Audemars Piguet Niederlassung in München

Diskutiere Audemars Piguet Niederlassung in München im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo! München hat jetzt auch eine direkte Niederlassung von Audemars Piguet...
domaß

domaß

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2014
Beiträge
2.544
Ort
Mitteleuropa, sehr gerne: München und Insprugg
Constellation

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
9.886
Das Entscheidende für die standesgemäß korrekte Repräsentanz in München ist doch die postalische Anschrift Maximilianstraße.

Dass man zu EIngang C via Herzog-Rudolf Straße Einlaß findet ist doch eher abträglich und wird mit Recht in Klammern gesetzt.
 
elekticker

elekticker

Dabei seit
25.07.2012
Beiträge
2.418
Ort
Oberbayern
Ist das putzig in München. Das Haus hängt ja wirklich nur noch mit einem Seitenflügelchen am Altstadtring über 5 andere Häuser überhaupt irgendwie an der Maximilianstraße. Da war man aber sehr kreativ, um Topadressen zu schaffen, offenbar mit Unterstützung der Stadtverwaltung.
 
Constellation

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
9.886
Warts ab: die bauen demnächst einen weiteren Flügel über die Strasse rüber zum Katholischen Pfarramt St. Anna - dann darf sich die kirchliche Adresse auch der Maximilianstraße rühmen:D.
 
domaß

domaß

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2014
Beiträge
2.544
Ort
Mitteleuropa, sehr gerne: München und Insprugg
Hallo!

Jaja die Adresse...
wobei der Weg über/ durch die Herzog Rudolf Straße schon eine gewisse Härte hat.

Habt ihr die Ausgestaltung schon angesehen?
Sehr entspannt.

Naja ob die Koffer voll Geld angeschleppt und.. oder die Platinkarte gezückt wird, eine Show muss dann schon sein.

Liebe, sehr erheiterte Grüße,
domaß.
 
elekticker

elekticker

Dabei seit
25.07.2012
Beiträge
2.418
Ort
Oberbayern
Die Bilder die Google auswirft, sind überraschend. Außenansicht könnte auch Sendling oder Freimann sein. Ob das aber das Gebäude ist, weiß ich natürlich nicht. Die Innenansichten wirken auf mich wie ein Möbelhaus der Kategorie "teuer und doch geschmacklos".

Ehrlich, könnte mich der AP Vertreter nicht lieber im Vier Jahreszeiten besuchen?
 
sasolit

sasolit

Dabei seit
13.01.2017
Beiträge
2.708
Ort
Nämberch
Ausführlicher Bericht über das Grand Opening vergangene Woche: AP House München - Willkommen zu Hause — Luxify

Bezüglich des Sinns eines AP House zitiere ich mich mal selbst auf einem anderen Thread:
Vereinfacht gesagt, tritt das Befingern und Kaufen von Uhren gänzlich in den Hintergrund und wird einer Begegnungsstätte „geopfert“. Natürlich kann man sich Uhren dorthin bestellen lassen (ein paar gibt es auch direkt) und auch in den Service geben, aber das ist nur von sekundärer Bedeutung. Die Emotionen oder das Erlebnis, das man mit AP verbinden soll, steht im Vordergrund. Es dreht sich alles um AP als Marke und ihre Hintergründe, was so wohl nicht durch einen regulären Mehr-Marken-Konzi vermittelbar wäre.
 
Constellation

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
9.886
Wenn man dies (Emotion und Erlebnis steht im Vordergrund) mal weiterspinnt: der Kunde wird sanft und liebevoll betüttelt, die Uhr, für die man eben mal 30kEUR bezahlt hat, wird quasi en passant im dekorativen, farblich zum Sakko oder Kostüm passenden, Präsentpackerl übergeben.
Wenn ich Uhrmacher bei AP wäre, so würde ich mir Gedanken machen, ob man die Uhr wegen Historie, Präzision, Perfektion oder doch nur wegen eines gelungenen "events" gekauft hat. Denn dann . . . . . . . könnte das ein oder andere auch mal eher in den . . . . . Hintergrund treten.
 
sasolit

sasolit

Dabei seit
13.01.2017
Beiträge
2.708
Ort
Nämberch
Historie, Präzision, Perfektion
Exakt diese Punkte werden aber im Zuge eines solchen "Events" angesprochen bzw. gar durch einen Uhrmacher demonstriert. Schließlich sind gerade diese im Laden nicht unbedingt greifbaren Aspekte der Uhrenfertigung, von denen die High-End-Manufakturen ihr Renommee ziehen und mit denen sie auch ihre Preise rechtfertigen wollen. Solange man nicht jeden potenziellen AP-Kunden ins Vallée de Joux einfliegen kann, ist das wahrscheinlich auch einer der besseren Wege, um eine Marke aus erster Hand kennenzulernen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
P

paysdoufs

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
2.455
Ausführlicher Bericht über das Grand Opening vergangene Woche: AP House München - Willkommen zu Hause — Luxify

Bezüglich des Sinns eines AP House zitiere ich mich mal selbst auf einem anderen Thread:
Zitat aus dem Artikel:
Dies wiederum resultiert dann auch in eher ungewöhnlichen Öffnungszeiten. Denn das AP House ist nur während der Bürozeiten, sprich montags bis freitags zwischen 10 und 18 Uhr geöffnet. Wer später am Abend oder an einem Samstag vorbeikommen möchte, sollte zuvor also besser einen Termin ausmachen, um nicht vor verschlossenen Türen zu stehen.
:hmm:

Auf mich wirken solche Aktionen inzwischen eher wie Beschäftigungstherapie für die Marketingtrainees aus der Business Schools. Deswegen verkauft AP doch keine einzige Uhr mehr oder weniger...

Das Business brummt weil AP ein begehrenswertes Image hat, und das hatten sie auch schon vor Eröffnung der „AP Houses“. Das Hotelprojekt in Le Brassus finde ich diesbezüglich viel innovativer.

PS: Vanessa Birkenstock und Viviane Geppert - das kann man sich nicht klischeehafter ausdenken :D
 
Schwanni

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
3.351
So ganz habe ich das Konzept immer noch nicht verstanden. Hat zu diesem AP House nun jeder Zutritt, so wie im Prinzip auch jeder an der Maximilianstraße in die Omega-, Panerai- oder eine sonstige Boutique hineinmarschieren kann? Ok, es gibt dort Türsteher, aber die lassen einen ja in aller Regel hinein. Jedenfalls wurde ich noch nie abgewiesen.
Bin ich also z.B. etwas zu früh für meinen Geschäftstermin in München und es ist vielleicht noch ungemütlich draußen, dann lege ich mich mal ne Stunde im AP House auf die Couch?
Dann wäre es aber wohl nichts mit dem exklusiven Erlebnis (für die anderen Besucher), das sasolit sich vorstellt...

Für mich sieht das übrigens auf den Bildern nicht spektakulärer aus als jeder andere Boutique dort in München. Im Gegenteil.
 
sasolit

sasolit

Dabei seit
13.01.2017
Beiträge
2.708
Ort
Nämberch
Dann wäre es aber wohl nichts mit dem exklusiven Erlebnis (für die anderen Besucher), das sasolit sich vorstellt...
Nun, für das richtig exklusive Erlebnis braucht es meines Erachtens sowieso ein eigenes Event, was dann schon für Exklusivität durch Einladung sorgt. ;)

Zu den genannten regulären Öffnungszeiten würde ich es eher als Lounge bezeichnen, in die man wirklich einfach so reingehen kann. In diesem Kontext ist auch die nicht zentrale Maxstraßen-Lage zu bewerten, die sich durchaus positiv auf die „Exklusivität“ auswirkt.
 
L

Ladit

Dabei seit
08.05.2017
Beiträge
642
Die Bilder die Google auswirft, sind überraschend. Außenansicht könnte auch Sendling oder Freimann sein. Ob das aber das Gebäude ist, weiß ich natürlich nicht. Die Innenansichten wirken auf mich wie ein Möbelhaus der Kategorie "teuer und doch geschmacklos".

Ehrlich, könnte mich der AP Vertreter nicht lieber im Vier Jahreszeiten besuchen?
So ähnlich dachte ich es auch, die Innenansichten sehen aus, als hätte jemand lieblos teuren Krempel zusammengesucht.
 
Plaggy

Plaggy

Dabei seit
20.06.2016
Beiträge
3.761
Ort
Westerwald
Im Grunde also nicht anders, wie in fast jeder Villa Neureicher, die eben die vorrangige Zielgruppe von AP geworden ist.
Ich sehe jedenfalls auf #RichkidsMunich o.ä. keine AP/Rolex-Träger, die nicht prollig und überprotzig rüberkommen ;-) KAPPA

Und ja, ich weiß das das überspitzt formuliert ist ;-)
 
rs61

rs61

Dabei seit
18.10.2013
Beiträge
8.414
Was soll unter so einem Hashtag auch anderes kommen?
Oder was würdet ihr unter #KlausiaufmSchrottplatz erwarten? Romantische Seen-Landschaften?

Grundsätzlich verstehe ich die Eröffnung von Boutiquen durchaus.
Die Menschen, vor allem die mit sehr viel Geld, wollen ein Einkaufserlebnis haben und sich nicht die günstigste auf Chrono24 raussuchen und zusenden lassen.

Ein Markenshop, um es mal despektierlich auszudrücken, kann da schon sehr viel vermitteln.
Und dass Marken extrem wertvoll sind, wer weiß es nicht? Sachlich betrachtet dürfte sonst kein Mensch zu den aufgerufenen Preisen einen Drei-Zeiger-Diver von Rolex kaufen.

Und Louis Vuitton Taschen liegen auch nicht neben denen von MCM oder/und gar profaner Massenware .......
Kein Mensch braucht eine Reisetasche für 2,5k und auch keine Uhr, die über 100,- € kostet, wenn es nur um die Zeitanzeige geht.

Das Erlebnis zählt und das passt schon, ich finde die Boutique auf den Fotos zeitgemäß luxuriös, ohne schwülstig daher zu kommen (was ich persönlich schon auch mag, so dunkel konservativ holzmöblierte Schuhgeschäfte oder Herrenausstatter ... hat was).
 
Arindal

Arindal

Dabei seit
02.01.2007
Beiträge
462
Ort
München
Ist das putzig in München. Das Haus hängt ja wirklich nur noch mit einem Seitenflügelchen am Altstadtring über 5 andere Häuser überhaupt irgendwie an der Maximilianstraße. Da war man aber sehr kreativ, um Topadressen zu schaffen, offenbar mit Unterstützung der Stadtverwaltung.
So ist das in München, da sind Straßen- und vor allem Stadtteilnamen noch einmal etwas wichtiger beim Prestige als anderswo. Oder um es mit Gerhart Polt zu sagen:

Wissen Sie, welches das größte Stadtviertel der Welt ist?

Schwabing!

Fragen Sie einen Münchner Immobilienmaker, bei denen beginnt Schwabing an der Prinzregentenstraße und geht exakt bis zur Stadtmauer von Ingolstadt!

:D
 
J

jimjoe

Dabei seit
07.12.2018
Beiträge
272
Sagt mal muss ich da beim AP-Laden in München einen Termin ausmachen oder kann ich da einfach so reinmaschieren? Keine echte Lust dorthin zugehen aber ist notwendig ... Danke!
 
goldencolt

goldencolt

Dabei seit
25.12.2011
Beiträge
1.674
Kannst einfach vorbeischaun. Richt unbekannterweise Grüsse aus, vielleicht bringts uns was.
 
Thema:

Audemars Piguet Niederlassung in München

Audemars Piguet Niederlassung in München - Ähnliche Themen

  • Bitte Hilfe zu Audemars Piguet Royal oak Chronograph

    Bitte Hilfe zu Audemars Piguet Royal oak Chronograph: Hallo und guten Morgen, Wir sind neu hier in der Uhrenwelt 🙋‍♀️ Und ich wollte auch gleich mal was fragen, nachdem ich das Forum schon...
  • Interview mit Audemars Piguet CEO (Handelszeitung, August 2019)

    Interview mit Audemars Piguet CEO (Handelszeitung, August 2019): Ein relativ ausführliches Interview mit Francois-Henry Bennahmias, CEO von AP in der Handelszeitung (Schweiz): François-Henry Bennahmias: «Wir...
  • Audemars Piguet Rolyal Oak Dual Time

    Audemars Piguet Rolyal Oak Dual Time: Hallo Ihr Uhrenliebhaber, die meisten von Euch wissen bestimmt selbst wie es ist, man sieht eine schöne Uhr, der Verstand setzt aus und das Herz...
  • Neue Uhr: Audemars Piguet Royal Oak Offshore Chronograph 26480TI

    Neue Uhr: Audemars Piguet Royal Oak Offshore Chronograph 26480TI: ROOC mit dem Werk des ROC. Daher dünner und andere Toti-Anordnung als bei anderen ROOC. Gehäuse: Titan Durchmesser: 42,0mm Höhe: 12,8mm WaDi...
  • [Suche] Audemars Piguet 14790st Royal Oak Ziffernblatt in Blau oder Anthrazit

    [Suche] Audemars Piguet 14790st Royal Oak Ziffernblatt in Blau oder Anthrazit: Hallo zusammen, suche ein Ziffernblatt für meine Audemars Piguet 14790st. Blau oder Grau (Anthrazit). LG Joakim
  • Ähnliche Themen

    Oben