart mit niedrigen Produktionskosten.
 
Frank L

Frank L

Dabei seit
25.03.2012
Beiträge
200
Ort
Teltow b. Berlin
Das ist Faszination pur. Herzlichen Glückwunsch, dass Du noch eine ergattern konntest. Es ist die Breitling überhaupt. Good old days...
 
revvot

revvot

Dabei seit
20.05.2011
Beiträge
1.223
Ort
Siegerland
Gefällt mir sehr gut der Breitling Klassiker. Datum, roter Chrono-Sekundenzeiger und das Flügel-Logo machen den Navitimer ein Stück perfekt.
Mein Glückwunsch und viel Freude damit.
 
Thema:

Auf dem flügelnden Weg nach Faszination: Breitling Navitimer 01 43mm AB0120

Oben